weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Experten warnen vor Universität des Terrors

41 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Deutschland, Terror, Berlin, CIA, Hamburg, München, Spionage, FBI, BND, Bin Laden + 17 weitere

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:08
"Deutsche Kriminalbeamte halten das Ausspionieren von Computern über das Internet fürunabdingbar im Anti-Terror-Kampf. Der Bund müsse dies ermöglichen. Ansonsten hättenKriminelle einen "Freifahrtschein"."

Das ist echt kaum zu glauben, wenn dasdurchgesetzt wird.. können die alles und jeden ausspionieren ohne dass man es merkt! Egalwas du machst die würden es wissen! Fällt man in Internet Foren wie dieser auf.. könntendie.. ich will gar nicht daran denken! Oje oje.. der Polizeistaat ist im Anmarsch!
Also wer sich über die Gesetze in den USA lustig gemacht hat.. kann sich jetzt an dieeigene Nase fassen! Wenn das durchgesetzt wird könnten wir uns schon bald im Knast sehen!

Also bis bald!


melden
Anzeige

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:11
Wurde das nicht erst am 5.2.07 " offiziell " verboten ?

Delon.


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:18
Da regte sich schon heute Widerstand seitens der Fachwelt. Sowohl Datenschützer wie auchJuristen sprachen sich gegen eine solche Regelung aus.

Foren wie diese könnennatürlich eingesehen werden denn sie sind "öffentlicher Raum" und kein Privatissimum!Allerdings sind WIR hier nun wirklich nicht interessant für die Dienste. Da gibts"heissere" Foren! -gg*


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:24
Da gibts "heissere" Foren! -gg*

nehme das mal wörtlich ^^

Delon.


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:25
War auch nur ein beispiel!
Ich will trotzdem nicht das die mir aufm PC schaun odermeine Mails lesen!
Das ist meine sachen! Das geht die nichts an! Die können zwar auchjetzt das machen aber.. dann ist es ja legal! Und du kannst nichts dagegen tun! Das istdas blöde!

Ich will nicht das die bei mir rumschnüffeln! Meine Texte und soweiter. lesen! Und das noch legal! Wenn die wollen werden die das auch hinbekommen das eslegal wird! Wenn es nicht durchgesetzt wird.. passiert halt was und schon ist alles ins 2Wochen durch und alles legal!


melden
melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:32
Gehe einfach mal davon aus - das es im öffentlichen Interesse - in bestimmten Fällengemacht wird !!!
Was wiederum " relativ " ist !
Ändern können wir es eh nicht ^^

Delon.


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:34
Im Zweifelsfall hilft ein Zweit-PC der nicht online ist Abhilfe ^^

Und auf demInternet PC einfach nichts "Interessantes" speichern


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:39
Ês geht ja nicht nur um das speichern !
Eher um das senden und empfangen ! ^^

Delon.


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 03:46
Es gilt auch hier: Das muss alles erst durch die "parlamentische Mühle". Das Ergebnis istimmer moderater als es die Forderung war.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 04:01
Wer sagt uns denn das das ganze nicht schon seit Zeiten so gemacht wird???

Vielleicht versucht man jetzt nur auf diesem Wege sich das evtl doch vorhandeneschlechte Gewissen (ist zwar bei vielen Politikern unwahrscheinlich) zu bekämpfen????


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 09:16
Zurzeit entbrennt ja diesbezüglich wieder eine heisse Diskussion um die sogenannteOnline-Spionage. Zwar hat der BGH diese Art des Schnüffelns auf privaten PC´s offiziellverboten, aber unser lieber Innenminister Wolfgang Schäuble will nun notfalls eineGesetzesänderung beschließen, um es dann doch wieder möglich zu machen.

Ichfinde, dass diese Art des Schnüffelns kein gutes Licht auf unsere Demokratie wirft. Daserinnert irgendwie an Gestapo und Stasi-Methoden. Wenn alle Gesetze so nach und nachdahingehend geändert werden, dass die Privatphäre und die Freiheit der Bürger immer mehreingeschränkt wird, wegen des immer wieder vorgeschobenen Arguments derAnti-Terrorbekämpfung, steht unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung irgendwanntatsächlich nur noch auf dem Papier.

Das muss man sich doch wirklich mal aufder Zunge zergehen lassen, was das hieße: Die Polizei dürfte legal in allen Rechnernherumschnüffeln, legal alle privaten Liebesbriefe, Behördenbriefe, Konten, Statistiken,private Notizen, Bilder, Filme, E-Mails usw. lesen ! Sie dürfte legal Trojaner aufPrivateigentum unbemerkt einschleusen ! Unbemerkt ! Und auch ohne mich davon in Kenntniszu setzen ! Sie könnte rein theoretisch über jeden Bürger ein Profil erstellen undabspeichern und bei bedarf aus der Schublade holen. Und so ein Argument: Wer nichts zuverbergen hat, hat auch nichts zu befürchten würde auch Stasimethoden und Gestapomethodendamit legitimieren. Das ist doch kein Argument. Jeder kann versehentlich oder absichtlichmal unter die Rubrik "Verdächtig" geraten, jeder !

