Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternativen zu Strafe und Knast?

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefängnis, Strafhaft, Gefängnisalternative, Straferleichterung

Alternativen zu Strafe und Knast?

02.08.2013 um 23:21
..der titel sagt eigentlich alles.

glaubt ihr, dass es alternativen zur bekannten strafhaft geben könnte,- welche die so noch nicht in anwendung sind?

oder habt ihr vorschläge wie man bestehende strafmilderungen - zb. sozialstunden statt freiheitsstrafe, den freien vollzug, strafmilderung bei guter führung, erleichterungen für jugendliche etc. - ausbauen könnte um ein system zu begünstigen, dass weniger authoritär und restriktiv ist?

als anknüpfungspunkt von mir diese vorschläge aus
http://www.projektwerkstatt.de/hefte/download/autokoop_strafe.pdf
(s.30f.)
--
abschaffung aller strafmaßnahmen die keine gewalttaten gegenüber menschen beinhalten. solche paragraphen machen die überwältigende mehrzahl im strafgesetzbuch aus. (..) sie sind zu entkriminalisieren und von strafe freizustellen (..) und könnten als ordnungswidrigkeit oder mit anderen integrativen formen der sanktion geahndet werden. knast oder dessen androhung durch vorstrafe und bewährung müssen für nicht-gewalttaten sofort unterbleiben.
--
sofortige freilassung aller menschen, die wegen nicht gewaltförmigen straftaten verurteilt sind.
--
abschaffung des geschlossenen vollzugs auch für alle menschen, die zwar wegen gewalttaten verurteilt sind, deren gewalttaten sich von der logik her aber nicht wiederholen können.
--
sicherung eines individuellen mindestauskommens materieller art, um gewalttaten aus verarmung auszuschließen.
--
beendigung aller staatlichen gewaltmaßnahmen, d.h. ein verbot von krieg,- knüppel und gaseinsatz seitens der polizei sowie jeglicher demütigender handlungen oder haftbedingungen bei polizei und gefängnissen.
--

ich freue mich auf eure ideen!


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

02.08.2013 um 23:29
Bootcamps in Deutschland bzw Jugendknast durch solche ersätzen und nur in ausnahmefällen den normalen Knast..

das find ich auch Sinnvoll:

sicherung eines individuellen mindestauskommens materieller art, um gewalttaten aus verarmung auszuschließen.


melden

Alternativen zu Strafe und Knast?

02.08.2013 um 23:30
Hab mal in die Broschüre reingelinst, aha, gleich zu Beginn weiß man woher der Wind weht:

Die Debatte in der Antifagruppe ist so rich tig in Fah rt gekommen.

Joa, da ist es natürlich verständlich das den Initiatoren Dinge wie
bambi_eyes schrieb:beendigung aller staatlichen gewaltmaßnahmen, d.h. ein verbot von krieg,- knüppel und gaseinsatz seitens der polizei
mächtig stinken. Und auch
bambi_eyes schrieb:abschaffung aller strafmaßnahmen die keine gewalttaten gegenüber menschen beinhalten.
ist natürlich sinnvoll, Wenn eine Rechter mal wieder einen Obdachlosen anzündet kann man ihn dafür getrost in den Knast stecken. Aber brennende Autos oder eingeworfene Fensterscheiben kann man ja bei einem Bußgeld oder einer Verwarnung belassen.


melden

Alternativen zu Strafe und Knast?

02.08.2013 um 23:40
Opfer verhöhnen, Schadenszahlung an den Täter leisten und auf bewährung freilassen, wie es schon bei manchen verbrechen schon gekommen ist. So macht man das richtig :ok:

Alternative - warum nicht gleich präention sodass keine Strafe notwendig ist?
Aber nein, denken wir uns doch nur aus, was man "dannach" tut - was davor ist wohl egal


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

02.08.2013 um 23:58
tic schrieb:Bootcamps in Deutschland bzw Jugendknast durch solche ersätzen und nur in ausnahmefällen den normalen Knast..
Bootcamp heisst im allgemeinen rumbrüllen,in der Gegend rumscheuchen,schwachsinnige Liegestütze und schwarze Pädagogik...willkommen im Vorgestern

@-ripper-
Was denn.-..nichts davon ist wirklich verboten,im Gegenteil,die Wirtschaft der Bundesrepublik verdient sich ne goldene Nase an der Herstellung von Kriegswaffen
Aber diese Kriegswirtschaft will natürlich nicht offoziell vorkommen,die wollen lieber konspirativ werkeln

http://www.taz.de/!31182/

http://www.taz.de/!93588/

t9695fe staeck-frieden ar


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:20
Warhead schrieb:.... willkommen im Vorgestern
wenn man nem kriminellen "ihr könnt mich alle mal" nicht bricht was durch nen bloßen Knastaufendhalt oft nicht gewehrleistet ist, is es wahrscheinlicher das er erneut ne Straftat begeht als wenn er "durch die Hölle musste" und auch wenn nur kurzzeitig, gebrochen wurde und sich unterwerfen musste.. die Stafe des gebrochen werdens und die Demütigung bleiben besser in Erinnerung als nen bloßer Knast Aufenthalt..

Im normalen Knast sind viele sehr aggro drauf und unter den Häftlingen herscht nich grad Freundschaft und es gibt auch ma aufs Maul.. würd in nem Bootcamp nich vorkommen und jemand der als normaler "Kleinkrimmineller" nen Jahr oder zwei in Knast muss kommt unter umständen mit ner zum aggressiven veränderten "Mentalität" Frei die sich negativ auf ihn und sein Umfeld auswirken kann, würd im Bootcamp auch weg fallen..

im Knast denkt man doch nur "nächste mal nich erwischen lassen und die Zeit absitzen"
nachem Bootcamp probiert mans "garnich ers" wieder und die gesamte Zeit ist qualvoll..

ich würd auch nix 1 zu 1 außem Amiland kopieren, dort herscht eh nen schrofferer Ton als hier, man müsste die Camps "den Deutschen gepflogenheiten" anpassen..


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:34
jemanden dem alles egal ist den störrt nen Knastaufendhalt nicht, er behält seine Einstellung und entwickelt eventuell noch nen Hass auf den Staat, die Polizei etc..

wobei wenn er täglich gezwungen wird sich zu fügen wird er es nach ner Weile machen und trotzdem noch hassen und ne weile später nich mehr drüber nachdenken und noch ne Weile später hat er seine Denkweise geändert/ändern müssen..


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:35
@tic
Selbst zu deutschen Gepfogenheiten modifiziert taugen Bootcamps zu gar nichts ausser für die Show

http://www.netzeitung.de/ausland/865550.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/boot-camps-in-den-usa-das-versagen-der-drill-maschine-a-526461.html

http://www.spiegel.de/sptv/themenabend/a-159017.html

Ich hab drei Monate in nem normalen Knast gesessen,wegen Schwarzfahren...war Operettenvollzug,Lazycore,nix aggro,höchstens voll verpeilt


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:36
@tic
tic schrieb:Bootcamp
Bei Bootcamps sind die Rückfallraten exorbitant...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:41
also alles voll verpeilte "mir egal" mentalisierte (gibts das wort? :D) typen die einfach ihre Zeit absitzen? @Warhead


und im Vergleich zum Knast @wolfpack?

gut meine Idee wäre ja was Camp ähnliches und quasi keinen Knast mehr, müsst man testen ob das brechen etc mehr Rückfälle zu verzeichnen hätte als nur Knast wo man nur rumhocken muss..


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:46
@tic
Jepp...ein ganzes Haus,das heisst 160 Mann,vollgestopft mit Eierdieben,Schwarzfahrern,Beleidigern,Kiffern,Körperverletzern und Strafzettelnichtbezahlern...fast alles ADHSler,Aspies und sonstige Sonderlinge.
Diese Gesellschaft stopft ihre unerwünschten und verpeilten Mitglieder in den Knast...oder gleich ins Irrenhaus
Das Brechen bringt ganz neue,für den Fachmann noch interessantere,Macken zum Vorschein


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:49
@Warhead welche Strafe wäre für dich schlimmer gewesen.. Knast oder Camp was ja quasi Knast + Eiserne Disziplien ist?

ja das unerwünschte "weg/ausgespeert" werden stimmt schon, angefangen von Stadtteilen bis hin zur Klapse..

ja durch das Brechen liegt quasi der Kern offen, man hat Zugang zum Menschen, er hört zu statt nur so zu tun..


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:53
@tic
Ach naja...dieses bescheuerte Camp hätte ich grösstenteils im Bunker erlebt,schon um meine Ruhe vor dem ganzen hirnlosen Gebrüll zu haben


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:54
:D ich würd da glaube völlig durchknalln @Warhead ..


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:55
ihr seid alles kommunisten! als guter marktliberaler bin ich gegen alle staatlichen eingriffe.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 00:59
@25h.nox
Dafür gibt's ja Privatknastfirmen wie Wackenhut oder

prison-realty-trust f


melden

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:00
für kinderschänder oder ähnliches wär ich für folterstrafe....hummanität? das hört bei mir bei soetwas auf! Klingt extrem, aber in der Hinsicht ist unser System zu lasch!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:00
@Warhead auch das sidn kommunisten. der staat hat kein recht die recht einer einzelperson zubeschränken...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:08
@MrUncut
Bei Posts die den Beweis für totale Hirnlosigkeit darstellen bin ich auch für Folterstrafen...anfangs Schandkragen,später dann rädern,teern und federn und mein Lieblingsinstrument...der STORCH



Wikipedia: Storch_(Fessel)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:10
Pädophilie wird als Psychische Störung angesehen und Psychische Störungen müssen behandelt werden statt betroffene zu foltern @MrUncut auch wenn man der Auffassung ist es sei so etwas wie ne Sexuelle Ausrichtung wie Hetro & Homosexualität was ja auch nicht heilbar ist sollte man aber bedenken das der betroffene nix für seine Störungen kann und je nach "stärke der Erkrankung" garnicht anders kann als sie aus zu leben bzw dran zu denken es zu tun..

find die Tatsachen sprechen gegen foltern..


melden

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:12
@tic

betroffene können vlt nix gegen die störung, aber disziplin sollte jeder kennen...wer sowas nicht kontrollieren kann oder gar zum vergnügen tut, hat in der Gesellschaft nix verloren!


melden

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:13
vlt war der vorige post etwas emotionell....aber es gibt absolut keine entschuldugung für solch ein verbrechen!


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:14
@MrUncut
Vergewaltigungan erwachsener Menschen und Mord scheinen entschuldbar zu sein.


melden

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:15
@wolfpack

die sind nich entschuldbar...aber das dt. recht kennt eh keine bestrafung....steuersünder = vergewlatiger...das ist das problem


melden
Anzeige
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternativen zu Strafe und Knast?

03.08.2013 um 01:17
@MrUncut
Mit "super" harten Strafen und Folter erzielt man nunmal keine Erfolge.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden