Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chalet Les Alouettes

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Fluch, Krank, Schüler, Chalet Les Alouettes

Chalet Les Alouettes

05.05.2010 um 13:53
Seid gegrüsst werte Mitleser und Mitleserinnen

Ich wurde heute auf einen interessanten Artikel aus einer schweizer Zeitung vom 5.5.10 aufmerksam der von einem Ferienhaus in den Bergen handelt, indem immer wieder Menschen erkranken.
Ein ziemlich seltsamer und mysteriöser Fall wie ich doch finde. Mir ist jedenfalls nichts dergleichen bekannt. Hat vielleicht hier jemand eine Idee um was es sich hierbei handeln könnte?
Ich möchte nicht zwingend auf ein Geisterphänomen oder ähnliches heraus.
Alle Spekulationen sind zugelassen und herzlich willkommen solange sie mit dem Thema in Verbindung stehen.



Hier der Originaltext:
Chalet macht Schüler krank

von Désirée Pomper - In einem Walliser Chalet werden reihenweise halbe Klassenlager krank. Die Ärzte tappen im Dunkeln.

Als läge ein Fluch über dem rustikal-romantischen Chalet Les Alouettes in Morgins: Seit Ende Februar sind in sieben aufeinanderfolgenden Klassenlagern Dutzende Schüler krank geworden. Anstatt schöne Wanderungen zu unternehmen, mussten die von Fieberschüben und starker Übelkeit geplagten 8- bis 14-jährigen Schüler die Betten hüten. Sogar Lehrer blieben nicht verschont. «Die Situation wird langsam ungemütlich», sagte Pascale Manzini, Gemeindepräsidentin von Ecublens gegenüber «Le Matin».

Inzwischen wurde die Gesundheitsdirektion des Kantons Wallis auf den Plan gerufen: Der Nahrungsmittelinspektor überprüfte das Wasser und die Nahrungsmittel im Lagerhaus, stellte aber nichts Verdächtiges fest. Ausserdem wurden die Patienten untersucht: «Wir hatten vermutet, dass es sich um Magen-Darm-Infektionen handeln könnte», sagt Frank Bally, Leitender Infektiologe am Zentralinstitut der Walliser Spitäler. Doch es wurden keine Noroviren gefunden. Während der Osterferien wurde das Chalet drei Wochen lang geschlossen. Es wurde desinfiziert und durchgelüftet. Doch kaum war das Haus wieder offen, kam es erneut zu Krankheitsfällen – elf allein letzte Woche. «Es läuft etwas ab, was wir nicht genau verstehen», so Infektiologe Bally. Nun folgen weitere Abklärungen.

«Wir müssen so schnell wie möglich eine Lösung für das Problem finden», sagt Gemeindepräsidentin Manzini. «Nur so können wir verhindern, dass das Chalet für immer geschlossen werden muss.»
http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/10255912


Vielen Dank und viel Spass beim Spekulieren wünscht
Challenger


melden
Anzeige

Chalet Les Alouettes

05.05.2010 um 14:03
Wurde es auch auf Schimmel überprüft? Ist das Erste was mir einfällt


melden

Chalet Les Alouettes

05.05.2010 um 14:03
Vielleich Schimmel? Kann bei älteren Gebäuden schon mal vorkommen.


melden

Chalet Les Alouettes

05.05.2010 um 14:09
Ich nehme schon an wenn alles überprüft und desinfiziert wurde, dass auch auf Schimmelbefall geprüft wurde.


melden

Chalet Les Alouettes

05.05.2010 um 14:21
Tja, bis jetzt tappe ich im Dunkeln..

OT: Das Erste was auftaucht, wenn man nach "Chalet Les Alouettes" googled ist dieser Thread :D

Die sollten das Ding mal mehrere Tage oder Wochen schließen und einen Sachverständigen alles anschauen lassen. Irgendwas muss ja in dem Gebäude / Holz etc. drin was krank macht.


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 01:45
Hm, hab jetzt auch nur das gefunden. Bei den Kommis unten wird vermutet, dass vlt. ein Holzschutzmittel oder Formaldehyd der Grund sein könnte.

http://www.blick.ch/news/schweiz/bern/dieses-chalet-ist-zum-kotzen-146099


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 02:02
joar, holzschutzmittel oder ein versteckter schimmelpilz in den wänden, was ich eher glaube! erst hab ich ja gedacht, die "kranke heimleitung" will ihre besucher vergiften, aber das wurde alles überprüft.

wenns aber am holzschutzmittel lag, dann müsste doch irgendwie herausgekommen sein, dass erst vor kurzem alles gestrichen wurde.

dass die schüler zuviel party mit alkohol gemacht haben, wirds wohl auch nicht sein :D

komisch.


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 02:56
also, schimmel würde ich ausschließen, da das zuerst auf die atemwege schlägt :) und bei holzschutzmitteln würde ich fast vermuten, dass es ähnlich ist... beides nimmt man ja nicht über die haut auf (außer man lehnt sich halb nackt an die wände, was ich mir bei einer so großen anzahl von leuten nicht vorstellen kann)... sondern über die Nase... Fieber und Erbrechen sind da doch schon etwas heftig... wäre interessant mal zu wissen, ob das mehrere zimmer sind und wo dort die leute ganz genau krank geworden sind... vielleicht liegt es aber auch gar nicht am haus, sondern an etwas, dass in der umgebung passiert ist... vielleicht wurde draußen irgendwo wasser verseucht oder was auch immer... ich frag mich, warum die das nicht mal überprüfen :)


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 07:07
Die Lebensmittel genauer untersuchen, höhrt sich nach einer Lebensmittelvergiftung an!


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 07:14
Aber Wasser und Lebensmittel wurden schon geprüft...


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 07:25
Meistens werden da nur Äußerlichkeiten kontrolliert aber wie nicht ob sie von irgendwelchen Bakterien befallen sind.


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 22:53
@wanagi
wanagi schrieb:Meistens werden da nur Äußerlichkeiten kontrolliert aber wie nicht ob sie von irgendwelchen Bakterien befallen sind.
Ich denke nicht, dass sie die Lebensmittel und das Wasser nur äußerlich unter die Lupe genommen haben. Sicherlich gab es auch Laboranalysen, um eben eventuelle Bakterien feststellen zu können.


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 23:44
hätten mal im umkreis von 500m mal alles untersuchen müssen
oder mich hinschicken will auch mal krank werden ;)


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 23:45
@Angelhunter235
hab auch schon geäußert, dass es eventuell aus der umgebung kommt und nicht vom haus selber :) wäre für mich irgendwie fast schon wahrscheinlicher...


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 23:48
@FairyGhost
hmm hab irgenwdie deine nachricht überlesen sry,
aber kann nur an der umgebung liegen bakterien und sonst so ein zeug gibet in der luft eh viel zu viel


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 23:54
@Angelhunter235

macht doch nichts :)

wenns denn wirklich was aus der luft ist :) sowas wird ja meist zuerst über die nase aufgenommen und landet in den bronchien, aber von atemnot hab ich bisher nichts gelesen...


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 23:57
Laut Blick.ch war es doch ein Norovirus :
Ausgekotzt: Rätsel um Magen-Darm-Chalet gelöst

... Nun ist der Erreger gefunden: Es handelt sich um ein Norovirus.
http://www.blick.ch/news/schweiz/raetsel-um-magen-darm-chalet-geloest-146315


melden

Chalet Les Alouettes

06.05.2010 um 23:57
naja man muss nicht direkt atemnot bekommen deswegen die bakterien werden ja im ganzen körper verteilt durch die lunge/blutgefäße kann ja sein das die nur bestimmte organe angreifen


melden

Chalet Les Alouettes

07.05.2010 um 00:00
da haben wir die antwort ja schon :) doch einfacher als man manchmal denkt... :)


melden

Chalet Les Alouettes

07.05.2010 um 00:04
versteh ich irgendwie nicht


melden

Chalet Les Alouettes

07.05.2010 um 00:06
@Angelhunter235
was denn???


melden
Anzeige

Chalet Les Alouettes

07.05.2010 um 00:09
@FairyGhost
die haben jetzt den Norovirus endeckt und deszinezieren alles

wenn man den bericht von anfang an glaubt, dann war es am anfang kein norovirus und es war drei wochen lang geschlossen und es wurde vorher schon alles desinfesziert oder gibt es für noroviren ein bestimmtes deszinfektionsmittel?


melden
439 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt