weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Blunarunde

Blunarunde

01.07.2017 um 12:26
@KAALAEL

Hahaha, dazu sag ich nüscht, will ja nicht gesperrt werden :P:


melden
Anzeige

Blunarunde

01.07.2017 um 16:23
*fuuuuuuuuurz*    


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:00
0d1fc44710bebf942a5e5443f037147f

Bück dich nochmal vor mir und..... :}


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:04
HAILEY25 schrieb:Bück dich nochmal vor mir und....
Och nö   :vv:
Hab mich heute schon genug gebückt   :P:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:06
Olles Bückstück du :P:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:08
zickosan

:troll:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:14
:trollbier:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:20
:trollbier:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:38
Das wirkt bei mir nicht, also lebt damit :fuyeah:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 17:41
Hömma außerdem fragt ich mich grad wer hier zickiger ist.

Tzz erst hält @KAALAEL aller Welt seinen Arsch hin und dann beschwert er sich das er Ruhe braucht :D

*zickmodus off :engel: * Ups Schalter kaputt :}


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 18:15
78c8ec9ead 20170701 173618


toll was man so im Briefkasten findet   Oo
Will das Leben mir was mitteilen  :ask:   :o:
Ich muss wohl demnächst den Wachturm verkaufen :cry:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 18:45
@KAALAEL

Tja, ich glaube, das Wort "Einladung" ist wohl falsch.

Sollte sicher Vorladung heissen. :troll:

Sind das deine Wurstfinger?


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 18:46
Bundeskanzleri schrieb:Sind das deine Wurstfinger?
wessen sonst :P:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 18:47
Für einen Veganer wäre das schwer zu ertragen :}


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 19:24
http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/darwin-award--die-duemmsten-arten-zu-sterben-7247784.html



Wie alle wichtigen Preise ist auch dieser gar nicht so leicht zu bekommen: So reicht zum Beispiel normale Dummheit nicht aus, um ausgezeichnet zu werden. Man muss sich schon als besonders dämliches Exemplar hervorgetan haben. Außerdem sind Todesfälle ausgenommen, bei denen andere zu Schaden gekommen sind.
Die Idee für den Darwin Award hatten Biologiestudenten der kalifornischen Universität Stanford, heute trägt die Biologin Wendy Northcutt die Verantwortung für die als "sarkastischer Negativpreis" kategorisierte Auszeichnung. Forscher des Institut of Cellular Medicine in Newcastle untersuchten vor zwei Jahren die Liste der Preisträger und fanden heraus, dass der Award 282 Mal an Männer und nur 36 Mal an Frauen vergeben wurde. Fälle, an denen Paare beteiligt waren, rechneten sie heraus. Wie man dieses Ergebnis deuten will, obliegt jedem selbst. Die Forscher vermuteten eine höhere Risikobereitschaft bei Männern …
Unsere Top Ten der Darwin-Award-Preisträger

Adelir Antonio de Carli erlangte durch seinen Tod eine zweifelhafte Berühmtheit: Der brasilianische Priester wollte 2008 mithilfe von Helium-Ballons für 19 Stunden durch die Luft schweben und so einen Weltrekord brechen, um für sein Projekt – einen Ruheraum für Lastwagenfahrer – zu werben. Leider hatte er den Wind unterschätzt, der ihn aufs offene Meer hinaustrieb. Er hatte zwar ein Funkgerät dabei, konnte aber mit dem GPS nicht umgehen.

Ein Australier schaffte es, sich mit einem Feuerwerkskörper zu entmannen: Er steckte sich die Rakete zwischen die Pobacken, zündete sie an – und fiel hin. Die Rakete explodierte.

Auch Deutsche waren bereits unter den Preisträgern: Ein 63-Jähriger aus Mecklenburg-Vorpommern wollte 2007 einem Maulwurf an den Kragen. Er versah seinen gesamten Garten mit Metallstäben, schloss diese an ein 380-Volt-Kabel an und ließ den Starkstrom durch die Erde fließen – doch statt des Tieres erwischte es den Maulwurfhasser, der vergessen hatte, seinen Garten vor dem Einschalten des Stroms zu verlassen.

Um ihr Sexleben aufregender zu gestalten, griff ein Paar aus Wisconsin zur Waffe: Sie zielte während des Liebesspiels mit dem Gewehr auf sein Gemächt, er gab den Befehl zum Abdrücken. Ein paar Mal ging's gut, doch beim letzten Mal war die Waffe fälschlicherweise geladen.

In Kenia wurden zwei Männer bei dem Versuch, ein Selfie mit einer Elefantenherde zu machen, getötet. Es reichte den beiden nicht, sich mit den Tieren zu fotografieren, sie berührten die Dickhäuter auch im Gesicht. Ihre Strafe: Die Elefanten trampelten sie zu Tode.

Ein Rechtsanwalt wollte prüfen, ob die Glasscheibe seines Bürofensters im 24. Stock eines Hochhauses stabil ist und warf sich dagegen. Ergebnis: Nein, war sie nicht.

2006 stand die Polizei in Leicester vor einem Rätsel: Ein junger Mann wurde mit Messerstichen in der Brust in seinem Haus gefunden. Der 33-Jährige galt nicht als selbstmordgefährdet, allerdings gab es keine Zeichen eines Einbruchs und auch die Stiche sahen so aus, als hätte er sie sich selbst zugeführt. Seine Ehefrau konnte das Rätsel lösen: Ihr Mann habe sich schon länger gefragt, ob das Material seiner Jacke wohl Messerstiche abhalten könnte. Leider hatte er sie nicht ausgezogen, bevor er versuchte, der Sache auf den Grund zu gehen.

Es war einmal ein Terrorist, der wollte eine Briefbombe verschicken. Nur leider hatte er zu wenig Porto auf den Umschlag geklebt. Der Brief kam zurück – der Terrorist öffnete ihn. Ende der Geschichte.

Zwei junge Taiwanesen stritten sich 2004 um eine Frau. Sie entschlossen sich zu einer Art modernem Duell. Mit ihren Motorrollern fuhren sie auf einander zu, wer als Erstes auswich, würde sich nicht mehr um die Frau bemühen. Nur leider gab keiner der beiden nach. Sie krachten frontal zusammen, waren sofort tot. Die junge Frau gab hinterher an, sie habe an keinem der Männer Interesse gehabt.

Während einer Gerichtsverhandlung wollte ein Staatsanwalt zeigen, dass sich in der Pistole des Angeklagten noch eine Kugel befindet. Er schoss sich in den Kopf.

:troll:


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 19:30
Um so dumm zu sein bedarf es wirklich etwas. Unglaublich!


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 19:35
Das kommt bestimmt demnächst bei "1000 Wege ins Gras zu beißen" :D


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 19:36
Ja, für jeden ein Rezept dabei :D


melden

Blunarunde

01.07.2017 um 20:50
Dass mit dem Entmannen gefällt mir am Besten :troll:


melden
Anzeige

Blunarunde

01.07.2017 um 21:56
Ich finde das mit der Briefbombe am Besten. Kann ruhig öfters passieren.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden