Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Du bist, was du denkst

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Denken, Kraft Der Gedanken

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 09:45
Du bist, was du denkst, was du denkst, strahlst du aus, was du ausstrahlst ziehst du an, und was du anziehst, bestimmt dein Leben

Dieses Zitat habe ich gestern aufgeschnappt und finde es Klasse! Es verdeutlicht sehr gut, dass man selbst Schöpfer seiner Umstände / Situationen / Mitmenschen ist, und das Leben nichts anderes als ein Spiegel der eigenen Gedanken!

Denke ich "Man mag mich nicht", so erhalte ich ganz viele Situationen und Mitmenschen, die unschön und unfreundlich sind.

Denke ich "Ich bin so ein geiler, attraktiver Typ und die Frauen wollen mich", so erhalte ich Blickkontakt ohne Ende, komme super ins Gespräch und schätze viel mehr meine Mitmenschen. Sehe Situationen, die ich mit einer anderen Einstellung nicht gesehen hätte!

Bin ich richtig glücklich und zufrieden, so erhalte ich erfreuliche Umstände und glückliche Menschen.

Ein Kiffer wird bald Umstände / Menschen im Leben haben, die immer etwas mit Gras und anderen Drogen zu tun haben.

Ein Raucher, hat meist viele Raucher im Freundeskreis.

Menschen, mit denen man sich super versteht, besitzen meist immer Charakter-Eigenschaften, die man selbst ausstrahlt.

Plant man, sich bald einen BMW zu kaufen, so sieht man plötzlich ganz viele BMW´s.

Hat man Angst vor Menschen, scheint es, als zieht man Menschen an, die einen Angst machen.

Ich finde das Zitat beschreibt sehr gut, wieso das Leben so ist, wie es ist.
Es ist nichts anderes, als das eigene Echo. Und klingt das Echo scheiße, so muss man besser singen.

Was haltet ihr von dem Zitat, könnt ihr es bestätigen?


melden
Anzeige

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 11:36
@Lebewesen


Zu dem Thema hab ich mal ein Buch gelesen.
Es ist sicher so, dass wenn man positives Ausstrahlt auch positives zurückkommt.
Hab ich ein Lächeln auf den Lippen werden mir auch Menschen entgegentreten, die positiv gestimmt sind.
Da ist zu Teil schon was dran!


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 11:47
@Lebewesen
Sowas wird seit Jahrzehnten auf Verkäuferseminaren gelehrt.
Sehr oft klappt es auch ( bis sie sich wirklich für den genialsten und tollsten Menschen auf erden halten) .


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 11:54
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

Je nach Quelle entweder aus dem Talmud oder aber ein chinesisches Sprichwort


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 12:09
@Barnaby
Interessant, wie heißt das Buch?

@Asparta
Ein Freund von mir hat so eine Ausbildung hinter sich und ja, er kann sich sehr gut verkaufen. Finde das Themengebiet recht interessant. Für den genialsten hält er sich aber definitiv nicht. Er weiß aber, dass er genial ist.


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 12:12
@Lebewesen


The Secret

http://www.thesecret.de/?gclid=CPKV057D6sACFSLnwgodGKcAzQ


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 12:24
@Barnaby
Das Buch klingt extrem interessant! Danke!


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 12:25
@Lebewesen
Ja, das war es!

Keine Ursache :)


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 12:47
@Lebewesen

Ja nicht allen " knallen die Sicherungen durch "
aber bei vielen wandelt sich der Charakter völlig
Wie ich finde oft zum Nachteil.
Es war aber intessant zu hören was ihnen beigebracht wurde.


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 13:05
@Asparta
Inwiefern wandelt sich deren Charakter, wie beschreibst du das? Vielleicht arrogant?

Charakter wandelt sich ja eh permanent. Frage ist nur ob ins positive oder negative.


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 13:20
@Lebewesen
Ich meine zu Arogant aber auch zu ignorant
Es gibt da kein "da hatte ich Glück "
Es wir dann halt gesagt "ich bin's halt"

Es ist eher negativ da sie so von sich eingenommen sind.
Oft sehe ich auch das wenn es eben nicht gut läuft, sie sich extrem unter Druck setzten weil es ja alles an ihnen liegt ob sie erfolgreich sind. Selbst wenn es bessere Erklärungen gibt. ( Wirtschaftslage, Konjunktur sonstige Marktschwankungen)


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 14:32
@Lebewesen

genauso ist es.

durch bestimmte techniken kann man die gedanken quasi auch noch beschleunigen und das was man denkt schneller manifestieren. also immer schön aufpassen was man so denkt!

positive gedanken bringen einem ganz schnell das "paradies" und negative gedanken ganz schnell "die hölle" auf erden ein...man hat den "freien willen"

der liebe gott und der teufel sind anscheinend nur energieformen.

die welt könnte sich ganz schnell wandeln, wenn sich die leute dessen bewusst werden. evtl klappt es ja mit dem "polsprung" wenn es der masse bewusst wird. der planet ist ja ein grosser magnet und wir viele kleine...


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 14:59
@Lebewesen
Lebewesen schrieb:Es ist nichts anderes, als das eigene Echo. Und klingt das Echo scheiße, so muss man besser singen.
Top! :D
Lebewesen schrieb:Du bist, was du denkst, was du denkst, strahlst du aus, was du ausstrahlst ziehst du an, und was du anziehst, bestimmt dein Leben
So ist es tatsächlich. In der Hermetik ist dies eins der 7 Prinzipien, Prinzip der Resonanz - gleiches zieht gleiches an und wird durch gleiches verstärkt. Ungleiches stoßt einander ab.

Resonantia = Widerhall
Resonanz = Echo, Nachhall,
Nachklang, Mitschwingen

Wie du in den Wald rufst, so schallt es heraus.

"Das Gesetz der Resonanz sagt immer »Ja«.
Es bestätigt dich immer in deinem Glauben.
Es widerspricht dir nicht.

Glaubst du zum Beispiel
dass dein Leben nichts ausmacht
oder keinen tieferen Sinn besitzt,
wirst du genau dies bestätigt bekommen.

Glaubst du, dass dir eine tiefe,
wahrhaftige Liebesbeziehung zusteht,
Geld, innerer und äußerer Reichtum,
glaubst du, dass dein Leben eine tiefe,
allumfassende Sinnhaftigkeit besitzt,
wird sich genau dies in deinem Leben bestätigen.
Dem Gesetz der Resonanz folgend, kann sich nichts anderes in deinem Leben verwirklichen.

Der Energie ist es grundsätzlich gleichgültig, ob es moralisch hochwertig oder gar verwerflich ist,
ob es dir nützlich ist oder dich in deinem Leben eher behindert.
Die Energie fragt nicht nach Moral
und bewertet nicht.
Energie reagiert fortwährend nach deinen ausgesandten Impulsen. "

Energie folgt der Aufmerksamkeit..
So wie du auch meintest, plant man, sich bald einen BMW zu kaufen, so sieht man plötzlich ganz viele BMW´s. Oder ein Kiffer wird bald Umstände / Menschen im Leben haben, die immer etwas mit Gras und anderen Drogen zu tun haben.
Das liegt daran dass man die Aufmerksamkeit auf die entsprechenden Dinge lenkt und sich damit befasst und den Dingen somit Energie zuführt, sie "lebendig" macht.
So als würdest du eine Taschenlampe auf diese Dinge richten und diese erhellen.
Das Licht wäre die Energie und die Taschenlampe die Aufmerksamkeit.


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 15:12
wer mehr darüber wissen möchte:
"Der Glaube versetzt Berge" ... so heißt es schon in der Bibel. Und tatsächlich ist es so, dass unsere Glaubensvorstellungen, unsere Paradigmen unser Leben derart beeinflussen, dass wir oft regelrecht zu den Marionetten unserer Glaubensvorstellungen geworden sind.

Wesentlich hierbei ist es, dass es nicht nur die Vorstellungen unseres rationalen Verstandes sind, die hier zum Tragen kommen, sondern eben auch die unbewussten Vorstellungen, die - ohne dass wir uns der ursächlichen Mechanismen bewusst sind - unser Verhalten über unsere Emotionen steuern.
http://www.recreate-coaching.de/geistige-gesetze.html


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 15:26
@Asparta
Asparta schrieb:Ich meine zu Arogant aber auch zu ignorant
Es gibt da kein "da hatte ich Glück "
Es wir dann halt gesagt "ich bin's halt"
"Jeder ist seines Glückes Schmied"
Asparta schrieb:Oft sehe ich auch das wenn es eben nicht gut läuft, sie sich extrem unter Druck setzten weil es ja alles an ihnen liegt ob sie erfolgreich sind. Selbst wenn es bessere Erklärungen gibt. ( Wirtschaftslage, Konjunktur sonstige Marktschwankungen)
"Wem du Schuld gibst, gibst du Macht"
Also ich finde ich es schon gut, Dinge wie "Wirtschaftslage" nicht die Schuld zu geben, weshalb etwas nicht klappen sollte. Somit schränkt man sich doch nur ein.

@EZTerra
EZTerra schrieb:durch bestimmte techniken kann man die gedanken quasi auch noch beschleunigen und das was man denkt schneller manifestieren. also immer schön aufpassen was man so denkt!
Kennst du dich mit den Techniken aus bzw. hast eine gute Quelle für sowas?

@Karuzo
Karuzo schrieb:Glaubst du zum Beispiel
dass dein Leben nichts ausmacht
oder keinen tieferen Sinn besitzt,
wirst du genau dies bestätigt bekommen.
Stimmt. Damit habe ich Erfahrungen gemacht, kurz nachdem ich in die neue Stadt gezogen und ins Arbeitsleben gerutscht bin. (Plötzlich Wohnung, Arbeit, neues Umfeld).
Da kamen dann Gedanken "was hat das hier alles für nen Sinn?".. letztendlich "irgendwie macht doch nichts Sinn" und so sah dann mein Leben auch ne Weile lang aus. Faulheit, Abgammeln, Kiffen, Freunde aus asozialen, Sinnlosigkeits-Gruppen die nichts anderes tun als den ganzen Tag in der Stadt zu hocken und zu trinken^^.. sprich Sinnlosigkeit.
Kein Bock gehabt etwas an der Bude zu machen, mich zu entwickeln usw.

Doch es ist wieder da!


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 16:57
@Lebewesen
Das kenne ich zu gut ;)
Somit hattest du die Ursache gesetzt und die Wirkung zu spüren bekommen. Karma.
Da siehst du, dieser Sinnlosigkeit bzw siesem Sinnlosen Lifestyle den du geführt hast, könnte man Rückblickend betrachtet einen Sinn geben. Denn dadurch hatten sich Erfahrungen ergeben, welche dir die andere Seite der Medallie gezeigt haben. Nun liegt es an dir ob du daraus lernst oder nicht.. ob du dir die Schuld, Macht und Verantwortung gibst oder sie bei anderen suchst.


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 17:48
@EZTerra

Es ist kein beschleunigen in dem Sinne, dass die Gedanken dann "schneller" sind. Es ist eher ein verleihen von Intensität, durch die GlaubensVorstellung gekoppelt mit Emotionen und Gefühlen. Diese laufen meist auf unbewusster Ebene ab. Hat man z.B als Kind oft von den Eltern zu hören bekommen wie schlecht das Geld doch sei und was für Probleme es mit sich bringt usw. so kann es passieren dass man diese Glaubensmuster übernimmt und somit schon von vornerein eine Art Blockade gegenüber dem Geld erzeugt. Um diese Blockade aufzulösen sollte man in sich gehen und nach der Ursache suchen. Z.b durch Meditation

Habe das Gefühl der Polsprung steht bevor, die positiven Kräfte übernehmen solangsam die Szene ;)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 20:17
Lebewesen schrieb:Du bist, was du denkst, was du denkst, strahlst du aus, was du ausstrahlst ziehst du an, und was du anziehst, bestimmt dein Leben
dem ist nix hinzu zu fügen. Absolut richtig.


melden

Du bist, was du denkst

18.09.2014 um 22:37
@Karuzo
Karuzo schrieb:Habe das Gefühl der Polsprung steht bevor, die positiven Kräfte übernehmen solangsam die Szene ;)
So nehme ich es zur Zeit auch extremst wahr :)


melden
Anzeige
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Du bist, was du denkst

19.09.2014 um 12:11
@Lebewesen
Lebewesen schrieb:Du bist, was du denkst, was du denkst, strahlst du aus, was du ausstrahlst ziehst du an, und was du anziehst, bestimmt dein Leben
Stimmt absolut, wobei ich "bestimmt" durch "formt" ersetzen würde. Geschmackssache. ^^

Sehr vieles im Eso-Bereich nimmt die 7 hermetischen Gesetze des Kybalion als Grundlage. So auch "The Secret" ^^ Schade, dass es nicht zum Schuldstandard gehört. Würde doch gut ins Fach Religion, Sozi oder Philosophie passen....


melden
536 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt