weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

152 Beiträge, Schlüsselwörter: Spd Cdu Koalition

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 21:05
Falsch Rot Rot Grün hat mehr Prozentpunkte als die CDU, alles Parteien links der CDU...


melden
Anzeige

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 21:12
Kybernetis schrieb:Falsch Rot Rot Grün hat mehr Prozentpunkte als die CDU, alles Parteien links der CDU...
Du vergisst die AfD und FDP. Die sind zwar nicht vertreten aber gewählt wurden sie trotzdem. Und mit Sicherheit nicht von den Linken in diesem Lande.
Daher stimmt @Flodolski Behauptung schon.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 21:13
@Kybernetis

Alleine die FDP und AfD haben zusammen fast 10% und sind nur äußerst knapp gescheitert. D.h. 52% der Wähler haben am Sonntag eindeutig konservativ/liberal gestimmt. 42% links. Die politisch Linke hat in Deutschland kein Mandat. Punkt. Und das wissen insbesondere auch die Führungspersonen. Warum wohl jetzt die ganzen Rücktritte?

Es werden schon Stimmen zur Änderung des Wahlrechts laut. Denn die Stimmen von 7 Mio Bürgern sind durch die 5% Hürde wertlos. Wobei. Nicht wertlos. Denn gewählt haben sie ja und damit ebenso ihren politischen Willen kundgetan. Die Parteispitzen wissen mittlerweile exakt wie Deutschland politsich tickt. Und das ist NICHT links. Hat viele mal auf den Boden der Realität geholt.

Daher wird jetzt der Realo Flügel der Grünen stärker werden und auch die SPD muss sich was überlegen. Ich würde ja die 5% Hürde abschaffen. 3% tun es auch.


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 21:16
darcane schrieb:Die Putzfrau hat nie für die gearbeitet und hat 500 DM geschenkt bekommen als Hilfe. Ist auch egal....
Die Putzfrau hat ein halbes Jahr illegal bei den Steinbrücks gearbeitet. Die Vermittlerin für die Philippinin war die Mutter von Steinbrücks Frau.

Die 500 Euro lagen ohne Arbeitsvertrag in jedem Fall unter der branchenüblichen Bezahlung.

Der Erpresser hat sich darüber aufgeregt, das Steinbrück immer wieder die Ausbeutung von Geringverdienern kritisiert hat und sie aber selber beschäftigt hat! Jetzt wird gegen ihn wegen Nötigung ermittelt.

Im eigentlichen Fall selber aber irgendwie nicht also komisch war das schon, vor allem zeigt er aber auch worin jetzt die Gefahr für den Mindestlohn liegt.

Der Mindestlohn liegt in gewisser Hinsicht ja jetzt in den Händen eines Ausbeuters, der selber schon von den Geringverdienern profitiert hat.
Die SPD Basis muss also auch ordentlich weiter Druck dafür machen!


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 21:25
Korrektur: DM nicht Euro, also in Euro ca. die Hälfte


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 21:33
@Flodolski @McMurdo

Ihr vergesst die 30% Nichtwähler, wo viele aus Desinteresse aber zum Großteil aus Protest gegenüber der Regierung nicht gewählt haben. Eine große Zahl an Nichtwähler sind junge Leute die unzufrieden sind mit der Regierung und sind ganz und gar nicht konservativ eingestellt. Viele Ausländer sind auch darunter, wobei vor allem Muslime welche die größte Gruppe darstellt, würden nach Studien die SPD wählen und nur 4% die CDU, weil sie eine christliche Partei ablehnen. Wenn man das nicht vergisst, wird ziemlich klar das die Deutschen definitiv nicht in der Mehrheut konservative Parteien wählen...

Das ist nur ein Wunschdenken der konservativen...

http://www.dw.de/wie-wählen-migranten-in-deutschland/a-4678046


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 22:13
Merkel sollte die Minderheitsregierung wagen und die Neuwahl in der Hinterhand behalten. Kommt es doch zu Neuwahlen dann gibt es definitiv die absolute Mehrheit für die Union falls es bei 4 Parteien im Parlament bleibt.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 22:21
@Flodolski
Flodolski schrieb:Alleine die FDP und AfD haben zusammen fast 10% und sind nur äußerst knapp gescheitert. D.h. 52% der Wähler haben am Sonntag eindeutig konservativ/liberal gestimmt.
FDP und CDU findest du wirklich konservativ? Also ich stelle mir unter konservativ etwas anderes vor. AfD kann ich nicht so richtig einordnen...


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:10
Das kommt noch hinzu, seid wann ist die FDP eine konservative Partei? Wirklich konservativ ist doch nur die CSU...


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:20
Keine !!
Die Genossen wären schön blöd wenn sie sich auf einen Koalition unter Merkels Bedingungen einlassen würden. Seehofer hat ja (clever wie er ist ) heute schon die Tür für schwarz/grün zugeschlagen. Deshalb sehe ich die SPD in der besseren Verhandlungsposition. Die werden Forderungen stellen die man in der CDU/CSU nicht akzeptieren wird.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:24
Wenn die CDU das Ruder nicht aus der Hand gibt: recht gute.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:25
pajerro schrieb:Die werden Forderungen stellen die man in der CDU/CSU nicht akzeptieren wird.
Genau da seh ich die Gefahr. Wer weiß, ob die den Zugeständnissen nicht glauben würden. Nach Eintritt in die Koalition, würde Merkel sich schrittweise distanzieren und mit dem Finger auf die SPD zeigend Neuwahlen fordern. Also, eine mögliche Option zumindest.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:30
@vincent

hat sie doch schon mit der FDP gemacht. Oder Westerwelles Koalitionsvertrag bestand nur aus vier Worten
"Ich will Außenminister werden" :D


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:31
@Kybernetis
Kybernetis schrieb:Das hat Gysi sogar in einer Talk Show bestätigt und gesagt er sei gesprächsbereit, aber die SPD möchte ja nicht mal mit uns ( der Linken) sprechen...
die haben alle angst vor gysi :D
der hat mehr hirn als alle zusammen und er würde sie in grund und boden reden xD


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:33
@pajerro
haha, ja. :D
Aber eben drum.. die Merkel wickelt auch Gabriel oder wen auch immer um den Finger..
Man muss sich vor der Frau hüten..


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:34
@Kybernetis
Kybernetis schrieb: Ihr vergesst die 30% Nichtwähler, wo viele aus Desinteresse aber zum Großteil aus Protest gegenüber der Regierung nicht gewählt haben.
Menschen die keine Meinung haben oder auch einfach nur keine Entscheidung treffen, aus welchen Gründen auch immer, müssen damit leben das andere das für sie tun. Sie haben nicht gewählt und somit ist es müßig diese Menschen irgendeinem Lager zuzuordnen.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:43
@McMurdo

Ich führe dir nur vor Augen das die Deutschen keineswegs in der Mehrheit konservativ eingestellt sind sondern tatsächlich anders herum. Nur gehen mehr konservative Menschen ( oft ältere) zur Wahl...

Dein Argument ist nur ein Scheinargument, ganz nach Merkels Manier ;)...


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:44
Müßig ist es jetzt über Eventualitäten zu sprechen. Das Wahlergebnis steht doch fest, damit ist das schonmal geklärt.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

24.09.2013 um 23:46
Ich bin gespannt inwiefern die CDU bereit ist weiter nach Links zu rücken, das sind sie zwar schon ein gutes Stück, weswegen man sie nicht mehr als konservative Partei bezeichnen kann, aber das reicht noch nicht um die Sozialreformen die dringend notwendig sind umzusetzen um den sozialen Frieden zu wahren.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

25.09.2013 um 00:16
@Kybernetis
Nochmal, wer nicht gewählt hat steht nirgendwo, weder Links noch Rechts noch in der Mitte.
Davon ausgehend ist es durchaus so wie @Flodolski schon sagte.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

25.09.2013 um 00:33
@pajerro
pajerro schrieb: Deshalb sehe ich die SPD in der besseren Verhandlungsposition. Die werden Forderungen stellen die man in der CDU/CSU nicht akzeptieren wird.
SPD und CDU sind verantwortungsvoll genug um zu wissen das Deutschland, gerade jetzt auch als Zeichen für Europa, eine stabile, handlungsfähige Regierung braucht. Von daher werden sie sich vernünftig zusammentun.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

25.09.2013 um 06:43
@McMurdo

Da kommt aber heftig Gegenwind aus der eigenen Partei. Das wird auch den Wähler vergraulen, der sich fragt warum man SPD wählt, wenn die Genossen seine Stimme dann an die CDU verkaufen.

Ich finds schon sehr derbe das die ganzen CDU Fans hier jetzt ihre Felle davon schwimmen sehen und plötzlich mit dem Klassenfeind koalieren wollen. Eine Verpflichtung zur Koalition besteht für die jedenfalls nicht, es wurde ja auch schon auf die andere Partei verwiesen.
Das Seehofer so deppert seine Verhandlungsposition verschlechter, um dann am Tag drauf zurückrudert, zeigt doch die Verzweiflung in der Union über die Situation.

Aussitzen und auf Neuwahlen hoffen, die dann von mir aus Merkel gewinnt mit der FDP.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

25.09.2013 um 06:59
pajerro schrieb:Da kommt aber heftig Gegenwind aus der eigenen Partei. Das wird auch den Wähler vergraulen, der sich fragt warum man SPD wählt, wenn die Genossen seine Stimme dann an die CDU verkaufen.
Man muss seine Positionen ja nicht alle verkaufen. Es wird natürlich Kompromisse geben werden aber von beiden Seiten.
pajerro schrieb:Ich finds schon sehr derbe das die ganzen CDU Fans hier jetzt ihre Felle davon schwimmen sehen und plötzlich mit dem Klassenfeind koalieren wollen.
Diese Klassenfeind Polemik ist doch nonsense. Auf Bundesebene gab es schon große Koalitionen und auf Landesebene sind sie sogar noch häufiger anzutreffen.
Von Klassenfeinden zwischen SPD und CDU zu sprechen entbehrt jeglicher Grundlage.


melden

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

25.09.2013 um 07:06
@McMurdo
Das sieht die Mehrheit in der SPD aber anderes und so wird es wahrscheinlich auch kommen. Nach einer Umfrage sind über 50% der SPD Wähler gegen eine große Koalition, da sollte sich die Partei schon sehr genau überlegen was sie tut.

Klassenfeind war wohl das falsche Wort, wenn man aber die vielen unterschiedlichen Positionen betrachtet, kann man sich denken was gemeint ist.
Das kleinere Übel würde der SPD gut tun.


melden
Anzeige

Welche Chance/Folgen hat die Große Koalition?

25.09.2013 um 11:59
@SPD-Parteivorstand
@Parteivorstand Die Linke
@Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen

Rot-Rot-Grüne Mehrheiten auf Bundesebene nutzen! - Koalitionen mit der CDU verhindern!

Ich fordere die Spitzen der SPD, der Partei "Die Linke" und von Bündnis90/Die Grünen auf, schnellstmöglich Koalitionsverhandlungen miteinander aufzunehmen.
Die Wählerinnen und Wähler, die diese Parteien gewählt haben, taten dies, weil sie nicht nur einen Regierungswechsel, sondern in erster Linie einen Politikwechsel wollten.
Sie wählten so, weil sie sich für Deutschland eine linke progressive und gerechte Politik wünschten. Eine Regierung, in der statt blanken Egoismus und Marktradikalität, Solidarität und das Streben nach Gemeinwohl die Leitfäden des politischen Handelns sind.
Eben eine Politik, in der der Wert eines Menschen nicht nach seiner wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit bemessen wird.

Dieser Wille ist gekennzeichnet durch zentrale Forderungen, die von allen drei Parteien geteilt werden:
Der flächendeckende, gesetzliche Mindestlohn, der Gedanke einer besseren Rente und Altersvorsorge, die in Ost und West gleich sein muss, die Finanzmarktransaktionssteuer, eine sozial gerechte Energiewende, die doppelte Staatsbürgerschaft, die Abschaffung des Kooperationsverbotes und die Schaffung eines gerechteren Steuersystems, welches von oben nach unten umverteilt, seien hier nur als Beispiel genannt.
Jede dieser Forderungen für sich ist schon ein Argument gegen eine Koalition mit der CDU und eine Regierung unter Angela Merkel, denn mit der CDU wird weder eine soziale noch eine ökologische Wende in Deutschland zu machen sein.
Es gibt nur eine Koalitionsmöglichkeit mit der die linken Parteien Deutschlands ihren eigenen inhaltlichen Ansprüchen gerecht werden können.
Diese Variante heißt Rot-Rot-Grün.

Die CDU hat bei dieser Wahl fast die absolute Mehrheit der Mandate errungen.
Woran liegt das? An der inhaltlichen Überlegenheit der Union? Nein!
Es liegt daran, dass die Union mittlerweile die einzige bürgerliche Partei ist, die im Parlament vertreten ist. Im Gegensatz dazu liegt links der politischen Mitte in diesem Land eine breite institutionelle Spaltung vor. Diese gilt es zu überwinden!
Es gibt eine linke Mehrheit in Deutschland!
Ich fordern Sie auf, nutzen Sie diese!
Keine der linken Parteien Deutschlands hat es nötig die eigenen Inhalte über Bord zu werfen, nur um zum Steigbügelhalter Merkels zu werden!
Überwinden Sie die Spaltung des linken Lagers!
Führen Sie Deutschland und Europa in eine moderne und solidarische Zukunft!

Mit freundlichen Grüßen
Bit


Ps: Habt ihr schon unterschrieben?

http://www.change.org/de/Petitionen/rot-rot-gr%C3%BCne-mehrheiten-auf-bundesebene-nutzen-koalitionen-mit-der-cdu-verhind...


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden