weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brauche Hilfe, Böses gereizt

121 Beiträge, Schlüsselwörter: Böses Gereizt Brauche Hilfe

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 08:53
hallo, mein name ist vincenzo ich bin jetzt 21 jahre alt, ich bin römisch katholisch aber nicht wirklich sehr gläubisch eingestellt.

Alles was mit glaube zutun hat, geister und ähnliches an solche dinge habe ich nie geglaubt, meine große schwester hingegen schon.
Ich hatte früher schon sehr oft Geschichten gehört in denen meiner schwester merkwürdige dinge passiert waren, jedoch musste ich immer darüber lachen weil es für mich absolut nicht erklärbar war und einfach nicht glaubwürdig für mich war.
Auch ihr Mann (mitlerweile ex mann) erzählte mir oft geschichten über solche dinge die man wohl am besten als unheimlich beschreibt jedoch konnten auch diese storys nichts an meiner denkweise daran ändern, für mich hörten sich all diese geschichten sehr abgefreaked an.
Ich habe solche geschichten nie wirklich für ernst genommen bis meine schwester dann irgendwann als sie sich von ihrem mann getrennt hatte, nach Erzingen zog, eine wohl sehr kleine gemeinde in der schweiz oder an der grenze zur schweiz. Alles fing damit an als sie sich ein haus in erzingen kauften, und dort einzogen, meine schwester hatte zu der zeit nicht sehr viel kontakt zu uns da die entfernung relativ groß war, jedoch kam sie eines nachts plötzlich mit ihrem freund und ihrer kleinen tochter zu uns, sie standen uhrplötzlich vor unserer haustür mitten in der nacht und waren fix und alle. Natürlich warf uns das alle aus dem schlaf als ich aus meinem zimmer kam sah ich nur wie meine große schwester heulend im flur stand, ihr freund sah nicht viel besser aus ich konnte sein blick nich difinieren und wusste nicht was los war jedoch merkte man das etwas nicht stimmte.

Meine schwester erzählte wie sie alleine im haus war wie anfangs alles normal war aber sie dann schritte und stimmen hörte, als ihr freund auf arbeit war und sie mit der kleinen alleine im haus war und gerade bügelte hörte sie wie ihre tochter aufeinmal mit jemanden redete, da sie und die kleine jedoch alleine waren ging sie natürlich sofort in ihr zimmer um zu schaun was sie tut sie stand einfach nur vor ihrem spiegelschrank und redete, meine schwester sprach die kleine daraufhin an und fragte sie mit wem sie redet die kleine (laila) sagte dann, das die mit ihr reden und mit ihr spielen wollen aber sie will nich und das sie dann sauer sind und sie angst hat, sie sollte näher zum spiegel kommen aber sie wollte dies nicht weil sie angst bekam, mit was auch immer sie redete immer saurer. Meine schwester die an diese dinge glaubt bekam natürlich sofort angst und nahm die kleine aus dem zimmer mit raus, sie erzählte es ihrem freund als dieser dann von der arbeit kam jedoch glaubte er genauso wenig an solche dinge wie ich und lachte mehr oder weniger darüber.

Jedoch verging ihm das lachen dann wohl nach kurzer zeit da die dinge sich häuften, sie hörten schritte und stimmen, meine schwester wurde im schlaf wie sie sagte sogar am bein gepackt und beide sagten das sie eine riesige hand oben in der ecke des raumes beim bett sahen die nach ihn griff, aber keine normale sondern eine gruselige wie auch immer, sie hatten sehr große angst davor.

Die dinge wurden immer krasser sie bekam schlimme albträume wie zb das sie vor dem fenster steht und in den garten schaut, dort waren 4 gräber sie waren aber nur zu 3 jedoch war sie schwanger. es waren 2 normale gräber und 2 kleine als sie dies sah wachte sie auf.

Es spitzte sich irgendwann immer weiter zu bis sie nur noch imselben raum schliefen und sich nur noch zusammen im haus fort bewegten.

Das Haus hatte 3 stockwerke, im mittleren schliefen sie und oben war das dachgeschoss.

Dies ist das was sie uns erzählt hat als sie dann nachts bei uns war, ich hörte mir die ganze geschichte an und musste dann ebend drüber lachen weil ich mir dachte wie kann es sein das sie sowas erzählen un das auch ihr freund sone angst davor hat. Als ich begann mein senf dazu zugeben und darüber zu lachen rastete meine schwester völlig aus.. sie schrie mich an und heulte sie war total am ende, im nachhinein dachte ich darüber nach wie es sein kann das sie so ausrastet, zwar hatte ich nie ein perfektes verhältnis zu ihr und wir streiteten oft aber so hatte sie mich noch nie angeschrien.. ich fing darüber nachzudenken an ob es solche dinge wie sie erzählt wirklich gibt, einfach gesponnen was wäre wenn.. ich dachte eine sehr lange zeit darüber nach und wusste jedoch nich wie ich mir selbst beweisen kann ob es das gibt oda nich.
Ich wollte es herausfinden und machte ihr den vorschlag das sie mit mir dorthin fahren sollen und ich gerne eine nacht in dem haus verbringen wollt um zu schaun ob dort wirklich etwas ist und ob dort wirklich solche dinge passieren.

Sie lehnten die idee erst ab aber ich konnte sie irgendwann überreden das ich doch dorthin kann.. sie meinten nur das sie kein schritt dort rein tun werden egal was ist und das ich wenn alleine dort übernachten müsste. Kurz bevor wir dann nach erzingen in dieses haus fahren wollten wo ales passiert war, änderten sie ihre meinung wieder was mich sehr verärgerte..

irgendwann kam ich auf die idee das wenn es was böses gibt.. und man es lange genug reizt es eigentlich auch kommen müsste, und wenn es das tut und ich den beweis dafür sehe das es sowas gibt dann gibt es auch andere dinge, ich fand das dann so interessant und wollte es dann unbedingt herausfinden, mir fiel also wortwörtlich nichts besseres ein als es zu reizen.

Ich tat dies mehrere wochen und monate lang.

Wenn ich alleine in meinem zimmer war sprach ich leise und sagte wenn es etwas böses gibt dann zeig dich usw. ich beleidigte es aufs übelste und reizte es immer mehr und mehr es geschah aber vorerst nie was ich hörte aber nich auf und machte immer weiter weil wenn es etwas böses wirklich gibt un man es lang genug reizt dann muss es ja kommen dacht ich mir.

Als ich dann eines abends schlief wurde ich wach und merke wie irgendetwas an meiner decke unten war, es kam von meinen beinen hoch zu meinem oberkörper ich dachte zuerst ich bild mir das ein doch raffte ich sehr schnell das ich mir nxi einbilde, ich hatte so krasse angst ich war total geschockt ich konnte mich vor angst nichtmal mehr bewegen oder schrein, ich lies meine augen zu und es kam immer höher irgendwann merkte ich wie es ganz nah an meinem gesicht war und es war einfach nur unangenehm ich hatte angst extreme angst. Aufeinmal dann höhrte ich eine art stöhnen oder laut was dann immer lauter wurde als ob es ganz nah ran geht an mich und dann merkte ich ein komisches gefühl im ohr und es piepte nurnoch.

Ich erschrack dann so krass das ich aufgesprungen bin und das zimmer verlies ich redete darüber vorerst garnicht und erzählte das keinem, leider jedoch wurden die dinge schlimmer viel viel schlimmer und nun mitlerweile so schlimm das ich kein anderen ausweg mehr weiß als mich an andere leute zu wenden.

Ich bin mir im klaren das mir das angst machen will und mich einschüchtern will und das je mehr angst ich davor habe es desto schlimmer ist.
Die dinge die geschahn waren anfangs nicht schlimm ich wurde angefasst, mir wurde über die stirn gestreichelt als ich nachts schlief ich dacht zuerst es sei mein vater aber ich merkte das es nich seine hand war die auf meiner stirn war ich hatte so angst das ich nich danach schaun wollte. Ich wurde dadurch wach weil es meine stirn reibte bzw streichelte.. ich wollte so tun als ob ich weiter schlafe und es nich mitbekomm aber ich bekam irgendwann so angst das ich mich ganz langsam umdrehen wollt auf die seite damit die hand von meiner stirn geht oder es aufhört jedoch wurde dieses streicheln dann immer fester und unangenehmer. Es war quasi von leichtem streicheln zu grobben streicheln bzw drücken.

ich machte meine augen nich mehr auf ich hab mir so sehr gewünscht das es weg geht ich hab quasi gebetet das es weg geht und das tat es dann auch jedoch wusste ich nich das es immer und immer schlimmer wird es gibt soviele dinge die passierten, ich wurde nachts als ich schlief wach weil ich in mein bett gedrückt wurde ich konnte mich nicht mehr bewegen kein millimeter ich war komplett in meine matraze gedrückt und wollte schrein konnte es aber nicht als ich dann nach einiger zeit aufstehn wollte den raum verlassen wollte setzte ich mich und bemerkte wie direkt neben mir was auf meinem bett sitzt, ein mädchen mit schwarzen haaren das ist das wovor ich die meiste angst hatte ich wusste das es irgendwann immer schlimmer werden wird un von meiner angst profitieren will also dachte ich mri das sowas irgendwann passieren wird, ich wollt mich davon nich fertig machn lassen als ich das dann sah im augenwinkel wie es einfach nur neben mir sitzt sich kein meter bewegte zog ich nur meine hose hoch und schaute starr nach vorne und verließ den raum ich ignorierte es komplett.

die dinge wurden immer schlimmer und schlimmer und es machte mich nach einiger zeit nervlich einfach nur noch fertig ich konnte vor lauter angst nachts nicht mehr schlafen ich wollte nicht mehr schlafen wenn es dunkel ist, also blieb ich sehr lange wach und schlief nur am tag ein paar stunden, irgendwann dann fuhr ich nach italien in den urlaub ich war so froh endlich aus allem raus zu kommen weil ich dachte ich habe dann vllt endlich meine ruhe jedoch wurd ich eines besseren belehrt.. meine freunde wollten auf den markt ich wollte jedoch weiter schlafen ich schlief mit meinem kumpel im keller ich war ganz alleine und wurde wiedermal wach weil ich ins bett gedrückt wurde.. ich kam irgendwann damit nich mehr klar und wurde selbst aggressiv dagegen ich versuchte zu schaun was mich ins bett drückt und versuchte danach zu packen ich bekam auch ein handgelenkt bzw ein arm zu packen jedoch war mein handgelenk meine hand so verdreht das ich nich zugreifen konnte, je fester ich versuchte zu drücken desto fester griff es dann um mein handgelenkt man kann nich beschreiben wie fest es war.. ich konnte minimal drücken aber das hat dann immer mit soviel mehr kraft zugedrückt und ich dachte wirklich es bricht mir mein handgelenk.

irgendwann wurde mein arm taub und ich bekam ein ganz merkwürdiges gefühl ich merkte wie es komisch wurde und ich ein ganz merkwürdiges gefühl am rücken bekam es war als ob es in mich rein geht ich verdrehte sogar die augen dabei aber wollte das nich ich hatte todesangst ich weiß nich wielange dies so ging jedoch lies es irgendwann wieder los und ich bin sofort hoch raus auf die terasse ich verbrachte den gesammten abend dort weil ich so angst hatte rein zu gehn, ich war total fertig mit den nerven weil ich nie gedacht hätte das mir sowas dort auch passieren würde.. als ich dann irgendwann nich mehr anders konnt un darüber mit meiner mutter meiner zwillingsschwester un meinem besten freund darüber redete zeigte mir dies das jeder dem ich es erzähle der mir was bedeutet ihm auch passiert. Ich erzählte diese ganzen dinge einer freundin aus amerika wir redeten über skype, irgendwann als ich fast am einschlafen war schrie sie auf und war erschreckt und weinte ich war extrem sauer weil ich mich total erschocken hatte wenn man schläft oder fast eingeschlafen is un einer einem ins ohr schreit bekommt man fast nen herzinfakt! ich war so sauer und machte sie an das sie nich so schrein soll und was passiert sei jedoch war es ziemlich schnell wieder gut weil sie wohl nur eine spinne auf ihrer stirn hatte.. ich dachte mir im ersten moment nichts dabei jedoch fand ich es ziemlich schnell merkwürdig und keine 2 minuten später schrie sie wieder wie am spieß und meine irgendetwas hat sie an der stirn angefasst ich sagte ihr sie solle das licht an machen und sich beruhigen sie weinte und meinte ich solle kurz leise sein weil irgendwas an ihrer tür im flur sei sie war alleine ihr bruder war nicht zuhause und ihre eltern waren bei ihrer oma sie hatte einen hund bei sich den ich selber hörte wie er anfing zu knurren. mich wunderte es das er vorher nicht geknurrt hatte als er dann aber anfing zu knurren war es aufeinmal ein übelst lautes poltern einfach nur krach man hörte wie die wand wackelte irgendwas gegen die wand schlug oder klopfte ebend extrem laut ich habe selbst so angst in dem moment bekommen es war der reinste psychoterror ich fing sofort an es zu beleidigen ich redete leise und beleidigte es das es zu mir kommen soll damit es bei ihr nicht mehr is ich hörte nich auf bis es aufeinmal wieder leise bei ihr war sie war komplett am ende sie wente so sehr und dies zeigte mir das alle denen ich davon erzähl die mir was bedeuten es auch passiert, es ging auch an meine schwester und meine mum auch an meinen besten freund, ich habe sogar ein screenshot machen können als ich bei msn schrieb, grinste mich mein bild an ich dachte zuerst ich hab sie nicht alle und verpasste es 4 oder 5 mal mein bild war ein ganz normales bild mit einer weißen jacke wo ich die kaputze auf hab ich schau normal grinse nicht, es gibt nur 1 bild was ich in dieser pose in dem outfit habe und aufeinmal bewegt sich das bild ich selbst bewege mich und schau mich an und fing an zu grinsen ich wusste nich was ich amchen sollte ich hatte angst und kam auf die idee das ich versuchn kann ein screen zu machen was ich nach dem 3 tag dann auch geschafft hatte nachdem ich den screen machte passierte mit das mit dem bild nie wieder aber ich kann das bild auch gerne hochladen wenn es sich jemand anschaun möchte man sieht meine msn liste mit mein kontakten und das dort das bild von mir drin is in dem chatfenster sieht man das bild mit der person mit der ich schrieb und mein eigenes jedoch wo ich grinse.. dieser text ist jetzt schon ein roman... und das war bei weitem nicht alles was mir bsi jetzt passiert ist dadurch, ich bekomme es nicht mehr los und es wird von mal zu mal schlimmer was passiert, es ist so als ob es immer mehrere kleine dinge tut bevor wieder was schlimmes passiert erst ist es harmlos und wird immer schlimmer und schlimmer, je nach dem was passiert und wie schlimm es ist dauert es dann wieder länger bis was neues passiert, wenn es mich ins bett drück und es richtig schlimm is dann wird meist das nächste was passiert nicht so schlimm wenn jedoch länger nichts ist weiß ich das das was passiern wird wieder schlimm sein wird und gerade das macht mir angst weil es mitlerweile ausmaße annimmt mit denen ich nicht mehr fertig werde.

Wie gesagt ist das nicht alles und ich möchte den text nur noch ungern länger machen ich bitte alle die sich die zeit nehmen und dies lesen mir zu helfen wenn ihr wisst wie und was ich tun soll und natürlich kann ich auch tiefer auf die sache eingehn dann und noch andere dinge erzählen die mir nun damit passieren.

bitte schreibt mir.


melden
Anzeige
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:01
Meine immer gleiche Antwort:
Wenn bei dir so extrem übernatürliche Phänomene vorkommen:
Mach ein Video oder Tonaufnahmen.

Ansonsten eine schöne Geschichte die wahr oder gelogen sein kann.


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:06
mir ist klar das es gelogen oder wahr sein kann das ihr es nicht einfach so glauben könnt genauso wenig wie ich diese sachen glauben konnt bis mir all dieses zeug passiert ist, aber was soll ich tun? an wen kann ich mich wenden? ich bitte niemanden hier mir die geschichte zu glauben ich bitte nur um einen ratschlag was ich tun soll oder tun kann weil ich nich mehr weiß was ich tunn soll mir ist egal ob es mir jemand glaubt ich will nur wissen ob mir jemand helfen kann ob jemand eine idee hat was ich tun kann wie ich es loswerden kann.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:09
@vincenzo
Hast du dich schon untersuchen lassen?
Solche Phänomene beruhen vielfach auf Einbildung bzw. überbordender Phantasie.


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:10
@vincezo

Wenn es wirklich so hart ist wende dich an die Beratungsstelle in Freiburg .
habe dir mal die Nr. des Institutes in Freiburg rausgefunden.

Ich hoffe, ich darf sie hier schreiben?!

0761-20721-52

Beratungszeiten sind Mo., Di., Do., Fr. von 8:30 bis 17:00 Uhr und Mi., von 17:00 bis 19:00 Uhr und nach Vereinbarung.


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:12
was für eine art beratungsstelle ist das in freiburg??


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:15
Natürlich wäre es schön diese Vorkommnisse selbst zu sehen.

Aber dafür musste man davon überzeugt sein das es keine Einbildungen sind.

Ich meine allein die Geschichten die man dir erzählt hatte haben dich dafür empfindlich gemacht.


Und was deine Schwester betrifft, die ja sehr gläubig in solchen Sachen ist, hat das Kind mit ner Fantasie freund reden gehört und eine Lawine, in ihrem eigenen Kopf, ausgelöst. Und durch ihren Erzählungen wurden dann die anderen auch beeinflusst.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:16
@vincenzo
http://www.psychologie.uni-freiburg.de/zentrale.einrichtungen/ambulanz/index.html

Die Uni sollte dir zumindest weiter helfen können.


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:17
@vincenzo

kannst uns ja dann sagen was die gesagt haben


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:18
ich weiß was ihr meint und es ist keine einbildung ich hatte sogar abdrücke auf dem rücken es war kein bluterguss aber doch ein dunkler fleck dort wo ich ins bett gedrückt worden bin wir machten sogar ein bild davon das war in italien als es mir dort passierte es ist keine einbildung und ich schreibe bzw teile das zum ersten mal anderen menschen mit weil meine freundin bei mir ist und es heute nacht auch an sie gegangen ist ich habe nicht geschlafen genauso wenig wie sie ich kann diese sache nich mehr auf sich beruhen lassen wie zuvor es geht einfach viel zu weit


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:18
Dort werden parapsychologische Phaenomene untersucht. Die sind sehr professionell und gehen den Ursachen, die meist ganz normaler Natur sind, auf den Grund. Und wenn es ein reales uebernatuerliches Phaenomen waere, waeren die sicherlich hochbegeistert! :)


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:19
http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/

Das ist es in Freiburg. Meld dich mal bei denen


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:19
Keysibuna schrieb:Und was deine Schwester betrifft, die ja sehr gläubig in solchen Sachen ist, hat das Kind mit ner Fantasie freund reden gehört und eine Lawine, in ihrem eigenen Kopf, ausgelöst. Und durch ihren Erzählungen wurden dann die anderen auch beeinflusst.
Das halte auch ich fuer sehr wahrscheinlich!

Bei solchen Dingen spielt eine gewisse Massenhysterie oft eine grosse Rolle!


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:21
@Alari

ja sowas kenne ich irgendwann is es fest im Gehirn verankert .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:21
vincenzo schrieb:weil meine freundin bei mir ist und es heute nacht auch an sie gegangen
Natürlich, weil man ihr von diesen Vorkommnissen auch erzählt hat.


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:21
ich geh doch nicht zu einem psychiater ich weiß sehr wohl zwischen real und unreal zu trennen und es ist real es ist mir passiert, meiner mutter, meiner schwester, meinem besten freund, einer freundin und nun auch meiner freundin! sollen wir jetzt alle zum psychiater? wenn diese sache nur mich betreffen würde die umstände und die geschehnisse anderst wären dann würde ich es evtl. verstehen aber nicht so, es ist real und ich bin nicht geistig verstört und danke übrigens an alle die bis jezz interesse zum thema gezeigt haben.


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:22
@vincenzo

das sind keine psychologen die untersuchen geister erscheinungen und spuk phänomene

Und niemand hat gesagt du bist verrückt


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:24
@vincenzo


Das hat doch mit geistige Verstörtheit nichts zutun, sondern mit der Wahrnehmung. Und manchmal neigen wir Menschen diesen Trugwahrnehmungen und halten diese für Wahr.


melden

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:24
@vincenzo

ich finde auch, das es nicht verkehrt wäre mal aufnahmen zu machen.

Gruß

Frank


melden
Anzeige

Brauche Hilfe, Böses gereizt

27.07.2011 um 09:25
mh sie wären mit sicherheit begeistert aber ich hab nich vor das meine private geschichte dann public wird und alle das ausmerzen ich will es nur los werden mehr nicht ich will niemand damit begeistern ich weiß das es toll für sie wäre aber darum gehts einfach nich ich will hilfe wie ich es los werden kann und nichts anderes =(


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Legenden43 Beiträge
Anzeigen ausblenden