weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Multipsismus und Plurismus

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Omnipsismus, Plurismus, Advaita Vedanta, Multipsismus
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

10.01.2013 um 03:00
@du_selbst
du_selbst schrieb:Natürlich haben die Buchstaben eine Form. Du hast das Ich auch lediglich auseinander genommen und nicht entfernt, wir sollten deshalb zwischen sein und erscheinen unterscheiden.
Und wer hat dich auseinander genommen damit du denkst, das Ich keine Form hat?! Natürlich hat das Ich eine Form, sonst könnte es hier nicht stehen! :)

Der Zuschauer der aus einem Ich beobachtet, kann es nur aus der Form des Ich tun. Was ist den deine Beobachtung, in der ein Ich Formlos sein soll, hat diese Beobachtung etwa keien Form?! :)
du_selbst schrieb:Gehen wir davon aus dass jemand mir diese Worte zuflüstert, sie mir vorliest aus welchem Grund auch immer, dieser jemand hat für mich eine Form, nehmen wir an diese Form wäre menschlich, ein Mensch würde mir diese Buchstaben vortragen oder vorlesen.
Trägt man sich nicht selbst immer etwas vor?! Zum Beispiel Vorstellungen in dem ein Ich Formlos ist?! :)


melden
Anzeige
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

10.01.2013 um 14:09
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Und wer hat dich auseinander genommen damit du denkst, das Ich keine Form hat?!
Ich war mal Tod daher meine Meinung das Ich hätte keine Form, selbstverständlich irre ich mich auch da.
Was ist denn deine Beobachtung, in der ein Ich Formlos sein soll, hat diese Beobachtung etwa keine Form?! :)
Schauen wir uns einen Film im Kino an, wir mögen zwar durch die Augen einer Kamera auf die Szene blicken, wir sind deshalb aber weder die Kamera noch die Szene.

Nun kleben wir aber so nahe an der Leinwand, dass wir uns mit der Kamera voll und ganz identifizieren. Das ist zwar nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig, wir sind ja nicht die Kamera, sondern die Zuschauer.

Im Plurismus, identifizieren wir uns nicht nur mit den Personen vor sondern auch mit denen hinter der Leinwand. Sowohl mit dem Publikum als auch mit den Schauspielern. Sowohl mit der Kamera als auch mit der Leinwand.

Formlos bedeutet übrigens in diesem Sinne, für jede Form passend. :D


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

11.01.2013 um 00:02
@du_selbst


Wie du warst schon mal Tod?! :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

17.01.2013 um 02:23
@du_selbst
Schauen wir uns einen Film im Kino an, wir mögen zwar durch die Augen einer Kamera auf die Szene blicken, wir sind deshalb aber weder die Kamera noch die Szene.

Nun kleben wir aber so nahe an der Leinwand, dass wir uns mit der Kamera voll und ganz identifizieren. Das ist zwar nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig, wir sind ja nicht die Kamera, sondern die Zuschauer.

Im Plurismus, identifizieren wir uns nicht nur mit den Personen vor sondern auch mit denen hinter der Leinwand. Sowohl mit dem Publikum als auch mit den Schauspielern. Sowohl mit der Kamera als auch mit der Leinwand.

Formlos bedeutet übrigens in diesem Sinne, für jede Form passend. :D
Und wer macht den Film zu dem Film der Beobachtet werden kann?! :)

Und wenn das formlose in jede Form passt, wer bestimmt dann die Form in die es passen soll?!


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

17.01.2013 um 16:51
Es ist lange her.

Ich verstehe zwar die Frage nicht aber die Antwort ist einfach: Das eigene Ich. Wer sonst? Um mal wieder aufs Thema zurück zu kommen. Schliesslich soll ja das eigene Ich in jeder Form stecken, auch in der formlosen. :D

@dergeistlose


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

17.01.2013 um 16:52
@du_selbst


Und wer macht das Ich, um es mal anders zu fragen?! :)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

17.01.2013 um 18:35
Ich, du, wir, Sprache, Gesellschaft, Zeit, was willst du hören? Hast du deine Meinung nicht schon vorgefertigt?
Jede Wer Frage ist im Plurismus sinnlos, weil keine andere Personen neben dem eigenen Ich existieren.


@dergeistlose


melden

Multipsismus und Plurismus

17.01.2013 um 18:44
Natürlich hat alles was ist eine Form oder bestimmte Struktur nur nich unbedingt Masse.
Deine und meine Gedanken sind und sind nicht. Sie sind Energie mit Struktur, das ICH ist die Aufmerksamkeitsinstanz, das aus dem Bewusstsein schöpft, das Bewusstsein wird durch die Informationen des Unterbewusstseins gebildet und in ihm werden die Informationen, die vom Unterbewusstsein kommen gelagert und vom ICH wahrgenommen. Das was du als das ICH betitelst ist eigentlich dein Selbst, manche nennen es auch Seele und eine Seele braucht eine bestimmte Struktur um Bewusstsein eben zu sein. Lira Larum alles hat eine Struktur/Form nur die Wurst hat zwei :D

Im übrigen könnte alles nicht nur ein Traum von einem selber sein, sondern auch ein Traum von einer Person die selbst geträumt wird - Kausalkette infinito.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

17.01.2013 um 21:29
@du_selbst


Ich spreche nicht aus einer Meinung, ich bin es ja nicht der etwas behaupten will und sich kennzeichnet. Ich frage nur! :)
du_selbst schrieb:Jede Wer Frage ist im Plurismus sinnlos, weil keine andere Personen neben dem eigenen Ich existieren.
Du existierst also nicht neben mir?! :)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 07:28
@dergeistlose
Alles klar, da kommen wir dem Plurismus langsam etwas näher.

Ich gebe auch zu, dass die Unterschiede klein und fein sind.
Versuchen wir es mal damit.

Es existieren zwar keine anderen, fremde Personen neben dem eigenen Ich, aber neben dem eigenen Ich, existieren noch ganz viele andere eigene Ichs.

Das bedeutet, du begegnest deinem eigenen Ich, in den verschiedensten Variationen, so bin auch ich eines deiner eigenen Ichs, und existiere neben dir.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 15:41
@du_selbst
Es existieren zwar keine anderen, fremde Personen neben dem eigenen Ich, aber neben dem eigenen Ich, existieren noch ganz viele andere eigene Ichs.
Und warum kommst du mir dann so fremd vor?! :D
du_selbst schrieb:Das bedeutet, du begegnest deinem eigenen Ich, in den verschiedensten Variationen, so bin auch ich eines deiner eigenen Ichs, und existiere neben dir.
Das heißt wenn ich ermordet, vergewaltigt, geschlagen, verstümmelt, erniedrigt werde, dann begegne ich mir selbst?! Das kannst du doch nicht wirklich glauben, Der_Ursprung! Warum versteckst du dich hinter deinem Glauben?! Wo vor hast du solch große Angst?! :)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 15:58
Das heisst wenn du dich verliebst, dann begegnest du dir selbst, usw. Im übrigen ist das kein Glaube sondern eine Wunschvorstellung. Multipsismus und Plurismus sind Modelle einer Gesellschaft wie sie sein sollte, nicht wie sie ist und nicht woran ich glaube.

@dergeistlose


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 16:02
@du_selbst
du_selbst schrieb:Das heisst wenn du dich verliebst, dann begegnest du dir selbst, usw.
Warum liebe ich mich dann nicht nur Selbst?! :)
du_selbst schrieb: Im übrigen ist das kein Glaube sondern eine Wunschvorstellung. Multipsismus und Plurismus sind Modelle einer Gesellschaft wie sie sein sollte, nicht wie sie ist und nicht woran ich glaube.
Entstehen Wunschvorstellungen nicht aus dem glauben an sich?! :)

Und um noch mal zu fragen bis du eine Antwort gibst:

Begegne ich mir selbst, wenn ich vergewaltigt, ermordet, verstümmelt, erniedrigt, geschlagen, ignoriert, diskreditiert usw. werde?! :)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 16:10
Natürlich. @dergeistlose


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 16:15
@du_selbst


Was ist natürlich?! :)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 16:16
Das ich mir selbst begegne, wenn ich vergewaltigt, ermordet, verstümmelt, erniedrigt, geschlagen, ignoriert, diskreditiert usw. werde.

