Gruppen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Restless-Legs-Syndrom

387 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, RLS, Ruhelose Beine

Restless-Legs-Syndrom

14.03.2020 um 07:32
Hallo ...
ich habe mit Anfang März CBD-öl 5% bestellt. Auch genonnen aber i.d.Woche zusätzlich weiter die Prami. genommen. weil ich es mir nicht erlauben kann wegen der Arbeit und weiten Anfahrt schlechte Nächte zu haben.
Gestern, am Freitag, habe ich am Abend die Prami weggelassen,.
Bis um ca. 03 Uhr war alles i.o.. , dann kamen die Beine und ich habe eine Levodopa und Magnesium genommen. Um 04:30 war alles wieder ruhig.
Um 06:15 ging es wieder los, jetzt eine Prami (hätte ich auch i.d. Nacht machen sollen) und ab zum Bäcker auf ein Käffchen.
Ich werde mir CBD noch mal mit mehr % holen, 5% scheint zu wenig zu sein..
Am Nachmittag werde ich Hamsterkäufe machen, Wenn es noch schlimmer mit dem Virus wird könnte die Versorgung mit Brot evtl. einbrechen.


melden

Restless-Legs-Syndrom

04.04.2020 um 12:36
Aktueller Stand:
Die Nächte sind ruhig, CBD ist aktuell nicht im Einsatz weil ich damit nicht durch die Nacht komme. Wenn es passt werde ich mal CBD mit 10 bzw. 15% kaufen.
Bleibt gesund, Hände waschen & bleibt zu Hause ... so wie ich !!!


melden

Restless-Legs-Syndrom

06.04.2020 um 04:46
Eine kleine Erschütterung der Beine, Levodopa eingeworfen und es geht schon wieder.
Ich bin wegen corona zu Hause.
Ein Kollege einer anderen Firma ist mit Verdacht auf Corona nach Hauae geschickt worden. Seine Eltern haben beide Corona wurde uns/mir mitgeteilt.
Da ich Kontakt mit ihm hatte bin ich vorsorglich freigestellt worden bei voller Bezahlung.
Gestern Abend die Entwarnung....alle kein Corona.
Mal schauen wann ich wieder los darf ... ich hoffe nach Ostern .
Bleibt gesund


melden

Restless-Legs-Syndrom

29.04.2020 um 08:37
Hallo ...
nachdem ich das Fläschen CBD aufgebraucht habe komme ich zu der der Erkenntnis
es nicht wieder zu kaufen werde. Ohne Prami komme ich gar nicht klar.
Werde mich zeitnah informieren und umsetzen was bahamamama mir empfohlen hatte.
Seit 06.30 sitze ich bei der Arbeit und warte das es mit der selbigen auch losgeht.
Wünschen allen ein schönes langes Wochenende UND

BLEIBT GESUND


melden

Restless-Legs-Syndrom

11.06.2020 um 08:02
Min Moin ...
ich stelle festcdas es mir nicht wirklich besser geht. Heute bekomme ich ein neues Medikament was mir der Doktor meines Vertauens (Dr. Bob) verschrieben hat.
CBD ist für mich keine Alternative zu Prami und Levodopa.
Wie das neue Medikament heißt, wie es wirkt und wie ich damit klar komme, davon werde ich dann zeitnah hier berichten.
LG Henry
Hatte jetzt die zweite schlechte Nacht und freu mich auf Feierabend


melden

Restless-Legs-Syndrom

11.06.2020 um 19:57
IMG-20200611-WA0004Original anzeigen (0,9 MB)


melden

Restless-Legs-Syndrom

11.06.2020 um 20:02
Ich hoffe man kann das Bild sehen, das sind die neuen Tabletten welche ich für die Beine bekommen habe.
Mittags soll ich Pramipexol nehmen , Abends die
Oxycodon-HCJ/Naloxon-HCJ AL Retardt nehmen.
Ich bin skeptisch und gespannt


melden

Restless-Legs-Syndrom

01.07.2020 um 11:12
Hallo ...

ich habe für mich jetzt die Lösung für meine Beine gefunden.
Anfangs war ich skeptisch aber meine Situation hat sich grundlegend
geändert. Die Nächte schlafe ich durch und bin fast beschwerdefrei.
Am Tag, bis spätestens 15 Uhr nehme ich Pramipexol 0,52 mg Retardtabletten.
Die Oxycodon am Abend ca. 1 Std. bevor das Sandmännchen kommt oder
auch früher falls Beschwerden auftreten.
Desweiteren habe ich die Adresse von einer Bremer Klinik bei der ich mir einen Termin
holen werde zur Untersuchung. Wir hatten mal passend dazu einen Zeitungsbericht der Hoffnung machte,
welcher sich aber nicht mehr in unserem Besitz befindet.
Erst jetzt haben wir durch Recherche die Adresse ausfindig machen können. Die Adresse habe ich jetzt nicht zur Hand,
werde aber zeitnah davon berichten.

LG und bleibt gesund


melden

Restless-Legs-Syndrom

01.07.2020 um 11:17
Oxycodon wird wie meisten Analgetika aus der Gruppe der Opioide vor allem gegen starke und sehr starke Schmerzen eingesetzt. Oxycodon wirkt in etwa doppelt so stark wie Morphin und zählt damit nicht zu den überaus starken Opioiden.


melden

Restless-Legs-Syndrom

16.07.2020 um 17:19
Hi,
Oxycodon ist nicht mehr, war heute bei einem anderen Neurologen und wurde sehr gut beraten. Hole das neue Medikament gleich von der Apotheke. und bin gespannt wie die erste Nacht wird.


melden

Restless-Legs-Syndrom

17.07.2020 um 02:26
@Henry

Du solltest es mal mit Tramadol oder Tilidin probieren, Oxycodon erscheint mir etwas zu...stark


melden

Restless-Legs-Syndrom

19.07.2020 um 21:18
Nehme etzt Levodopa als Kapsel ... leider nicht retardiert.
Habe mir eine neue Neurologin gesucht, hatte ein sehr pos. Gespräch und fühle mich gut aufgehoben. Bin auch relativ gut durch die Nacht gekommen aber zu früh aus den Schlaf gerissen worden.. Habe dann die Prami für heute schon am frühen Morgen genommen. Die Levodopa habe ich um 20:45 Uhr genommen.
Ich habe jetzt noch eine Woche Urlaub und hoffe das ich im Laufe der Zeit länger durch die Nacht komme.
Nachdem was ich schon alles hatte konnte ich mir nicht verstellen was & das da noch kommen könnte ...


melden

Restless-Legs-Syndrom

20.07.2020 um 16:44
Vymaanika
schrieb am 17.07.2020:
Du solltest es mal mit Tramadol oder Tilidin probieren, Oxycodon erscheint mir etwas zu...stark
wie du siehst, er geht auf nichts ein oder "hört gar nicht zu".
Naja, Hauptsache die Ärztin wird nicht ignoriert ;)


melden

Restless-Legs-Syndrom

20.07.2020 um 17:46
@Optimist

Er hatte mir um Anschluss eine PN geschrieben und es erklärt, aber ich war hinterher nicht schlauer als vorher.

Es wird wohl ewig so weitergehen


melden

Restless-Legs-Syndrom

03.08.2020 um 20:06
ALSO ... ich nehme ab heute die Levodopa/Carbidopaneuraxpharm 100mg/25mg am Tag,
die Pramipexol Mylan retartd 0,52mg für die Nacht.
@Vymaanika Danke für deinen Tipp, aber wie soll das gehen? Habe Medikamente bekommen,
welche ich jetzt erst mal teste und in einem Gespräch mit der Ärztin bespreche wie die Nächte waren.
Dann kann ich mal nachfragen bzw. anregen Tramadol und Tilidin zu testen.
Ich muss mich auch noch mal wegen einer Gehirn-OP von 2001 mit ihr sprechen.
Diesbezüglich war ich für eine Kontrolle vor ein paar Wochen in einer Klinik zum cMRT.
Mal sehen wie es weiter geht


melden

Restless-Legs-Syndrom

03.08.2020 um 21:30
Henry
schrieb:
Habe Medikamente bekommen,
welche ich jetzt erst mal teste und in einem Gespräch mit der Ärztin bespreche wie die Nächte waren.
Aber hast du die Prozedur nicht schon zig mal hinter dich gebracht auch mit der aktuellen Medikombination?Aber klar, probiers aus, drücke die Daumen!


melden

283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt