Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die zweite Wohlfühl-Lounge

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:10
Ein Taucher kommt an ein ihm unbekanntes Gewässer. Er fragt einen Einheimischen, ob es hier Haie gibt. Wortkarg antwortet der Einheimische mit NEIN.

Der Taucher stürzt sich in die Fluten und kurz darauf fängt er an zu schreien und das Wasser färbt sich blutrot.

Darauf hin der Einheimische:

Wo es Krokodile gibt, gibt es keine Haie


melden
Anzeige

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:11
Dumm gelaufen...


Ein Tauchassi kommt in ein Camp in die Wüste. Am Ende der Erklärungen sagt der Leiter zu ihm: und wenn Dich die Tauchschülerinnen nicht lassen, dann nimm das Kamel. Nach einiger Zeit tritt das Undenkbare ein und er beschließt, das Kamel zu probieren. Allerdings ist das Kamel ziemlich hoch. Er holt sich einen Sessel, steigt auf die richtige Höhe zum Kamel hinauf und...das Kamel macht einen Schritt nach vor. Er runter vom Sessel, trägt ihn zum Kamel, rauf auf den Sessel und....das Kamel macht einen Schritt zur Seite. Nachdem das einige Zeit so geht, wird er immer entnervter, aber eine Schönheit erscheint am Horizont und fragt
ihn: Fremder, kann ich Dir einen Wunsch erfüllen? Worauf er:
JA!!! HALTEN SIE MIR DAS KAMEL!!!

In diesem Moment taucht der Basisleiter auf und fragt den Assi verwundert, was er da treibt. Nachdem er es ihm erzählt hat, lacht der Leiter auf und sagt: Ja schon, aber sonst satteln wir immer das Kamel und reiten ins nächste Puff!!!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:13
@PrivateEye
ich gewinne immer mehr den eindruck, taucher sind ein bißchen..........



























komisch....


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:16
@PrivateEye
@fr.trollinger
@trollinger
ihr lieben, ich tauche dann auch mal ab... in der hoffnung, schlafen zu können.

einen schönen abend wünsche ich euch :*


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:17
@feallai
Achiwo, magst du eigentlich gerne fliegen? :-)


Im Flieger hört man den Flugkapitän:
Meine Sehr geehrten Damen und Herren, wir befinden uns in 10.000 m höhe, Geschwindigkeit 950 km/ h, Außentemperatur -45° C.In kürze werden unsere Flugbegleiterinnen Ihnen einen Coctail servieren, wir werden voraussichtlich in 3,5 Stunden in Hurghada landen und wünschen vor allem den Tauchern einen guten Urlaub.
Er vergisst das Bordmicrofon auszuschalten, lehnt sich zurück und sagt zum Copiloten:
"Sooo, jetzt trinke ich erst mal einen Kaffee, dann packe ich die Stewardess."
Alles im Flieger hört mit. Die Stewardess steht ganz hinten und wird hochrot.Sie rennt nach vorn Richtung Copit und fällt über eine im Gang liegende UW Videotasche.
Der Besitzer dieser dreht sich zu Ihr und meint,
"Ich weis nicht warum Sie sich so beeilen; Sie haben doch gehört, er trinkt erst mal Kaffee"


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:18
@feallai
Dann machs mal gut, kleines Lämmchen! :-) Ciao!


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:18
@feallai
schlaf gut!bis denn.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:19
@trollinger
Don't care about Nationality!

In Sharm El Sheikh treffen sich ein katholischer, ein mohamedanischer und ein jüdischer Taucher.
Alle beginnen damit zu prahlen wie lange sie mit einer 10 Liter Flasche tauchen könnten.

Der mohamedanische Taucher erzählt, daß er mit einer 10 Liter Flasche einen vier Stunden Tauchgang an der Britanic gemacht hat und noch 50 Bar in der Flasche hatte als er wieder auftauchte. Er preiste Allah dafür und verneigte sich nach Mecca.

Der jüdische Taucher denkt einen Augenblick nach und sagt dann: "Das ist doch gar nichts! Ich war mit einer Gruppe von vier Tauchern am Wrack der Titanic und als wir nach 6 Stunden auftauchten hatte ich noch 140 Bar in der Flasche". "Jahwe", so sagt er, "hat die Juden mit einem sparsamen Körper ausgerüstet."

Der katholische Taucher überlegt wie er das noch überbieten könnte: "Also ich war mit Gottes Hilfe im Mariannengraben und bin mit einer 10 Liter Flasche 8 Stunden im Wasser gewesen. Ich habe Riesenkraken und Pottwale miteinander kämpfen gesehen und einen fast erstickten Pottwal unter Wasser beatmet und habe trotzdem nur 90 Bar verbraucht!".

Schweigend sitzen die drei auf der Bank und überlegen. Da kommt eine üppige Blondine vorbei und fragt:

"Vor zwei Jahren habe ich mir diese 7 Liter Flasche gekauft und seitdem habe ich mit der einen Flasche 200 Tauchgänge gemacht und es sind noch 180 Bar drin. Wann muß man so eine Flasche eigentlich mal auffüllen?

Und die Moral von der Geschicht:
Der Luftverbrauch hängt von der Haarfarbe ab!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:21
@trollinger
@feallai


Jetzt kommt es raus!


Die Polizei warnt alle MÄNNLICHEN Taucher, Schnorchler, Schwimmer und Jünglinge, vorsichtiger zu sein, wenn ihnen ein Mädchen nach dem Tauchen ein Getränk anbietet!! Es wurde eine Droge namens "DEKOBIER" entdeckt!! "DEKOBIER"kommt meist in flüssiger Form zur Anwendung. Diese Droge wird von sexgierigen jungen nymphomanisch veranlagten Frauen verwendet, um ihre ahnungslosen Opfer willig und stark zu machen und anschließend hemmungslosen Sex mit ihnen zu haben!!! Die schockierende Statistik zeigt, dass DEKOBIER nahezu überall erhältlich ist! Alles was diese schamlosen jungen geilen Dinger tun müssen, ist ihren Opfern neun oder zehn Gläser Bier einzuflößen und sie zu fragen, ob sie mit ihnen mit nach Hause kommen. Ahnungslos folgen ihnen die armen männlichen willenlosen Geschöpfe, ohne zu wissen, dass sie schon bald für wilde Sexorgien missbraucht werden, um die Triebe dieser sexhungrigen interhältigen Frauen zu befriedigen...
Männer sind dieser Droge hilflos ausgesetzt und dagegen völlig machtlos!
Bitte! Schickt diese Warnung an alle potentiellen Opfer sofort weiter.
Es wird Zeit, dass wir diese Schandtaten stoppen bevor sie zur Sucht wird!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:22
Und etwas klassisches darf natürlich NICHT fehlen!


Der Taucher
(Sehr frei nach Schiller)

Wer wagt es Rittersmann oder Knappe
zu tauchen in dieser brodelnden Kacke
ein paar rostige Groschen werfe ich in das dampfende Loch
wer befreit sie von ihrem stinkenden Joch
wer mir den Zaster wieder kann geben
soll dann mit meiner Tochter leben

Der König spricht es und wirft von oben
den mickrigen Zaster in das brodelnde Toben
und durch den widerlich dampfenden Schlund
sinken die Münzen auf den heißen Grund
wer ist der Dumme frage ich wieder
zu tauchen in diese Tiefe nieder

Und Ritter und Knappen um ihn herum
glotzen ihn an ziemlich dumm
und alle sehen voller Grausen
hinab auf das widerliche Brausen
der alte König brüllt fragend und voller Groll
ob er auf seiner Brut sitzen bleiben soll

Doch die feige Bande bleibt still und stumm
dreht sich voller Ekel vor der Tochter um
da tritt aus dem Rotzpopelbesudeltem Chor
ein stockbesoffener Jüngling hervor
und umher die Männer und Frauen
auf den garstigen Knaben schauen

Sabbernd und schwankend tritt er vor den King
fällt dann auch noch der Länge nach hin
schaut gierig auf die bucklige Maid
in der Hoffnung auf eine schöne Zeit
und mit schmutzigen Gedanken im Schoß
tritt er vor das brandige Geschoß

Doch vom König zu seiner Pflicht gezwungen
hat der Jüngling seinen Trieb niedergerungen
und tritt zitternd an die hohe Klippe
im schiefen Maul eine letzte Kippe
immer noch geil er den Felsen erklimmt
in seinen Zähnen nur noch der Filter glimmt

Und es wallt und siedet es braust und zischt
bis an des Jünglings Klumpfüße spritzt die Gischt
und auch auf die umhergammelnde Gruppe
tropft die infernalisch stinkende Suppe
und reißend sieht man die brandenden Wogen
hinab in den sprudelnden Trichter gezogen

Sich Gott befohlen springt der Knabe
mit lautem Schrei in eine schillernde Blase
die klumpige Gülle den Blödmann umschließt
keiner für ihn eine Träne vergießt
und wabernd über dem dummen Schwimmer
schließt sich die Blase ,er zeigt sich nimmer

In die flockigen Fäkalien sinkt er nun ein
viel zu zäh scheint die Kacke zu sein
es streifen den Taucher auch feste Brocken
die ihm ein leichtes Würgen entlocken
doch weiter taucht er zum Kloakengrund
er ist halt doch ein dummer Hund

Durch die dicke Masse kämpft er sich weiter vor
durch Abfall der schon vor Jahren vergor
erreicht er den Grund des blubbernden Loches
und greift nach den Groschen seines geizigen Bosses
umklammert sie mit gichtigen Krallen
um der häßlichen Maid zu gefallen

Und sieh ! aus dem finster flutendem Schoß
erwächst eine Blase gar riesig groß
und man hört es gar mächtig tuten
als ein verwarzter Arsch steigt aus den Fluten
und alle erkannten auch sodann
woher die stinkende Blase kam

Der Taucher strampelt und rudert mit letzter Kraft
er hat es fast bis zum rettenden Ufer geschafft
dreimal hat er schon nach den Felsen gegriffen
eine Welle hat ihn dann aus der Kloake geschmissen
winselnd und kotzend liegt er nun am Boden
aber er hat des Königs Zaster gehoben

Zum König kriecht er nun auf allen Vieren
und tut so den ganzen Weg beschmieren
die gammelige Sippe läuft neben ihn her
ihn zu berühren wagt keiner mehr
einen grausigen Gestank der Knabe verströmt
sogar ein Stinktier hätte da gestöhnt

Gar endlos lang zieht sich die Strecke
schnell noch mal kotzen hinter eine Hecke
er wischt sich noch einmal den Schaum vom Mund
und sieht dann die Tochter den grindigen Schund
so tritt er nun vor des Königs Podest
und es regt sich in ihm ein großer Protest

Denn nüchtern ist nun der mutige Schwimmer
und will natürlich nie und nimmer
des Königs mißratende Tochter zur Frau
und dafür muß er in den Bau
wo er viele lange Jahre lang
eine Freundin hatte - seine Hand

Die Moral von dem Geschichtelein
laß dich nicht auf Weiber ein
schon gar nicht wenn du stockbesoffen
gerade aus der Kneipe gekrochen
denn wer weiß was du am Morgen siehst
wenn du dich dann im Bett umdrehst


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:25
von walter moers...


Warum Sie mal unbedingt auf der Damentoilette nachsehen sollten !!

Wie wir alle wissen, sind Frauen evolutionär nicht einzuordnen ...
Sie sind die einzigen Lebewesen, die im Rudel urinieren !
„Wenn Sie jemals mit mehreren Damen gleichzeitig auswärts gespeist haben,
werden Sie mit diesem sozialen Phänomen vertraut sein ...“

„Sicher kennen Sie auch die wilden Spekulationen, die einen angesichts solch widernatürlichen Verhaltens befallen“

„Und wenn Sie auch schon einmal versucht haben, dieses Mysterium zu lüften, dann werden Sie diese unüberwindliche Barriere kennen, die einen daran hindert, die Klinke zu drücken... Sie glauben vielleicht, es sei ein sexuelles Tabu...“

Aber es ist die instinktive Angst... die Angst vor einer Wahrheit, die Ihr Weltbild auf gräßliche Art zerrütten wird...

Empfindsame Gemüter sollten die Lektüre hier beenden...

„Die Frauen gehen gemeinsam zur Toilette, um sich dort vorübergehend die Gummimasken abzuziehen ... denn Frauen sind in Wirklichkeit Außerirdische von einem fremden Planeten !!

„Sie rotten sich auf den Bedürfnisanstalten zusammen, um die gräßlichen Kommunikationsrituale ihres Heimatplaneten zu zelebrieren...“

„Es ist eine Art Schnattern, durchsetzt von hysterischem Gekicher ... wie Enten, die sich schmutzige Witze erzählen ...“

„... Man kann es auch studieren, wenn sich Frauen beim Telefonieren unbeobachtet fühlen ...“

„Ein weiteres Indiz für meine Theorie ist die Tatsache, das Frauen immer ihre Handtaschen mit zur Toilette nehmen ...“

Ich meine: Wozu in aller Welt braucht man beim Pinkeln eine Handtasche ?

„Die Lösung drängt sich einem auf, wenn man den Inhalt einer Damenhandtasche betrachtet ... ein Anblick den nur die hartgesottensten unter uns ertragen können ...“

Man könnte aus dem Inhalt jeder beliebigen Damenhandtasche einen nuklearen Sprengkopf konstruieren ...

„...Warum nicht auch eine Art Transmitter, mit dem man alles mögliche auf seinen Heimatplaneten beatmen kann ...?

„Es ist ein reiner Frauenplanet, Lichtjahre entfernt ... ich stelle ihn mir rosa vor, durchzogen von Kanälen voller Menstruationsblut ...“

Was uns zu einem weiteren weiblichen Sonderverhalten bringt ... dem Sammeln von Menstruationsblut in Tampons ...Pfui Deibel ...

Schon die schiere Existenz eines solch bizarren, im Restuniversum ansonsten beispiellosen Verhaltens allein sollte Beweis genug für meine Mutmaßungen sein ...

Meine Theorie ist, daß die Frauen auf den Toiletten mit ihren Handtascheninhaltstransmittern ihr Menstruationsblut zu ihrem Heimatplaneten versenden ...

... Aus welchem Grund auch immer ... Versteh‘ einer die Weiber ...

„Tatsache ist jedenfalls, daß die Frauen etwa zur Zeit der griechischen Antike auf unserem Planeten gekommen sind ... das beweisen zahlreiche Darstellungen aus dieser Zeit, die eine reine, heitere Männerwelt darstellen ... Es war eine schöne, friedliche Zeit ... wir fickten uns gegenseitig in den Po und widmeten uns ansonsten dem Spiel auf der Leier und der Philosophie ...“

„Dann kamen die Weiber ...“

Die Folgen sind bekannt .. der Untergang der griechischen Kultur ...
Elend und Not ...

Weltkrieg I und II, Vietnam, Sarajewo, runtergeklappte Klodeckel ...

Nun werden Sie sich fragen: Was wollen die Frauen von uns ?

Ich gebe Ihnen die Antwort: Sie wollen unseren Samen !!

„Samen ist auf ihrem Planeten wie hier Uran ... sie betreiben ihre Kraftwerke damit, es ist das Hauptzahlungsmittel ... ihre Fahrzeuge laufen mit Sperma ...“

„Um unseren Samen dorthin zu transportieren, benutzen die Frauen ihre Vagina !

Die Vagina ist nämlich gar kein Körperteil, sondern ein implantierter Minitransmitter !

Wenn man sein Glied da hinein steckt kommt es viertausend Lichtjahre entfernt wieder raus, wo kleine emsige Melktiere damit beschäftigt sind, den Samen abzumelken ... „

Wie sonst wäre das überirdische Gefühl zu erklären, das einen beim Penetrieren überkommt ..?

„Leider entwickelt unser Samen nur in der Atmosphäre des Frauenplaneten diese Energie, dort aber genügt ein Tropfen davon, um eine Atombombenexplosion zu verursachen ...“

„Vermutlich betreibt unser Samen eine florierende Industrie ...“

„Ach ja ... unter Schwerelosigkeit ist Samen in der Lage, Raumschiffe mit Lichtgeschwindigkeit zu transportieren ... Wir betreiben damit also auch ihre Raketen ... ein Teufelskreis ohne Ende ...“

Natürlich erwarte ich nicht, daß Sie das alles ungeprüft glauben ... gehen Sie einfach zur nächsten Damentoilette und sehen Sie nach ...


ODER HABEN SIE ETWA SCHISS???


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:31
@trollinger
@PrivateEye
Gute Nacht ihr 2. Viel Spaß noch beim Witze reissen.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:32
@fr.trollinger
gute nacht,bis denn!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:32
@fr.trollinger
Danke, aber für mich wird es auch langsam Zeit... Gähn...


@trollinger
@fr.trollinger

Guts Nächtle und macht nichts, was ich nicht auch machen würde! :-)


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:34
@PrivateEye
gute nacht grosser.bis denn.ich verabscheu mich auch für heute.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:35
@trollinger
Bye


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

28.01.2013 um 22:45
Ich wünsch auch allen eine gute Nacht. Schlaft gut.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

29.01.2013 um 07:58
@all guten morgen und einen wunderbaren tag!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

29.01.2013 um 11:15
@trollinger
@Anja-Andrea
@PrivateEye
@fr.trollinger
@feallai


Ein schon etwas älterer Single, der schon lange keinen Sex mehr hatte ist in einer fremden Stadt unterwegs und muß dringend Pipi machen. Er geht in eine picsaubere öffentliche Toilette und pieselt vor sich hin. Als er sich so umguckt sieht er eine offen stehende Tür, in der Kammer befindet sich ein großer roter Automat. In leuchtend gelben Buchstaben steht " Schnell und sicher für nur 5 €" auf dem Kasten, ein großes Loch ist zu sehen,ein Schlitz in dem man Geldscheine reinsteckt und ein Knopf zum draufdrücken....
"Hmm...für 5 € - billiger gehts nicht" denkt er sich, packt seinen Lümmel, steckt ihn in das Loch,schiebt den 5 er in den Geldschlitz und drückt auf den knopf.
Eine Sekunde später schreit er laut auf, zieht seinen Piephahn raus und...ratet mal was passiert ist?


Na???




Naaaaa?




Naaaaaaaaa?





Vorne dran war ein Knopf angenäht!


melden
Anzeige
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

29.01.2013 um 11:44
http://www.youtube.com/watch?v=mhjD19UJ_PY



Schönen Tag an ALLE!


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt