Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hobbyautoren

446 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Geschichten, Autor, Schriftsteller, Romane, Hobbyschriftsteller, Hobbyautor

Hobbyautoren

20.11.2011 um 13:13
Herzlich Willkommen,

ich habe in letzter Zeit den ein oder anderen Hobbyautor hier auf Allmy entdeckt.
Da mich Geschichten von Ottonormalverbrauchern sehr interessieren, und ich auch dabei bin ein Buch zu schreiben, habe ich mal diese Gruppendiskussion gestartet.

Hier kann man auf seine Bücher verweisen, Anmerkungen zu anderen Büchern geben, sich austauschen, Anregungen finden wenns mal gerade nicht so läuft usw.

Auch die Gründe, warum man schreibt interessieren mich.
Ich für meinen Teil schreibe nicht, um damit Geld zu verdienen, oder das Buch um jeden Preis zu veröffentlichen. Bei mir ist es eher ein Zeitvertreib, da ich die Woche über abends nicht zu Hause bin.
Wenns natürlich durch Zufall mit einer Veröffentlichung klappen sollte, sag ich sicherlich auch nicht nein :D


Ich fang mal an:
Mein Buch ist ein Fantasy-/Mystery-/Horrorthriller und spielt im Boston der heutigen Zeit.
Die Protagonistin Abby wird in letzter Zeit von Visionen und Alpträumen heimgesucht und muss einige Schicksalsschläge hinnehmen, bei denen ihr ihre Freunde Amy und Jeremy beistehen.
Bei der Suche nach den mysteriösen Gründen ihrer Visionen und deren Zusammenhängen mit aktuellen Geschehnissen, werden die 3 Freunde in Gefahren verwickelt, die es zu meistern gilt.
Dabei spielen auch gewisse Familiengeheimnisse eine Rolle.

Zu finden ist es in meinem Blog

Blog von OddThomas


Ich würde mich freuen, noch weitere Hobbyautoren kennenzulernen. Wer welche kennt, kann mir gerne Bescheid geben, dann lade ich sie ein.


melden
Anzeige

Hobbyautoren

20.11.2011 um 13:36
Tja... also ich schreibe auch, ziemlich oft sogar, obwohl ich erst 15 bin.
Mein Buch bewegt sich größtenteils im Fantasygenre, manchmal geht es auch eher in den Thriller-Bereich über.
Auch bei mir spielt das Buch im 21.Jahrhundert, größtenteils in der fiktiven Stadt Sea Town (USA), Murmansk in Russland und in Aachen. Es geht darum, dass ein paar Jugendliche auf der ganzen Welt von einer Organisation hin- und hergeschubst werden, die sie nach Belieben kontrollieren kann und etwas Großes plant, um die ganze Welt nachhaltig zu verändern. Es gibt Menschen, die sich dagegen wehren, aber sie sind ziemlich hoffnungslos unterlegen, und auch diese Leute sind alles andere als rechtschaffene Bürger :D

Joa, hab ich auch hier Blog von RaideR.
sind bisher fünf Kapitel drin...

Ich hab schon vor, es mal zu veröffentlichen, weil ich schon jemanden habe, der meine Texte korrigiert und so was. Also fehlt nur noch der Verlag :D


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 14:08
Ich hab mich übrigens dazu entschlossen, es als Gruppendiskussion laufen zu lassen, weil ich nicht will, dass der Thread zugetrollt wird, sondern normal diskutiert wird.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hobbyautoren

20.11.2011 um 14:13
Hallo und vielen Dank für die Einladung.

Ich schreibe seit etwa 10 Jahren Kurzgeschichten, die allerdings hin und wieder auch etwas länger werden ;-)

Obwohl es an erster Stelle Fantasy-Geschichten sind, ist doch oft ersichtlich, dass ich mir damit etwas aus dem System schreibe, die Geschichten haben immer eine Pointe.

Noch weiss ich nicht genau, ob ich mein Geschreibsel mal veröffentlichen werde. Einige Leser (teilweise findet man meine Geschichten auf Foren wieder) finden auf jeden Fall, dass ich daraus ein Buch machen soll, nur hab ich mich dazu noch nicht aufraffen können.

ich schreib halt lieber als mich um den Rest dabei zu kümmern ;-)

Liebe Grüsse

Shade


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 14:15
Also mein Roman ist ein Science-Fiction-Roman, angesiedelt zwischen dem ausgehenden 28. und der Mitte des 29. Jahrhunderts. Zur Handlung schaut man besser in meinen Blog, da ich gerade nicht die Zeit habe, alles so zu beschreiben ( Blog von Taln.Reich ). Ich habe auch schon ziemlich viele Seiten, vor allem geschrieben in er Lü+cke zwischen meinen Abitur und meinen Studium. Zurzeit schreibe ich vor allem am Samstag (14:30 bis 19:30), und, wenn auch in letzer Zeit aus Zeitmangel eher selten, auch an allen anderen Abenden (zwischen 18:00 und 19:40) , außerdem habe ich mir Vorgenommen, am Montag und am Mittwoche nach 20 Uhr bis etwa 21:30 noch zusätzlich zu schreiben.


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 14:16
@The_Shade

Willkommen in unserer kleinen, überschaubaren Runde :)
Hättest du vielleicht einen Link, wo man etwas von dir lesen kann?
Bin halt neugierig ;)


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hobbyautoren

20.11.2011 um 14:26
Hallo OddThomas,

Kein Problem, ich musste nur herauskramen, wo du lesen kannst, ohne eingeloggt zu sein ;-)

Hier ist mal ein Link: http://www.hexenforum.de/viewtopic.php?f=27&t=487

Wenn du willst kann ich dir andere angeben... bzw. stöbere ein wenig, einiges was unter Shade steht, ist auch von Shade ;-)

Liebe Grüsse

Shade


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 15:21
@Taln.Reich

Du scheinst in dem Thema richtig aufzugehen.
Die deataillierte Auflistung der Personen und Religionen, so wie die weiteren Anmerkungen (Geld, Luxusgüte).
Nutzt du eine Mindmap oder ähnliches, oder hast du das alles im Kopf?


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 15:26
@OddThomas
Notizzettel, tonnenweise. In letzterer Zeit auch auf dem Netbook, auf dem ich für gewöhnlich schreibe.

Eine Notiz (eine, die für den weiteren Handlungsverlauf sogar besonders wichtig ist!) habe ich sogar auf meinen alten Handy... Das ich leider schon seit Monaten nicht aufladen kann, weil die Ladegerät-Buchse kaputt ist.

Aber das meiste, vor allem die komplexeren Zusammenhänge, habe ich im Kopf.


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 15:32
OddThomas schrieb:Du scheinst in dem Thema richtig aufzugehen.
Und wie... Als ich nocht täglich fünf Stunden schreiben konnte, fühlte ich mich in den Romanuniversum mehr zuhause, als Zuhause. Mir gefällt das alles halt.


melden
w.eber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hobbyautoren

20.11.2011 um 15:34
Diese Gruppe ist eine wundervolle Idee :D So können wir uns gegenseitig austauschen und um Rat bitten. Finde ich klasse. Ich war, bevor ich auf Allmy aufmerksam wurde größztenteils bei Fanfiktion tätig.
http://www.fanfiktion.de/u/W-Eber


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 18:43
Taln.Reich schrieb:Als ich nocht täglich fünf Stunden schreiben konnte, fühlte ich mich in den Romanuniversum mehr zuhause, als Zuhause.
Das kenn ich nur zu gut... Geht mir genauso. Ich hab nur leider im Moment sehr wenig Zeit, um wirklich was zu Papier zu bringen.


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 19:28
Okay, da ich weiß, dass @OddThomas auf meine Wortmeldung hier nur wartet, werde ich hier natürlich auch was zum Besten geben.
Die wenigsten werden es vermuten, aber der StUffz schreibt auch.

Meine Story spielt sich überwiegend in Norddeutschland Ende 2009 bis Mitte 2010 ab. (Sofern ich das bis jetzt überblicken kann, es entwickelt sich gerne von selbst und ich hab ab und zu mal Probleme mit dem zeitlichen Ablauf)

In der Geschichte fällt ein sehr großer Teil der Weltbevölkerung einer tödlichen Epidemie zum Opfer. Die verbleibenden Menschen versuchen nun irgendwie klar zu kommen.
Einige findige Leute nutzen das praktisch über Nacht entstandene Machtvakuum, um sich selber ein wenig Macht zu sichern und dazu ist ihnen jedes Mittel recht.

Die "guten", mehr oder weniger die Hauptdarsteller versuchen mehr schlecht als Recht über die Runden zu kommen. Die einen sehr erfolgreich, andere wiederum planlos und auch erfolglos.

Bevor gedacht wird: Wieder das übliche Endzeitszenario...
Ist es nicht. Denn ich gehe nicht davon aus, dass alle Welt sich sofort ins Auto setzt und ne Massenkarambolage verursacht, wenn sie krank wird. Im Gegenteil: Ich hab vorausgesetzt, dass (zumindest die Deutschen) sich ganz einfach zu Hause ins Bett legen, wenn sie krank sind.

Ich würd auch was in den Blog stellen, aber bei mittlerweile 83 Seiten (Tendenz steigend) wüsste ich nicht, welche Stelle.

Da OddThomas allerdings regelmäßig meine Schreibereien korrigiert bzw. mit Anmerkungen versieht, würd ich ihn bitten, eine geeignete Stelle auszuwählen, die ich dann in den Blog packen würde.

@OddThomas Ich verfasse im Übrigen gerade den Prolog :D


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 19:46
@StUffz
löblich, löblich

Was ich besonders an der Geschichte von @StUffz mag: Ich kenne einige der in dem Buch vorkommenden Personen persönlich :D


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 19:47
Juhu, noch einer :D
würd ich auch gern mal lesen, ich mag auch einige Filme in der Art


melden

Hobbyautoren

20.11.2011 um 19:51
@RaideR.
Wie gesagt, wenn @OddThomas eine repräsentative Stelle rausgesucht hat, poste ich das in meinem Blog und verlinke das hier.

Wobei, ich hab ja nen Blog, da schreibe ich nur was völlig anderes :D


Blog von StUffz


melden

Hobbyautoren

22.11.2011 um 17:42
Mal ein kleines Update

Ich bin mit dem Überarbeiten meiner ersten etwa 100 Seiten fast fertig, kann also bald mit dem Schreiben weiter gehen, wobei ich im Dezember im Schwerpunkt erstmal eine Projektarbeit schreiben muss.
Da steht das Hobby erstmal hinten an.

Ich hab auch schon konkrete Vorstellungen für mein zweites, hab mir allerdings fest vorgenommen, erstmal das Erste zu Ende zu bringen. Ein Teufelskreis, bei so vielen Ideen :D

Das Zweite wird ein harter (Rache-)Thriller, der hauptsächlich in Südosteuropa spielt, wo ich eine Zeit meines Lebens verbracht hab, kann da also mehr eigene Erfahrungen mit einbringen und das dann mit einer fiktiven Story verbinden. So viel kann schonmal verraten werden :D

Nachher gibt es den nächsten Teil des aktuellen Versuchs im Blog


melden

Hobbyautoren

23.11.2011 um 19:35
Kann mir hierzu vielleicht jemand ein kurzes Feedback geben? Ich bin mir nicht so sicher was den ersten Teil hier angeht...

http://www.allmystery.de/blogs/RaideR96/kapitel_51_teil_1


melden
w.eber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hobbyautoren

23.11.2011 um 19:53
Ach, wenn ich euren Ehrgeiz sehe, dann will ich gleich drauf los schreiben :)


melden
Anzeige

Hobbyautoren

24.11.2011 um 21:01
@RaideR.

Kommt mir vor, wie ein ziemlicher Kontrast. Sea Town stelle ich mir immer recht hell vor, auch bei Regen oder Nebel, Murmansk dagegen dunkel, auch am Tag.
Ich denke mal, das ist beabsichtigt, oder? Passt jedenfalls zur Situation in Murmansk.

Zwei kleine Dinge sind mir aufgefallen:
Sie trug einen ausgeleierten Mantel, der ihr mindestens drei Nummern zu klein war,
Meintest du vielleicht zu gross? Einen ausgeleierten Mantel stelle ich mir eher weit und bollerig vor, statt zu eng.
“Damit wir im Schlaf erfrieren”, murmelte ich.
Ich denke, du meinst Elena. Ist nämlich die einzige Stelle, an der du aus der "Ich-Perspektive" erzählst.



Und nun her mit 5.2 :D :D :D


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden