Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Islam, Deutsche Kartoffel, Kartoffelland
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Ein Thread zu diesem Anschlag ist notwendig, aber nicht so.
Seite 1 von 1
kartoffelsack
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 05:08
Mehrere Tote bei Angriffen auf Moscheen in Neuseeland

In Christchurch ist es laut Polizei zu bewaffneten Überfällen auf zwei Moscheen gekommen. Sie ereigneten sich während des Freitagsgebets. Es gibt mehrere Tote.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-03/moschee-christchurch-neuseeland-bewaffneter-angriff

""Islam is a “malignant cancer”: The hateful rhetoric of Trump’s new national security adviser""

https://qz.com/841197/islam-is-a-malignant-cancer-the-hateful-rhetoric-of-michael-flynn-trumps-new-national-security-adv...

Naja wahrscheinlich dachte sich der Typ halt: Wenn islam Krebs ist, dann muss man halt diesen Krebst töten.

Geistige Brandstifter ernten was sie sähen, Wer Hass sät,wer Islamhass sät, erntet Tote Muslime

oder nicht ?


melden
Anzeige

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 05:57
@kartoffelsack

Sowas ist in einer ganzen Reihe mehrheitlich muslimisch geprägter Länder buchstäblich Alltag.
Dabei sind die Täter dann in den meisten Fällen Mitglieder radikalislamischer Terrorgruppen, die die anderen Muslime als Ungläubige betrachten und dementsprechend entweder töten oder gewaltsam zu ihrem Islamverständnis bekehren wollen.
Handeln diese Täter aus ,,Islamhass"?

Du hättest eine Menge zu tun, wenn du für jeden Fall einen eigenen Thread eröffnen wolltest.


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 05:58
Kc schrieb:Sowas ist in einer ganzen Reihe mehrheitlich muslimisch geprägter Länder buchstäblich Alltag.
Dabei sind die Täter dann in den meisten Fällen Mitglieder radikalislamischer Terrorgruppen, die die anderen Muslime als Ungläubige betrachten und dementsprechend entweder töten oder gewaltsam zu ihrem Islamverständnis bekehren wollen.
Handeln diese Täter aus ,,Islamhass"?

Du hättest eine Menge zu tun, wenn du für jeden Fall einen eigenen Thread eröffnen wolltest.
Das stimmt allerdings.
Auf globaler Ebene sind die weitaus meisten Opfer der Gewalt von Islamisten, orthodoxen Muslimen und islamischen Regimen selber Muslime.

Als Beispiele.:

https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/saudi-arabien

https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/afghanistan

https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/irak


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 06:42
Kurt.hustle schrieb:Auf globaler Ebene sind die weitaus meisten Opfer der Gewalt von Islamisten, orthodoxen Muslimen und islamischen Regimen selber Muslime
Ist der Begriff „islamophob“ dann passend?


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 06:45
corky schrieb:Ist der Begriff „islamophob“ dann passend?
berechtigter Einwand.


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 06:53
stereotyp schrieb:berechtigter Einwand.
Warum?


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 06:55
@Kurt.hustle
@corky
@stereotyp

Genau!
Es klingt regelmäßig so, als ob nur radikale, terroristische Muslime nur Christen, Hindus etc., also Nichtmuslime angreifen würden.
Und umgekehrt Fanatiker mit christlichem oder rechtsextremen, nationalistischen Hintergrund nur Muslime, Juden, Ausländer.
Komplexe Angelegenheiten werden zu einseitig betrachtet und auch zu einseitig auf einzelne Problemzustände reduziert.

Islamhass, Ausländerhass...

Die Realität zeigt ein anderes Bild.
Die meisten Opfer terroristischer Islamisten sind selbst Muslime. Nur eben die falschen, wenn es nach den Fanatikern der jeweiligen Gruppe geht.
Das zeigt für mich, dass es am Ende eigentlich gar nicht um den richtigen Glauben geht. Das ist Selbst- und Fremdbetrug. Am Ende geht es vielmehr ganz banal um Macht.
Die jeweilige Tätergruppe, der jeweilige Anführer, wollen Macht über andere Menschen und benutzen die Religion dazu als Deckmantel und Instrument.


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:02
Die Sunniten und Schiiten kloppen sich wie einst Katholiken und Evangelen. :)


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:05
@plemplem

Der Einwand mit der Islamophobie ist daher berechtigt, weil gerne sowohl eindeutige Verbrechen aus echtem Islamhass, wie auch nicht so klare Verbrechen und sogar gewöhnliche Kritik an islamischen Traditionen mit ,,Islamophobie" bezeichnet werden.

Der Begriff der Islamophobie sagt aus, dass Angriffe auf Muslime (und sogar gewöhnliche Kritik) grundsätzlich aus unberechtigtem Islamhass entstünden.
Womit Muslime insgesamt grundsätzlich zu unschuldigen Opfern gemacht werden.

Die Tatsache, dass in den meisten Fällen terroristischer Anschläge Muslime sowohl Opfer als auch Täter sind, zeigt, dass der Begriff Islamophobie nicht immer gleichermaßen geeignet ist.
Oder könnte man es Islamophobie nennen, wenn Muslime andere Muslime töten, da sie den ,,falschen" Islam haben?


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:11
@Kc
Nimmt man den Begriff wörtlich, so müsste es sich dann tatsächlich um eine "Angst vor einem bestimmten Islam" handel, was ihn dann auch vertretbar macht. Ist aber reine Wortklauberei, und ohnehin eher politisch als religiös motiviert, von daher irrelevant, wie man es letztlich nennt.


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:26
weißichnixvon schrieb:ohnehin eher politisch als religiös motiviert,
wieso denkst Du das? Ich denk mal, sich in die Luft zu sprengen, das macht man eher aus religiösen denn aus politischen Motiven.


melden

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:32
@stereotyp
Ich denke das, weil es oft so ist, dass irgendwelchen unbedarften Gläubigen über das Thema "Gottgefälligkeit" etwas eingeflüstert wird, was die jeweiligen Führer politisch zur eigenen Machterhaltung brauchen. Heißt also, dass der, der sich z.B. in die Luft jagt, das tut, weil es ihm seine Vorgesetzten eingeredet hatten, nicht sein Gott.


melden
kartoffelsack
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:40
40 Tote nach Schüssen in Moscheen: "Rechtsextremer Terrorist" soll Angriff verübt haben

Bei Angriffen auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch sind am Freitag 40 Menschen getötet worden. Das teilte Premierministerin Jacinda Ardern mit. Zudem wurden durch Schüsse in den beiden Gotteshäusern Dutzende Menschen verletzt.

https://www.focus.de/politik/ausland/christchurch-in-neuseeland-berichte-ueber-schuesse-in-moschee-in-neuseeland_id_1045...


melden
kartoffelsack
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:51
Hier das Video wie der Täter seine Tat filmte:

https://www.liveleak.com/view?t=9VssD_1552618522

Es soll noch ein weit aus größeres Massaker geplant sein, denn es wurden Bomben und Sprengsätze gefunden.

Erinnert irgendwie an Breivik

an den chrichtlichen breivik der auch Freimaurer war.


melden
Anzeige

Islamophoben - Bald Lichterketten für Muslime?

15.03.2019 um 07:57
@kartoffelsack
Was möchtest Du eigentlich diskutieren?
Islamophobie? diesen Anschlag? Gewaltvideos posten?


melden

Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Ein Thread zu diesem Anschlag ist notwendig, aber nicht so.
577 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeit im Buddhismus3 Beiträge