weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

22 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Natur, Schamanismus

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

01.09.2012 um 03:14
Ich schätze man könnte seinen Preis der Natur zurückzahlen wenn man diese auf andere Planeten ansiedelt. Statt die eine Erde zu "retten" geben wir der Natur in Zukunft viele Welten auf der sie sich ausbreiten kann, sozusagen als wiedergutmachung dafür das wir so lange durch die Vertilgung unserer Erschafferin gelebt haben.

Andersherum würde das vielleicht das Überbevölkerungsproblem lösen, was die extremen Einflüsse der Menschen auf ihren begrenzten Lebensraum mit jedem "Kolonisten" weniger/bzw. mehr verringert.

Aber erstmal müssen wir Antriebe erfinden die uns als Saat auf andere Planeten schicken können damit wir dann dort, ein bischen wie Pilze im Regenwald, den Boden für das Wurzelwerk vorbereiten.^^


melden

Unhaltbare Spekulation? - Schamanismus

01.09.2012 um 08:55
Ich sehe nicht mal im Ansatz Gerechtigkeit darin wenn Tsunamis in Süd-Ostasien hunderttausende Menschen in den Tod reissen oder Dürren in Afrika die Leute verhungern lassen. Dort sterben wesentlich mehr Menschen aufgrund von Naturgewalten. Gut, dort gibt es nicht die präventiven Maßnahmen wie in der westlichen Welt, doch widerlegt es deine Theorie von Geben und Nehmen allemal. Gerade dort leben die Naturverbundenen Bevölkerungen und die scheint es immer heftiger zu treffen, nicht die welche die Umwelt verpesten. China scheint völlig verschont und die würde ich, was die Umweltbelastung angeht, aber mal ganz locker mit den USA gleichstellen.
Ebenso bleibt Europa von Naturkatastrophen verschont. Du siehst ja selbst ein das alles Wissenschaftlich belegt ist, und da es wie schon geschildert keine "natürliche Gerechtigkeit" gibt sollte schon was dran sein wenn die Wissenschaft die entstehung solcher Ereignisse beschreibt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alles Humbug?337 Beiträge
Anzeigen ausblenden