Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

47 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Realität, Unendlich, Objekte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

22.08.2012 um 19:09
@tic
Ja hab ich mittlerweile auch bemerkt :D

@kijoma
Ja klar ^^


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 08:12
@kijoma
Ist Leben unendlich oder ist die Zeit unendlich?

Was war auf der Erde, bevor wir es waren?
Was begleitet jedes Lebewesen?
Was ist immer da?
Was schreitet immer voran, schaut nicht zurück?
Was lässt alles hinter sich?

lg


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 17:13
@kijoma
Unendlichkeit und Endlichkeit durchdringen einander, glaube ich.
Man kann es mit dem Begriff "Dimension" ausdrücken:
Auf der Oberfläche einer Kugel wie z.B. der Erde (Fläche ist zweidimensional) kann man sich unendlich lange in unendlich vielen Richtungen umher bewegen. So kann man diese Fläche als unendlich bezeichnen. Betrachtet man die Kugel aber in der 3. Dimension, so hat sie eine exakt feststellbare Größe in Inhalt und Oberfläche, ist also nicht unendlich. Manche behaupten, das Universum hätte eine 4. Dimension oder sogar noch mehr. Dann wird jede Unendlichkeit, die in einer bestimmten Dimension besteht, in der nächsthöheren wieder aufgehoben.
Die moderne Physik wie auch die alten Schriften z.B. der Inder sprechen aber auch davon, dass es nicht nur ein Universum gibt, das man als endlich betrachten kann, sondern eine unendliche Fülle von Universen in allen Stadien von Entstehen und Vergehen. Nicht nur im Ungeschaffenen gibt es Unendlichkeit oder Ewigkeit, auch das Geschaffene ist unendlich und unvergänglich, da es in jedem Augenblick Neues gibt.


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 19:48
ja ihr habt mit euren aussagen alle recht ! die auf das thema bezogen sind ! @Birkenschrei ja zu allen deinen fragen !


1x zitiertmelden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 20:14
@kijoma

Wenn die 0 der Anfang ist und die Unendlichkeit dadurch bestimmt wird, in wie weit trifft das auf das Leben zu...?

Seit wann ist das Leben eine 0...


1x zitiertmelden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 20:45
Zitat von EssentiaVitaeEssentiaVitae schrieb:ja zu allen deinen fragen !
Wieso denn jetzt ja? Die Antwort ist doch 'Zeit'. Was meinst du denn?^^ @EssentiaVitae


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 20:49
@Birkenschrei
Deine fragen ! :D dazu ja ! so meine ich das ^^
verstehst du ?


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 20:50
@EssentiaVitae
Jaaaaa :D jetzt schon!


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

29.08.2012 um 20:52
freut mich ^^


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

30.08.2012 um 12:49
@dergeistlose
Zitat von dergeistlosedergeistlose schrieb:Seit wann ist das Leben eine 0...
Man kann es als einen Kreis betrachten oder als ineinander liegende immer größere Kreise: der Kreislauf des Tages, der Mondphasen, der Jahreszeiten, des Lebens, das Rad der Wiedergeburten...
Das ist allerdings nicht die einzig mögliche Betrachtungsweise. Dadurch dass die kleineren Kreise in größere eingebunden sind, geschieht auch Entwicklung. Das Leben läuft nicht total rund, sonst käme es immer wieder am selben Ausgangspunkt an.
Das es nicht total rund läuft, kann auch als unangenehm und leidvoll empfunden werden. Alles Erreichte vergeht wieder, immer wieder kommen neue Herausforderungen... So können wir lernen gleichmütig zu werden und an nichts festzuhalten, während wir aufbauen, erhalten und loslassen.


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

30.08.2012 um 12:51
@mich


Warum betrachtet man das Leben als Kreis(lauf)...will man etwa ein Teil des Kreises sein um vor etwas weg zulaufen...vielleicht deswegen...?


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

30.08.2012 um 12:59
Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen...
Eher schon mal darauf, das Leben als einen Wettlauf (mit der Zeit, mit dem Tode, gegen einander...) zu betrachten. Das fühlt sich aber nicht gut an.
Sicher ist es subjektiv verschieden, was man mit "Lauf" verbindet: hinlaufen, weglaufen, laufen lassen, Selbstläufer...
Danke für die Anregung :)


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

30.08.2012 um 13:14
@mich


Bitte...

Wäre ein hinlaufen nicht wieder ein Weglaufen vom hier und jetzt...? :)


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

30.08.2012 um 13:22
In einem Kreis läuft man immer zugleich hin und weg. :)


1x zitiertmelden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

30.08.2012 um 14:02
@mich
@dergeistlose

Vllt ist aber bei diesem Kreislauf nicht die aktive Bewegung eines Selbst gemeint, sondern eher Lauf im Sinne von Abfolge oder Reihenfolge ? Zirkulation?

Selbstbestimmt oder auch nicht ?


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

30.08.2012 um 16:22
@Birkenschrei
Das habe ich auch so gesehen. Der Einwand von @dergeistlose hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich mich in den in sich kreisenden Zeit-Läufen auch aktiv verhalte - bewusst oder unbewusst.
Laufe ich mit einer Entwicklung harmonisch mit, will ich ungeduldig vorauseilen oder lasse ich mich widerwillig an den Haaren daher schleifen?
Je nach Einstellung kann ich die Zeit als Gegnerin oder Freundin betrachten.


1x zitiertmelden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

31.08.2012 um 01:13
@Birkenschrei


Eine Abfolge oder Reihenfolge kann nur durch die Bewegung eines Selbst bestehen...ist man Selbst nicht da, dann folgt man auch nicht einer bestimmten Reihe...

@mich hat es schon angedeutet
Zitat von michmich schrieb:dass ich mich in den in sich kreisenden Zeit-Läufen auch aktiv verhalte
Jede Haltung besteht aus einer Bewegung, selbst die Haltung, in der man sich nicht bewegt...


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

31.08.2012 um 01:26
@mich
Zitat von michmich schrieb:In einem Kreis läuft man immer zugleich hin und weg
:D ja da hast du wohl recht...


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

31.08.2012 um 02:00
In den, von Einstein definierten, Theorien ist jede Richtung in Dimensionen lokalisiert. Dimensionen bestimmen den Raum. Und der Raum bildet das Universum. Demgemäß bildet das Universum eine Grenze. Alles innerhalb dieser Grenze ist also begrenzt und endlich. - Welcher Zustand abseits gilt, weiß niemand.


melden

Leben ist eine unendliche Unendlichkeit.

31.08.2012 um 06:57
@mich
@dergeistlose
Vielen Dank für eure Antworten. Kann ich so nachvollziehen. :)

Ich meine allerdings mit Abfolge sowas wie Heranwachsen, das kann man doch selbst gar nicht beeinflussen, oder doch?

@Fordo
Also befindet sich das Leben innerhalb dieser Grenze?


1x zitiertmelden