Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist alles miteinander verwoben?

Diese Diskussion wurde von Fennek geschlossen.
Begründung: Bitte Eingangspost besser und verständlicher ausarbeiten
Seite 1 von 1
Familyguysm76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist alles miteinander verwoben?

29.08.2016 um 09:54
Hallo zusammen!

Ist euch auch mal der Gedanke gekommen das viele Dinge auf der Welt zusammenhängen oder das manche Themen teilweise in andere Thematiken reinreichen?

Nehmen wir das simple Beispiel : Angst der Menschen vor einem Weltuntergang + Vorhersagen diverser "Hellseher" + aktuelle Zeitgeschehnisse + Ufologie + Spiritualität + Geschichte der Antike + Religion + Verschwörungstheorien + Politik + Klimawandel!

Diskutiert man nun die Angst der Menschen bezüglich eines Weltunterganges, der Apokalypse, landet man unweigerlich in allen anderen oben genannten Thematiken und je länger man sich damit beschäftigt umso deutlicher wird es, das alles miteinander verwoben und verflochten zu sein scheint und sehr komplex ist, vieles zusammenpasst (Entwicklung und Verlauf), manches absichtlich manipuliert wurde und vieles gar nicht erst ausgesprochen wird!

Seht ihr das änhlich?


melden
Anzeige

Ist alles miteinander verwoben?

29.08.2016 um 17:03
@Familyguysm76
Könntest du in dem Punkt ein wenig konkreter werden? Das man bei Themen oft abschweift, ist vollkommen legitim. Inwiefern bestehen für dich in all den Punkten die Zusammenhänge?


melden

Ist alles miteinander verwoben?

29.08.2016 um 23:40
Soweit ich dich verstanden, nein sehe ich anders.

Ich kann nur betonen, das es wirklich nicht ersichtlich ist was du genau willst :/

@Familyguysm76


melden

Ist alles miteinander verwoben?

29.08.2016 um 23:45
Familyguysm76 schrieb:Diskutiert man nun die Angst der Menschen bezüglich eines Weltunterganges, der Apokalypse, landet man unweigerlich in allen anderen oben genannten Thematiken und je länger man sich damit beschäftigt umso deutlicher wird es, das alles miteinander verwoben und verflochten zu sein scheint und sehr komplex ist, vieles zusammenpasst (Entwicklung und Verlauf), manches absichtlich manipuliert wurde und vieles gar nicht erst ausgesprochen wird!
Das ist echt mal so ziemlich das Blödeste und auch Nichtssagendste, was ich seit langem gelesen habe.
Soviel anzureißen, und dann aber auch auf gar nichts eingehen.
Dann das Ganze noch mit diesem subtilen subtext zwischen den Zeilen: "Schnipps, schnipps, zwinker, zwinker, ihr wisst schon, was ich meine, nicht?"

Echt unterste Schulblade.


melden
Familyguysm76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist alles miteinander verwoben?

30.08.2016 um 08:15
@DesertPunk
@Xsaibotx
@stereotyp

Werde heute näher erläutern wie dies gemeint ist u.a. auch Anhand von Beispielen usw., gestern fehlte mir für absolute Ausführlichkeit einfach die Zeit, also Geduld.

@stereotyp

Unterste Schublade, aber auch kleingeistig, ist es vielmehr andere zu diffamieren ohne den Sachverhalt zu kennen. Nimm dir nen Beispiel an deine zwei Vorredner, diese scheinen zu wissen was Manieren sind!

Abwarten statt wie nen Floh auf Drogen planlos drauf los zu hüpfen ;)

Wir lesen uns nachher :)


melden

Ist alles miteinander verwoben?

30.08.2016 um 10:27
@Familyguysm76
Familyguysm76 schrieb:Unterste Schublade, aber auch kleingeistig, ist es vielmehr andere zu diffamieren ohne den Sachverhalt zu kennen. Nimm dir nen Beispiel an deine zwei Vorredner, diese scheinen zu wissen was Manieren sind!
Manierlich wäre es gewesen, bevor man auf den leisesten Impuls seinen Senf abspult, sich mal die Regeln anzugucken, wie man einen einigermaßen akzeptabelen Eingangspost schreibt.
Deiner ist unterste Schublade. Er entbehrt jedlicher Diskussionsgrundlage.
Was meine Vorredner Dir ja auch zu verstehen gegeben haben.


melden

Ist alles miteinander verwoben?

30.08.2016 um 10:33
Familyguysm76 schrieb:Werde heute näher erläutern wie dies gemeint ist u.a. auch Anhand von Beispielen usw., gestern fehlte mir für absolute Ausführlichkeit einfach die Zeit, also Geduld.
Dann warte mit deinem EP, bis Du die Zeit findest, ihn einigermaßen vernünftig zu gestalten, anstatt schon mal vorsorglich das Forum vollzumüllen. So interessant bist Du und deine Gedankengänge auch nicht. Und nebenbei auch wirklich nicht besonders oder neu oder so. Nur der ganz normale Einheitsmüll, verknüpft mit leeren Versprechungen, dass das irgendwann schon verständlich werden wird, wobei ich wette, dass da nichts kommen wird.


melden

Diese Diskussion wurde von Fennek geschlossen.
Begründung: Bitte Eingangspost besser und verständlicher ausarbeiten
669 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Risiko26 Beiträge