Das sind Eingriffe die meinerAnsicht nach absolut Verfassungswidrig wären !
Das wäre ein Angriff auf dieunantastbarkeit der Würde des Menschen, auch die unverletzlichkeit der Wohnung istgarantiert. Ich brauche niemanden herein zu lassen - aber mein PC, der auch ein Teilmeiner Wohnung ist und sich darin befindet, wird dann dazu benutzt in meine Privatsphäreeinzudringen ! Und dann noch heimlich durch die Hintertüre ! Das ist das gleiche inmeinen Augen, als wenn während meiner Abwesenheit in meine Wohnung eingedrungen würde umdort heimlich Wanzen zu installieren.

Auch ist das heimliche Einschleusen vonTrojanern auf meiner Festplatte ein unerlaubter Angriff auf mein Privateigentum. EineFestplatte und was sich darauf befindet, ist Privateigentum und wer darauf ohne meineEinwilligung zugreift oder sie verändert oder etwas darauf installiert, was ich nichthaben will, der begeht meiner Ansicht nach "Sachbeschädigung". Solche Methoden zulegalisieren bedeutet das Ende unserer Demokratie !

Was ist Privatsphäre undPrivateigentum noch Wert, wenn der Staat darüber nach seinem belieben ganz legal damitverfahren kann wie er will? Ist das wirklich noch mit unserer freiheitlichen Verfassung,unserem Grundgesetz vereinbar? Irgendwann darf ich dann wohl auch über meinen eigenenKörper und mich nicht mehr selbst bestimmen...


melden
alexdelarge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 12:09
Diese und andere kleien Schweiereien werden bereits durfchgeführt,wohin ihr auch geht,daswachsame Auge des Gesetzes sieht dich.
Müssen nicht bereits jetzt,E-Mails undVerbindungsdaten für 6 Monate gespeichert werden, oh meine Brüder??Ist es in Englandnicht schon lange üblich an jeder Ecke Videokameras aufzustllen,so wie es hier gerade imTrend ist? So sagte doch scho der große Datenschutzbruder der Briten,das England längstein Überwachungstaat sei,woraufhin Zeitngskommentatoren antworteten:"Na und?Wer nichts zuverbergen hat,hat auch ncihts zu befürchten",doch wird sogar eurem werten Erzähler Angstund Bange,wenn er daran denkst,das die Glubschis des Staates beim alten Reinraus-Spielzuschauen.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 16:36
Gespeichert werden dürfen nur die Verbindungen selbst, also wer zu wem und wann, abernicht "was". Der Inhalt ist Tabu ! Und selbst wenn solche Praktiken angewendet werden, esist ein Unterschied, ob es legal praktiziert wird oder illegal. Sobald es legal ist, kannich niemanden mehr deswegen verklagen ! Das ist schon noch ein Unterschied !


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 16:40
Auch wenns verboten ist machen die`s trotzdem


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 16:43
Aber wenn das raus kommt, dann kann man sich dagegen wehren, wenn es aber legalisiertwird, nicht mehr !


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 17:15
Erst die Russen-Mafia, dann die Kinderschänder, jetzt die Terroristen...

...unsere lieben Staatsschützer (NICHT Bürgerschützer) versuchen immer wieder einenVorwand zu finden, um Kontrolle über das Internet ausüben zu lönnen. :-(

CUm.o.m.n.


melden

Experten warnen vor Universität des Terrors

06.02.2007 um 19:35
Jeder macht was er will -
keiner macht das - was er soll -
aber :
Alle machenmit !!! ^^

Delon.


melden
alexdelarge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experten warnen vor Universität des Terrors

07.02.2007 um 00:06
Nun,junger Dim Delon,sah ich diese Aussage nicht jüngst auf einem T-Shirt und ist absolutnichtssagend in Bezug auf den Titel des Threads?

@sailor

rightyright,nur weiss dann der Arm des Gesetzes,mit wem und wann ich zu telefonieren pflege unddas oh mein Bruder,geht nur betreffende Droog und mich etwas an.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experten warnen vor Universität des Terrors

07.02.2007 um 00:57
"Gespeichert werden dürfen nur die Verbindungen selbst, also wer zu wem und wann, abernicht "was". Der Inhalt ist Tabu ! Und selbst wenn solche Praktiken angewendet werden, esist ein Unterschied, ob es legal praktiziert wird oder illegal. Sobald es legal ist, kannich niemanden mehr deswegen verklagen ! Das ist schon noch ein Unterschied"



richtig!


DASS es gemacht wird, ist sonnenklar


melden
Anzeige

Experten warnen vor Universität des Terrors

07.02.2007 um 01:06
Bin ich eigentlich der einzige hier, der eine solche Überwachung befürworten würde?

Wenn man sinnvoll in der Terrorüberwachung arbeiten will, führt da nunmal kein Wegdrum herum...


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden