Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Porno-schranke Internet
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 13:30
5...4...3...2...1 und Tschüß. @dabi


melden
Anzeige

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 13:52
lol, schriftlicher Antrag zum Porno-Konsum...

Ein Hoch auf den deutschen Bürokratie- und Regulierungswahn :D


,,Sehr geehrter Internetanbieter,

hiermit möchte ich darum bitten, meinen Anschluss für die Websites www.geileteenieschlampen.de, www.weirdporn.com sowie www.hothentaisexforfree.org freizuschalten.

Zum Beweis, dass ich erwachsen bin und das sehen darf, füge ich eine aktuelle Kopie meines Personalausweises bei.

Ich hoffe, dass die Freischaltungen schnell und unkompliziert von statten gehen, da meine Frau ab nächsten Mittwoch auf Geschäftsreise ist und ich dann endlich mal die Hände frei hab.

Hochachtungsvoll,

Herr H. Oden"


:D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:10
@Kc
Aber wahrscheinlich sitzt Norbert Geis (74, CSU) jeden Sommer im Bums-Bomber nach Bangkok und ist nur sauer, weil das Inet für ihn auch Neuland ist. :D


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:13
Norbert Geis ist ein H....... Warum zum Teufel haben solche weltfremden Spinner irgendwas zu sagen???

1. gibt es längst sogenannte Kindersicherungen, in Schule werden im PC Kabinet auch solche Seiten gesperrt (und ich bin schon lange aus der Schule raus)
2. sind Alleine die Eltern dran schuld, wenn die ihre Kinder am PC vergessen und diese sich nicht normal entwickeln.
3. wird Jeder Rotzlöffel irgendwie doch an Pornos rankommen, wenn Einer aus der Klasse unterm Bett der Eltern rumwühlt.
4. verderben solche Filme wie bei Killerspielen alleine nicht die Kinder, es sei dem das Umfeld funktioniert nicht so toll und man fällt in so ein Suchtverhalten (wobei das auch nicht zwangsläufig so sein muss).


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:15
Kc schrieb:ich dann endlich mal die Hände frei hab.
Der passt perfekt :D


Schaut euch mal die sonstigen Forderungen von dem Typ an. Das ist das gleiche Dilema wie bei der Überwachung.
Alte Konservative, die am falschen Posten sind. Ein Glück das nicht nur solche Leute was zu sagen haben.

Übrigends ist es Aufgabe der Eltern dafür zu sorgen das, das Kind nicht mit 10 Jahren so etwas zu sehen bekommt. Natürlich ist es schädlich. Dann denkt man sich halt eine Lösung aus. Zum Beispiel den Internetzugang komplett zu sperren.

Ein 11 Jähriger hat in meinen Augen wenig im Internet verloren. Mit dem PC kann er dann spielen, es benutzen. Damit er damit vertraut wird. Aber das Internet ist ein kranker Ort. Also komplett sperren.
Der wird sich auch normal Entwickeln ohne das Web.

Ich bezweifele das es ein 11 Jähriger schafft die Interentsperre zu umgehen. Der wird sich wohl kaum da durch hacken.
Wenn beide Elternteile bei der Arbeit sind, sollen sie ihn in den Hort oder zu einer Ganztagsschule schicken.


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:17
Die Grünen verbieten uns das Fleischessen und die CDU verbietet unseren Kindern den Porno. Wir leben im Zeitalter des Allparteien-Stalinismus. Nicht mal mehr besoffen Auto fahren darf man.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:22
Keine Pornos, keine Kippen, kein Fleisch und ein Tempolimit soll es ja auch noch geben. Fehlt nur noch ein bisschen Prohibition.
Bald haben wir hier auch ohne Salafisten einen Gottesstaat.


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:27
Find ich scheiße.


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:32
Bitte geben Sie Namen und Adresse an, wenn Sie sich pornografische Inhalte ansehen wollen. So lässt sich ein genaues Abbild der sexuellen Vorlieben erstellen. Aber hat die NSA das nicht ohnehin schon von mir?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:35
@Doors
Würden sie aus der NSA eine Partnervermittlung machen, wäre der Erfolg spektakulär, schätze ich. ;)


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 14:46
@Wolfshaag
@Doors

,,Dear NSA,

my hard disk just crashed. Would you please send me a backup? I hope, at least the folder >>XXXhomevideosXXX<< is alright...!

Just send the backup to my usual address

Sincerely,

Mr H.Odensack"


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:03
@CyBeRcore

Der gute Mann ist 74.

Zu seinen besten Zeiten hatte man vielleicht Zugriff auf Magazine, in denen ein verstohlener Blick auf einen überwucherten Vorgarten alles war, das man ergattern konnte.

Er hat einfach Angst ... :D


melden
Spark30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:09
Wäre ein toller Aprilscherz gewesen!

Nja wiedermal ein Mittel zum Zweck der Bevormundung unter dem Argument Kinder. Ich finde es richtig, Kinder vor pornografischen oder gewalttätigen Inhalten zu schützen, aber nicht auf diese Art! Mehr dazu unten.

Jeder Erwachsene soll also einen Antrag stellen, dass er Pornos sehen darf? Wie genau geht das vor sich? Muss man etwa angeben, welche Internetseite man freigeschaltet haben möchte? Ein Hoch auf die Privatsphäre. Das man jetzt noch von selbst denen sagen muss, welche Pornoseiten man besuchen will grenzt schon, nein das ist ein massiver Eingriff in die Privatssphäre. Es geht die einen Dreck an. Wer sich Pornos anschauen will, soll das halt tun können, solange es nicht im strafbaren liegt.

Bald wird das ausgeweitet auf Regierungskritik, angebliche Terrorseiten etc. wollen wir wetten?

Was den Kinderschutz angeht. Hier haben die Eltern die Verantwortung! Die haben darauf zu achten, wie das Surfverhalten im Internet ist. Und wenn die Eltern mal nicht da sind...Es gibt Suchmaschinen für Kinder, es gibt Filter, die Webseiten aussparen usw.. Wie z.b auf der Seite www.jugendschutzprogramm.de

Oder aber man lässt das Kind nur an den Rechner, wenn ein Elternteil vor Ort ist.

Aber stattdessen werden gleich die Erwachsenen auch noch wie Kinder behandelt. Hallo?!

Was ist mit der "Ruf mich an Werbung" Nachts im Fernsehprogramm ihres Vertrauens? Die wird geduldet? Ach?

Nja typisch für Politiker mit dem großen "C" im Namen der Partei.


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:10
@kbvor4
Du meinst er hat einfach "Horror Vacui"?

Seltener passte wohl der Begriff Sommerloch besser .....


Glauben eigentlich Politiker immer noch mit kurz vor Wahlen rausgehauenen
Schwachsinnsideen Stimmen zu fangen und falls es funktioniert, ist
Auswandern die Lösung?


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:20
@stupormundi

Ganz genau. Das passt perfekt. :D

Ja. In der Tat.
& Nein. Die gute, alte Globalisierung sorgt ja schließlich dafür, dass uns - über kurz oder lang - die lieben Probleme überall hin auf dem Erdenrund folgen können.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:20
@BlackPearl:
BlackPearl schrieb:Du hast nicht wirklich kapiert um was es geht oder? Es geht nicht um den Mann der sich abends davor setzt, sich einen runter holt und ins Bett geht.
Es geht um Kinder die ihre ersten sexuellen Erfahrungen quasi aus dem Internet lernen und denken das wäre die wahre Sexualität und garnicht mehr wissen was nun richtig und was falsch ist.

Früher hat man sein erstes mal noch schön erlebt, man hat sich Mühe gegeben und für Stimmung gesorgt, man hat sich Zeit gelassen und war nervös.

Heute wird das erste mal irgendwo besoffen auf einer Party erlebt und es fallen gleich drei oder vier Leute über das Mädel her und das in allen Positionen.
Dumme Schafe, die lemminghaft die Begründungen von Politikern hirnlos nachplappern und dazu applaudieren, sind es, die nicht wirklich kapieren.

