weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

nazis und faschisten

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Faschisten
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

20.08.2003 um 17:40
Ich weiss das ist ein sehr heisses thema, und besonders hier im land der täter.
Ich möchte mir auch nicht die finger verbrennen.
Ich finde es jedoch interssant darüber zu diskutieren.

___________
_________
______
____
__
_



Also es gibt da wohl unterschiede zwischen den beiden begriffen.
Faschisten werden durch ein," ein " ein parteiensystem und einem führer (duce) begründet wie auch bei den nazis.
Beide sind ferner geprägt durch den alleinigen anspruch der einen partei was die wirtschaft sowie den lebenswandel der gesamten bevölkerung betrifft.
Es ist ferner ein ausgeprägter nazionalstolz zu beobachten, der sich im allgemeinen nur auf die nation bezieht.
Andere Lebensanschaungen werden im allgemeinen nicht tolleriert.

Die nazis sehen das genau so, hier kommt allerdings hinzu das sie sich nicht nur auf die nation beziehen ( im Faschismus können unterschiedliche ethnien leben siehe spanien (spanier, katalanen, basken )) sondern nur sich alleine als ein volk das volk eben mit einer "sprache" sowie bestimmten aussehen begründet durch die rassenhygiene. Alles andere wäre indikutabel.

Während faschismus immer wieder auftaucht und unterschellig immer in europa vorhanden ist und sogar in der regierung verten ist, siehe ach die so lieberale niederlande (pim vertoum (obwohl dieser längst ermordet was im übrigen noch unklar ist wer dahinter steckt)) oder belgien mit seinem flamse block (dutch sprechende bevölkerung) sowie ganz oben auf der skala die
pol-len.

Die nazis mit ihrem massenmorden bezogen auf die nation ist wohl einzigartig und kann wohl nur auf deutschland bezogen werden.

_____


Was machen nun faschisten so anziehend ?
Sind es die karismatischen führer wie der duce in italien ?
Die ankurbelung der wirtschaft in spanien nach den bürgerkrieg 1936 in spanien?
Das blosstellen der ehemaligen kolonialmächte 1973 in uganda durch idi armin, die dreckssau ist vor ein paar tagen in saudiarabischen exzil elendig nach langer krankheit verreckt?

Was ist es was den faschismus für kurze zeit o lebenswert erscheinen lässt?

Würdet ihr sagen das sich ein ausgeprägter faschismus innerhalb der eu nochmals bilden kann, durch wahlen?

Oder wäre mittel bis langfristig ein europäisch durch die eu selbst auferlegter faschimus denkbar?

Letzte frage:

Wo fängt denn bei euch das faschist sein an?


______________


Wirklich ein sehr defiziles thema, wenn ihr der meinung seid das das nicht hierher gehört, brauchen wir den thread nur im sande verlaufen zu lassen

____________________________________________ _____________________


freundlichst


joesélle





täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
Anzeige
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

20.08.2003 um 17:43
habe den thread mal begründet, weil sich hier einige zur zeit so betiteln, und weil viele denken die usa wäre ein guter aspirant z.t. für faschismus.
Ich denke aber die wenigsten wissen wirklich was wirklich hinter diesen beiden wörten steckt.



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
joeselle
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

20.08.2003 um 19:48
kann man den thread eigentlich löschen, bereue es mittlerweile ihn eröffnet zu haben.

Also, wie lösche ich einen thread.



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
cseti-freak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

20.08.2003 um 20:06
ken sehr interessantes Thema hehe


melden
thesaint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

21.08.2003 um 11:24
Lasst doch alte Sachen wie Nazis und Kriege mal ruhen. Immer wieder der gleiche Mist
von Deutsche und Österreich sind so schlecht und Täter.
Was passiert in Israel? Was passiert in Afrika?
Wir haben auf unserer Welt viele verschiedene Kulturen und Menschen. Jeder hat
seine eigenen Vorstellungen und Wünsche. Warum müssen jetzt alles Multikulturell
sein und warum müssen sich alle Kulturen in einem Land versammeln.
Ich selber wohne in Österreich und bin stolz auf mein Land. Ich bin stolz auf meine
Eltern und auf meine Großeltern, auch wenn Teile davon im Krieg waren. Ja was solls.
Der war mal, aber danach bauten sie unser Land wieder auf.
Weiters denke ich, dass viele Deutsche und Österreicher keine multikulturellen
Menschen sind und es auch nicht möchten. Ist das so schlimm. Bin ich jetzt ein
schlechter Mensch, nur weil ich gewisse Bevölkerungsgruppen aus religiösen und
kulturellen Gründen nicht akzeptieren kann. Warum werden bei uns Engländer,
Franzosen, Holländer, Spanier nicht wirklich als Ausländer gesehen, obwohl sie eine
andere Sprache sprechen und eine andere Kultur besitzen. Weil wir mit ihnen ähnlich
sind und wir ähnlich denken. Türken, Albaner, Schwarzafrikaner sind auch Menschen
und ich lebe mit denen in einem Land, obwohl ich es nicht will. Bin ich schlecht
deswegen, weil ich mit deren Kultur und deren Einstellungen nicht klar komme. Ich
möchte in meinem Land leben und mit dessen Einwohner deutsch sprechen. Wie viele "
Ausländer" leben bei uns seit etlichen Jahren und können ein paar Wörter deutsch.
Wenn ich in ein anderes Land gehe, versuche ich aus Respekt und Höflichkeit deren
Sprache zu lernen. Klar, jetzt kommt wieder, man kann doch nicht alle in einen Topf
schmeißen. Ich tu es aber, weil ich mich damit nicht mehr auseinandersetzen möchte.
Ich habe die Nase voll, dauernd von irgendwelchen Türken, Albanern und
Schwarzafrikanern angelabert zu werden, die nicht mal richtig deutsch sprechen
können. Egal, wo man bei uns hingeht. Überall trifft man sie und immer wieder
entstehen Probleme. Ich bin Stolz auf mein Land und möchte das kulturelle und
traditionelle Werte erhalten bleiben, aber dann ist man ja gleich ein Nazi. Verdammt mir
geht diese liberale Scheiße auf den Wecker und ich halte sie nicht mehr aus. Es kann
jeder bei uns leben, nur muss er die deutsche Sprache lernen, arbeiten und sich unser
Kultur anpassen. Mit dieser schwachsinnigen Religionsfreiheit entstehen nur Probleme
und Streit.
Langsam aber sicher bin ich der Meinung, dass es mit den Ausländern genug ist und
wir zuerst auf unsere eigenen Leute schauen sollten, als das man dauerend neue
reinholt und ihnen hilft. Was ist an Egoismus schlecht. Ich lebe und möchte das es mir
gut geht. Mein Hemd ist mir zuerst.


melden
wotan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

21.08.2003 um 11:45
@thesaint
also ich gebe dir absolut recht hier in deutschland ist es nicht anders und es kot.. mich dermassen an

,,,^..^,,,


melden
doctrinedark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

21.09.2003 um 14:41
Was ich noch viel schlimmer finde ist, das in Deutschland die Sprachkultur so langsam aber sicher verschwindet oder ist sie schon etwas länger weg?

Ich verstehe ja noch nicht mal Deutsche mit ihren coolen Slang, den ich nicht eindeutig identifizieren kann.

Selten erlebe ich Menschen, die sich vernünftig ausdrücken können und deren Bedürfnisse ich verstehe.

Warum können die Menschen nicht ganz normal in einem höflichen Ton sagen, was sie möchten?

Das erspart jede Menge Missverständnisse.

*~*Die Überschreitungen eines jeden Menschen entsprechen seiner Wesensart.
Dadurch daß man seine Überschreitungen sieht,
kann man einen Menschen erkennen.~*~


melden

nazis und faschisten

21.09.2003 um 19:24
weil wir in einer schnellebigen zeit leben, und uns zur angewohnheit gemacht haben dies in lle lebenslagen zu verwirklichen.
Ob das gut oder schlecht ist, bleibt jedem selbst überlassen. Worauf das eines tages hinauslaufen wird, ist absehbar.
Wenn nämlich alles aus dem lot geraten ist, versucht man seine wurzeln wieder zu finden!



____________________________________________ _____________________

In asiatischen ländern gibt man noch viel auf tradition, ein guten geschäftsabschluss erreicht man meistens nur dann wenn man sich an die entsprechenden rituale zurechtfindet.

In amerika hat man dafür keine zeit, und man protz mit seinem reichtum, da
darf es der risling jahrgang 71 oder 73 auch schon mal in pappbächern serviert werden, natürlich mit eis.
Wohlbekomms

____________________________________________ _____________________

Aus einem zitat gorbaschows anfang der 90 jahre war zu hören, ich kann mich nur wundern wie die europäer mit ihrer über jahrhunderte gewachsenen kultur eine solche gradwanderung machen konnte.
Ich hoffe ihr versteht was ich damit meine.

____________________________________________ _____________________


melden

nazis und faschisten

24.09.2003 um 07:12
"In amerika hat man dafür keine zeit, und man protz mit seinem reichtum, da
darf es der risling jahrgang 71 oder 73 auch schon mal in pappbächern serviert werden, natürlich mit eis."


und wie sieht's bei uns aus...
amerika wir kommen


melden

nazis und faschisten

24.09.2003 um 12:23
Wieso denn? Wozu aufregen? Wenn man die ganzen Posts hier liest dann
pflegen wir doch DIE Kultur der Deutschen in Reinkultur: Meckern und
Schimpfen in allen Lebenslagen!


melden
beobachter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

24.09.2003 um 13:57
Und doch aus allen das beste machen!


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

24.09.2003 um 20:17
Wir ihr ja alle wisst gab es ja ein Bündniss zwischen Nazis und Faschisten zur Zeit des zweiten Weltkriegs( Hitler, und Mussolinie)
Würde, dieser bund wieder auf er stehen, wäre es durch aus möglich, eine große Terrorzelle auf erstehen zu lassen, und die Demokratie zu bekämpfen.
Vielleicht kommen ja wieder die scheiß Nazis an die Macht, was katastrophale Folgen hätte
Rassenverfolgungen und Ausbrüche von Kriegen, dass es aber ein Bündnis zwischen Nazis und Faschisten geben wird, ist aus zu schleißen, da diese beiden ganz andere Interessen verfolgen
GOTT SEI DANK
Peace Leute
euer X35


melden

nazis und faschisten

24.09.2003 um 20:24
na ich glaub ned das nazis wieder an die macht kommen. also sicher nicht in den nächsten paar jahren.

Das Leben ist ein scheiss Adventure, aber mit Hammer Grafik


melden
scharlatan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

26.09.2003 um 09:19
"Ich weiss das ist ein sehr heisses thema, und besonders hier im land der täter"

Warum sind wir im Land der Täter?????????????

Sowas ist Geschichte!Vergangeheit!Sicher darf man nicht vergessen!Und deshalb darf man nicht sagen,dass es nur in Deutschland Schlächter gab!

Auch im Römischen Reich wurden Juden ermordet(was heute in Vergessenheit ist),NApoleon hat auch brutale Feldzüge bestritten,von den ENtdeckungsfahrten der Spanier und Portugiesen ganz zu schweigen!Die haben ganze Volksstämme ausgerottet!

Und was ist mit dem KuKluxKlan und den chauvinistischen Attitüden vieler Franzosen!Was ist mit dem Rassismus in Afrika gegen Weisse?

Also Rassismus,Verfolgungen und Faschismus gab es und gibt es überall!Duetschland ist nicht das Land der Täter!

Das ist wie mit dem Krieg im Irak der USA!Alle schimpfen auf einmal!Was ist mit dem Bürgerkriegen in Ost und Westafrika,Somalia und was ist mit dem Krieg in Tschechenien?Das ist das selbe!Da wird auch getöt und keiner sagt was!
Das ist mindestens genauso schlimm wie Irak!

Ich finde es nicht gut,sich einen Sündenbock aussuchen!Man muss das gesamte betrachten!Also Augen auf!

Peace!*g

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden
dpanik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

26.09.2003 um 10:00
@scharlatan

kann Dir nur voll und ganz recht geben. Respekt.

Mit höllischem Gruß

DPanik


melden

nazis und faschisten

26.09.2003 um 12:05
Das ist allerdings war!Um noch etwas hinzuzufügen, fahrt mal nach England oder Holland und sagt das ihr Deutsche seid,mal gucken was passiert.
Dort sind wir Deutschen so beliebt wie hier die Türken!
Das Problem ist nämlich,das dort den Jugendlichen in der Schule beigebracht wird wie grausam und böse die Nazis waren,vermischt mit Legenden,die Wehrmacht hätte in den eroberten Gebieten vergiftete Schokolade an Kinder verteilt u.ä. den Rest unserer 2000 jährigen Kultur spielt nur eine untergeordnete Rolle.

Was ich damit sagen will ist, Faschismus und Rassismus entsteht allein durch Unwissenheit der Leute. Was weiß den zum Beispiel zum Beispiel thesaint über die Kulturen,die er verurteilt??

Viele Grüße

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden

nazis und faschisten

26.09.2003 um 12:15
@scharlatan

Passt genau.
Die Länder und Kulturen die mit dem Finger auf andere zeigen haben meistens selber genug Dreck am Stecken.

@Obrien

Ist mir in Frankreich passiert.

Ein älterer Mann sagte ziemlich frei übersetzt:

Ihr dreckigen Deutschen Schweine, als er nur hörte das wir uns auf Deutsch unterhalten. Damals war ich ca. 14 Jahre alt. Was für ein Schwachsinn.

Niemals aufgeben !


melden
scharlatan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

26.09.2003 um 12:55
Genau!Die deutsche Geschichte besteht in die meisten anderen Ländern nur von 1933 bis 1945!

Etwas davor und danach gab es nicht!hehe naja wir haben eben mal richtig Pech gehabt!


Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden
yggdrasil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

03.10.2003 um 20:12
Ich bin für die Streichung einiger deutscher begriffe um endlich Frieden mit den anderen Ländern zu Haben:
Führerschein
Führungsetage
Heilkräuter
Siegfried
Führerhaus
etc.

Vielleicht lässt man uns dann endlich in Ruhe, wenn man nicht im entferntesten (und das meine ich so) an irgendwas erinnert wird, was mit 3 Reich zu tun hat!

Wer immer mit dem Strom schwimmt erreicht nie die Quelle...


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

06.10.2003 um 09:59
hallo ihr
wie gesagt heisses thema finde ich garnicht den wir haben uns lang genung für den krieg entschuldigt wo wir größten teils nichts mit zu tun haben also was soll das noch es ist passiert und wir können nichts dafür nur noch ein paar alte menschen die vieleicht auch noch leben aber wenn dan nicht mehr viel also last doch endlich mal gut sein und ich glaube es lohnt sich auch nicht über sie zu diskutiren ich mein die nazis den sind die es wert? ja ich weis nicht alle über einen kamm scheren gibt auch gute die aussteigen wollen und so aber den rest sollte man keine beachtung schenken dan merken die vieleicht das sie unerwünscht sind und das ist doch das einzige was stimmt oder?

in diesem sinne

lola


melden
Anzeige
tha_bobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

nazis und faschisten

16.10.2003 um 01:17
@thesaint

Wo du doch gerade über unerwünschte Ausländer redest.
Was macht du denn als ÖSTERREICHER in einem DEUTSCHEN Forum?



Beschränke dich bitte ab jetzt immer auf HP's aus Österreich, so wie sich das gehört!!

lol



LIEBER AUFRECHT STERBEN ALS KNIEND LEBEN!


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden