weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, NSA, Spionage, TOR, Xkeyscore, Extremist

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:48
Die Zeit hatte auch nen schönen Artikel dazu heute...

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2014-07/nsa-markiert-alle-tor-nutzer-als-extremisten


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 15:57
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:Also kann man davon ausgehen, dass jeder Fußballfan nun auch als gefährlich eingestuft wird. Denn die, werden ja bestimmt auch mal nach "Tor" suchen.
Haha stimmt, wie bescheuert ist das denn :D
Am Ende haben die nur Fußballfans und Käufer von USB Sticks :D


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 18:35
Der Logik nach arbeiten bei der NSA Extremisten, weil sie im Geheimen operieren. Was haben die da bloss zu verbergen?


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 19:01
Nachdem die ganzen DDR-Bürgerrechtler *hust* die Aktenschränke der Stasi wegschoben um an die Tür zur uneingeschränkten Demokratie zu gelangen, ist man geradewegs in die Abhörräume der NSA gestolpert ....

So langsam müsste auch der letzte begreifen das die Stasi nur im Foyer der Beobachtung gesessen hat ....

Ergo ... Revolutionen taugen garnix :D Shakespeare hatte recht, wir sind nur das Puplikum!


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 20:01
Die spinnen jetzt anscheinend komplett


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 20:08
Möglichst viele Menschen sollten TOR nutzen, sowie andere, ähnliche Tricks.

Dann ist der beste Schutz die Masse an Datenmüll.


Wir dürfen unsere Freiheit und unsere Bürgerrechte nicht für eine perverse Form eines goldenen Käfigs verkaufen, in dem wir nur noch dürfen, was wenige Angehörige einer Oberschicht erlauben.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 20:56
@Kc

Die Datenbank wächst und dokumentiert.
Kommt nur darauf an, wer die Daten zu welchem Zeitpunkt lesen wird;

je nach dem könnte man dabei den Hauptgewinn im Lotto ziehen oder es geschied gar nichts und
die Datenträger werden porös - zerbröseln, wie wir irgendwann.

Dann sollte jedem klar werden, dass die einzigen wahren Datenträger wir selbst sind oder waren... ?!?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 20:59
los! wer traut sich:

https://www.google.de/search?q=tor+tails

:)

spätestens jetzt wo es öffentlich ist werden diese eingrenzungskriterien nich mehr viel bringen.


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 21:08
Kc schrieb:Möglichst viele Menschen sollten TOR nutzen, sowie andere, ähnliche Tricks.
Und dann direkt ins Deep Web. Jeder der sich darüber Informationen einholt ist wahrscheinlich auch schon als Extremist gekennzeichnet, da man sich dort wirklich alles besorgen kann (bspw. illegale Waffen, Drogen). Aber ich kann auch nur als dritte Person davon berichten, da ich nur mal eine interessante Doku darüber gesehen habe. Jedenfalls verstößt das Deep Web gegen meine moralischen Prinzipien, da dort auch wesentlich schlimmere Dinge angeboten werden als "nur" Drogen oder Waffen.

Wikipedia: Deep_Web

----------------------------------------------------------------

kari 20131107 Auf den Senkel kol


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 21:15
Zu dem Thema fällt mir der Link ein:
http://digitalsirocco.tumblr.com/post/24801640746/die-komplette-liste-die-usa-scannen-das-internet-nach
377 Begriffe, die man lieber meiden sollte.


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 21:23
Jetzt wird wohl jeder diese Begriffe googlen. Bedeutet im Umkehrschluß, man macht sich verdächtig wenn man nicht auf der Liste steht.


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 21:32
@Interalia
377 Begriffe, die man lieber meiden sollte.
Das bedeutet, wenn nur genug Leute aus Protest oder Spaß an der Freude diese Begriffe in ihren Text einbauen...lässt sich nicht mehr viel daraus schliessen.
Wenn s so einfach ist, dann weis man doch was zu tun ist..
Das wäre zu schön um wahr zu sein.


melden
Regenerate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

03.07.2014 um 23:08
Es NSA Mitarbeiter William Binney sagt vor dem NSA Ausschuss aus....

darin vergleicht er die NSA mit einer Diktatur:
William Binney zeichnet ein düsteres Bild des US-Geheimdienstes NSA und dessen Gier, möglichst viele Informationen weltweit zu sammeln. "Sie wollen Informationen über alles", sagte der 70-jährige Ex-NSA-Direktor als erster Zeuge im NSA-Untersuchungsausschuss. Und schlimmer: Der Geheimdienst verfolge einen totalitären Ansatz, so wie man es bisher nur bei Diktaturen gesehen habe.

Er sagt das ganz nüchtern, aber seine Empörung wird klar, wenn er das Wort "totalitär" immer wieder benutzt. Binney hatte schon vorher in der ARD bestätigt, was die NSA immer bestritten hat: Es werden nicht nur allgemeine Verbindungsdaten ausgespäht, sondern eben auch konkrete Inhalte von Telefongesprächen und E-Mails: "Es geht um Inhalte. Wenn Sie zehn Milliarden Dollar in eine Geheimdienstbehörde investieren, dann ist das genug Geld, um ein ganzes Imperium zu gründen, das Daten sammelt. Genau das ist passiert."
http://www.tagesschau.de/inland/nsa-u-ausschuss-100.html

---

Ex-NSA Mitarbeiter Thomas Drake soll als nächster Zeuge aussagen.

Ich frage mich, ob andere Anonymisierungsdienste abseits von Tor wie z.b Cyber Ghost auch ins Visier geraten. Das die NSA Tor so verflucht kann nur eines heißen. Es ist bis dato kaum knackbar für die.


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 02:23
@piorama
piorama schrieb:Das bedeutet, wenn nur genug Leute aus Protest oder Spaß an der Freude diese Begriffe in ihren Text einbauen...lässt sich nicht mehr viel daraus schliessen.
Wenn s so einfach ist, dann weis man doch was zu tun ist..
Das wäre zu schön um wahr zu sein.
Tja, das ist die Frage.
Wenn diese 377 Begriffe Menschen "brandmarken" die eine Gefahr darstellen sollten und 'wir' sie alle aus Spaß an der Freude eintippen... Naja, wasauchimmer. Diese Überwachung ist sowieso Schwachsinn... Von daher...


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 02:24
Und hey, Jeder, der Tor benutzt ist im Raster. Also bitte, Leute...
So naiv kann man doch garnicht sein. :D


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 12:31
Regenerate schrieb: aber dass hier schlägt dem Fass den Boden aus!
Findest Du? Was hast Du von einem Geheimdienst, der die technischen Mittel dazu hat, erwartet?


Jeder USB Thorsten ist übrigens als Extremist einzustufen.


melden

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 13:40
@piorama
piorama schrieb:Das bedeutet, wenn nur genug Leute aus Protest oder Spaß an der Freude diese Begriffe in ihren Text einbauen
Das dürfte so exakt ziemlich jeder sein bei Begriffen wie:
Power, smart, subway, metro, pork, wave, flu, gas

es fehlt nur noch das Wort "and" was ich persönlich das am verdächtigsten Wort halte.

Was ich nicht verstehe, wenn man dem Artikel glauben kann, warum man überhaupt so eine Liste anfertigen sollte, da bei diesen Begriffen eh jeder ins Raster fällt. Es fällt fast schon schwer zu kommunizieren ohne jemals einen dieser Begriffe dieser Liste zu gebrauchen.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 13:45
was wenn aus jucks mal jeder internetuser diese wörter eingibt.

die festplatten der nsa müssten explodieren :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 14:05
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bnd-mitarbeiter-soll-fuer-die-usa-spioniert-haben-a-979199.html

wenigstens gilt das mit dem generalverdacht auch für politiker...

"Zwischen Deutschland und den USA bahnt sich eine neue Spionageaffäre an. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE ermittelt der Generalbundesanwalt gegen einen 31-jährigen Mitarbeiter des BND, der für die USA spioniert haben soll."


melden
Anzeige

NSA-Deutsche Bürger werden als Extremist gebrandmarkt

04.07.2014 um 14:13
@Regenerate
Regenerate schrieb:Es ist bis dato kaum knackbar für die.
Was heißt kaum knackbar, je nachdem wann Du über welchen NSA Server stolperst, haben die die Möglichkeit Dich recht schnell zu identifizieren.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden