Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Bildung Politik

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 16:06
@Cachalot
Das Problem ist auch das steigende Bildungsniveu.
Vor einigen Jahren... naja ich sagen mal vor 16 Jahren, als ich von der Schule gekommen bin, konnte man für eine Ausbildung im Büro, früher war das der Bürokaufmann, sich locker mit einen Hauptschulabschluss bewerben. Naja hier in Bayern hieß es eher "qualifizierender Hauptschulabschluss". Und heute? Überall mittlere Reife.
Tja so ist das.


melden
Anzeige

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 17:16
Cachalot schrieb:ein. Du sagst vereinfach gesagt - Hauptschule scheiße - keine gescheite Ausbildung - alles Böse.
Ich sage egal welchen Schulabschluss du hast, wenn du eine Ausbildung absolviert hast bist du ein ausgebildeter Facharbeiter.
Sorry aber auf diesem Niveau diskutiere ich nicht weiter. Du musst dir schon jemand anderen suchen, wo du dann Texte beliebig für dich interpretieren kannst.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 17:59
Ich arbeite beruflich in einer Schule, die sowohl Haupt- als auch Realschulabschlüsse bietet ... du kannst das nicht so sagen. Oft ist es so, dass wirklich intelligente Schüler wegen häuslicher Probleme und/oder persönlicher Unlust und/oder anderer Faktoren auf einem Hauptschulniveau herumkrebsen.

Bei uns in der Lehrstellenmarkt offen - für jeden. Gerade Jungs, die sich schulisch schwertun, aber eigentlich willig sind, finden im Handwerk immer eine Lehrstelle - wir arbeiten eng mit dem Arbeitsamt zusammen (oft kümmern sich die Eltern überhaupt nicht). Die schicken Schüler oft für eine Woche in einen Betrieb zum Probearbeiten - wenn das klappt, klappt auch oft die anschließende Berufsausbildung dort.

Ein Teil unserer Schüler bekommt das aber nicht hin - kommt nicht pünktlich, hat sehr unrealistische Berufsvorstellungen, was ihr Bildungslevel angeht, hat keine Lust oder bricht das Praktikum ab ... Das Blöde ist, dass viele einfach komplett beratungsresistent sind, was Bewerbungen, Praktika, Horizonte, etc. angeht.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 18:06
Hallo @alle !


Es gab mal eine Zeit, lang, lang ist es her, da war ein Hauptschulabschluß recht gut angesehen und entsprach dem normalen Bildungsstand der meisten Deutschen. Allerdings nannte man das noch "Volksschule" und den Abschluß hatte man schon nach acht Jahren. Für eine klassische Handwerkerausbildung braucht man auch nicht mehr und wenn man 2 Jahre früher "Geld" verdient, ist das ein richtiger Vorteil.

Die Schulzeit hat man erst auf 9 und später auf 10 Jahre verlängert, wie bei der Realschule, ohne aber das Niveau anzuheben und die "mittlere Reife" zum normalen Bildungsstand zu machen, was ich für einen Fehler halte. In Folge dessen steht die Hauptschule als "Deppenschule" da und ist ein Sammelbecken für Problemfälle geworden. Das ist fatal für die Leute, die auch dort gute Leistungen zeigen, aber in "Sippenhaft" genommen werden oder wegen der dortigen Verhältnisse nichts lernen.


Gruß, Gildonus


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 18:56
Gildonus schrieb:Für eine klassische Handwerkerausbildung braucht man auch nicht mehr und wenn man 2 Jahre früher "Geld" verdient, ist das ein richtiger Vorteil.
Leider glauben gefühlte 99% der Deutschen, Schule sei nur zur Qualifikation für die Erwerbsarbeit gedacht. Daran ist die Schulpolitik aber auch nicht ganz unschuldig.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 19:24
also wenn ich mir Stellenangebote und ausbildungsangebote anschaue, wird mir ganz übel


was für hohe Erwartungen und Anforderungen und selbst diejenigen die jammern sie finden keinen, lassen die jungen leute erstmal mehrere wochen Praktikum machen und dann werfen die die raus


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 20:20
Ich selber war in einer Hauptschule und ich kenne die Problematik ziemlich gut, die Hauptschule hat nicht nur viele Null Bock typen, sondern sie demotiviert auch selber. Dabei habe ich alleine alle Vorrausetzungen für eine Hauptschülerin Armes Elternhaus(wenn auch kein problematisches), schlechte Wohngegend und Migrationshintergrund. Ich habe die Schule mit der 9. Klasse verlassen. Ich wollte das schon Monate vorher das Unglück abwendet, habe versucht mich an die wenigen besseren Schüler zu wenden, die waren aber meistens Leute die eher so dreien schrieben, den die meisten in meiner Klasse und Parralellklasse waren ja auch nicht unbedingt und viele hatten selber Probleme. Dazu kam noch das die Lehrer vor allem in den oberen Klasse nicht mehr sehr motiviert waren und nicht mehr wirklich an die Schüler geglaubt haben. Was ich ihnen noch nicht mal verdenken, man wird Lehrer um Schülern etwas bei zu bringen. wenn man dann über Jahre sieht das jede Klasse irgendwie versagt oder ein Grossteil der Schüler eben nichts wird über Jahre demotiviert das nicht nur Schüler sondern auch Lehrer. Habe dann später meine Abschlüsse, aber viele meiner ehemaligen Klassenkameraden sind danach komplett abgestürtzt.
Ich glaube nicht das in Gesamtschulen die Ghetto Gangster alle runter ziehen, viel mehr würde man schlechten Schülern helfen. Die Erfahrung habe ich gemacht.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 21:16
gutes Thema

leider gibt es im öffentlich rechtlichen immer wieder Dokus mit Themen wie FRÜHER SUCHTEN DIE JUGENDLICHEN HEUTE SUCHEN DIE FIRMEN

was für ein quatsch

die firmen suchen nur die besten und selbst schrecklich unbeliebte Bereiche wie Bäckereien oder Metzger nehmen nur die besten


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 21:33
@orangecrush
In diesen Fall ist aber das Dreigliedrige Schulsystem überholt.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 21:46
Hauptschulen wurden ja auch vielerort dichgemacht

diese konzentration von wenig begabten und teilweise noch unmotiverten führt zu einem enormen Verstärkungseffekt

Aber letztendlich hängt es eben viel von der eigenen Motivation ab. Aus meinen jahrgängen gab es auch noch Hauptschüler die alles solide Handwerksausbildungen gemacht haben usw.

Aber ich denke die Guten Schüler oder die Motivierten an den Hautschulen dürften noch ganz anderen Druck ausgesetzt sein als dem Schulstoff.

Ansonste ist es eher erschreckend was die Schüler denn heute so Mitbringen.. das ist nicht mehr geworden.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:07
Etikettenschwindel

nur weil Hauptschule das ganze nicht mehr genannt wird, hat man trotzdem das problem nicht gelöst..


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:11
Fedaykin schrieb:Ansonste ist es eher erschreckend was die Schüler denn heute so Mitbringen.. das ist nicht mehr geworden.
was für ein Schwachsinn

jede Generation spricht von Verdummung und von Verrohung der Jugend. Sogar Herodot und andere aus der Antike usw. haben davon gesprochen

einfach nur lächerlich

das ist aber typisch für Deutschland

Bildungs und Sozialindustrie-Mentalität. So viele Defizite wie möglich finden und daran rumdoktern und wie Parasiten davon leben...

in einer anderen Doku ging es um ein junges Mädchen. Das Mädel war ok und wollte Floristin werden. Sie hat sich in den Ferien sogar nebenjob gesucht und erst einmal ein Praktikum absolviert bei einem Floristen

aus diesem Praktikum wurde 1 jahrespraktikum. Das Mädchen schmiss hin und in der Doku wurde die Schuld bei ihr gesucht und der Mann der sie eingestellt hatte sagte noch frech SIE WURDE UNZUVERLÄSSIG

dabei war klar dass das Mädel sich nicht verarchen lassen wollte. Sie merkte dass sie ausgenutzt wird. Genauso würde ich auch reagieren


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:14
Ab der 7./8. Klasse Realschule hatte ich eine Null-Bock-Phase.
Es gab zwei Fächer die mir schwer fielen (kannte ich vorher gar nicht). Die Schule nervte mich, meine Eltern nervten mich, dann die sonstigen Probleme, die man in dem Alter so hatte. Dann schmiss ich die Schule mehr oder weniger einfach hin, indem ich einfach für gar nichts mehr lernte.
Ich bin natürlich durchgefallen und rausgeflogen.
Meine Eltern waren selbstverständlich wütend, machten Druck, also holte ich schnell einen Hauptschulabschluss nach und musste mich damit bewerben...
Nach ca 70 Bewerbungen hatte ich eine absolut beschissene Ausbildungsstelle, musste von daheim ausziehen und erst dann verstand ich nach wenigen Wochen, dass ich wohl richtig scheiße gebaut hatte.
Tja... Nach vielen Jahren, die Mittlere Reife über Umwege erworben, Weiterbildungen gemacht, ein wenig Glück mit einer Stelle als Quereinsteiger und in der Arbeit mir den Ar*** aufgerissen. Es dauerte Jahre bis ich mich wieder halbwegs "hoch gearbeitet" hab.

Ich würde es gut finden, wenn es ein Art Programm geben würde, in dem Schüler im Teenager-Alter so etwas wie "ein Jahr Auszeit" von der Schule nehmen könnten. In dieser Zeit müssen sie in Hilfsjobs arbeiten o.Ä. Nach dem Jahr noch einmal eine Chance geben. Ich glaube wirklich, sowas könnte helfen.
Realo schrieb:Ich überlege mir, ob es da nicht wirklich besser wäre, eine zweigleisige Grundschule einzuführen, bei der diejenigen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, separiert unterrichtet werden mit Schwerpunkt Deutsch.
Deutsch ist ebenfalls nicht meine Muttersprache. Damals wurde meiner Mutter angeboten, dass ich bei allen Fächern automatisch eine bessere Note bekomme (also statt eine 4, eine 3 usw.). Sie lehnte ab.
Weiß jemand ob es sowas noch gibt?


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:18
Ich check nicht worum's hier eigentlich geht. Der EP ist schon mal für die Katz..


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:18
@orangecrush
Wie gesagt ich bin für Gesamtschulen, halte das für besser Alternative.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:34
orangecrush schrieb:was für ein Schwachsinn

jede Generation spricht von Verdummung und von Verrohung der Jugend. Sogar Herodot und andere aus der Antike usw. haben davon gesprochen
Mag sein, ist aber einfach ne Tatsache, das das Gelernte Nachlässt. Und naja die Hauptschüler waren meist die, die man nicht wirklich im selben Bus haben wollte.
orangecrush schrieb:Bildungs und Sozialindustrie-Mentalität. So viele Defizite wie möglich finden und daran rumdoktern und wie Parasiten davon leben...
Aha, ich sehe schon das Problem in der Debatte bzgl Bildung und co...
orangecrush schrieb:in einer anderen Doku ging es um ein junges Mädchen. Das Mädel war ok und wollte Floristin werden. Sie hat sich in den Ferien sogar nebenjob gesucht und erst einmal ein Praktikum absolviert bei einem Floristen

aus diesem Praktikum wurde 1 jahrespraktikum. Das Mädchen schmiss hin und in der Doku wurde die Schuld bei ihr gesucht und der Mann der sie eingestellt hatte sagte noch frech SIE WURDE UNZUVERLÄSSIG
Genau, alles nur Fake. Ich sag mal so deine EP Dokus zeiten ja eh die "Creme de la Creme" der Hauptschule

Das PRoblem ist eben das die Schule nicht dafür Konzipiert auch noch die Aufgaben der Eltern zu übernehmen bzgl Sozialisation.


melden

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:38
Fedaykin schrieb:
EP DOKU ?

könntest du freundlicherweise Abkürzungen nur dann benutzen wenn die konventionell sind?
das ist dreist


melden
Anzeige

Mit Hauptschulabschluss keine Chance?

23.04.2019 um 22:43
@orangecrush
EP= Eröffnungspost.
Steht auch so im Allmy Wiki Glosar :Y:


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
allah und die Germanen114 Beiträge