Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, NSA, Spionage, TOR, Xkeyscore, Extremist
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:07
Ich weiss, es gibt viele NSA Threads, aber dass hier schlägt dem Fass den Boden aus!

Laut dem Quellcode von dem Schnüffelprogramm "XKeyscore" der NSA werden Internet-User überwacht, die Suchanfragen durchführen, indem Schlüsselwörter wie "TOR oder Tails" enthalten sind. Beides sind bekannte Anonymisierungssoftware-Programme.
Es sind nur wenige Zahlen und Zeichen, die die Programmierer aneinanderreihen müssen. Doch wenn das Programm XKeyscore diese Regeln ausführt, geraten Menschen und ihre Daten in ihr Visier. Die Verbindungen von Computern mit dem Internet werden gekennzeichnet und in einer Art Datenbank abgelegt. Die Nutzer sind quasi markiert. Es ist die Rasterfahndung des 21. Jahrhunderts.
In den Augen der Geheimdienste sind Nutzer, die ihre persönlichen Daten verschlüsseln oder sich im Internet anonymisieren, Extremisten. Daher versucht die NSA fieberhaft anonymisierte Nutzer zu deanonymisieren.
Darko Medic, 18, kurze braune Haare, sitzt vor seinem Laptop. Er gibt "Tails" und "USB" in die Maske seiner Suchmaschine ein. Was Darko nicht weiß: Er ist damit gerade ebenfalls in einer Datenbank der NSA gelandet. Markiert als einer der Extremisten, nach denen die Geheimdienstler so fleißig suchen.

Denn was die Regeln des Quellcodes ebenfalls verraten: Die NSA beobachtet im großen Stil die Suchanfragen weltweit - auch in Deutschland. Allein schon die einfache Suche nach Anonymisierungssoftware wie "Tails" reicht aus, um ins Raster der NSA zu geraten. Die Verbindung der Anfrage mit Suchmaschinen macht verdächtig. Seine Suche nach "Tails" öffnet eine Tür, einen Zugang zu Darko und seiner Welt. Einmal in der Datenbank, kann jede Anfrage von Darko gezielt abgerufen werden. Darko ist unter Beobachtung.
Ein Ex-NSA Mitarbeiter, William Binney, war bis 2001 in der NSA beschäftigt, stieg aber aus weil die Maschinen die er erfand gegen die Bevölkerung eingesetzt werden. William Binney wird heute vor dem NSA Untersuchungsausschuss aussagen.
William Binney, 70, war technischer Direktor bei der NSA, bis er 2001 ausstieg, weil die Maschinen, die er erfand, gegen die eigene Bevölkerung gerichtet wurden. Heute wird er vor dem NSA-Untersuchungssauschuss aussagen.
Im Interview mit WDR und NDR erklärt er, warum TOR Nutzer ein besonderes Ziel abgeben:
"Es darf keine freien, anonymen Räume geben", sagt er. "Die wollen alles über jeden wissen."
http://www.tagesschau.de/inland/nsa-xkeyscore-100.html

-----------

Es ist erschreckend. Also Privatssphäre wird irgendwann noch ganz verboten, kommt es mir vor.


melden
Anzeige

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:09
USB? Ernsthaft?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:10
ich weiß garnicht was du hast? ich habe nichts zu verbergen also fürchte ich mich nicht vor der stasi, ch meine der NSA. ich habe sogar so wenig zu verbergen das ich der NSA jeden tag ein foto meiner genitalien zukommen lasse, damit die wissen wie es heute so hängt.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:19
@Regenerate
Regenerate schrieb:Ich weiss, es gibt viele NSA Threads, aber dass hier schlägt dem Fass den Boden aus!
Dat ist der Tropfen, der dat Fass zum Überlaufen bringt!
Ick hab endjültig die Schnauze voll, wa? Ick hab son Hals!

