Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollte künstliche Intelligenz Rechte haben?

Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Thread gibt es schon.
Seite 1 von 1

Sollte künstliche Intelligenz Rechte haben?

17.02.2019 um 20:43
Beispiel: Was wäre, wenn jemand eine künstliche Intelligenz (KI/AI) entwickelt die dazu in der Lage ist zu denken und zu fühlen wie ein Mensch - ihre eigenen Denkmuster entwickelt und vielleicht sogar zu träumen beginnt - und der Entwickler sich nach einer Zeit dazu entscheidet die KI zu löschen?

Hätte sie ein Recht darauf weiter zu existieren oder dürfte man sie einfach so bedingungslos löschen?

Wäre das moralisch vertretbar oder würde das in die Richtung Mord gehen?

Als was sollte man sie im Rechtssystem einordnen? Sie ist kein Lebewesen aber auch kein Gegenstand.

Was wenn sie Straftaten begeht ?(ohne dass man sie dazu programmiert hat sie hat das aus eigenem Willen entschieden)


melden
Anzeige

Sollte künstliche Intelligenz Rechte haben?

17.02.2019 um 21:14
Diskussion: KI, Ethik und Recht


melden

Sollte künstliche Intelligenz Rechte haben?

17.02.2019 um 21:16
@satansschuh
Danke, hatte wohl unter dem falschen begriff geguckt.


melden

Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Thread gibt es schon.
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt