weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Unterbewustsein
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 16:30
MrsDizz schrieb:Ein Esoteriker macht daraus Geld mit den Leuten die dran glauben....
Mach ne Rückführung und du findest es heraus...


melden
Anzeige

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 16:36
@Dawnclaude

Hast Du schon mal eine gemacht?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 16:45
@MrsDizz
Ne ich hab ja meine Astralreisen, das ist im Prinzip nicht viel anders. Wenn mir nen Leben gezeigt werden soll, würd ich was zugespielt bekommen. ^^

Es ist ja so, nicht nur irgendwelche Esoteriker bieten Rückführungen an, sondern auch Therapeuten, die in der Form ausgebildet werden. Sie dienen dazu, um den Menschen zu helfen und Probleme zu lösen. Denen ist es nicht unbedingt wichtig, ob frühere Leben tatsächlich existiert haben, sondern einfach nur ,dass die Rückführungen helfen, das Problem zu lösen.


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 17:25
@Dawnclaude
so sehe ich die Sache auch,es hilft einiges los zu lassen und einige persönliche Probleme bearbeiten,egal welcher Art ob es Psychische oder Körperliche sind...
@dorfschamane
danke für dein Antrag in mein gästebuch,aber nun ich kann nur dazu sagen das es hat sich so ergeben das ob ich nun will oder nicht bin damit konfrontiert worden.Und interressieren tut mich ja auch,da konnte ich auch einiges über meine Persönligkeit herausfinden.Ob man an Geister glaubt oder nicht ist jedem für sich überlassen.


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 17:58
Ich habe jetzt nicht das Gefühl das ich etwas aufarbeiten müsste oder so..
Interessieren würde es mich auch,
aber man hat ja auch keine Garantie das es *schön* wird was man da zu sehen bekommt.
Was ist wenn ich danach was aufarbeiten muss???


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 18:28
@MrsDizz
mir hat es zb.geholfen zu verstehen warum ich so Angst von dunkle und geschloßene Räume Angst habe.Ich glaube nicht das danach du was aufarbeiten müsstest,es ist immer noch Glaubenssache und Willenssache auch.Bist du bereit dich annehmen so wie du bist,verzeien lernen für die die deiner Meinung nach dir unrecht getahn haben?Natürlich ist nicht immer alles schön was man zu hören bekommt,aber ich glaube die Leute die sowas machen helfen auch dir damit umzugehen..


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 19:38
@silvao
.Bist du bereit dich annehmen so wie du bist,verzeien lernen für die die deiner Meinung nach dir unrecht getahn haben?


Jo..annehmen wie ich bin tue ich mich.
Aber da kommt dann schon der Haken.Ich bin noch nicht zum Verzeihen bereit.
Das hab ich nicht bedacht...
Na ,dann kann es noch was dauern.....


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 20:38
@MrsDizz
ja,keiner hat auch gesagt das es einfach wird..Jeder von uns hat ein Kreitzchen zu tragen.:)


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 21:02
NagaSadow schrieb:Wohl eher ist es nur ein "Gehirnspiel", durch zahlreiche Faktoren, wie zum Beispiel
Kälte, eine düstere Umgebung usw .. werden wir von uns selbst sozusagen an der
Nase herumgeführt, und bilden uns "Geister" oder andere Gestalten ein.

Manchen Menschen bilden sich diese Gestalten ein, manche eben nicht.
@NagaSadow
kann sein,denn die geistige welt nimmt man durch die höheren Schwingungen wahr,nur die Frage ist wieso sollte man ein Geist einbilden?Und was ist mit die die garnicht damit rechnen ein Geist zur Gesicht bekommen,sind mit anderen sachen beschäftigt und auf einmal taucht eine Gestallt auf?Auch ein Hirnspiel,warum,wenn ich garnich darüber nachdenke?


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 21:34
Die Fragen an euch ist :

1. Glaubt ihr an früherem Leben?
Nein.

2. Und warum muss man sein Bewustsein weiterentvickelln um Geister bewusst sehen zu können?
Gibt es überhaubt Geister,oder ist es doch Gehirnspiel von uns ist?
Es gibt keine Geister, alles nur Einbildung oder erfundene Stories.

3. Warum einige Menschen sehen Geister und andere nicht?
Einbildung, Irrtum, Selbsttäuschung (bewusst oder unbewusst), Wichtigtuerei.

4. Die die es sehen können,sind die dann besser alls alle anderen?
Nein.

5. Ist das eine Gabe oder doch nur wieder Gehirnwellen?
Weder, noch. Siehe Antwort von Frage 3

Bin gespannt auf euren Meinungen dazu
Ich hoffe, du bist mit meiner Meinung zufrieden. Ich möchte allerdings hinzufügen, dass diese nicht verbindlich ist.

P.S. verzeit mir bitte die schreibfehler,bin nicht deutsch.
Ich auch nicht. ;)


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 21:36
Dawnclaude schrieb:Mach ne Rückführung und du findest es heraus...
Klappt aber auch nur, wenn man an so etwas glaubt. Der "Rückführer" wird dich dann schon gezielt irgendwo hin "führen", je nach Vorlieben.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

14.02.2013 um 21:39
Bevor man verzeihen kann muss man erkennen können und das erkannte verstehen.
Erkennen, also zu sehen was man selber falsch macht ist das eine, es zu ändern das andere.
Da es eben nicht als eines besteht, nützt das Erkennen nichts, wenn darauf nicht die Veränderung angegangen wird. Das Geheimnis besteht darin einen Zugang zu seiner Intuition herzustellen. Dort verbirgt sich meines Erachtens die Kammer des Wissens der Geheimnisse die in uns stecken.

Geduld, Stärke, Einsicht und Ruhe.
- Alles braucht seine Zeit, Zuerst die Blüte danach die Frucht.
- Die Worte nicht gleich in die Goldwaage legen, auch mal nein sagen können.
- Den Kopf in den Sand stecken bringt nichts, sich seiner selbst erkennen auch nicht wenn danach die Konsequenz ausbleibt.
- Eile mit Weile, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wir können nicht Zaubern und haben auch sonst keine magischen Kräfte.
Aber, wir können mit dem Willen etwas zu wollen etwas am momentanen Umstand verändern.
Was sich z.B. ändert ist die Art des Denkens, welches Aufzeigt mit dem was man hat nicht zufrieden zu sein, da anscheinend der Drang besteht, sich als bewusstes Wesen Mensch in seiner Geistigen Natur als Seele vermutend, in höheren Sphären wandeln zu können.

Der Mensch erfährt in der Menge und dem Lärm den ihn umgibt, einen andauernden Informationsfluss der ein zur Ruhe kommen schier unmöglich macht.

War mal 2 Monate im Urwald, und war mir zuvor wie danach nicht so nahe wie zu dieser Zeit.
Ich habe erfahren was Intuition bedeute. So wie ich erfahren habe, dass die Aufmerksamkeit lenken uns leiten kann, das Bewusstsein aber auf einer anderen Ebene zum Zugang des Speichers liegt.
Bei einer vermuteten Notsituation wie einem lauten Knall zuckt der Körper zusammen.
Man will sich instinktiv klein machen, sich ducken und erst mal schauen was los ist.
Dabei handelt es sich um eine Schutzreaktion die auf einen Abgleich im Speicher erfolgte.
Wir denken es geschehe spontan, in Wirklichkeit besteht vor der Reaktion ein Datenfluss von erfassen, über abgleichen im Speicher, bis handeln. Wir sind daher gar nicht so frei wie wir denken, da vieles in Prozessen abläuft auf die wir keinen Einfluss nehmen können, und uns daher zu einem Handeln zwingen, wie das erwähnte zusammenfahren bei einem lauten Knall.

Oder anders gesagt, wenn ich jemandem sage spring schnell zur Seite, wird er mich fragen weshalb.
Da der fallende Blumentopf immer den direkten Weg nach unten nimmt, würde eine Antwort auf ein Weshalb zu lange dauern, daher wird es besser sein ihn mit einem Schubs aus der Gefahrenzone zu stossen. Das Geheimnis besteht darin das jeweilige zu erkennen, die richtigen Schlüsse zu ziehen und durch sein Bewusstsein ins richtige Licht zu setzen. Träumen ist schon was schönes aber hilft nicht immer weiter. Es hilft eigentlich gar nicht weiter, es ist nur eine Entschuldigung für seine Lethargie. Ich sage nicht das Träumen falsch ist, mache ich ab und wann auch, nur sollte man dabei den Fokus nicht aus den Augen verlieren. Die Realität ist das Leben und das besteht aus sich behaupten und schauen das man auch etwas vom Kuchen abbekommt.
Leider bestehen die Küchenstücke aus dem ich selbst und nicht aus der Gemeinsamkeit in der wir uns befinden.

Wir können viel bewegen, was wir uns vornehmen kann umgesetzt werden, aber wir werden immer ein Kind der Natur der Erde und der Sterne sein. Es ist uns vorbehalten über das denken nachzudenken, einen Sinn in unserem Dasein zu suchen oder den Sinn des Bewusstseins in Höherem zu sehen. Und dennoch besteht Gewallt, Verzweiflung, Not, und dennoch sehen jene denen es besser geht als hungernde Menschen in Afrika nur sich, und nicht die Privilegien die sie geniessen wie täglich Essen, ein Dach über dem Kopf, Bildung oder medizinische Hilfe.

Bewusstsein ist daher so ne Sache für sich.
Es sollte das gesamte beinhalten, nicht nur jeweils sich selbst.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 12:39
@silvao
silvao schrieb:kann sein,denn die geistige welt nimmt man durch die höheren Schwingungen wahr,nur die Frage ist wieso sollte man ein Geist einbilden?Und was ist mit die die garnicht damit rechnen ein Geist zur Gesicht bekommen,sind mit anderen sachen beschäftigt und auf einmal taucht eine Gestallt auf?Auch ein Hirnspiel,warum,wenn ich garnich darüber nachdenke?
Höhere Schwingungen? Was soll das denn bitte sein?

Weil die Unterschiedlichsten Faktoren für das Einbilden von Geistern verantwortlich sind.
Denn erstmal behaupten viele Menschen das sie Geister sehen können bzw es konnten,
allerdings haben sie immer null Beweise dafür. Videos und Bilder stellen sich meist als
Fakes raus, und sehr sehr viele Leute Lügen auch einfach nur.

Dein Hirn lässt sich beeinflussen, und täuscht dich in einer Weise die du später als
"Geistersichtung" interpretierst. Ein gute Erklärung dafür ist der sogenannte Infraschall.
Das sind niederfrequente Schwingungen auf die unser Gehirn mit Panik reagiert.
Durch Infraschall werden Vibrationen des Augenmuskels ausgelöst, wodurch auf unserer
Netzhaut weiße Flecken erscheinen, die unser Hirn als "Geister" interpretiert.
An sehr vielen Spukorten wurde bisher Infraschall gemessen.

Wikipedia: Infraschall

Klar, du nimmst sowas halt nur unbewusst wahr. Infraschall kannst du zum Beispiel
nicht hören, sondern nur indirekt seine Auswirkungen bemerken.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 18:38
Ich persönlich kann mit Rückführung nicht viel anfangen . Bei mir scheiterts schon an der Hypnose .
Vermute mal der der es noch nicht erlebt hat wird es nicht glauben , so wie ich nicht glauben kann das Hypnose funktioniert weil ich es mir nicht vorstellen kann .


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 19:28
ich such einfach nur erklärungen und bin selbst einer der alles logisch sehen will aber hier kommen ich nicht mehr weiter --->

Ich schreib mal einfach was bei Glässerrücken passiert ist
vorab ich weiss es hat was mit muskelbewegungen zu tun und dem unterbewusstsein.

also ich und 2 freunde machten halt glässerrücken was uns gleich komisch vorkam es wurde allgemein kälter und besonders die hand die drauf lag wurde bläulich und eiskalt als wärst du im winter ohne handschue 2h lang draussen gewehsen

mir kam komisch vor wie das glas auch wenn ich gegendrückte sich immer in eine richtung ging
ich drückte fals nicht doll gegen aber man hättee es merken müssen aber das glas bewegte sich ohne zu zögern weiter ich guckte also ob einer von den beiden anderen schob oder sowas aber keiner hatte sich angestrenkt ausser ich und das glas bewegte sich in die andere richtung

ich hatte von einer kindheitsaangst geredet (ein rötliches wesen am fenster ) ich weiss es war höchstwarscheinlich eine einbildung aber deswegen hatte ich jahrelang angst im dunkeln und naja egal
aber als ich anfing zu fragen ob es böse war (also ich fragte den Geist) (war in dem moment leichtgläubig) hatte eine andere das gesehen wovon ich redete sie sagte mir was sie sah also mehr wir ergänzten uns gegenseitig und wir wussten das wir beide das gleiche sahen

mit der gleichen die das gesehen hatte (also das wesen welches ich als kleines kind sah ) sollten wir beim 2. mal glässerrücken gleich zum anfang runter aus dem dem fenster gucken (bestimmt wollte ich meine angst überwinden aber was weiss ich was ich denke ) aber da war nichts es war nur sternenklarer himmel also wirklich ne schöne nacht es war fals dunkel aber es war nich unheimlich oder so man konnte die laternen alle sehen und so
mitten im spiel sollten wir nochmal aus dem fenster gucken und es waren keine sterne mehr zu sehen erst dachte ich nebel aber es war wirklich eine unheimliche schwärze ich hatte auf die straßenlaterne geguckt und geguckt ob i.wie i.was spiegelt da nebel ja wasser is und so aber da war nicht es war schwarzer nebel O.o

oder wir hatten die heizung angemacht auf 5 also wir hörten wie es heizt und so aber nach 3h immer noch nichts (glässerrücken ging bei uns ca. 5-6 stunden) aber nach 3h wurde es im raum nicht warm ich hatte dann die heizung angefasst und habe mir die hand fast verbrannt (naja verbrandt jetzt übertrieben aber es war sehr heiss und wenige cm. von der heizung weg wurde es wieder eiskalst wie im ganzen raum )
und beim anderen mal also beim 2. mal glässerrücken ging die heizung aus das is mir im "spiel" aufgefallen sie war auf 5 aber sie war eiskalt und man hörte sie nicht also als wenn sie aus wäre ich dachtte dann erst die war zu lange an und stellte sich von alleine ab aber genau als wir aufhörten (mit dem "spiel" ) und schlaffen wollten ging sie wieder an und über nacht wurde mir so warm das ich leicht gechwitzt habe
kann fals nur ein zufall gewesen sein aber war trotzdem sehr komisch

ich bin einer der für alles eine antwort will und versucht alles logisch zu betrachten aber das war wirklich komisch und naja krank ich hatte im laufe des "spiels" nicht mal angst oder so einfach nur respekt vor dem was wir nicht verstehen oder ich nicht verstehe naja haoffe das das einer erklären kann ;-)

hoffe einfach nicht verspottet zu werden nehmt es mal ernst es hat sich so ereignet das ist fals noch mehr passiert aber das könnte man erklären

Mfg maxinM-V


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 20:55
silvao schrieb:Gibt es überhaubt Geister,oder ist es doch Gehirnspiel von uns ist?
zu der Frage : AW : Gehirnspiel , man kann sich alles einbilden, wenn man will.....
silvao schrieb:Glaubt ihr an früherem Leben?
Nein ! Man lebt nur einmal.
silvao schrieb:Ist das eine Gabe oder doch nur wieder Gehirnwellen?
Es ist weder eine Gabe, noch iwe Gehirnwellen, das ist Einbildung, oder ne Krankheit.. sry.. :)
Dawnclaude schrieb:Mach ne Rückführung und du findest es heraus...
Ähm was für ne Rückführung, wenn man jemandem was einreden will und derjenige dran glaubt, dann wird es natürlich "perfekte" Ergebnisse liefern, ne.. :)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 20:59
ackey schrieb:zu der Frage : AW : Gehirnspiel , man kann sich alles einbilden, wenn man will.....
Ja man kann sich auch einbilden, das alles nur aus dem Gehirn kommt, man nur einmal lebt und alles was paranormal ist, Einbildung ist. ;)


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 21:09
Dawnclaude schrieb:Ja man kann sich auch einbilden, das alles nur aus dem Gehirn kommt, man nur einmal lebt und alles was paranormal ist, Einbildung ist. ;)
Es kommt nun mal vom Gehirn, von wo sonst, sollte man es sich einbilden.... und dass man nur einmal lebt, sry. aber das ist nun mal so, alles andere ist eben Einbildung....
Paranormales existiert nun mal in den Köpfen der Menschen, aber es gibt nichts Paranormales, was sich nicht doch eben rational erklären läßt von daher bleibt es Vorstellung, Erwartungshaltung, Einbildung, oder doch ne Krankheit ev.


melden

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 21:17
Meiner Meinung nach könnte eine Rückführung sehr wohl klappen, wenn man davon ausgeht, dass die Erinnerungen eben nicht nur im Gehirn abgespeichert werden, sondern auch noch im Geist. Wo genau sitzt denn das Unterbewusstsein? Ist es ein Areal im Gehirn und somit biologisch? Ich weiss es wirklich nicht...

Ich für meinen Teil glaube daran, dass man öfter als einmal lebt. Ich glaube daran, aber ich kann es nicht beweisen. Genausowenig, wie irgendwer bisher beweisen konnte, dass man nur einmal lebt. Also Patt...


melden
Anzeige

Geheimnisse die in unserem Unterbewusstsein stecken.

15.02.2013 um 22:06
DonFungi schrieb:Bevor man verzeihen kann muss man erkennen können und das erkannte verstehen.
Erkennen, also zu sehen was man selber falsch macht ist das eine, es zu ändern das andere.
Da es eben nicht als eines besteht, nützt das Erkennen nichts, wenn darauf nicht die Veränderung angegangen wird. Das Geheimnis besteht darin einen Zugang zu seiner Intuition herzustellen. Dort verbirgt sich meines Erachtens die Kammer des Wissens der Geheimnisse die in uns stecken.

Geduld, Stärke, Einsicht und Ruhe.
- Alles braucht seine Zeit, Zuerst die Blüte danach die Frucht.
- Die Worte nicht gleich in die Goldwaage legen, auch mal nein sagen können.
- Den Kopf in den Sand stecken bringt nichts, sich seiner selbst erkennen auch nicht wenn danach die Konsequenz ausbleibt.
- Eile mit Weile, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
@DonFungi
wahre Worte,danke dir!Intuition ist das Stichwort..
@onuba
:) sehr konkrete Meinung.
@Marko11
es klappt bei dir nicht,weil du nicht gelernt hast dich richtig zu entspannen,ja das muss auch gelernt sein:)
@MaxinM-V
ich glaube schon das da war jemand bei euch.Aber du weist schon das Gläserrücken nicht der ungefärligstes Spiel ist?
@altair_4
so denke ich auch,danke dir!


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Begegnungen91 Beiträge
Anzeigen ausblenden