weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

111 Beiträge, Schlüsselwörter: Zugeben

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 20:29
@samraa
samraa schrieb: In zunehmendem Maße beobachte ich, dass Menschen kaum bis nicht zugeben können.
Das "nicht zugeben können" ist um so extremer ausgeprägt, je mehr Wissen, oder je mehr Macht, oder je mehr Geld = Macht die Menschen haben.
Das würde bedeuten, wenn ich kein Problem habe etwas zuzugeben weder Wissen, Macht noch Geld habe . ?

Kann nicht so stimmen.
Es gibt jede Menge Menschen, die nichts von den 3 Dingen besitzen und trotzdem ihre Fehler nie zugeben würden


melden
Anzeige

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:19
@.lucy.

Richtig Lindsey, ich schrieb ja auch "umso ausgeprägter"

Vielleicht haben sehr viele Menschen diese starke Ausprägung des "nicht zugeben zu können"
Zumindest deuten diese hier einige Diskussionsteilnehmer so an.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:21
man verliert an charisma wenn man schwäche zeigt. man bietet angriffsfläche. führungsmacht verschärzt man sich damit.


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:23
@Billy73

Man gewinnt Charisma, wenn man Schwächen zu gibt. Schwäche zu zeigen, zeugt von Stärke.

Nicht unbedingt im Berufsleben.. Aber zwischenmenschlich.


melden

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:23
@-Therion-

Ich habe Deine Prinzipien gelesen. Das kann ich so unterstreichen.
Kein Wunder, dass Du zu solchen Antworten fähig bist.
Meine Hochachtung.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:25
@Shikara


naja die diktatoren haben was anderes gezeigt...politik ist auch "zwischenmenschlich"...


melden

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:29
@Shikara

Genau, Shikara, dann kommt noch das Entschuldigen hinzu.
Wer nicht zugeben kann, der kann sich auch nicht wirklich entschuldigen.

Ein gutes = schlechtes Beispiel hierfür ist immer wieder der Papst, der sich wenn - nach langem Zögern - nach sehr langer Zeit entschuldigt.

Zwischenzeitlich konnte er nicht zugeben, d.h. sich auch nicht entschuldigen.
Nach so langer Zeit ist das nicht mehr als Entschuldigung zu werten.
Dann ist es ein Eingeständnis durch äußeren Druck.


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:30
@Billy73

He he..

Diktatoren haben auch umwerfendes Charisma! Sie regieren durch ihre Macht. Mit Angst und Schrecken.. Sie geniessen es sogar. Was für Vorbilder!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:33
@Shikara

sie waren ja nicht immer so mächtig im gegenteil. sie waren oft die schwachen am anfang. sie mussten die leute ja irgendwie bewegen.


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:34
@samraa

Schwäche zeigt nun einmal keiner gerne. Institutionen schon mal gar nicht..

Wenn es um das private geht, dann können emotional "beeinträchtigte" Menschen auch nicht anders. Wie gesagt, es ist -vermeintlich- einfacher sich selbst zu belügen bzw. wohlwollend belügen zu lassen, als sich gewissen Dingen zu stellen.


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:37
@Billy73

Ein gewisses Charisma gehört schon dazu. Keine Frage.. Aber grundsätzlich haben sich solche Menschen durch Lügen, Betrug, Verrat und Gewalt an die Spitze eines Sytems gemogelt.


melden

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:37
Ich konnte nicht schon immer Fehler zugeben.
In der Kindheit, Jugend nicht
Das kam erst mit der Zeit
Man fühlt sich besser, ehrlicher
Jetzt hab ich kein Problem mehr damit

Bin am überlegen.
ALLEs würde ich nicht zugeben.


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:39
@.lucy.
.lucy. schrieb:ALLEs würde ich nicht zugeben.
Ist nicht einfach. Das kenn ich.. Aber warum eigentlich nicht? Denn wie du schon sagtest..
.lucy. schrieb:Man fühlt sich besser, ehrlicher
..und auch befreit..


melden

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:49
.lucy. schrieb:ALLEs würde ich nicht zugeben.
Es besteht doch auch ein immenser Unterschied darin,ob ich mir selber einen Fehler eingestehen muss oder mich vor einem anderen zu rechtfertigen habe.


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:54
@Mrs.Mikaelson

Das >alles würde ich nicht zugeben< impliziert doch schon eine gewisse Unfreiheit. Ein gewisses Maß an eigener Schuldbekenntniss. Oder irre ich?


melden

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:55
@Shikara

da triffts Du wahrscheinlich den Nagel auf den Kopf


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 21:57
@samraa

Warum denkst du, dass Menschen sich so schwer tun, etwas einzugestehen? Zuzugeben.. Ein offenes und klärendes Gespräch zu suchen.

Hast du dich dazu schon geäußert? ..oder habe ich das schlichtweg überlesen?


melden

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 22:00
@Shikara

Dieser Punkt ist auch wesentlich bedenklicher:
Bin ich nicht befähigt Anderen gegenüber ein Schuldbekenntnis zu machen, so mag dies noch nachvollziehbare Gründe wie etwa Ablehnung oder Hohn beeinhalten.
Ginge es allerdings darum vor mir selber Gegebenheiten zu verschleiern,sollte man sich ernsthaft gezwungen sehen, sich einmal eingehend mit dem eigenen Ich auseinander zu setzen.
Ich empfinde es als wesentlich verwerflicher Selbstbetrug zu begehen.


melden
Shikara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 22:03
@Mrs.Mikaelson
Mrs.Mikaelson schrieb:Bin ich nicht befähigt Anderen gegenüber ein Schuldbekenntnis zu machen, so mag dies noch nachvollziehbare Gründe wie etwa Ablehnung oder Hohn beeinhalten.
Aber der Mensch ist mit sich selber im reinen. Etwas sehr wertvolles, wie ich finde..
Mrs.Mikaelson schrieb:Ginge es allerdings darum vor mir selber Gegebenheiten zu verschleiern,sollte man sich ernsthaft gezwungen sehen, sich einmal eingehend mit dem eigenen Ich auseinander zu setzen.
Ich empfinde es als wesentlich verwerflicher Selbstbetrug zu begehen.
Allerdings!


melden
Anzeige

Das Problem der Menschen: Nicht zugeben können

07.12.2012 um 22:09
Mrs.Mikaelson schrieb:Ich empfinde es als wesentlich verwerflicher Selbstbetrug zu begehen.
Dazu ein interessanter Artikel:

http://www.welt.de/wissenschaft/article1322824/Selbstbetrug-ist-leider-angeboren.html
"Selbstbetrug ist leider angeboren"
"[...]Ebenso wie die Kinder verhielten sich auch die Affen. Was gut, was begehrenswert ist, klären – primär jedenfalls – nicht Tatsachen und Vernunft. Von Natur aus bringen Menschen wie Affen offenbar die Eigenschaft mit, dasjenige am schönsten zu finden, das man sicher in den Händen hält oder genauer: für das man sich als das Beste entschieden hat. Die Annahme liegt nahe, dass das auch bei moralischen, ethischen, religiösen Dingen gilt: Wozu sich der Mensch einmal entschied, erscheint immer als absolut richtig, gerecht oder heilig. Tatsächlich hat die Forschergruppe um Louisa C. Egan eine weitere Studie angekündigt. Sie gilt der Scheinheiligkeit."

Überhaupt fehlt mir etwas die Sich auf andere Aspekte des zugebens. Wieso geht man immer von negativ konnatierten Eigenschaften, wie Fehler etc. aus.
Man kann auch Gefühle, Anerkennung etc nicht zu geben.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden