Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

61 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hände, Stigmata, Wundmale ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 13:26
Aber sie hatte weder Fieber noch einen Ausschlag... sie hat lediglich von einem rote Punkten in jeder Handflaeche geredet der ueber sehr lange Zeit da war und von selber weggegangen ist.


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 13:42
@vespertilio

Auch aus der gleichen Quelle;
Was sind die typischen Symptome?

Zwei bis fünf Tage, nachdem sich das Kind angesteckt hat, bildet sich auf der Haut ein juckender roter Ausschlag, der später in weißgraue Bläschen übergeht. Gleichzeitig bilden sich in der Mundhöhle Bläschen und kleine, schmerzhafte Geschwüre (Aphten). Meist treten die charakteristischen Hautschäden zuerst im Gesicht auf, besonders um Mund und Nase.



melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 13:43
@GöttinBastet
Warzen kenne ich, auch sehr kleine, das waren keine. Sind ja auch eher farblos.
@Keysibuna
Interessante Krankheit, aber soweit ich weiss, war ich gesund ;) Möglich ist natürlich alles.
@BlackPearl
Ja ich heisse so, da ich mich gerade erst angemeldet hab, um diese Geschichte zu erzählen.
@vespertilio
Schon wieder vertan im Geschlecht :D


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 13:58
@Puenktchen MIST .. diesmal musste ich an Puenktchen und Anton denken und Puenktchen war ein Maedchen... aber ich mache das immer ohne nachzudenken!!! :D Sorry


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 14:03
@Puenktchen

Mhh..wenn es nur eine Hand gewesen wäre, hätte ich gesagt, dass es evtl. ein kleiner Splitter
gewesen könnte. So winzig, dass nur die Rötung zu sehen ist und dieser nach ein paar Tagen raus gewachsen ist. Aber es waren ja beide Hände..

Ich bin überfragt :-)



*Ich habe keine Macken, das sind Special Effects*


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 14:05
Stigmata pfff... alte Propaganda einer untergegangen Kirche. Wer daran glaubt kann schon mal Holzscheite sammeln gehen für die verdammten Hexen.


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 14:14
vllt mutierst du ja auch zum SAMS?^^ok der hats im gesicht die punkte aber vllt sind das ja bei dir solche vorboten!^^


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

28.03.2011 um 18:36
Ich glaube nicht das du mit einem "heiligen Zeichen :D" gesegnet wirst.


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 05:51
@Puenktchen

Was hast Du damals gearbeitet, bzw. für Hobbys gehabt?


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 08:45
@Chips

Schule!?
Zitat von PuenktchenPuenktchen schrieb:Was ich hier beschreibe, ist 15-20 Jahre her.
Denke TE war damals 7 - 15 Jahre alt.


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 08:47
@Keysibuna

Danke..jaja, ich weiß: " Wer lesen kann ist ...usw.


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 09:04
Kleine kavernöse Hämangiome.


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 09:10
Könnte sein, hier mal ein Link, Kavernöse Hämangiom (= Kavernom) (Blutschwamm)

http://www.medhost.de/gesundheit-lexikon/kavernoeses-haemangiom.html


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 13:13
Aber Fakt ist doch auch das die Punkte weg sind.. also ist doch egal was es war und sollte es wieder kommen geh zum Arzt... ist doch das einfache bevor hier jetzt jeder eine Ferndiagnose stellt :)


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 14:37
@Puenktchen
haben die Pünktchen 15 bis 20 Jahre nicht gekratzt; sie sind auch nicht wiedergekommen
und jetzt doktern wir alle an ihm rum, obwohl garkein Anlass besteht und wollen selbst
Ferndiagnosen stellen. Was für ne Zeitverschwendung!


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

29.03.2011 um 14:59
@ramisha
Diagnose bei dir: Diskussionunlust. ;)


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

04.05.2011 um 22:14
Danke für die Antworten. War lange nicht hier, weil ich Stress hab (Laden eröffnen bzw. erstmal einrichten). Naja so richtig hat ja niemand meine Stigmata einordnen können; ich hab halt den absurden Gedanken gehabt, dass ich nicht der einzige sein kann, der sowas erlebt hat (ich sags nochmal, zwei rote Punkte deckungsgleich in beiden Händen zur gleichen Zeit im Frühjahr) und sich vielleicht jemand meldet, dem es selbst widerfahren ist.

Dass dem nicht so ist, schade, aber nicht zu ändern.

Achja, kein Blutschwamm und keine Splitter, und dass ich schleichend zum Sams mutiere, will ich mal nicht hoffen :D


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

04.05.2011 um 22:31
Du sagst du bist nicht katholisch und gehörst keiner Religion an, aber ihr kommt gleich auf die Idee, dass es Stigmata sein können ?


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

04.05.2011 um 22:49
@uuser
Jain.

Ich hab den Begriff gewählt, weil Male in den Händen nunmal so heissen. Ist doch einfacher so, oder? Ich bin nicht gläubig, obwohl ich es gerne wäre (stelle es mir leichter vor, irgendwann dem Tod ins Auge zu blicken).

Stigmata müssten ja Wundmale sein, also mit einem Holzpflock oder Nagel verursacht, und dementsprechend 0,5 bis 1,0 cm Durchmesser haben. Und im Idealfall - wie es wohl irgendwo Statuen getan haben - tropfen.

Ich habe nur Punkte vorzuweisen und wie gesagt gehofft, dass jemand ähnliches erlebt hat. Katholisch oder nicht, ist mir dabei völlig Wurst.


melden

Rote Punkte in Handflächen (Stigmata)

04.05.2011 um 23:00
Mal sehen, vielleicht meldet sich ja noch jemand, mit dem du deine Erfahrungen austauschen kannst :).


melden