Gleich nach der WM werde ick da wat unternehmen.
Die sollen sich schonmal warm anziehen!
Ick lasse dat nicht mehr mit mir machen!
GLEICH NACH DA WM!!! :bier:


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:20
Regenerate schrieb:Denn was die Regeln des Quellcodes ebenfalls verraten: Die NSA beobachtet im großen Stil die Suchanfragen weltweit - auch in Deutschland. Allein schon die einfache Suche nach Anonymisierungssoftware wie "Tails" reicht aus, um ins Raster der NSA zu geraten. Die Verbindung der Anfrage mit Suchmaschinen macht verdächtig. Seine Suche nach "Tails" öffnet eine Tür, einen Zugang zu Darko und seiner Welt. Einmal in der Datenbank, kann jede Anfrage von Darko gezielt abgerufen werden. Darko ist unter Beobachtung.
verdammt, ich habe erst 2 wochen zuvor nach dem knuffigen tails aus sonic the hedgehog gesucht. jetzt bin ich in einer rasterfanduhng.
so ein shice aber auch ....
25h.nox schrieb: ich habe sogar so wenig zu verbergen das ich der NSA jeden tag ein foto meiner genitalien zukommen lasse, damit die wissen wie es heute so hängt.
was können die daraus schließen?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:21
iwok schrieb:was können die daraus schließen?
vieles... z.b. wie warm es grade ist.


melden
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:23
@25h.nox

Du hast nichts zu verbergen? Also die Privatssphäre sollte es schon Wert sein. Dann kannst Du ja der NSA gleich noch die PIN Deines Bank-Kontos offenlegen, weil, Du hast ja nichts zu verbergen. oO

Ich habe auch nichts zu verbergen. Aber trotzdem geht es die NSA meine Privatssphäre einen Sche*ss an!


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:23
Ich nutze Tor-Browser - ich bin somit auf der Liste :3
Selsbt wenn man sich nur vor den "bösen" im Internet schützen will (Abzocke, Abos, europäische Südländerein) - wird man gleich von den guten, alten Freunden in empfang genommen.

Fuck yo murrica!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:24
Regenerate schrieb:Du hast nichts zu verbergen? Also die Privatssphäre sollte es schon Wert sein. Dann kannst Du ja der NSA gleich noch die PIN Deines Bank-Kontos offenlegen, weil, Du hast ja nichts zu verbergen. oO
wofür brauchen die den meine pin? die können auch ohne auf mein konto zugreifen...


melden
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:26
@25h.nox

Weil die eben alles wissen wollen.

Ich finde es schon bisschen erschreckend, dass viele das so für lau nehmen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:28
Regenerate schrieb:Weil die eben alles wissen wollen.
haben sie dir das persnlich gesagt? biste du etwas nen IM? und willst du mal bundeskanzlerin werden wie IM erika?


melden
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:34
@25h.nox

Hast Du den Artikel gelesen? Ein Ex-Mitarbeiter hatte das gesagt. Warum so agressiv? Wenn Du nix zu verbergen hast ist das toll und sollst Dich beobachten lassen. Aber andere möchten eben ihre Privatssphäre bewahrt haben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:37
Regenerate schrieb: Ein Ex-Mitarbeiter hatte das gesagt. Warum so agressiv?
wo steht da was von bankpin?


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:39
viel interessanter, aber weil es nicht woanders passiert anscheinend unininteressant, ist eigentlich der artikel hier:

http://www.tagesschau.de/inland/bnd-sozialenetzwerke100.html


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:40
@iwok
Wen interessiert schon die BND?
Die sind doch nur die Schoßhündchen der NSA - die arbeiten ja sogar zusammen...


melden
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:42
@25h.nox

Nichts. Aber wenn die alles wissen wollen, schliesst das das wohl mit ein. Nächstes Mal mach ich den Thread in Verschwörungstheorien auf, extra für Dich!

@iwok

Das mit dem BND lässt die Genration Facebook genauso kalt.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:45
ich mein ja nur, auf den BND könnte man von hier aus druck ausüben. wenn man z.b. massiv dagegen demonstrieren gehen würde und sich für seine privatsspähre auch mal einsetzt.
aber es scheint keinen zu interessieren.
und wieviel geld da verschleudert wird oO


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:45
Also kann man davon ausgehen, dass jeder Fußballfan nun auch als gefährlich eingestuft wird. Denn die, werden ja bestimmt auch mal nach "Tor" suchen.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:46
:D :D :D
ich glaub zur wm fahren die mit dem keyword ein wenig zurück :)

also überprüfen eventuell genauer, ob derjenige auch fußballinteressiert ist ...


melden
Anzeige

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:47
@iwok

Da wär ich mir nich so sicher ;)! Es handelt sich schliesslich um amerika ^^. Irgendwann haben die dann nen paar millionen extremisten gefunden und der rest wird aus deutschland evakuiert wegen terrorgefahr.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt