weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vom Psychiater abgewiesen

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychiater, Aussetzer, Abgewiesen
Diese Diskussion wurde von KittyMambo geschlossen.
Begründung: auf wunsch des TE
Gvardius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 15:58
Hallo,

vor ungefehr zwei jahren fing das an. Da habe ich von einer Gestalt geträumt, die mich im normalen Tagesablauf begleitet und mir hilft und mich beschützt.
Die Gestalt trägt einen bodenlangen Mantel aus Leder mit einem sehr hohen Kragen auch aus Leder und schwere Reitstiefel. Das kann man sehen, wenn er geht. (Das mit den Reitstiefeln)
Das Gesicht ist ganz im dunkeln verborgen, ich habe es noch nie erkennen können.
Die Hände steken in leder Handschuhen mit Metalkuppen auf den Fingerspitzen.
Quer über den Rücken trägt er ein schmales langes Schwert. Das Griffstück zeigt nach unten (direkt über der linken Hüfte) so dass er mit der rechten Hand das Schwert nach unten heraus ziehen kann. Ich verstehe nicht viel davon und ich glaube das ist aus Asien, der Griff ist sehr lang und die Schaide aus Holz und leicht gebogen.

Soviel also zu seinem Aussehen. Und sein Name ist Gvardius. Er sagte mal (er spricht oft mit mir) dass er der andere von Gvardius ist.

So das ist also schon das was das Träumen angeht. Ich hab eben von ihm geträumt und in den Träumen hat er mich in ganz normalen Sachen unterstützt. Zum Beispiel beim Kaufen eines Autos beraten. (Unsichtbar für die anderen)

Ungefehr drei Monate nach dem er in meinen Träumen sowas wie Stammgast war, passierten seltsame Sachen.
Ich war auf der Kirchweih auf dem Rummel beim Entenheben und plötzlich sagte seine Stimme in meinem Kopf dass ich die Ente mit dem roten Schal nehmen soll. Die waren alle schön bunt und lustig bemalt und sie schwammen im Wasser und auf der Unterseite war eine Nummer die den Preis zuweiste.
Ich hab also die Ente mit dem aufgemalten roten Schal genommen und es war der Hauptgewinn und ich hatte plötzlich einen DVD-Player. (Ok, der war billig und ist schon lange kaputt, aber es war der Hauptgewinn)
An der Losbude sagte Gvardius dann genau welche Lose ich nehmen sollte und ich hatte keine einzige Niete und am Ende ziemlich viele Sachen für die man schon richtig Punkte sammeln muss weil ich nur Lose mit vielen Gewinnpunkten gezogen habe.

Ich hab damals gedacht, ich hätte einfach eine Glücksträhne und mein unsichtbarer Freund wäre einfach nur eingebildet gewesen.

Aber danach ging das richtig los. Auf dem Heimweg von der Kirchweih war ich schon angeseuselt und ein paar Jugendlich suchten Streit. Aber bevor die mich richtig in die Mangel nehmen konnten, fiel hinter denen einfach so eine grosse Plakatwand um und hat denen ganz schön Kopfschmerzen gemacht.
Mein Kumpel sagte mir am anderen Tag dass die beiden Balken die im Boden einzementiert waren und an denen die Plakatwand hing in ungefehr einem Meter über dem Boden schräg durchgeschnitten waren. Aber man fand kein Sägemehl oder sowas.

In der Zeit danach gab Gvardius mir immer wieder Tips und Warnungen wenn ich was endscheiden musste oder dabei war Fehler zu machen und mein Leben wurde dadurch einfacher.

Und eigentlich war ich mit meinem eingebildeten Freund Gvardius auch zufrieden so insgesamt.

Aber dann fingen die Streitereien an. Ich hörte am hällichten Tag dass Gvardius sich in meinem Kopf mit anderen am streiten war.
Und kurz darauf fing das an dass mir erst nur Sekunden, dann Minuten und schliesslich sogar eine Stunde fehlten. An die konnt ich mich nicht erinnern und die mit mir in der Zeit dann zu tun hatten, erzählten mir dass ich mich absolut nicht normal verhalten hätte. Und einmal hab ich dann richtig Mist gemacht und einen Polizisten angegriffen weil der mich bei einer normalen Kontrolle vorm Puff um meinen Ausweis gefragt hatte.
Also wurde ich eingebuchtet und dann ging das los mit Untersuchungsrichter und fehlenden Minuten in denen ich dem Richter irres Zeug erzählte und mit anderer Stimme gesprochen habe und überhaupt. Die waren am Ende der Meinung ich hätte einen Draht durch und haben mich zur Beobachtung in eine Psychiatrie überwiesen.

Und da musste ich dann in ewig langen Gesprächen alles erzählen von Gvardius und seinem Tun und den Stimmen und so.
Die meinten dann ich hätte eine Disoziatieve Störung und behielten mich zur Beobachtung da.
Naja, Gvardius hat dann sehr lange Zeit garnichts mehr gesagt und ich hab ihn nur noch in meinen Träumen gesehen.
Irgendwann haben die dann ein Gutachten gemacht in dem stand daß ich nicht gestört bin und die Prügel für den Polizisten als spontane Ventilhandlung aus unbeweltigtem Stress bescheinigt und ich hab gegen ein Busgeld von 350 Euro die Sache erledigen können.

Als ich wieder daheim war, hat Gvardius sich erst nach Tagen wieder gemeldet und dann fing das mit dem Helfen und Beraten wieder an und irgendwann waren auch wieder die Stimmen da, die mir versuchten das was er sagte aus zu reden und sowas.

Mein bester Kumpel hat dann ein paar Mal wenn ich Aussetzer hatte und ein Anderer mich kontrollierte das mit seinem Camrekorder aufgenommen und damit sind wir dann wieder in die Klinik und zum Professor und der hat sich das angesehen und nur gelacht und gefragt ob ich den auf den Arm nehmen will um das Gutachten zu ändern damit ich das Busgeld zurück bekomme.
Dann hat er gesagt dass ich das nicht wirklich wollen kann weil das bedeuten würd er müsste mich einweisen und gemeint ich sollte mich vielleicht einem Parapsychologen anvertraun und dabei gegrinst.

So da sind wir also jetzt und Gvardius spricht mit anderen in meinem Kopf und hilft mir durchs Leben und ich baue immer wieder Mist.
Ich nehm keine Drogen.
Ab und zu sauf ich mal einen wie jeder andere auch. Aber ich hab seit einem Jahr keinen Alk mehr im Haus. Wenn ich einen saufe dann in der Kneipe. Aber das ist sehr selten.

Kann mir einer von euch sagen was das ist mit Gvardius ?


melden
Anzeige

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:02
ich kann darüber nicht wirklich urteilen, aber ich denke, dass das schon richtung schizophrenie geht, wenns nicht sogar schon eine ist.

geh auf jeden fall wieder zu einem psychologen, aber zu einem anderen.


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:03
Bedaure, meinen Doktor in Psychologie habe ich nicht.


Sinnvollerweise suchst du dir nochmal einen andern Psychater oder Psychologen. Von mir aus auch eine andere Klinik.
Da man dort vermutlich nicht einfach reinspazieren kann, solltest du dich vielleicht erstmal an deinen Hausarzt wenden, der dann weiterüberweist.


KÖnnte das "zurückkehren der stimme bzw. von Gvardius" damit zusammehängen, dass Medikamente die du dort erhalten hast inzwischen alle sind? Denn dann wäre die Sache klar. Während du in der Klinik warst und solange du noch Medikamente hattest, war das alles unterdrückt, aber du dachtest jetzt "oh cool ist ja weg, dann brauch ich mich nicht um neue Tabletten zu kümmern" und es ist aber nicht weg.


melden
Gvardius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:09
Ich habe keine Medikamente bekommen da ich war ja nur zur Beobachtung im offenen Bereich. Und mein Hausarzt hat mich ja wieder hingeschickt. Ich bin ja nicht einfach so da rein gelaufen sondern mit einer Überweisung hin gegangen.


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:17
Ich würde einfach noch mal zu einem anderen Psychologen / Psychiater gehen.

Wenn ich so eine "komische" Aufnahme sehen würde vom Camcorder würde ich mir wahrscheinlich auch ein wenig veralbert vorkommen ;)

Wie gesagt, geh noch einmal zu jemand anderes und erzähl ihm / ihr alles. Dann kann man immer noch weiter sehen.

Meiner bescheidenen Meinung nach hört sich das nämlich auch nach Schizophrenie an (ohne davon Ahnung zu haben)...mal richtig durchchecken solltest du dich wirklich mal :)

Allmy ist da der falsche "Ansprechpartner" für...


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:21
Es scheint als wäre da ein Gutachten über Deine Strafmündigkeit erstellt worden, was ja ein anderer Sachverhalt wäre als wie der, explizit Hilfe zu ersuchen.

Geh zu Deinem Hausarzt und fertig, er wird Dir eine Überweisung austellen...


melden
Gvardius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:36
Also noch mal genauer:
Für das Gutachten wurde ich ja vom Richter eingewiesen.

Der zweite Besuch in der Klinik war freiwillig und dafür bin ich zuerst bei meinem Hausarzt gewesen, habe ihm das erste Gutachten der Klinik gezeigt und auch die Videos und der hat mich dann mit gelbem Schein in die Klinik überwiesen.

Und nachdem der Professor in der Klinik mich abgewiesen hat, bin ich wieder zu meinem Hausarzt und der hat gesagt dass ihm die Krankenkasse in den Hintern tritt wenn er mich jetzt deswegen nochmal an wen überweist.

Ich kann also zu keinem Arzt oder Psyschologen gehen ohne erst mal das Geldsäckel zu öffnen. Und für einen einfachen arbeitslosen Maurer ist das happich.

Ich muss noch sagen dass ich ausgelernter Maurer und 38 Jahre alt bin. Ich bin geschieden seit 9 Jahren und war vorher nie strafbar oder sowas. Den Job habe ich verloren als die ganze Firma pleite ging und neue Jobs gibts nicht weil ich denen allen schon zu alt bin.


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:49
@Gvardius
Hm, Du solltest in Betracht ziehen den Hausarzt zu wechseln. Meiner Ansicht nach, solltest Du dann zu einem Neurologen überwiesen werden.


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:52
@Gvardius
Hast du denn nochmal versucht mit Gvardius zureden ? Stell ihm doch klar wer er ist, was er will und und und ...vllt. hilft das ja.


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:52
@Gvardius

Dabei geht es doch nur um die 10 Euro Überweisungsgebühr, welche man selber zahlt?

Bei einem Psychologen sind die ersten Gespräche kostenlos und er stellt dann den Antrag bei der Krankenkasse, welche dann wiederum eventuell eine Untersuchung von dem Hausarzt wünscht, welcher aber ja widerum eh bereits schonmal eine Überweisung ausgestellt hat.

Das ganz ist völlig unproblematisch, Dont Panic.


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 16:55
@Gvardius

hmmmm das ist natürlich mehr als schlecht wenn der Hausarzt dich nicht
mehr an einen Psychologen überweißen will , aber gibt es nicht evtl.
irgendwelche unabhängigen Beratungsstellen an die du dich vielleicht wenden kannst
die Frage geht @ All .
Gab es bevor diese ganze Sache angefangen hat irgend ein spezielles Ereignis in deinem
Leben ??
Und passiert wenn du nicht tust was dir dieser " Gvardius " Rät ???


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:01
@Gvardius


Wenn die Stimme in deinem Kopf mit den Losen, etc. recht hatte, wieso versuchst du nicht dein Glück wo anders? (z.B. bei Spielautomaten)


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:03
@eincorgi

Na jetzt mach ihn nicht noch Glücksspielsüchtig !!!^^


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:09
@Keltenhain ,

mal ehrlich.. das ist doch das Naheliegendste. Wenn ich mit einem "Wesen" sprechen könnte, welches mich beim Glücksspiel immer gewinnen lässt, dann würde ich garantiert nicht an einen Psychiater, sondern eher an Las Vegas denken. :)


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:09
Soley schrieb:Allmy ist da der falsche "Ansprechpartner" für...
Womit wol alles gesagt ist.

Gruß
Mailo


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:11
@eincorgi

Wir reden weiter wenn du tatsächlich mal eine Stimme im Kopf hörst.

;)

Gruß
Mailo


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:13
@eincorgi

Ja das Problem ist nur das er eben noch diese "Aussetzer " hat , sonst würde ich ihm ja auch
raten das er den "Gvardius" mal einen Lottoschein ausfüllen lassen soll aber selbst wenn er stinkreich werden sollte bringt ihm das dann alles herzlich wenig wenn er doch den Verstand verliert !! ^^


melden

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:16
@eincorgi

Gute Idee :D

@Gvardius

Seid wann hast du den deinen Freund bei dir?


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:17
@Mailo

Ich hatte schon Halluzinationen erlebt - die haben mir allerdings keinen DVD-Player eingebracht.


@Keltenhain

"Aussetzer" hin oder her - Mit genügend Geld lassen sich die eigenen Probleme viel besser bewältigen. Immerhin kann man dann als ein "Excentriker" gelten.


melden
Anzeige

Vom Psychiater abgewiesen

19.07.2011 um 17:19
@-Snick-
Gvardius schrieb:vor ungefehr zwei jahren fing das an.
Ist der erste Satz, du kannst es nicht verfehlen.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden