weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

111 Beiträge, Schlüsselwörter: Weiblich, Männlich
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:30
Man kann sich dem Eindruck nicht verwehren dass die Grünen sich mal wieder einem Sommerloch bedienen. So zumindest mein Eindruck.

Im Antragsformular der Grünen Jugend hat man nur noch die Wahl zwischen weiblich oder nicht weiblich.

wonw
http://www.gruene-jugend.de/machmit/mitglied-werden

In der Begründung findet man folgende Antwort:

aw
https://www.gruene-jugend.de/weiblich_nicht_weiblich

Warum nicht die Fragen männlich oder nicht männlich?

Wird der Mann nun abgeschafft oder ist er einfach nur nicht mehr erwähnenswert?

Haben sie recht und eine Diskriminierung liegt tatsächlich nicht vor?

Was sagt die männliche Fraktion dazu?


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:38
@pokpok

Die Grünen sind doch schon längst nicht mehr ernst zunehmen. Wer so weit ist sich das Antragsformular anzuschauen sollte doch wissen auf was er sich einlässt.

Die Emanzipation trägt des Öfteren kranke Blüten...
pokpok schrieb:Wird der Mann nun abgeschafft oder ist er einfach nur nicht mehr erwähnenswert?
Das kommt ganz auf den Sachverhalt an... Exhibitionismus zum Beispiel... da schaffts der Mann zur expliziten Erwähnung.

http://dejure.org/gesetze/StGB/183.html

Strafgesetzbuch

§ 183 Exhibitionistische Handlungen
.

(1) Ein Mann, der eine andere Person durch eine exhibitionistische Handlung belästigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
...


melden
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:45
Wenn ich nicht ganz irre wird eine exhibitionistische Handlung durch Frauen nicht unter Strafe gestellt. Iwie war da was....

Hier ein Bericht gefunden.
http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/Exhibitionismus-Frauen-werden-nicht-bestraft;art4329,977937


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:50
Viel Wind um nichts halt. Die sollen sich wieder auf ihre Kernkompetenzen besinnen, und keinen Bullshit verbreiten


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:51
@pokpok

Wie sollen sie auch wenn der Straftatbestand auf Männer beschränkt ist?

Eigentlich dachte ich das wird durch mein Geschriebenes klar und zeigt wie einäugig mit der Gleichstellung hantiert wird.


melden
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:52
@def
Ich wollte es ja nur noch mal untermauern.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:52
Wenn men "nicht weblich" ankreuzt, wissen sie gar nichts. Mit sowas kann man keine aussagefähige Statistik anfertigen.

Wenn der Straftatbestand Exhibisionismus auf Männer beschränkt ist, liegt eine Diskriminierung vor.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:54
@pokpok schau dir doch die nichtweiblichen mitglieder der grünen jugend an, von männlich kann da keine rede sein...
pokpok schrieb:Wenn ich nicht ganz irre wird eine exhibitionistische Handlung durch Frauen nicht unter Strafe gestellt. Iwie war da was....
sollte dieser vorschlag von dem herren Alfred Esser damit enden das weite ausschnitte und BH lose outfits auch unter strafe gestellt werden dann stehe ich am nächsten morgen bei ihm vor der tür und zeige ihm was ich von davon halte...
rockandroll schrieb:Viel Wind um nichts halt. Die sollen sich wieder auf ihre Kernkompetenzen besinnen, und keinen Bullshit verbreiten
aber das ist doch ihre kernkompetenz... umweltschutz ist eher nen spd thema.
Hermann Scheer, der vordenker des modernen umweltschutzes war genosse...
blue_ schrieb:Wenn men "nicht weblich" ankreuzt, wissen sie gar nichts. Mit sowas kann man keine aussagefähige Statistik anfertigen.
was ist den realistisch betrachtet nicht weiblich? richtig, zu 99,9% ist das männlich, damit lässt sich natürlich ne aussagefähige statistik anfertigen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:56
@25h.nox
da hast du natürlich auch nicht Unrecht. Dann sollen sie wenigstens so tun, als wären sie für Ökologie zuständig^^


melden
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:57
25h.nox schrieb:was ist den realistisch betrachtet nicht weiblich? richtig, zu 99,9% ist das männlich, damit lässt sich natürlich ne aussagefähige statistik anfertigen.
Nicht zu vergessen dass es Frauen gibt die sich männlich fühlen/sind/sein wollen/auf dem Wege dahin sind.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 08:59
@25h.nox

Wenn du nur weiblich und männlich kennst und von den Graustufen noch nichts gehört hast, erklärt das deine Antwort.

Nicht weiblich muss nicht automatisch männlich bedeuten. Genau von diesem schwarz-weiß-Denken will man ja weg.

Es kann sich im Kopf ein "nicht weiblich" angesiedelt haben, auch wenn man keinen Schniedel hat, oder umgekehrt, da gibt es einige Varianten, die dort ihr Kreuzchen setzen würden, und deswegen ist es nicht aussagefähig. Es kann sich rein biologisch alles Mögliche dahinter verbergen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:01
@blue_
gelungene Politsatire :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:03
blue_ schrieb:Wenn du nur weiblich und männlich kennst und von den Graustufen noch nichts gehört hast, erklärt das deine Antwort.
das sind ja so massen das die jede statistik versauen...
blue_ schrieb:Nicht weiblich muss nicht automatisch männlich bedeuten. Genau von diesem schwarz-weiß-Denken will man ja weg.
für ne aussage kräftige statistik kann man das durchaus annehmen, eben weil es bei der großen mehrheit so ist. außerdem geht es wenn man deren begründung liest um das biologische geschlecht, frauenförderung greift sobald die person keinen penis hat nicht sobald sich jemand als frau fühlt...


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:05
Wenn es nur nach Mehrheiten ginge, könnte man sich die Differenzierung sparen. Dann müssten die "Exoten" halt in eine der beiden Schubladen rein, ob es nun passt oder nicht.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:07
blue_ schrieb:Nicht weiblich muss nicht automatisch männlich bedeuten. Genau von diesem schwarz-weiß-Denken will man ja weg.
Würde man tatsächlich vom S-W Denken weg wollen würde man alle Graustufen aufzählen und jedem Respekt zollen.

So aber verschiebt man nur Schwarz und Weiß von "Frau und Mann" zu "Frau und Rest".

Das ist kein Dreck besser und stellt die Frau über den Rest. Alice bekommt sicher ein feuchtes Höschen wenn sie das liest und vergessen sind die Steuerstrafen...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:08
blue_ schrieb:Wenn es nur nach Mehrheiten ginge, könnte man sich die Differenzierung sparen. Dann müssten die "Exoten" halt in eine der beiden Schubladen rein, ob es nun passt oder nicht.
Was ist an der Einteilung "Frau - Rest" bitte differenziert?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:14
@def
def schrieb:Würde man tatsächlich vom S-W Denken weg wollen würde man alle Graustufen aufzählen und jedem Respekt zollen.
Grundsätzlich richtig, aber es soll ja nicht die Anzahl der Ankreuzmöglichkeiten die Textlänge des Antrages übersteigen.

Mir würde "Sonstiges" schon genügen, ohne mich diskriminiert zu fühlen.

Es ist eine saudämliche Situation, wenn einem die Natur so ein "Zwischending" verpasst hat, kannste mir glauben.

Es ist meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung, die Existenz dieser Minderheit überhaupt mal wahrzunehmen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:16
blue_ schrieb:Wenn es nur nach Mehrheiten ginge, könnte man sich die Differenzierung sparen. Dann müssten die "Exoten" halt in eine der beiden Schubladen rein, ob es nun passt oder nicht.
wenn die nicht dumm sind geben die alle weiblich an und können dann von der frauenförderung profitieren, wenn es nur darum geht wie man sich selbst sieht, kann ja keiner beweisen.
und es wird sich auch keiner trauen, den was sind weibliche eigenschaften anhand derer man frauen eindeutig identifizieren kann? das fehlen der fähigkeit zu rationalem denken ist das einzige was mir da einfällt, und das wird bestimmt keiner von diesen körnerfressern sich trauen so offen auszusprechen, außerdem trifft das auch nicht zu 100% zu, es gibt wirklich frauen die zu rationalen gedanken fähig sind, sind zwar selten, aber es gibt sie.
blue_ schrieb:Es ist meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung, die Existenz dieser Minderheit überhaupt mal wahrzunehmen.
tun sie doch gar nicht, sie wollen nur nicht männlich schreiben.
außerdem ist es nen webformular, die können praktisch unbegrenzt lang sein...


aber so wie ich heute unkonzentriert bin ist das wahrscheinlich nen guter trollbeitrag und ich checks nich.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:23
@blue_
blue_ schrieb:Grundsätzlich richtig, aber es soll ja nicht die Anzahl der Ankreuzmöglichkeiten die Textlänge des Antrages übersteigen.
Wie jetzt? Willst du nun differenzieren oder nimmst du es da doch nicht so genau?
blue_ schrieb:Es ist eine saudämliche Situation, wenn einem die Natur so ein "Zwischending" verpasst hat, kannste mir glauben.
Das tut hier erstmal garnix zur Sache.
blue_ schrieb:Mir würde "Sonstiges" schon genügen, ohne mich diskriminiert zu fühlen.
Richtig. Tut man aber nicht. Die Grünen haben sich bewusst für diesen Bock entschieden den sie wohl unbedingt schießen wollten. Von daher ist es mit nichten
blue_ schrieb: ein Schritt in die richtige Richtung


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne - "weiblich" oder "nicht weiblich"

08.07.2014 um 09:28
def schrieb:Die Grünen haben sich bewusst für diesen Bock entschieden den sie wohl unbedingt schießen wollten.
wenn man selbst für die JU zu doof ist, ist man zielgruppe für die grüne jugend...


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden