Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 47. Präsident der USA

2 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Ein neuer Thread ist nicht nötig, das kann auch im alten Thread besprochen werden.
Seite 1 von 1

Donald Trump: 47. Präsident der USA

15.04.2021 um 01:38
Hi Leute,

ich habe im Fernsehen gesehen,dass Donald Trump __2024__ als Präsidenten-Kanditat der Republikaner antreten will.
Sollten die Parteiinternen Reibereien wachsen wäre auch eine Parteigründung machbar was aber den Demokraten zum Vorteil gereichen würde falls sich die Reps spalten.

Was haltet davon ?!



https://www.stern.de/politik/ausland/schwiegertochter-befeuert-spekulationen-ueber-trump-kandidatur-2024-30388528.html


(eine von vielen Quellen)


ANMERKUNG__DAZU :
Wie ich erfahren durfte kann ner nie wieder der 45. Präsident sein,
sondern:
allenfalls in knapp 4 Jahren nach Joe Biden als 47. Präsident antreten.

Es ist zwar Themen bezogen zum älteren Tread (Donald Trump: 45. Präsident der USA),
behandelt aber ein Neues Kapitel und wer weiß schon was in den nächsten 4 Jahren alles so auf der Welt geschehen könnte ??


hut


(Noch eine) Meinung von mir dazu:
Das "Erste Mal" wurde auch für ein unwahrscheinliches Szenario gehalten und ist dann eingetreten -
ich glaube da nicht an einen Ausrutscher der Wähler damals ....
Die Meisten haben den genau wegen dem gewählt was er ihnen versprochen hat, egal ob es nun Lügen und Übertreibungen waren.
Die Mauer nach Mexiko wurde jedenfalls nicht gebaut bzw. erweitert.

(Außerdem kann man in den Jahren als Opposition normalerweise wieder Stimmen zurückgewinnen
indem man die Neue Regierung verunglimpft und sie für Missstände verantwortlich zu machen sucht
die man einst selbst verursacht hat).


melden

Donald Trump: 47. Präsident der USA

15.04.2021 um 07:16
Findest du so einen Thread nicht etwas verfrüht?
Bis zum Beginn der Wahl 2024 ändert Trump noch einige Male seine Meinung. Zudem müsste er, selbst wenn er sich tatsächlich aufstellt (oder aufstellen lässt), erst mal gewählt werden, um der 47. Präsident zu werden.

Ich meine, inzwischen hat sogar Dwayne "The Rock" Johnson es nicht ausgeschlossen, als Präsidentschaftskandidat ins Rennen zu gehen. Und bis zu Benennung des Kandidaten werden sich noch mehr Namen in den Raum geworfen werden. Von daher kann man über Trump ruhig noch weiter in dem Thread als 45. Präsident schreiben.


melden

Dieses Thema wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Ein neuer Thread ist nicht nötig, das kann auch im alten Thread besprochen werden.