Du glaubst doch nicht allen Ernstes, dass Jugendliche keine Mittel und Wege finden, an Pornografie ranzukommen, nur weil Deutschland einen Filter installiert.

Du glaubst doch nicht allen ernstes, was du dir da im Kopf über Jugendpartys zusammenreimst, oder etwa doch?
BlackPearl schrieb:Eben weil das Internet es so vorlebt.
Wie doof ist das denn? Also weil es das Internet so vorlebet, deshalb fallen gleich drei oder vier Leute auf Partys über ein Mädel her und das in allen Positionen. Meine Güte... so schmutzig kann das Internet gar nicht sein, wie deine Phantasie dreckig ist.


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:23
@kbvor4

mal im Ernst:

Gibt es echt Leute die sich sagen:

"Komm Lotte, wir wählen CDU, die sind nämlich nicht dafür, dass Neunjährige
so Schmuddelzeugs gucken?"


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:25
@Hacknslay:
Hacknslay schrieb:Wann wird dieses "denkt doch an die Kinder!" Argument eigentlich mal alt?
Berechtigte Frage. Vermutlich genauso wenig, wie das "Argument" Terrorismus oder Sicherheit :D


@CurtisNewton:
CurtisNewton schrieb:Minderjährige NICHT! Und das ist auch gut so und die Gründe dafür sind wissenschaftlich / psychologisch belegt!
Soso... also mal wieder der vielbemühte Stempel "wissenschaftlich erwiesen". Nenn mir dazu doch mal welche dieser Studien, wenn du schon so damit um dich wirfst.

Ich hatte in der 7. Klasse meinen ersten Porno gesehen und habe es ganz gut überlebt ;-)


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:26
@stupormundi

Das ist ja das Schlimme: Ja, tatsächlich.

Der debile Untermensch lebt !

Direkt vor unserer Haustür.

& er WÄHLT.


melden
CyBeRcore
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:31
@kbvor4
ich bin da ja ganz strange geworden, ich wünschte ich wäre vor meinem 18. Lebensjahr niemals mit Pornos konfrontiert worden, das(der leichte Zugriff zur Pornographie) u.a. hat mir nämlich eine mögliche Traumhochzeit ein Strich durch die Rechnung gemacht. Lieber erst Traumhochzeit dann Porno von mir aus, nicht umgekehrt ist meine Devise. ;)


melden

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:33
Nur eines, denn da fällt mir auch nur eines zu ein:

2695a0ea 5938353eternal-facepalm.jpeg


Sommerloch? Weil nix passiert, müssen die sich mal wieder was einfallen lassen! :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:37
CyBeRcore schrieb: hat mir nämlich eine mögliche Traumhochzeit ein Strich durch die Rechnung gemacht.
is klar...


melden
CyBeRcore
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:46
@25h.nox
tja ist aber so musst Du mir ja nicht glauben, ich bin da eher ein Extrembeispiel. Es fängt aber schon im kleinen an, nenn mir doch nur einen Aspekt von Pornos, der eine Traumhochzeit fördert? oder worüber sich eine potentielle Traumfrau freuen kann, wenn sie einen Pornokonsumenten heiratet?

okay, vielleicht dass er weiss wie er es Ihr ordentlich besorgen kann... harhar


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:48
@CyBeRcore
CyBeRcore schrieb:(der leichte Zugriff zur Pornographie) u.a. hat mir nämlich eine mögliche Traumhochzeit ein Strich durch die Rechnung gemacht.
Nee, nee... halt mal schön die Verantwortung da, wo sie hingehört, nämlich bei dir. Wenn du dir ein Messer in den Bauch stößt, ist auch nicht das Messer daran Schuld. Uns stell dir vor: so mancher hat schon seine mögliche Traumhochzeit realisiert, obwohl er vorher Pornos gesehen hat. How comes?


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Politiker fordert Porno-Schranke im Internet

06.08.2013 um 15:49
@CyBeRcore

Nicht jeder will heutzutage noch eine sog. "Traumhochzeit" haben, was immer das auch heißen soll.
oder worüber sich eine potentielle Traumfrau freut?
Jede Frau freut sich also über dasselbe?


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden