Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich glaub ich dreh durch...

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 12:57
Erst einmal Hallo!
Ich bin neu hier und hab dieses Forum durch Zufall entdeckt...ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Es geht darum, dass ich in letzter Zeit, so komisch sich das auch anhört, einen Geist(?) seh. Das Problem ist, dass ich nicht die einzige in meiner Familie bin meine Mutter und meine Schwester haben ihn auch schon gesehen. Meine Schwester hat er sogar einmal im Schlaf an die Schultern gepackt und heftig gerüttelt. Das andere Problem ist, dass, wann immer er auftaucht, ich mich nicht bewegen kann und keine Luft kriege(er kommt immer wenn ich im Bett liege). Das Ganze dauert nicht ganz lange obwohl ich die Zeit echt nicht einschätzen kann. Heute morgen aber lag ich seitlich im Bett und habe gespürt wie ich gewürgt werde, habe dann versucht mich zu "befreien" aber der Griff wurde immer stärker so dass ich dachte ich würde sterben!Bitte sagt mir ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Ich weiß nicht ob ich zum Psychologen gehen muss oder nicht eigentlich ist in meinem Leben alles in Ordnung und ich habe keine großen Probleme, ich bin 21 studiere und arbeite nebenbei und keiner bei uns in der Familie war irgendwie psychisch Krank oder so!
Tut mir leid, dass ich so viel geschrieben hab ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:-(
Danke im Voraus


melden
Anzeige

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:00
@Nicol.as.a
Schaumal bei Wikipedia unter "Schlafstarre". Vielleicht hilft Dir das weiter.


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:00
@Nicol.as.a
Wikipedia: Bewegungsunfähigkeit_im_Schlaf

Lies das, und schon kannst du wieder beruhigt schlafen. Ist kein Geist!


melden
Nordhexer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:19
@X-RAY-2
@chilichote

Schlafstarre klingt plausibel..aber was ist mit der Aussage,dass die Schwester und die Mutter auch den "Geist" gesehen haben?


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:22
hab grad den bericht bei wikipedia durchgelesen,
ich glaub das hatte ich auch schon zweimal,ich bin gewürgt worden und konnte mich auch nicht wehren weil ich bewegungsunfähig war,
dann bin ich aufgewacht und konnte mich an den traum sogar noch erinnern, auch hatte ich im hals ein gefühl, so wie man es hat wenn man in der wade einen muskelkrampf hat!

ich glaube auch das du das nur von dem geist geträumt hast, weil du dich im unterbewußtsein damit beschäftigt hast-wegen deiner schwester und mutter.


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:25
Also ich tippe auch eher auf Schlastarre..haben dene Schwester und deine Mutter den Geist gesehen oder haben sie so ähnliche Erfahrungen gemacht wie du????Also nicht bewegen können usw..?Wie sieht denn der Geist aus?


melden
Eyecatcherin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:37
@Eisfee
schreibt er doch das seine mutter und schwester ihn auch gesehen haben. :)

nur das was und wie er selber schreibt passt eine schlafstarre eher zu, das er keine luft bekommen etc.

hmmm...


lg


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:40
@eyecathcerin ... stimmt *gg* ich Blinsiii *gg* aber naja mich würde schoin mal interessieren wie der Geist aussieht??? Wielange geht das denn schon @nico.as.a


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 13:57
@Nordhexer
Nordhexer schrieb:Schlafstarre klingt plausibel..aber was ist mit der Aussage,dass die Schwester und die Mutter auch den "Geist" gesehen haben?
Na den selben haben sie wohl nicht gesehen, es steht da lediglich, das sie ähnliche Erlebnisse hatten. Vllt. liegt der Hang zur Schlafparalyse in der Familie.


melden
Nordhexer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 14:17
@chilichote
Nicol.as.a schrieb:
Es geht darum, dass ich in letzter Zeit, so komisch sich das auch anhört, einen Geist(?) seh. Das Problem ist, dass ich nicht die einzige in meiner Familie bin meine Mutter und meine Schwester haben ihn auch schon gesehen. Meine Schwester hat er sogar einmal im Schlaf an die Schultern gepackt und heftig gerüttelt.
das hört sich für mich danach an,als haben Sie ein und den selben Geist gesehen.


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 14:25
Vielen Dank für die ganzen Antworten hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht:-)
Also das mit der Schlafstarre erklärt so einiges...Aber naja meine Mutter meinte sie hätte einen großen Schatten gesehen, der sich zu ihr ins Bett gelegt hat und bei meiner Schwester war es so, dass sie ne Zeit lang ganz schön darunter gelitten hat und folglich auch zum Psychologen gehen musste, nach ner Zeit hat das aufgehört.Ich denke ich bin jetzt das nächste Opfer haha:-P kleiner Scherz...Ich habe ihn, falls ich mir das nicht alles doch nicht einbilde, noch nie gesehen,nur gespürt. Meine Schwester jedoch meint, dass das ein Mann sei...
Vielleicht sollte ich mal ein wenig über die Vergangenheit unseres Hauses recherchieren...


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 14:28
Sieht man den Geist im Schlafzustand oder im Wachzustand? Haben Mutter und Schwester den Geist im Wachzustand gesehen? Gegen welche Uhrzeiten?
Nicol.as.a schrieb:Heute morgen aber lag ich seitlich im Bett und habe gespürt wie ich gewürgt werde, habe dann versucht mich zu "befreien" aber der Griff wurde immer stärker so dass ich dachte ich würde sterben!
Ist das Ganze im Schlaf passiert? Wurde schonmal Gläserrücken oder ähnliches ausprobiert? Diese Frage stelle ich nicht als Lösung sondern könnte evtl. Ursprung sein. Einer Freundin von mir ist so was ähnliches passiert.


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 15:02
@Nicol.as.a
Nicol.as.a schrieb:Ich habe ihn, falls ich mir das nicht alles doch nicht einbilde, noch nie gesehen,nur gespürt.
Das ist keine Einbildung, lediglich verschwimmt die Traumwelt mit der Realität. Genauso bei deiner Mutter und deiner Schwester. Das, was man daraus macht, in Ermangelung einer rationalen Erklärung resultiert eben in dem Glauben, es sei ein Geist, Dämon, Alien, ...

Deswegen lass dir hier auch nicht einreden, es könnte doch ein Geist oder ähnliches gewesen sein, das ist definitiv nicht so!


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 15:48
@Nordhexer
Dann ist es bei der Mutter und der Schwester wohl ebenfalls eine Auswirkung der Schlaflähmung.

@Nicol.as.a
Ich hab mit Schlafstarre einige Erfahrung und bin mir daher auch zu 99% sicher, dass es sich bei Dir, bzw euch um genau diese handelt. Ich selbst hab in diesem Zustand höchst seltsame und auch sehr beängstigende Eindrücke erlebt.

Selbst wenn es sich bei Dir/euch nicht um die Auswirkung einer Schlaflähmung handeln sollte, sollte diese Möglichkeit aber als erstes in Betracht gezogen werden.


melden
Nordhexer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 17:42
@X-RAY-2

hmm...ist das möglch,dass eine ganze familie drunter leidet?


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 20:17
@glauben
also das war eher so ein Halbschlaf-Zustand ich konnte alles um mich herum wahrnehmen.
Gläserrücken hab ich nie gemacht, da kann ich auch was komisches zu erzählen also mit ungefähr 16 Jahren wollten meine Freundin und ich das ausprobieren, hatten auch schon vereinbart wann wir das machen und in der selben Woche haben uns zwei wildfremde ältere Damen einfach so auf der Straße angesprochen und meinten lasst das bloß sein mit dem Gläserrücken, das sei gefährlich etc.!

@X-RAY-2
Weißt du vielleicht auch was man gegen diese Schlafstarre machen kann?Das ist ja nicht eben sehr angenehm...und ist das normal, dass man das ständig hat?

Danke im Voraus


melden

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 21:07
Hallo

Ich wollte mal den Gedanken einbringen, das Schlafstarre und Geistererscheinung sich evtl. gegenseitig nicht(!) ausschließen müssen.
Es kann (selten) der Fall sein, das es eben beides der Fall ist.

@Nicol.as.a
Was man gegen Schlafstarre machen kann, weis ich nicht. Ich habe allerdings die erfahrung gemacht, das monotone Geräusche (Computer, Ventilator etc.) solche Schlafstarren gehäuft hervorrufen.
Hast du vieleicht wärend dem Schlafen deinen Computer an?

Ich hatte es in der Hauptzeit mehrmals im Monat. Manchmal sogar mehrmals an einer Nacht hintereinander. Bei mir ist es allerdings beim älter werden immer weniger geworden.

Lg
Yeiru


melden
lucky80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 21:09
uiiii....gruselig....ich würde nicht mehr schlafen


melden
Buzkashi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 21:20
ah... das mit der Schlafstarre habe noch nie gehoert. Ich hatte auch einmal eine (ganz frueher oefter), aber ich habe mir keine Gedanken darueber gemacht. Als ich noch ein kleines Kind war, war ich oft halbverstarrt, da ich Angst hatte, im Raum waeren boese Hexen usw. Wenn ich richtig schiss hatte, war ich wie gelaemt und jede Bewegung war irgendwie viel schwerer. Atmen konnte ich auch nicht sehr gut, merke ich gerade.

Einmal hatte ich eine andere Art von Starre gehabt, da wollte mich jemand kidnappen, als ich noch ein kleines Kind war. Er kam zu mir und hat seine Hand ausgestreckt. Ich wusste, dass ich wegrennen musste, aber ich konnte mich ueberhaupt nicht bewegen. Ich war wie versteinert, ehrlich. Ist das die beruehmte Schockstarre?


melden
Buzkashi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich glaub ich dreh durch...

08.02.2010 um 21:21
@Nicol.as.a


melden
Anzeige

Ich glaub ich dreh durch...

09.02.2010 um 01:18
@Nordhexer
Nordhexer schrieb:hmm...ist das möglch,dass eine ganze familie drunter leidet?
Die Frage ist natürlich durchaus berechtigt. Aber es scheint in diesem Fall ja so zu sein. Und auch eine Familie besteht ja letztendlich auch nur aus einzelnen Individuen, die jedes für sich genommen die Anlagen zur Schlafstarre mitbringen könnten. Was das für Anlagen sein könnten, weiss ich allerdings leider nicht.

Allgemein scheint nicht viel über Schlafstarre bekannt zu sein. Ich hab einmal einem Arzt und ein anderes Mal einer Psychologin von meinen Erfahrungen berichtet und beide konnten nicht wirklich was damit anfangen; die Psychologin wusste nicht mal, dass es sowas überhaupt gibt.

Aber um nochmal auf Deine eigentliche Frage zurückzukommen, ja, ich halte es für möglich, dass eine ganze Familie davon betroffen sein kann. Schon der Anfangspost dieses Threads spricht dafür.

Dass man, wenn man so eine Schlafstarre mit dem typischen Gefühl, jemand oder etwas wäre im Zimmer, und was sonst noch an (meist beängstigenden) hypnopompen Halluzinationen und Eindrücken dazu kommen kann. am eigen Leib erfährt, schnell mit der Erklärung "Geister" daherkommt, ist verständlich. Aber ich glaube nicht, dass Geister damit etwas zu tun haben.

@Nicol.as.a
Nicol.as.a schrieb:Weißt du vielleicht auch was man gegen diese Schlafstarre machen kann?Das ist ja nicht eben sehr angenehm...und ist das normal, dass man das ständig hat?
Also, soweit ich darüber gelesen hab, ist es wohl zumindest nichts Gefährliches. Dass Schlaflähmung sozusagen als Vorbote einer (ernsthaften) Erkrankung auftritt, ist mir zumindest nicht bekannt. Und normal oder nicht normal ... auf jeden Fall hat es nicht jeder, soviel ist sicher.

Was kann man dagegen machen ...? Kann ich Dir genau auch nicht sagen, bin mir aber aus meinen eigenen Erfahrungen ziemlich sicher, dass eine bestimmte Ernährung oder bestimmte Nahrungsmittel, sowie auch der Konsum einiger Drogen die Schlafstarre in Häufigkeit und Intensität begünstigen oder auch hemmen können.

Ich hab mich damals (hatte schon seit Jahren keine Schlafstörung mehr) irgendwie daran gewöhnt. Auch wenn es in dem Moment, in dem es passiert sehr unangenehm sein kann. Es kam aber auch vor, in einer Zeit in der die Schlaflähmung besonders häufig auftrat, ich sehr gleichmütig darauf reagiert hab, oder sogar versucht hab in der Schlafstarre zu bleiben, weil ich den Zustand irgendwie sehr interessant fand. Die Schlafstarre einfach zu akzeptieren ist auch ein Weg, etwas dagegen zu tun. In gewisser Weise zumindest ... Vielleicht kommt sie ja auch, wie bei mir, bei Dir eines Tages einfach nicht mehr wieder ...


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vorstellungskraft?9 Beiträge
Anzeigen ausblenden