@dergeistlose


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 16:21
@du_selbst


Wer hat dich so sehr vergewaltigt, ermordet, verstümmelt, erniedrigt, geschlagen und ignoriert, das du dies jetzt denken musst ?! :)

Deine Gedanken erhalten eine Welt in der du selbst so sehr gelitten hast um dich in einem glauben zu verstecken, der dich das alles erklären lässt! Damit lässt es aber auch eine Welt zu in der Vergewaltiger, Mörder natürlich sind! Das kann nur ein Wahnsinniger behaupten, der angst vor der Wirklichkeit und damit seine Sinne so sehr verschlossen hat, das er die Welt nur durch einen Sinn sieht! Wäre dieser Sinn sinnvoll, dann wären alle wohl in seinem Sinne! :)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 17:15
Natürlich war ich es selbst, es gibt ja in meiner Welt niemand anderen als mich selbst. Mich deswegen Vergewaltiger und Mörder zu schimpfen, der die Welt nur aus den Augen des Wahns sieht, finde ich dagegen ein bischen engstirnig. Ich habe dir anstatt zu morden, verliebt sein angeboten, aber du bestehst scheinbar mit Vorliebe auf negativen Empfindungen.

Wenn ich mir allerdings vorstelle, dass ich hier mit mir selber schreibe, gebe ich mein bestes, und versuche dich aus deinem negativen Wahn zu befreien, allerdings, scheint es etwas das dich stark beschäftigt, vielleicht kann ich dir helfen diese starken Gefühle aufzulösen, damit du dich wieder auf positive Gedanken konzentrieren kannst.

@dergeistlose


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 17:23
@du_selbst
du_selbst schrieb:Natürlich war ich es selbst, es gibt ja in meiner Welt niemand anderen als mich selbst. Mich deswegen Vergewaltiger und Mörder zu schimpfen, der die Welt nur aus den Augen des Wahns sieht, finde ich dagegen ein bischen engstirnig. Ich habe dir anstatt zu morden, verliebt sein angeboten, aber du bestehst scheinbar mit Vorliebe auf negativen Empfindungen.
Jemand der Mord und Vergewaltigung durch einen Sinn akzeptiert, akzeptiert nur seinen Sinn! Und verurteilt damit alle Leidenden nur zu noch mehr Leid! sich mit eingeschlossen, natürlich! :)
du_selbst schrieb:Wenn ich mir allerdings vorstelle, dass ich hier mit mir selber schreibe, gebe ich mein bestes, und versuche dich aus deinem negativen Wahn zu befreien, allerdings, scheint es etwas das dich stark beschäftigt, vielleicht kann ich dir helfen diese starken Gefühle aufzulösen, damit du dich wieder auf positive Gedanken konzentrieren kannst.
Komisch, ich versuche dich nicht zu befreien! Wie sollte ich dich aus deinem eigenen Wahn befreien können, wäre ich damit nicht auch Wahnsinnig?! Dein Versuch und damit Aberglaube, ich befinde mich im Negativen, begründet sich wohl aus deinem Glauben! Dein Glaube begründet sich aus deiner Verzweiflung in einer negativen Welt nicht mehr weiter zu kommen, weshalb du wohl auch aus diesem glauben versuchst etwas zu befreien was sich selbst eingeschlossen hast!

Um es mal deutlicher zu sagen:

Du versuchst nicht mich zu befreien, sondern dich! :)


melden
Anzeige
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multipsismus und Plurismus

18.01.2013 um 17:45
Ja natürlich, es gibt ja in meiner Welt niemanden ausser mir.

Allerdings hat dieses mir verschiedene Facetten, so versucht mein mir sich deinem anzunähern, während dein mir, meines einschliesst und abgrenzt und ihm den Zutritt versperrt.

@dergeistlose


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens702 Beiträge
Anzeigen ausblenden