Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

23.04.2008 um 23:16
Hallo!

Ich bin durch Zufall auf dieses Forum hier gestoßen und hoffe nach Jahren endlich mal eine Antwort auf meine Fragen zu bekommen. Das Hauptproblem bei den Menschen ist ja, das niemand einem was glaubt, wenn man wirklich etwas sieht, was es eigentlich nicht geben dürfte. Ich habe schon Erscheinungen, Begegnungen und ähnliches seit ich 8 Jahre bin. Nun bin ich 33 und würde entlich mal eine Antwort darauf haben, was diese Erscheinungen denn überhaupt bewirken sollen und wie ich damit umgehe. Ich bin kein Spinner, das dachten meine Kumpels am Anfang auch erst, aber dann erlebten sie in meiner Anwesenheit Dinge, die so gruselig und seltsam waren, das wir darüber nach vielen Jahren noch reden und die man nie vergisst. Ich weiß nicht, wer einem noch glaubt, ehrlich gesagt würde ich auch keinem glauben, der solche Sachen erzählt, weil man nie weiß ob die Person einfach ein Spinner ist oder nicht. Wir aber glauben das was wir mit eigenen Augen sahen und auch rochen und spürten und hörten und glaubt mir, es war nicht schön, aber trotzdem vermisse ich diese Erscheinungen manchmal, allerdings nicht wenn ich allein bin, denn dann sind sie unerträglich. Ich fange mal an, wenn ihr Lust habt kann ich die anderen Sachen auch noch erzählen, es sind einige die sich in den Jahren angehäuft haben und die niemand erklären kann, obwohl ich Erklärungen möchte. Es fing damit an, als ich 8 war, damals grub ich im Garten meiner Eltern etwas aus, es war eine Soldatenerkennungsmarke oder sowas in der Art, es hatte ein gefallener Soldat, der dort auch beerdigt wurde wie ich später erfuhr im 2. Weltkrieg getragen. Ich war ganz stolz auf meinen Fund damals und versteckte das Teil in meiner Omas Schlafzimmer in einer Schachtel. Dann gingen wir schlafen. Meine Eltern waren nicht da, ich schlief also bei der Oma im Doppelbett, auf der Seite meines Opas, der schon seit meiner Geburt tot war. In der Nacht wachte meine Oma auf und ich auch, da ein lautes Klappern aus der Kiste kam in der die Plakette lag, wir dachten an eine Maus oder einen großen Käfer oder eine Spinne oder sowas. Als ich vorsichtig den Deckel hob, war da nichts ausser der Plakette und es war still. Machten wir das Licht wieder aus ging das Klappern wieder los, so ging es die ganze Nacht ohne ersichtlichen Grund. Am nächsten Tag warf ich die Plakette weg und es klapperte nie wieder in der Kiste. Das war zwar für euch nicht so grusselig, aber es war real und meine Oma hat es auch mitbekommen und es war mein erstes Erlebnis dieser Art. Die anderen waren dann aber schlimmer und gruseliger. Ich werde sie nur erzählen, wenn ich hier endlich Ohren für meine Probleme und Antworten finde. Eines weiß ich jedoch, wenn wirklich jemand etwas derartiges wie ich sah und wenn jemandem solche Dinge passieren oder passierten, dann wird derjenige weder ans TV, noch an die Presse gehen, weil die Menschen so aufgeklärt sind, das sie solche Sachen für Humbuk halten und darüber lachen. Ich aber weiß und all diejenigen die auch solche Erlebnisse hatten wissen es gibt Sachen, die kein Mensch erklären kann und die manchmal so obskur sind, das sie sogar schon lustig wirken aber dennoch war sind! Ich würde mich wirklich freuen, wenn mich jemand beraten kann, wie ich mit meinen Erlebnissen umgehen soll und ob ich das alles einfach so lassen soll wie es ist oder etwas nachforschen sollte warum das mir passiert zum Beispiel. Es muß doch einen Grund dafür geben. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, das meine blose Anwesenheit viel Energie zieht, also das heißt in Beispielen ich kann keine Digitalkameras in die Hände oder in die Hosentasche nehmen, weil sie dann sofort leere Batterien oder Akkus bekommen, Handys genauso und auch Lampen zerplatzen wenn ich mich zu dicht in deren Nähe aufhalte. Klingt komisch, ist aber ziemlich blöd im Leben kann ich euch sagen und nervt mich ziemlich. Wenn man schon Gaben geschenkt bekommt, finde ich sollten das hilfreiche Gaben sein. Aber diese Gabe ist einfach nur blöd! So jetzt gebt mal euren Senf dazu und schreibt ob Ihr die grusseligeren anderen Geschichten auch noch hören wollt!


melden
Anzeige

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

23.04.2008 um 23:48
Alles, was wir mitbekommen, ist sinnvoll, es ist nur die Frage, wie wir uns dazu stellen.
Du hast eine aussergewöhnlich Gabe, das ist nicht leicht auszuhalten-aber Du bist sicher damit nicht alleine.
Versuche einen vertrauenswürdigen Kreis von Menschen zu finden, die mit ähnlichen Phänomenen leben. Sie dürfen damit kein Geschäft machen oder das irgendwie zu ihrer Publicity verwenden.
Das dürfte nicht ganz leicht sein, solche zu finden, aber wenn es sein soll, wird es geschehen.
Ich weiss nicht, an was Du glaubst, aber wende Dich an eine höhere Macht um Beistand und Rechtleitung. Nimm Dir dafür Zeit, jeden Tag, schaue nach innen, sozusagen, und frage nach, wofür Du diese Gabe bekommen hast.
Vielleicht sollst Du einfach darüber schweigen und für diese Leute, die Du siehst, beten. Das würde ich Dir vorschlagen.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

23.04.2008 um 23:49
bzw. für die Seelen, zu denen da ein Kontakt entsteht.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

23.04.2008 um 23:52
Vielleicht solltest du deine Geschichten nicht hier in den Thread, sondern in den Blog auf deiner Profilseite schreiben, dann kannst du sichergehen, dass dir nur antwortet, wer es ernst meint und dass nicht alles zugespammt wird (oder du den Spam einfach loeschen kannst) - wie das hier in letzter Zeit Mode geworden ist ... :(


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 00:22
Habe keine Erfahrungen mit solchen Mysteryforen, ist das erste Mal das ich darüber in einem Forum schreibe. Vielleicht kann mir jemand einen anderen Platz für solche Sachen nennen. Wär nett. ich möchte auch Leute kennenlernen, die echte Erlebnisse haben und hatten. Ich habe das Gefühl, das manche dieser Erscheinungen mir etwas bestimmtes sagen wollen und oder Hilfe brauche oder in einem Fall sowas wie Gerechtigkeit. Wenn ich diesen Fall näher beschreiben würde, wüßtet Ihr was ich meine. Aber manche Erlebnisse waren einfach nur anders gruselig ohne irgendwelche tiefsinnige Bedeutung. Ich hatte sehr verschiedene Arten von Erscheinungen. Dann habe ich noch eine schlimme Gabe, ich versuche ständig dagegen anzukämpfen und mich davon abzulenken, was ich auch mittlerweile ziemlich gut in den Griff bekommen habe. Es ist folgendes: " Ich will einfach nicht daran denken, aber wenn ich mich nicht ablenke, dann kommen mir Gedanken in den Kopf das Bekannte oder Leute die ich einfach nur mal irgendwann gesehen habe oder auch Tiere sterben und leider war das dann meistens so, der letzte Fall war Erwin Geschonneck. Ich dachte seit einigen Tagen an ihn, das er ja schon ungefähr 100 sein muß und eigentlich Zeit zum sterben wär, da kam im Radio in den Nachrichten die Meldung über Ihn, das heißt ich hörte beim umschalten nur den Namen von ihm mehr nicht, da wußte ich sofort er ist tot." Ich meine er war zwar alt, aber wann denkt man denn schon gerade an Erwin Geschonneck!? Ich wußte einfach es ist soweit, das war leider schon oft so und nicht nur bei Prominenten, sondern auch bei anderen normalen Menschen, außerdem kann ich spüren, ob eine vermisste Person noch lebt oder nicht. Das bilde ich mir zumindest ein, denn ich habe dann immer so eine Art kalten Schauer, wenn jemand wirklich tot ist. Wenn jemand vermisst ist und wieder auftauchen wird oder nur ein neues Leben angefangen hat habe ich sowas nicht, dann fühle ich mich ganz normal! Also für einen Tip, was ich denn nun mit diesen Gaben anfangen soll und wie ich Menschen finde, die wirklich ähnliche Fähigkeiten haben wär ich wirklich dankbar.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 00:28
1. Tu mir den Gefallen und denke nicht an mich.
2. Ist es eher eine innere Eingebung, dass du vielleicht gar nicht vorhersiehst, dass sie sterben, sondern eher ihr dahinschwinden, bzw. ihre Seele wahnimmst?
3. Sprechen die Verstorbenen manchmal im Traum oder in einer Art Trance zu dir?


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 00:33
Sie sprechen garnicht, es ist anders, geprochen hat noch keine Erscheinung und auch noch kein Verstorbener, ich erklär das Morgen oder demnächst dann genauer, jetzt muß ich wirklich. Gut Nacht!


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 00:58
Mich hat vor 3 Stunden ein überdimensionaler Gartenzwerg angegriffen !
Aber zum Glück haben ihn, die Poltergeister von Nebenan vertrieben...
Aber wenn alle Stricke reißen: 110 wählen


melden
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 04:22
Sollte man zu ihnen nett sein.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 10:11
Deine Geschichte klingt recht glaubwürdig.

Ich will nicht lange Aufsätze schreiben und direkt zum Punkt kommen:
Wenn ich es richtig mitbekommen habe,war der Auslöser dafür dein seltsamer Fund im Garten. Weisst du vielleicht,von wem er sein könnte ?
Wie du mit dem Erlebnissen umgehen könntest: Akzeptiere es. Und zeige keine Angst !
Betrachte es von der wissenschaftliche Seite und beobachte die seltsamen Erlebnisse um dich rum.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 10:13
BITTE deine storys mit absätzen schreiben.... da tun einem ja die augen weh -.-


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 10:26
@Spinnel:
Ja,deshalb muss man sich auch ein bisschen mehr Zeit nehmen;)

@Erstelle:
Recht hat sie trotzdem. Ein bisschen mehr Absätze hätten deinem Text nicht geschadet.


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 10:55
@ topic:
Finde dich einfach mit deinen Erlebnissen ab. Solange sie dir nichts tun brauchst du keine Angst zu haben.
Ich selbst weiß nicht wodurch dir so viele Sachen passieren. Bei einzelnen Sachen würde ich sagen dass du dir das eingebildet hättest - aber du erlebst mehrere Sachen zu den verschiedensten Zeiten. Für mich klingt das glaubwürdig - so viel erfindet sich kein Mensch.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 10:58
Einbildung ist immer der einfachste weg, was?


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 10:59
Shakuru schrieb:Einbildung ist immer der einfachste weg, was?
naja bei einigen nicht. Finde einige Sachen in Eingangspost schon plausibel.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 11:16
Nicht alles ist immer Einbildung.
Wir stempeln es nur als solche ab,weil wir es uns nicht anders erklären können


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 11:17
Genau. Deshalb les ich das nicht so gerne...

also ich kann behaupten ich habe mir noch nie etwas eingebildet. und da bin ich sicher nicht die einzige. es wird zu schnell als solche abgetan!


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 11:18
Einige Dinge würde ich sogar unmöglich als Einbildung abstempeln. Wenn es öfter passier und sogar Freund mit dabei sind und sie das selbe erleben ist es keine Einbildung mehr.


melden

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 11:21
Mir ist zwar noch nichts persönlich auf Paranormaler Ebene passiert,doch ich setz mich trotzdem mit dem Thema auseinander. Schon lange,und das nicht nur,weil es mir gefällt und interresant ist.
Und trotzdem ist nichts durch Einbildung passiert.
Will sagen: Nicht immer passiert etwas,nur,weil wir es uns unterbewusst wünschen.


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 11:23
Mr.Dextar schrieb:Nicht immer passiert etwas,nur,weil wir es uns unterbewusst wünschen.
Weise Worte...


melden
Anzeige

Wie mit Geistern oder Erscheinungen umgehen?

24.04.2008 um 13:03
hm... ich hatte auch mal so ein "paranomales" Erlebnis... allerdings war ich da noch ganz klein...
(ich versuch mal das so genau wie möglich nachzuerzählen ist schon lange her)
also ich habe irgendetwas schlimmes gemacht, dann hat meine mutter mit mir geschimpft.
also jedenfalls setz ich mich in den flur und hör ne Stimme von einer ja man könnte sagen junge Frau, die sagt "Du musst nicht traurig sein"
Jedenfalls hatte ich dann angst und hab mich in meinem zimmer versteckt ^^

Naja... also ich kann dir nur den tipp geben, freu dich darüber, dass du diese fähigkeit hast, auch wenn es nicht immer leicht ist...


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt