Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum handeln Atheisten moralisch?

819 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheisten, Handeln, Moralisch

Warum handeln Atheisten moralisch?

17.04.2014 um 21:39
@medibibi
Lingu schrieb:der von mir erwähnte Kritikpunkt
Um diesen noch einmal zu erwähnen: Er besteht in der kritiklosen Erwähnung von Sklaverei. Wo siehst du denn den „Freundlichkeits“-Unterschied zwischen den beiden Zitatequellen?


melden
Anzeige
xXJessyXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum handeln Atheisten moralisch?

17.04.2014 um 22:44
Der Neosatanismus spricht doch davon, das jedes Handeln nur durch Eigennutz gerechtfertigt wird. Moralisches Handeln hilft mir, von anderen Menschen akzeptiert zu werden, nicht ins Gefängnis zu kommen, die größere Macht einer Gruppe zu genießen, bestimmte vorteile zu kriegen etc. pp. Das ist hier glaube ich gut anwendbar.


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

17.04.2014 um 23:08
@medibibi
wo ist da was gefälscht?


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum handeln Atheisten moralisch?

17.04.2014 um 23:23
Weil wir auch ein Herz und Gefühle haben ? o.O


Es kommt immer auf den einzelnen Menschen an.


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

19.04.2014 um 02:27
Stellt euch vor ihr strandet zusammen mit einem 3 jährigen Kind auf ner einsamen Insel. Wie würdet ihr euch verhalten vor allem in Beziehung zu dem Kind? Warum? Ich denke, dass die meisten das Kind nicht sich selbst überlassen würden. Ist das nun antrainiert oder ein Instinkt? Braucht man dazu einen Gott oder einfach nur Mitgefühl?


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

19.04.2014 um 12:26
@slyredfox

das ist ganz normales soziales und normales verhalten würde ich mal sagen... mit nem gott hat das weniger zu tun, denn alleine durch glauben wird das kind, oder jemand anderes, nicht überleben können.


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum handeln Atheisten moralisch?

21.04.2014 um 07:29
@Schweinehund

Ich bin Atheist und handele nicht Moralisch, außer ich habe einen Vorteil davon. Zufrieden? Und ich gebe Obdachlosen keinen Cent. Wenn sich welche draußen Prügeln geht mir das auch am A*** vorbei. Echte Atheisten handeln nicht immer Moralisch. Andere Frage, warum handeln die Meisten die an Gott glauben Unmoralisch?


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

09.05.2014 um 14:57
weil sie nicht an Gottes Rache glauben. Sie lassen sich nicht vom Glauben erpressen.


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

09.05.2014 um 15:05
@Affect
Affect schrieb am 21.04.2014:Und ich gebe Obdachlosen keinen Cent.
eigentlich müssten die gläubigen denn obdachlosen geld und unterkunft bieten. denn es heisst nicht umsonst, helft den schwachen.

aber das ist wohl keine glaubensfrage, sondern kommt ganz auf den mensch an. manchmal gebe ich was, manchmal auch nicht. je nach laune.


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

11.05.2014 um 17:33
Wir handeln alle nach unserem Gehirn, das bestimmte Stoffe freisetzt, die uns süchtig machen.

Unser Geldsystem kann diese Sucht befriedigen, indem wir uns immer mehr kaufen. Und da wir Junkies sind bekommen wir den Arsch nicht voll.

Und um an die Dosis heranzukommen, die uns einen Kick verpasst, müssen wir unsere Mitmenschen austricksen, um möglichst viel von diesem Geld anzuhäufen.

Ich als Atheist denke da sehr funktional und kenne meine Süchte. Ich kann über sehr langen Zeitraum meine Bedürfnisse runterschrauben, um dann bei einer Kleinigkeit den vollen Rausch zu erleben. Ich muss auf diese Art und Weise nicht immer mehr und mehr haben, sondern mache einen Entzug und fange von vorne an.

Auf diese Weise muss ich mich nicht mit den anderen Affen um das Geld konkurrieren und bescheissen. Ob das nun moralisch ist, weiss ich nicht, aber es ist besser als ein Junkie rumzulaufen.


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

11.05.2014 um 21:34
religionen

Ich glaube jeder handelt egoistisch und nur nach seinem Vorteil, auch wenn es auf dem ersten Blick anders aussieht. Wenn man Obdachlosen Geld gibt will man eben entweder sein Gewissen befriedigen, Anerkennung in irgendeiner weise (z.B durch Angeben damit vor Freunden) oder man will die Dankbarkeit des Obdachlosen. Ich glaube Religiöse Menschen können sich ihr Gewissen reinbeten und durch ihren Glauben rein machen und Artheisten müssen dafür eben moralisch handeln. Ich kann mich aber auch irren, ich war noch nie religiös.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum handeln Atheisten moralisch?

11.05.2014 um 22:53
@towerverre
Also solchen einfallsreichen bettlern würde ich sicher 50 euro geben.


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

11.05.2014 um 23:10
@interrobang
Ich fand die Idee auch klasse und bin erstaunt das zwar die meisten Menschen in Amerika selbstlose Christen sind, aber die Agnostiker und Artheisten anscheinend am meisten gegeben haben :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum handeln Atheisten moralisch?

11.05.2014 um 23:22
@towerverre
mich wundert es eher das es dort auch oagan gibt...


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

14.05.2014 um 12:47
Ich habe eine andere Enstehungsgeschichte für das Foto im Kopf.

Der Fotograf zum Obdachlosen, der ganz normal nach Geld bettelt:

"Wir machen jetzt ein cooles Bild, wofür ich bei Facebook ganz viele Likes bekomme. Und du darfst das Geld behalten, was ich dir in die Schalen werfe. Okey, lass uns aufbauen, halt das Schild, hier sind die Zettel und hier die Schalen. Das wird der Hammer!"

@interrobang
@towerverre


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

14.05.2014 um 14:22
@abschied
Du hast recht, das könnte natürlich der Fall gewesen sein. Aber wer weiß :)
Ich hab es nur gepostet weil es hier irgendwie so gut reingepasst hat :)


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

12.06.2014 um 11:57
Moral kann man ohne zutun eines Gottes erlangen. Es fängt klein an.

Man begreift dass die eigene Freiheit den Arm herumzuschwingen dort endet wo dieser auf die Nase eines anderen trifft.
So kann man verstehen dass die eigenen Handlungen Konsequenz haben und das es von Vorteil ist sich dann zurückzuhalten, so gerne man seinen Arm auch schwingen mag.

Dieser Vorteil liegt darin das man, der Mensch ist ja ein soziales Wesen, mit anderen besser auskommt.
Das Leben in der Gemeinschaft hat einen Vorteil gegenüber dem Einzelgängerdasein. Darin gibt es gewisse Regeln die vorteilhaft sind. Sich nicht gegenseitig die Sachen wegzunehmen und einander nicht weh zu tun, hilft diese Gemeinschaft zu stärken, sie überlebt besser. Das ist dann auch besser für den einzelnen.

Wenn ich jemanden am Strassenrand helfe in dem ich ihm mein Handy leihe um einen Arzt zu holen, dann erwarte mir nichts vom Menschen dem ich helfe. Sicher ein Dank wäre schön, ist aber nicht der Grund jemandem zu helfen.
Trotzdem kann es sich „lohnen“ wenn ich selber mal in Not bin und dann auf Menschen angewiesen bin die mir helfen. :)


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

21.06.2014 um 18:57
@interrobang
interrobang schrieb am 11.05.2014:Also solchen einfallsreichen bettlern würde ich sicher 50 euro geben.
Du verwendest den Konjunktiv ...


melden

Warum handeln Atheisten moralisch?

21.06.2014 um 20:02
das hat mehr mit dem Charakter als mit dem Glaube an Gott zu tun. Leute, die nur "moralisch" handeln, weil sie sonst befürchten in die Hölle zukommen tun vielleicht "Gutes" aber zählt das meiner Meinung nach nicht. Und außerdem kommt es immer drauf an, nach welcher Moral du lebst..


melden
Anzeige

Warum handeln Atheisten moralisch?

22.06.2014 um 11:02
Als ob Moral nur mit dem Glauben zusammen existent wäre..ich behandel Menschen so, wie ich behandelt werden wollen würde. Und Kinder und Tiere behandel ich grundsätzlich liebenswert. Das hat nichts mit meinem Glauben an Gott zutun. Ich glaube, sowas entwickelt sich, wenn man selbst mal schlechte Zeiten hatte, und sowas auch den anderen ersparen möchte. ;)


melden
603 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebensphilosophie52 Beiträge