Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

22 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Natur, Schamanismus
azrael030
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

09.09.2008 um 23:55
Vorab - Ich bin mir im klaren darüber, dass die Wissenschaft diese Thematik schon längst begründet hat. Außerdem weiß ich, dass das alles keine Zauberei ist und bei der Entstehung von Hurricanes wissenschaftlich bewiesene Faktoren eine Rolle spielen... dennoch behaupte ich, dass es keine Zufälle gibt.

Die Katze ist bereits aus dem Sack... Es geht um Hurricanes (und Erdbeben).
Da dieses Thema wieder aktuell ist, greife ich dieses auch auf.
Ich muss euch ehrlich gestehen.. mir kommt es so vor als hätte Katrin erst gestern die Küsten der USA plattgemacht, aber wir sind ja schon bei Gustav und Hannah.

Ich möchte nochmal all unseren zynischen Postern sagen, bitte benehmt euch und achtet darauf, dass diese Diskussion nur eine andere Sichtweise der gegenwärtigen Geschehnisse aufzeigen soll.
Außerdem möchte ich unseren Wissenschaftlern hier im Forum nahelegen, dass ich natürlich weiß, dass andere Faktoren für die Entstehung eines Hurricanes verantwortlich sind.

Wikipedia: Hurrikan


So jetzt zum eigentlichen Thema.
Da ich mich schon etwas länger mit dem Schamanismus und den Elementen auseinandersetzte ist mir aufgefallen, dass es "irgendwie Sinn ergibt".

Nennen wir doch einmal die Top-Umweltverschmutzer unseres Planeten.
USA?
Japan?

Eben diese.

Nehmen wir einmal an, dass...
es keine Zufälle gibt.
die Elemente und Grundsätze im SChamanismus die allgegenwärtigen sind.
und
der Kreislauf sich schließen muss! (Yin und Yang | Feuer und Wasser | Luft und Erde | Geben und Nehmen)

Dann ergibt sich doch eigentlich eine ganz andere Welt, oder nicht?
Der Grund für unkontrollierbare Ereignisse liegt auf dem Tisch.

Die USA, wie ich finde eine sehr provokante Nation, hat einen unbezwingbaren Feind vor sich. Für die Taten der Regierung und der Bevölkerung folgt die Rechnung. Geben und Nehmen.
Sie wollten sich nicht um die Umwelt kümmern, sie haben zu viel CO2-Ausstoß, sie sind doch einer der größten Schädlinge der Natur und im gegenzug dafür holt sich die Luft das, was sie erschaffen hat. (In Bezug auf die Abhängigkeit vom Sauerstoff)
Die Hurricanes ziehen übers Land und töten Menschen... traurig oder gerecht?


Bei Japan ist es das selbe.
Wieso holt sich die Erde das, was ihr geraubt wurde? Gleichgewichtsherstellung?
Wenn ich überlege... Ich hab vor ein paar Jahren Kupfer gekauft und es war recht günstig... und jetzt? Der Preis hat sich explosionsartig verdreifacht.... Das Gleichgewicht wurde gestört.
Sie sind Bodenräuber der extremen Sorte, also erhebt sich die Erde und verschlingt das, was ihr gehört... Menschen sterben....traurig oder gerecht?

Natürlich habe ich Mitleid für die Menschen die dort leben und lebten... aber wer zeigt Mitleid für das, was wir zerstören? Welcher Mensch ehrt noch das, was uns erst eine Existenz ermöglicht hat, nämlich das Gleichgewicht der Natur?

Was haltet ihr von dieser sehr spirituellen Idee?

Viel spaß beim nachdenken.

~ so long


melden
Anzeige

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 00:06
ja...die Naturholt sich alles zurück.

es gibt eine ausgleichende Gerechtigkeit....bin gleicher Meinung.


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 00:07
...und Zufälle hat es NIE gegeben....kleiner Nachtrag


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 01:30
Gustav war gar nicht so schlimm, wie wir erst befuerchtet hatten. Ok, zwei Tage lang hat es durchgehend geregnet, die ganze Innenstadt war ueberflutet und es sah zeitweise so aus, als kaeme der Regen von unten ... aber Tonados sind weitaus schlimmer.


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 02:03
Tut_anckh_aton schrieb:...und Zufälle hat es NIE gegeben
Ach nee, nicht schon wieder...
Da ich es langsam leid bin, es selber zu schreiben, zittiere ich heute mal aus Wiki:
Beim Zufall handelt es sich um den Übergang aus einer Ausgangssituation, die mehrere Endsituationen ermöglicht, in genau eine dieser Endsituationen, wobei zum einen keine erkennbare Ursache für das Zustandekommen dieser einen Endsituation vorliegt und zum anderen bei wiederholtem Vorliegen derselben Ausgangssituation auch die anderen Endsituationen eintreten können.
-Das nennt man "Zufall". Diese Verallgemeinerungen auf das Absolute bezogen, nerven allmählich. Solange man die Zukunft nicht lückenlos vorhersagen/berechnen kann, bleibt es beim Zufall.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 02:13
Ich bin davon überzeugt, dass es so ist.

Die Opfer dessen sind natülich trotzdem tragisch, im Gesamtbild aber gerecht (Wortwörtlich).

Wer auf den Rechen tritt, bekommt eben eine mit dem Stiel gewischt


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 02:21
@22aztek: Diese Definiton greift aber nur von dem wissenschaftlichen Standpunkt aus und ist zudem subjektiv.

Da bin wiederum ich es leid, dass nur die Wissenschaft als bevollmächtigter Definitonsgeber zugelassen sein soll.

Die Wissenschaft in allen Ehren, aber es gibt noch weitere Sichtweisen (bzw. Interpretationsmöglichkeiten).


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 02:26
Dann laß hören...


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 02:34
accrec schrieb:Da bin wiederum ich es leid, dass nur die Wissenschaft als bevollmächtigter Definitonsgeber zugelassen sein soll.
Da sie alles, bisher erforschte und alles worüber man lane spekuliert hatte, als einzige "Instanz" plausibel erklärt und als einzige in der Lage ist, zu beweisen, hatt sie einen gewissen Anspruch darauf!


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 02:34
*lange


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 02:48
@ accrec

Na? Was ist denn nu?
-Gut dann werde ich eben nochmal ein wenig OT:

Es besteht ein reger Wissensaustausch zwischen einer großen Gruppe an wissenschaftlich ausgebildeten Forschern.
Esoterische Forscher, die genug Ahnung haben, daß man sie mit dem Begriff "wissenschaftlich ausgebildet" belegen könnte, kann man suchen wie die Stecknadel im Heuhaufen. Es gibt sie und wenn man alle finden würde, die diesen Ansprüchen genügen, käme auch eine "große Gruppe" zusammen - doch ein reger Wissensaustausch würde selbst aufgrund der mangelnden gemeinsamen Fachsprache selbst dann noch schwierig sein, wenn man sie alle zwangsweise zu einem großen Kongreß "verfrachten" würde, damit ihr Wissen austauschen.

-Und deshalb ist die Wissenschaft der, wie du's nennst: "bevollmächtigter Definitonsgeber".


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:02
Das ist so nicht ganz richtig, was wiederum wissenschaftlich nachgewiesen ist.

Wissenschaft und Schamanismus/Magie gingen einst Hand in Hand, Genaueres müsste ich noch mal nachlesen. Sprich wann denn ca. die Wege auseinander gingen, zeitlich betrachtet. Der Ursprung jedenfalls ist der selbe.

Nun gut, davon sehe ich jetzt mal ab und gehe von deiner Sicht dessen aus.

Selbst dann erklärt sich nicht, warum nur die Wissenschaft Anspruch darauf hat.
Weitere Sichtweisen können doch sehr hilfreich sein.


Was du jetzt noch von mir hören möchtest, weiss ich nicht.
Habe doch meine Meinung zum Thema bereits abgegeben.

Und zwar: Dass es kein Zufall ist und die "Natur" sich direkt gegen den Verursacher wehrt.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:03
Nachtrag: Bezog sich auf das Posting davor.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:17
Versteh mich nicht falsch, ich plädiere lediglich dafür, dass auch weitere Sichtweisen zugelassen werden, ohne diese gleich mit dem Rücken gegen die Wand zu stellen.

Um Dinge zu lehren, ist ganz klar die Wissenschaft im Vorteil, eben wegen dieser etablierten und vorallem integrierten Fachsprache.

Ich bin kein Gegner dessen, ganz im Gegenteil.


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:18
Esoterik (so nenne ich es jetzt mal) ist mehr eine Kompensation von Defiziten.
accrec schrieb:Wissenschaft und Schamanismus/Magie gingen einst Hand in Hand, Genaueres müsste ich noch mal nachlesen. Sprich wann denn ca. die Wege auseinander gingen, zeitlich betrachtet. Der Ursprung jedenfalls ist der selbe.
Es ist ja wohl ein Unterschied, ob man die Esoterik/Magie/Schamanismus usw. in ihren verschiedenen Ausprägungen und ihre Geschichte zum Gegenstand der Forschung macht, oder ob man esoterisches Gedankengut an sich mit dem Mantel der Wissenschaft adelt.
Die Esoteriker verneinen ja meistens die wissenschaftlichen Erklärungen und beharren auf ihren Geheimnissen. Das ist eben der okulte bzw. religiöse Bestandteil der Esoterik. Wahrscheinlich gibt es auch so einem Hang nach Geheimnissen und Wundern in der Psyche vieler Menschen. Das Rationale ist vielleicht nicht "romantisch".

Zumeist wird den wissenschaftlichen Aufklärern auch Lobyismus, Dogmatismus, Sendungsbewustsein und sonstwas angerechnet.

Da kann also publiziert werden was will, wenn es den nicht akzeptiert wird (mit den unterschiedlichsten Begründungen), dann bleibt es eben ein Geheimnis in den Augen der Esoteriker. Das ist ja auch ein ganz entscheidender Grund, weshalb hier immer wieder Streit aufkommt, wenn Vertreter wissenschaftlicher Erklärungen etwas anmerken,was Esoteriker nicht akzeptieren wollen. Und es ist ja auch so, dass die Esoterik regelrecht nach Phänomenen sucht, die oft im Allgemeinwissen der Wissenschaft längst erklärt sind.


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:21
accrec schrieb:ich plädiere lediglich dafür, dass auch weitere Sichtweisen zugelassen werden, ohne diese gleich mit dem Rücken gegen die Wand zu stellen.
Dem ist ja auch so, da bin ich auch dafür, jedoch sind viele dieser Sichtweisen einfach zu weit hergeholt als dass man auch nur einen Ansatz einer wissenschaftlichen Untersuchung erwägen könnte.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:29
Umgekehrt ist das aber genau so. Viele Threads esoterischer Threads werden schon bevor überhaupt eine Diskussion aufkommt nieder geflamed. Gibts also auf beiden Seiten.

Für mich ist das alles ein und das selbe: Eine Sammelung subjektiver Sichtweisen, egal wie begründet.

Ich bin weder esoteriker, noch Wissenschaftler, sondern neugierig und ziehe meine ganze eigenen Schlüsse.

Jedem sein Weg zur Erkenntnis :)


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:39
accrec schrieb:Umgekehrt ist das aber genau so. Viele Threads esoterischer Threads werden schon bevor überhaupt eine Diskussion aufkommt nieder geflamed. Gibts also auf beiden Seiten.
Stimmt.
accrec schrieb:alles ein und das selbe: Eine Sammelung subjektiver Sichtweisen, egal wie begründet.
Stimmt nicht.
In der wissenschaftlichen Arbeit steht die Subjektivität im Gegensatz zur Objektivität und wird verworfen. Einzig die Sozialwissenschaften und die Psychologie verwenden die Subjektivität in ihren qualitativen Forschungsmethoden.
accrec schrieb:Ich bin weder esoteriker, noch Wissenschaftler, sondern neugierig und ziehe meine ganze eigenen Schlüsse.
Tja, wie Du bereits gasagt hast, jedem dass seine. Wenn es aber darum geht mit dem Flugzeug sicher zu landen, vertraut man besser der Wissenschaft. (*hust* Blödes, blödes Beispiel, ich weiss...;) )


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:41
Verbesserung: "Viele esoterische Threads..."

Das finde ich gut. Aber bedenke doch dass aus deren Sicht diese Dinge ganz plausibel erscheinen. Auch wenn man das dann für verrückt hält, kann man es doch zumindest akzeptieren und muss nicht dagegen vorgehen.

Dieses ewige Gegeneinander (nicht auf dich bezogen) hilft doch keinem weiter.

Ich mag beide Sichtweisen, weil sie beide ihre Vorteile haben. Nachteile haben auch beide.

Etwas, was nicht messbar ist, macht der Wissenschaft doch schwer zu schaffen.
Bei der Esoterik bekommst du immer ein Gefühl. Allerdings lassen sich Gefühle schwer in Gleichungen packen, um sie zu überprüfen.

Meine Müdigkeit erlaubt mir gerade kein besseres Beispiel, es sei mir hoffentlich verziehen ;)


melden
Anzeige

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

10.09.2008 um 03:54
accrec schrieb:Meine Müdigkeit erlaubt mir gerade kein besseres Beispiel, es sei mir hoffentlich verziehe
Na, besser als meines. ;)
accrec schrieb:Das finde ich gut. Aber bedenke doch dass aus deren Sicht diese Dinge ganz plausibel erscheinen.
Ja, auch wenn es den Anschein hat - ich möchte das ja auch nicht pauschalisieren, aber ich wurde in letzter Zeit oft auf die Palme gebracht mit Aussagen wie: "es gibt keine Zeit" / "die Relativitätstheorie ist kompletter Unsinn" / "das Universum dehnt sich nicht aus" / ...und der gleichen. Und alles im Endeffekt mit gleichem Zusatz: "...aber ich kann nicht erklären warum" -und somit ist es nichtig.
accrec schrieb:Bei der Esoterik bekommst du immer ein Gefühl.
-Was nicht zu verwerfen ist aber wenn es (wie gesagt in vielen Fällen) den belegten Fakt gibt, welcher so manches erklärt und dann einer mit "Gefühl" kommt und nichts weiter, dann macht sich die Esoterik damit im Kreise der Wissenschaft oft.....nun ja...lächerlich, zumahl ja diese gefühlsbezogenen Behauptungen ohne jegliche Stützen, auch oft von jedem sinngemäß interpretiert werden. Wie gesagt ist das keine Verallgemeinerung aber meine persönlichen Erfahrungen.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Mary Celeste123 Beiträge
Anzeigen ausblenden