weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Welt in 20 Jahren

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Nostradamus
gisellelannes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 14:40
Wie denkt ihr wird die Welt in 20 Jahren sein?
Wenn Nostradamus recht hätte würde es 2010 den 3. Weltkrieg geben und was das heißt will ich mir nicht ausmalen. Wenn sich die Poltik so weiter entwickelt wie sie ist wird die Welt bald zusammen brechen die Reichen werden super reich sein und die Welt regieren und die arman werden sterben.................

Denkt ihr auch so schwarz?


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 15:09
Erster *gg*
Ich denke nicht das der Zusammenbruch durch reiche nationen und Politiker herbeigeführt wird, sondern es in 100 Jahren oder so einfach keine Ozonschicht mehr gibt, der größte Teil aller bestehenden Wälder abgeholzt ist und das Öl alle ist. Es wird also zu einem globalen Kollaps kommen, jedoch nur wenn die Kosumgesellschaft sich nicht rapide ändert (nicht das ich damit anfangen werde sie zu verändern, aber es ISt nötig).
Ich habe vor kurzem eine Statistik gesehen, die zeigte, dass wir ,wenn wir weiterhin unser jetzigen Lebensstil leben wollen, 1/1/4 Erden brauchen werden... na dan viel Spass.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 15:27
Irgendwann platzt mal die Bombe,und wir werden uns gegen die Grosskonzerne auflehnen.Momentan ist es so das sich die ganze Wut anstaut was Arbeitslosigkeit und das Arbeiten an sich betrifft (teilweise Arbeiten wie Sklaverei,kaum Freizeit,für einen dummen Job aus seinem Ort wegziehen müssen,nicht mehr Arbeiten um zu Leben sondern Leben um zu Arbeiten,zumindest für mich persönlich ist das mittlerweile so).

Irgendwann einmal gibt es einen riesen Knall,und dann können sich die Konzerne nur noch verschanzen.
Wann es dazu kommt weiss nicht nicht.Sicher ist das er kommt.
Das zeigen allein schon die Arbeitslosenzahlen,die in Zukunft immer weiter und noch viel dramatischer ansteigen werden.
Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit sind die falschen,und dadurch staut sich die Wut auf die Regierung nur noch mehr auf.

Ich kann mir nicht vorstellen,das das noch lange gut geht.
Man versucht uns zu maltretieren,mit Steuern,längeren Arbeitszeiten und weniger Urlaub,Rente ab 70,Stress im Job,immer schwierigere Vorraussetzungen auf einen Arbeitsplatz und immer schwerer zu absolvierende Prüfungen,immer mehr soziale Abgaben, steigende Allgemeinpreise usw.

Das Leben in Deutschland mag noch besser sein als z.B. in Russland.In 20 Jahren vermute ich,das sich das ändern wird.Ich bin der Meinung,das wir uns nicht alles gefallen lassen müssen da mittlerweile alles auf Kosten der Arbeitnehmer hinausläuft.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 15:36
Also ich bin ja von Natur aus Schwarzdenker, so sollte man von mir erwarten, dass die Welt in zwanzig Jahren in Chaos und Anarchie versinkt.

Aber ich denke, dass das nicht so kommen wird. In zwanzig Jahren wird man sich schon stark auf alternative Energiequellen konzentrieren und stark nach neuen Energieformen suchen, die nicht fossil sind.

Ehrlich gesagt, ich freue mich schon auf den Tag, an dem der letzte Tropfe Öl aus der Erde kommt, denn dann MUSS man auf alternative Energiequellen und auf regenerative Energie zurückgreifen. Ich glaube, dass auch die Ozonschicht sich weider einigermaßen erholen wird.

In zwanzig Jahren werden wir aber sicherlich noch nicht besonders technologisch fortgeschritten sein. Außer natürlich auf dem Gebiet der umweltfreundlichen Energieerzeugung. Leider muss ich auch sagen, dass ich nicht denke, dass in 20 Jahren die Probleme der Dritten Welt gelöst sind.

Gruß Gom


Wir sind alle nur elektrische Impulse im Gehirn eines Autors.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 15:55
pu nostradamus, die alte Nulpe...
Ich dachte, der hätte den dritten Weltkrieg für 1999 herausgesagt??
Der alte Trickser.
Naja, ich glaube mal, dass spätestens die eiszeit, die so in 1000 jahren wahrscheinlich kommt, alles kaputtmachen wird, was Mensch ist oder von ihm kommt.

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 16:04
Tach, ich habe mich grade angemeldet und bin neu hier. Also in 20 Jafren bin ich hoffentlich Fallschirmjäger beim Bund (*ggg*)!
Also mal ehrlich: Angebich soll am 21.12.2012 ja schon die Erde von Aliens
invasiert werden :( (nach AkteX ;) ). Falls das hoffentlich nicht der Fall sein wird,
ich glaube, dass sie Welt nicht riesige Veränderungen bekommen hat.
Ich glaube aber das sich ein paar Staatenbündnisse auflösen werden(Nato...)
und neue geschlossen werden(das neue Europa,hehe). Und die Situation
in der Weltwirtschaft wird sich drastisch änden. Außerdem wird die USA eine ganz grosse Rolle spielen mit ihrem ,,Die Länder des Islams haben viele Terroristen und MVW"- Gehabe. Das kann noch gefährlich werden. Und die Menschen sollten mehr Wert auf Natur und Umwelt legen, sonst wird es
noch katastrophale Folgen geben...! Naja, ich muss jetzt aufhören zu schreiben, da das Internet zu teuer wird, Ciao! :)


melden
hasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 16:11
schreib doch offline


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 16:24
2005: U.S.A. löst sich auf, WWF kauft das ganze Land. Edmund Stoiber wird Bundeskanzler. Mallorca wird gesprengt. Helgoland wird gegen Neuseeland getauscht.

2010: WWF löst sich auf, die Bild Zeitung kauft das ganze Land auf. Edmund Stoiber wird Reichskanzler. Holland wird gesprengt. Angela Merkel wird gegen Helgoland getauscht.

2012: Die Erde wird von Aliens erobert, keiner bemerkt es.

2015: Nordamerika löst sich auf, Bild säuft ab. Edmund Stoiber wird Diktator. Angela Merkel wird gesprengt. Die FDP wird verschenkt (an die Republik Neuseeland)

2020: Atlantis taucht wieder auf, wird vom Bertelsmann Verlag in Beschlag genommen. Edmund Stoiber wird Papst.

2021: Die Erde wird gesprengt...

;): Nee, keine Ahnung, wie es kommen wird, ich lass mich überraschen.

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 16:45
@ár_ok_frithr
lol, echt gut, selbst ausgedacht?

@zyperxa99
hol dir ne flat

@das-thema
hm. die welt in 20 jahren?
wenn nächstes (übernächstes?) jahr wahlen in den USA sind, kommt ja vielleicht mal ein netter demokratischer präsident an die macht, der weiß dass afrika ein kontinent ist. evtl sogar einer, der gewählt worden ist. der macht dann in der ganzen welt friede, freude, eierkuchen, die kommunisten und kapitalisten liegen sich in den armen, moslems heiraten christen und in den entwicklungsländern gibt es kostenlos kondome.
möglich? ich weiß es nicht. aber ich denke mal, dass alles wesentlich weniger spektakulär sein wird als die meisten denken. ich glaube, dass sich relativ wenig ändern wird. vielleicht gibt es eine expedition zum mars, evtl wird die KI erfunden, wasserstoffautos werden serienreif. einen 3. weltkrieg wird es denke ich nicht unbedingt geben, aber das kann ich kaum beurteilen. statt krieg gibt es terrorismus (gibt es da eigentlich einen unterschied? da gibts doch auch diesen spruch von ustinov...), aber in welchem umfang kann ich überhaupt nicht sagen.


Ich glaube nur Berichten, die ich selbst gefälscht habe
(hab vergessen von wem das Zitat ist)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 17:02
Der Spruch von Ustinov lautet: "Terrorismus ist der Krieg der Armen und Krieg der Terrorismus der Reichen."

Gestern lief ja so gegen 22.30 Uhr glaub ich, auf K1 eine "Extra"-Sendung zu Nostradamus - die ich schon kannte.
Und an dieser Stelle muss ich euch etwas erzählen, dass ihr mir nicht glauben werdet, denn ich selbst kann es noch nicht fassen.

Nostradamus prophezeite drei Antichristen.
Der erste war Napoleon Bonaparte, der zweite Adolf Hitler, der Dritte wird nach Schätzungen der Historiker und Nostradamus-Experten aus Russland oder dem Nahen OSten kommen, einen Krieg entfachen, diesen gewinnen.
Er soll die Herrschaft über Europa erlangen - sein Name: Mabus.
Ich heiße mit Vornamen "Markus", komme aber aus Deutschland und dachte mir noch im Spaß, ich könnte ja der neue Cäsar werden.
Nostradusmus Prophezeiungen sind immer sehr zweideutig geschrieben, einige Namen hat er auch falsch ausgesprochen, so z.B. nannte er Hitler, Hister.
Gemeinst sein könnte auch der Hister-See an dem Hitler seine Kindheit und Jugend verbrachte und sich in seinen Kinder-und Pubertätstragen zusammenfantasierte, was er später dann durchgezogen hat.
Die Vermutung, dass Mabus aus dem Nahen Osten oder Russland kommen soll, ist keine Prophezeiung Nostradamus, sondern eine Schätzung der Historiker, die das alles mit der jetzigen Situation vergleichen. Das heißt, er könnte aus allen Ländern dieser Welt kommen.
Dann ging ich zum Arzt, hatte wegen meiner Erkältung eine heisere Stimme und musste meinen Namen sagen.
Ich sprach undeutlich und die Sprechstundenhilfe verstand nichts. Dann fragte sie: "Wie war der Name, Mabus?"
Und ich war für eine Sekunden wie weggetreten.
Wahrscheinlich konnte Nostradamus meinen Namen nicht richtig entziffer als er ihn "sah". Ähnlich wie bei Hitler und Hister.
Ob ihr´s mir glaubt oder nicht, es ist die Wahrheit.
Im Namen Gottes schwöre ich darauf.


melden

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 17:16
gott ist tot


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 17:36
@dergott

der dümmste nick, den ich seit langem gesehen habe.
Schäm dich!

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 17:37
nochmal @dergott

dasselbe gilt auch für deinen Kommentar!

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 17:46
@ Gast Gast

Wir können uns ja zusammen schließen du wirst der dritte antichrist und ich eine bessere Cleopratra :)

aber was eigentlich immer alle auf Napoleon rumhacken ich bewundere ihn für seinen ERgeiz und seine Durchsetzungskraft


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 18:12
@ Gast,Gast

Hehe, ich glaube dann sehen wir uns ja bald wa? Ich meine, ich sehe dich im Fernsehen, wie du die Völker unterwirfst und das Christentum ausmerzt :-)).


Wir sind alle nur elektrische Impulse im Gehirn eines Autors.


melden
vapur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 18:15
ich habe eine vision

die banken werden leer sein
reiche zum bettler
die oberen noch hoher
giftige spritzen vergiften die menschen
der mensch wird zur maschine der oberen
der mensch zeugt denn menschen mit nummern
die oberen halten die fätten
der mensch wird nicht mehr sein wir er einst mal war
die oberen werden ab heben

es hat begonnen schon am 11
gott wird sich vor denn menschen wiedern


melden

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 18:18
gott wird sich vor denn menschen wiedern

Denn ...
ich wiedere mich
du wiederst dich
er(gott) wiedert sich
wir werden alle gewiedert werden


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 18:20
ich werde mich vor
du wirst dich vor
er wird sich vor


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 18:31
in 20 Jaren wird die USA ihre Vormachtsstellung verloren haben und die Macht wird bei China, Indien und der EU liegen. Der Regenwald wird so gut wie im Arsch sein und die Menschen werden sich langsam fragen wann sie ersticken müssen. einen WWIII wird es nicht geben aber jede Menge andere Konflikte. Das KLima wird sich dramatisch verschlimmert haben und überall werden fürchterliche Katastrophen passieren. Die Polkappen werden wesentlich kleiner sein und das Wasser wird küstengebite überschwemmen was zu zehntausenden Toten führen wird.

Glaubt nicht an Illusionen, glaubt an die Realität!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 18:44
Das die Amis die Weltmachtstellung verlieren ist fraglich


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt in 20 Jahren

11.05.2003 um 19:33
oh doch das werden sie. deren wirtschschaft wird zusammenbrechen denn kein land dieser welt kann es sich leisten 5% des BIP für das Militär auszugeben.Schon jetzt geht es bei denen steil bergab.

Glaubt nicht an Illusionen, glaubt an die Realität!


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden