Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Feinstofflicher Radfahrer?

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Feinstofflicher
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 10:44
@snoopy1972

Irgendwie suche ich nach der Diskussionsgrundlage. Über was möchtest du denn reden ? Ob es nun ein Geist/"feinstofflicher" Radfahrer war oder ob man so mit dem Rad fahren kann ? Letzteres ist nämlich kein Ding, habe früher allerlei "Stunts" mit dem Rad gemacht, man kann ohne Probleme ohne Hände am Lenker um die die Kurve fahren, auch mit den Beinen in der Luft. Gewichtsverlagerung ist alles und natürlich ein gutes Rad mit dem Schwerpunkt an der richtigen Stelle + Geschick.


melden
Anzeige

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 10:44
@Vho-Samurai
mal ein beispiel
meine mom hat mich mal nachts von einer disco abgeholt. ich saß vorn neben ihr und bin eingedöst. plötzlich werd ich wach weil sie einen schlenker macht und auf die eisen steigt.
ich frag sie wat iss denn nun los ß sie dreht sich unach hinten und sagt da liegt ne couch
auf der strasse. ich schau und seh nur was buntes liegen . wir raus und hin , da wars nur ne wolldecke , aber sah so ähnlich aus wie die , die bei meinen ellis auf der couch liegt
verstehste ? ihr gehirn hat die decke mit der couch in verbindung gebracht und sie hat die couch tatsächlich gesehn. wir lachen heut noch darüber.


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 10:46
@Vho-Samurai
und nein meine mom war net schwanger


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 11:02
Meine Frage bzw. der Grund meines postings war nicht ob man so mit dem Rad fahren kann. So wie "WIR" es gesehen haben ist es unmöglich, und die Person "oder meine geistige Erscheinung" war transparent desweiteren konnten "WIRBeide" eindeutig eine ältere mänl. transparente Personerkennen.
Leute die die Staubrücke kennen, können bestimmt bestätigen das man nicht mit Arme und Beine wedelnd ( Arme und Beine ausstrecken und damit bewegungen machen wie die Flügel eines Vogels)so über und um die dunkle Ecke dieser Staubrücke fahren kann.
Der Grund meiner Diskussion ist der, das ich herausbekommen möchte, was es mit dieser Erscheinung auf sich hat.....
und wie bereits gesagt, gibt es mehrere Erzählungen und Geschichten über den angrenzenden Wald und ich kann auch nur bestätigen das es rund um und am See schon ziemlich düster ist.
Vielleicht hängen ja die Geschichten und meine Sichtung nah beeinander.....
Allein um dies mit Hilfe herraus zu bekommen habe ich diesen Thread geöffnet...........denke das ist eine logische Erklärung was ich hier suche.


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 11:07
@snoopy1972
snoopy1972 schrieb:Naja alles ist ziemlich seltsam, wie gesagt der Mann fuhr freihändig um die Kurve und die Füße waren auch nicht auf den Pedalen. Also ich kann so nicht Fahrrad fahren.
Vielleicht hat ja einer von euch eine ganz normale und logische Erklärung hierzu.
Warum schreibst du dann im Eingangspost diese Zeilen ? Für dich steht es doch fest, dass es ein Geist war. Und nur weil du so nicht Rad fahren kannst, bedeutet das nicht, das andere es nicht können :) Und du suchst nicht nach einer "logischen" Erklärung, denn paranormale Dinge sind nicht mit Logik zu erklären.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 11:17
Der Jäger war immer besoffen, und versuchte immer an der Stelle
freihändig um die Kurve zu fahren.
Eines Tages hat ihn in der Kurve der Teufel geholt, und weil er ohne Helm
unterwegs war muss er jetzt an der Stelle 100 Jahre freihändig um die Kurve fahrn.
So einfach ist die Welt erklärt.


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 11:19
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Warum schreibst du dann im Eingangspost diese Zeilen ? Für dich steht es doch fest, dass es ein Geist war. Und nur weil du so nicht Rad fahren kannst, bedeutet das nicht, das andere es nicht können Und du suchst nicht nach einer "logischen" Erklärung, denn paranormale Dinge sind nicht mit Logik zu erklären.
dann habe ich mich verkehrt ausgedrückt, damit wollte ich ausschließen das solche Kommentare kommen wie: Das Hirn hat mir ein vorgespielt weil ich schwanger wahr, denn mein Mann war es ja nicht.
Vielleicht sollte ich anders fragen:
Warum sollte ein älterer Mann Nachts in der Dunkelheit so über eine Brücke fahren?
Warum war er Transparent?
Wo ist er plötzlich hin? (hat sich die Erde aufgetan und ihn verschluckt?)


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 11:38
Leider bekomme ich das hier nicht mit Fotos hin, sämtliche Versuche sind gescheitert


melden
ToroLoco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 11:53
@snoopy1972

Wieso hast den ein Foto davon? Waren die Arme und Beine denn in der Luft, oder einfach nur zu transparent um Sie zu sehn? Könnte es sein das sich irgendwas gespielgelt hat. Ich weiß nich ob man das ausschließen kann da Dein Ex-Mann ja im Auto war und du draußen, wenn ich es richtig verstanden hab. Trotzdem habt ihr beide durch die Frontscheibe geschaut?


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 11:55
ich werd mir die Stelle mal genauer anschauen, ich fahr das jeden Tag zur Arbeit lang.....ein komishce sGefühl hab ich schon immer gehabt, wenn ich da hergefahren bin...


melden
ToroLoco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 12:03
@snoopy1972

Ach ja mir fällt noch ne Frage ein. Habt Ihr das Fahrrad genauer gesehn. Wenn ja wars auch schon älter oder eher modern? War es etwa auch durchsichtig?


melden
Lian-Dreamer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 12:06
Hast du bisherwirklich keine Information über Tode in der Nähe dieses Ortes? Vielleicht war es auch nur eine optische Täuschung oder ähnliches. Verschiedene Blätter in den Farben des von dir beschriebenen Mannes, die vom Wind weggeweht werden, und es letztendlich so aussieht, als würde jemand dort Fahrrad fahren. Wäre das vielleicht möglich?


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 12:41
@snoopy1972
Das wollte ich auch fragen - wie sah das Rad aus?
Hat Dein Mann eigentlich auch gesehen, dass der Radfahrer "transparent" war und freihändig fuhr?
Sonst würd ich darauf tippen, dass da wirklich einer im Dunkeln angeradelt kam, Du hast Dich erschrocken,
derjenige trug dunkle Kleidung und fuhr schnell, und schon ist die optische Täuschung durch den Schreck perfekt.
Habt ihr auch was gehört? Radfahrer machen Geräusche.

Mich wundert das mit dem Foto. Der kam doch völlig unerwartet da vorbei, und ihr habt trotzdem noch schnell ein Foto machen können?


melden
ToroLoco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 12:45
@Südlicht

Vielleicht meinte sie ein Foto von der Umgebung wo sich das ganze zugetragen hat.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 12:55
http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=wuppertal&sll=51.151786,10.415039&sspn=14.685653,28.256836&ie...

Ist da die Kurve ?
Der Fall erinnert mich an jemand der mal im Wald eine Gruppe Römer gesehen hat,
auch feinstofflich.
Könnte vielleicht aus einer anderen parallelen Dimension stammen.


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 13:44
@Winchester
im Wiesengrund muss ich immer lang fahren....da hab ich immer, was auch immer, ein wirklich ungutes Gefühl...das ging schonmal so weit, daß ich gewartet hab, bis andere Autofahrer da hochgefahren sind und ich hinterher fahren konnte....


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 13:49
Ich sah den Radfahrer mit geradem Blick, da ich neben dem Auto befand, mein Mann hat es aus der Frontscheibe gesehen.
Zu dem Foto wollte ich hier auch nur eine Ansicht des See und Umgebung inklusive anliegenden Wald hochladen, damit man sich ein annäherndes Bild dieser Gegend machen kann.
Mein Mann hat auch diese wedelnde transparente Person gesehen, an das Fahrrad selber kann ich mich nicht genau erinnern, aber ein Mountinbike war es mit größter Sicherheit nicht.
Das Merkwürdige was mich interessiert ist ja allein nicht nur die Tatsache, das diese Person transparent erschien, sondern wo war sie hin, es gibt dort keine Nische kein Versteck oder sonstiges wo man hätte so plötzlich hin verschwinden können


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 14:05
ach dann nicht.......


melden

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 14:06
@snoopy1972
Dafür, dass du erst 16 Jahre später erfahren hast und auch nicht aus erster Hand,dass dein Mann den "Geist" angeblich auch gesehn hat, weisst du aber plötzlich ganz genau, wo dein Mann war, als er den Geist sah.
snoopy1972 schrieb:erzählte mir dann auf Umwegen und druckserei das auch er "einen Fahrradfahrer" gesehen hätte und mir nix sagte um mich nicht zur hystherie zu bringen
snoopy1972 schrieb:desweiteren konnten "WIRBeide" eindeutig eine ältere mänl. transparente Personerkennen.
snoopy1972 schrieb:mein Mann hat es aus der Frontscheibe gesehen.
Diese Aussagen passen nicht zueinander. Ich für glaube die Geschichte erst einmal nicht und verbanne sie ins Reich der Fantasie.


melden
Anzeige

Feinstofflicher Radfahrer?

06.01.2010 um 14:09
@onuba
sie hat geschrieben das sie ihren mann aufgefordert hat das licht anzumachen bzw. die scheinwerfer, da das wie im text steht innerhalb von sekunden geschah wird er wohl im auto gesessen haben oder seh ich das falsch?

daher wird sie tatsächlich ganz genau wissen wo ihr mann gewesen ist.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zimmer wackelt86 Beiträge