weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, NSA, Spionage, TOR, Xkeyscore, Extremist
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 15:30
Ex-NSA Mitarbeiter Thomas Drake vor dem NSA Untersuchungsausschuss....

Er sagte u.a aus, dass der BND sich am Drohnenprogramm beteillige mit diversen Daten ausgetauscht werden. Zudem sprach er auch an, dass der BND auch an den extraterritorialen Tötungen durch Drohnen eingebunden sei.
Die Übereinkunft zwischen NSA und BND habe sich auf alle erdenklichen Kategorien von Verbindungs- über Inhaltsdaten bis hin zu Finanzinformationen bezogen, erläuterte der 2005 zum Whistleblower mutierte Insider. Diese würden auch in das Drohnenprogramm der US-Regierung und die in diesem Rahmen stattfindenden extraterritorialen Tötungen eingebunden, betonte Drake auf Nachfrage zu seinem "schmutzigen Wissen". Deutschland fungiere hier in zweifacher Hinsicht als Plattform: Zum einen würden die unbemannten Luftfahrzeuge aus hiesigen Stationen heraus gesteuert, zum anderen würden die vom BND gelieferten Aufklärungsdaten für das Treffen von "Kommando-Entscheidungen" genutzt.
Bei den Weiterleiten von Daten bestätigte er, dass über das hierzulande bekannte "Ringtausch"-Verfahren Überwachungsrestrikitionen im eigenen Land einfach durch Partnerdienste umgangen werden.
Das hierzulande als "Ringtausch" bekannte Verfahren, wonach Überwachungsrestriktionen im eigenen Land einfach über Partnerdienste umgangen werden, bezeichnete der Zeuge als "Routinepraxis" robuster
Den BND selbst bezeichnete er als "Wurmfortsatz" der NSA, da er die Überwachung der deutschen Bürger zugelassen habe. Zudem arbeite der BND fast so eng mit der NSA zusammen, wie eben diese mit dem britischen GCHQ.
Mit dem BND arbeite die NSA fast so eng zusammen wie mit dem britischen GCHQ, unterstrich Drake. Behauptungen aus Pullach und Berlin, wenig über die umfassende Netzspionage zu wissen, dehnten die Wahrheit gewaltig. Der BND habe als "Wurmfortsatz" der NSA ausdrücklich eine Überwachung auch deutscher Bürger zugelassen; ein "unkonventionelle spezielle" Zugriffsmöglichkeiten auf hiesige Glasfaserleitungen seien Teil der Übereinkunft mit dem "großen Bruder". Nun sei der deutsche Dienst in der Rüstungsspirale mit vergleichbaren Behörden gefangen, was die von ihm gewünschte Freigabe hunderter Millionen Euro für Investitionen in die "Echtzeitüberwachung" erkläre.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Zeuge-BND-befluegelt-US-Drohnenkrieg-2249399.html


melden
Anzeige

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 16:57
Draiiipunkt0 schrieb:Dat ist der Tropfen, der dat Fass zum Überlaufen bringt!
Ick hab endjültig die Schnauze voll, wa? Ick hab son Hals!

Gleich nach der WM werde ick da wat unternehmen.
Die sollen sich schonmal warm anziehen!
Ick lasse dat nicht mehr mit mir machen!
GLEICH NACH DA WM!!!
:D

Wenn "Brot und Spiele" vorbei ist, dann wird eben Youporn weitergeglotzt und alles wird hingenommen, abgenickt und...so.

Wir wissen also, dass sie alles wissen..und unsere gewählte Regierung steht wie gelähmt und handlungsunfähig im Raume.Wer hat die eigentlich gewählt?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 20:12
Interalia schrieb:377 Begriffe, die man lieber meiden sollte.
die ultimative google-suche: (nicht klicken!)
https://www.google.de/search?q=%22Department%2Bof%2BHomeland%2BSecurity%2B%28DHS%29%22%2B%22Federal%2BEmergency%2BManage...

donotpushbutton6xw
:D


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 20:48
Die Liste mit den 377 Begriffen ist für mich (auch logisch betrachtet) vollkommen unbrauchbar - in jeder Hinsicht!

Begriffe, die nämlich fehlen (und die ich reinnehmen würde): Atomic, Nazi, ISIS, Syria, Israel, Plutonium, Uranium und gaaaanz viele andere.

Auch äußerst sinnfrei: "Sarin" ist drin, "Tabun" aber nicht. Aha!


melden
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 22:54
@Vymaanika

Also bei einer Umfrage der ARD ist gut 70% der deutschen Piepegal, dass sie ausspioniert werden. Solange Fussball da ist und Bier, kann die Welt drumherum untergehen, so kommt es mir vor.

Ich verstehe das nicht!


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 23:04
@Regenerate

Kann dem schlecht noch was hinzufügen.Denke mal, solange Bier, Bild, WM und Schinkenbrötchen gesichert sind, ist es allen bis anno dunno egal, was die NSA so mitliest.Ich spreche Tag für Tag mit Menschen, denen es egal ist, die keinerlei Wertevorstellung von Freiheit, Demokratie und dem Grundgesetz haben, aber die Kanzerlin haben sie dann doch ganz lieb, warum auch immer.

Übrigens hat die Kanzerlin jetzt ein abhörsicheres Handy, nur doof, wenn sie mit Persona "x" telefoniert und sie dabei zufällig mitgehört wird.Wobei, das ist eh irrelevant, denn wir sind ja alle potenzielle Terroristen, das reicht dann auch, um die Legitimation zu geben, uns abzuhören..scheiss aufs Grundgesetzt und wir sind eh alle Nummern...das Tor-Netzwerk ist auch keine Alternative mehr, am besten die Fresse halten und weiterkonsumieren bis der Arzt kommt. -.-


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 23:49
Deutsche-Bürger ? Die Welt besteht nicht nur aus Deutschland, es sind die Erden-Bürger, die allem voran, von der NSA ausspioniert werden, natürlich spioniert jedes Land irgendwie irgendwo. ;)
Regenerate schrieb:Also bei einer Umfrage der ARD ist gut 70% der deutschen Piepegal, dass sie ausspioniert werden. Solange Fussball da ist und Bier, kann die Welt drumherum untergehen, so kommt es mir vor.
Genau deswegen nutze ich Tor, den wie auch ich es nicht gerne habe, das man bei mir in die Wohnung glotzt, habe ich es nicht gerne, wen ich in den weiten des Netzes zuschauer habe, die wissen wollen was ich wo gerade mache. Ich habe nichts zu verbergen, aber d.h. nicht das man mir permanent auf die FInger schauen darf....

Und vorhin kamm ja grad noch was feines:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Festnahme-BND-Mitarbeiter-soll-NSA-Untersuchungsausschuss-ausspioniert-haben-2249...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltweite Diktatur143 Beiträge
Anzeigen ausblenden