Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

1.080 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche Schauspieler, Deutsche Entertainer
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 18:51
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel
Eine Aufnahme von Marlene Dietrich.
np67090,1289670707,MV5BMTkyNTMwOTAyMF5BMl5BanBnXkFtZTYwMzY1OTE2. V1. SX450 SY329


melden
Anzeige

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 18:52
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Mitte der 1930er Jahre wurde sie neben Greta Garbo oder Katharine Hepburn von der Filmpresse zum „Kassengift“ erklärt. Ihre Filme erfüllten nicht die Erwartungen bei den Einspielergebnissen. Aus der Sackgasse verhalf ihr ein Imagewandel, den sie im Film „Der große Bluff“ vollzog.

Von der unnahbaren Göttin wurde sie zur sich prügelnden Barfrau, die schlüpfrige Lieder mit rauchiger Stimme zum Besten gibt. Steigende Bekanntheit errang sie in den folgenden Jahren durch ihre Lieder, die sie meist „sprechend“ sang. Dazu gehören unter anderem das Lied „Lili Marleen“ (das jedoch vor allem durch Lale Andersen bekannt wurde).


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 18:56
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Schon seit ihrer Zeit in Paris unterstützte sie aktiv und finanziell Fluchthelfer und emigrierende Künstler. Nachdem sich ihr Geliebter Jean Gabin in Amerika freiwillig zu den französischen Befreiungsstreitkräften gemeldet hatte, brannte Marlene Dietrich ebenfalls darauf, ihren Anteil für den Kampf gegen den Hitlerfaschismus zu leisten.

Sie entschloss sich, wenn sie schon nicht wie ein Mann kämpfen durfte, dann doch als Sängerin für die GIs möglichst nahe der Front aufzutreten.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 18:57
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Beim Vormarsch nach Deutschland wollte sie möglichst früh in Deutschland sein. Während der Ardennenoffensive entkam sie knapp einer Gefangennahme. Wegen ihrer bedingungslosen Solidarität für die kämpfenden „boys“ wurde sie eine der beliebtesten und begehrtesten Akteurinnen der amerikanischen Truppenbetreuung in Afrika und Europa. Später resümierte sie, nie wieder solch einen intensiven Kontakt zu ihrem Publikum gehabt zu haben.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:01
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

In Stolberg hinter der deutsch-belgischen Grenze bei Aachen wurde sie von einer Deutschen erkannt und zu ihrer großen Überraschung mit Freude begrüßt. Diese unerwartete Reaktion sollte kein Einzelfall bleiben, andere Frauen des Ortes sammelten Zutaten für einen Willkommenskuchen, der nach ihren Angaben die köstlichste Speise ihres Lebens war.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:01
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel
Marlene Dietrich”
Öl auf Leinwand
Oil on Canvas
1989
27 cm x 35 cm
np67090,1289671276,1marlene


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:02
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Bei der Durchquerung Süddeutschlands mit den amerikanischen Truppen erhielt sie nach der Befreiung des KZ Bergen-Belsen durch die Engländer am 15. März 1945 Nachricht von ihrer Schwester Elisabeth. Diese hatte gemeinsam mit ihrem Mann Georg Will während des Zweiten Weltkriegs in einer Kaserne in Bergen in der Lüneburger Heide nahe dem KZ Bergen-Belsen ein hauptsächlich von SS-Mannschaften besuchtes Kasino und Kino betrieben.

Marlene Dietrich besuchte ihre Schwester noch vor Kriegsende und unterstützte sie, indem sie sich bei der Besatzungsmacht für sie verwandte. Auch in späteren Jahren wurde Elisabeth von Marlene finanziell unterstützt, allerdings stets verleugnet, um sie aus den Schlagzeilen zu halten. Der einzige Sohn der Wills, Hans Georg, arbeitete später für die UFA in der BRD.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:04
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Das Kriegsende erlebte sie mit den amerikanischen Truppen im tschechischen Pilsen. In den nachfolgenden Maitagen gelang es ihr, die Verwandten ihres Mannes in Aussig im sowjetisch besetzten Teil Böhmens aufzusuchen, die allerdings kurze Zeit später vertrieben wurden. Während Marlene im Frühsommer 1945 nach New York zurückkehrte, konnte Marlenes Mutter von den sowjetischen Truppen im besetzten Berlin ausfindig gemacht werden, die ihre amerikanischen Alliierten hiervon unterrichteten.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:06
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Als die Amerikaner im Juli 1945 in Berlin einrückten, konnte Marlene per Militärfunk kurz mit ihrer Mutter sprechen und sie einige Wochen später, Ende September, anlässlich einer weiteren USO-Konzertreise in Berlin wiedersehen. Ihre Mutter, die sich geschworen hatte, Adolf Hitler zu überleben, starb im November 1945. Marlene gelang es, zu der Beisetzung auf dem Friedhof an der Stubenrauchstraße in Berlin-Friedenau rechtzeitig einzufliegen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:06
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel
Marlene wieder in ihrer Pose.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:09
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Ihr politisches und soziales Engagement gegen das NS-Regime fand international deutlich früher eine Würdigung als in ihrem Heimatland Deutschland, wo ihr Handeln bei vielen auf Unverständnis stieß.

Durch ihr Handeln sei sie nicht nur gegen Hitler aufgetreten, sondern auch gegen viele Millionen einfacher deutscher Soldaten. Der Begriff der „Verräterin“ wurde (auch heute noch) vielfach publiziert und diskutiert. Schon 1947 erhielt Marlene Dietrich die Medal of Freedom, den höchsten Orden der USA für Zivilisten.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:11
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

1950 folgte die Verleihung des Titels »Chevalier de la Legion d'Honneur« (Ritter der Ehrenlegion) durch die französische Regierung. Die französischen Präsidenten Pompidou und Mitterrand beförderten sie für ihre Verdienste später zum „Officier“ und schließlich zum „Commandeur“ der Ehrenlegion.

Mit dem Beginn des Kalten Krieges wurde ihr Engagement zunehmend pazifistisch. Am deutlichsten machte sie dies mit dem Lied „Sag mir, wo die Blumen sind“ von Pete Seeger.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:16
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Ab 1953 stand sie fast ausschließlich als Sängerin auf der Bühne und feierte weltweit Erfolge. Von 1953 bis 1954 gab sie Bühnenshows in Las Vegas im Sahara Hotel und in London im Café de Paris.

Ihr musikalischer Begleiter wurde ab 1955 für ca. zehn Jahre Burt Bacharach, der ihr half, ihr Image von der Nachtclub-Sängerin in das einer ausdrucksstarken Künstlerin zu wandeln; sie trat nun nicht mehr in Clubs, sondern nur noch in Theatern auf.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:18
"Lili Marleen" ist ein Lied, das in der Fassung von Lale Andersen zum ersten deutschen Millionenseller und internationalen klassischen Soldatenlied wurde.
Aber auch Marlene Dietrich hat dieses Lied gesungen, es gehört wohl auch zu den bekanntesten Liedern von von ihr ...


Lili Marlene


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:19
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Sie entwickelte in den ersten zehn Jahren ihrer Auftritte ihre berühmte „One-Woman-show“. Bis zu ihrem 75. Lebensjahr tourte sie durch die ganze Welt. Sie war die erste deutsche Künstlerin, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Russland auftrat.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:21
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Für großes Aufsehen haben ihre Bühnenkleider gesorgt, die die Londoner Presse als „die höchste Errungenschaft der Theaterwelt seit der Erfindung der Falltür“ feierte. Mit dem begabten und von ihr geschätzten Kostümdesigner der Columbia, Jean Louis, kreierte sie beeindruckende Kostüme für ihre Shows. Aus einem eigens für sie in Italien gefertigtem Gewebe namens „Souffle“, das in ihrem Hautton eingefärbt wurde, wurde in gleichem Schnitt wie ihr geheimes Mieder, ein enges, bodenlanges Kleid genäht, in dem sie nur noch trippeln konnte.

In diesem Kleid stand sie dann stundenlang vor einem Spiegel und ließ sich von Stickerinnen aus amerikanischen Filmstudios Pailletten, Perlen, Tasseln oder Kristallsteine auf das Kleid applizieren, die nicht selten bis zu fünfzig mal versetzt wurden, damit „die Dietrich“ mit der optischen Wirkung zufrieden war.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:22
@CosmicQueen
@FaIrIeFlOwEr

Mit winzigen roten Fädchen wurden die Steine, Tasseln und Perlen auf dem Kleid markiert und die Dietrich arbeitete mit den Stickerinnen dann oft mehrere Monate an der Umsetzung. Eine bekannte amerikanische Kostümdesignerin sagte: „Man macht keine Kleider für ‚die Dietrich‘, man macht sie mit ihr.“

In diesen Kleidern, von denen die Dietrich mehrere Dutzend hat anfertigen lassen, war sie elegant angezogen, aber wirkte doch nackt und wie mit „Sternen übersät“. Sie sagte über sich selbst: „Ich kann nicht singen. Also muß das, was ich trage, eine Sensation sein.“


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:23
"Sag mir, wo die Blumen sind" heißt im englischen Original "Where Have All the Flowers Gone", es ist eines der bekanntesten Antikriegslieder. Das Lied wurde 1955 vom US-amerikanischen Songwriter Pete Seeger geschrieben.

Marlene Dietrich Sag mir wo die blumen sind


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:25
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel

Die Diva und ihr Glitzerkleid - Marlene Dietrich auf der Bühne
np67090,1289672743,dietrich-540x304


melden
Anzeige

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

13.11.2010 um 19:25
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Sehr kunstvoll war die Fertigung ihres Bühnenmantels. Mit einer drei Meter langen, runden Schleppe, spiralförmigen Ärmeln und einem rundem Kragen. der ihr oft auf der Bühne über die Schultern rutschte, aus Brustdaunen von Schwänen, die in konzentrischen, engen Kreisen auf einem Grundmantel aus Souffle aufgenäht wurden und kostbarerer als weißer Pelz wirkte.

Manche Zeitungen verstiegen sich in die Annahme, er würde aus außerirdischem Material bestehen. Dietrich reiste immer mit zwei solcher Mänteln, die vor dem Auftritt mehrere Minuten lang aufgeschüttelt werden mussten, um ihr volles Volumen zu entfalten. Es sollen 3000 Schwäne für diese Mäntel ihr Leben gelassen haben.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tolkiens Welt122 Beiträge
Anzeigen ausblenden