weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Hartziv

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 09:36
Hab da mal was von bild reinkopiert..so werden Milliarden an Euros für die Umstellungbezahlt,bald kommt wieder was neues..das olle Pack von regierungsobersten wirtschaftetdeutschland kaputt und wir müssen wieder für bluten..aber les mal :)
Was kommtbald?Wieder das alte system?

Politiker von CDU und SPD fordern völlig neueArbeitsmarktreformen
Weg mit Hartz IV!
Sie fordern einen Neuanfang:CDU-Wirtschaftsexperte Josef Schlarmann (65) ...
Eine ZwischenbilanzDas
Hartz-IV-
Desaster


... und der SPD-Linke Ottmar Schreiner (60)

... und Günther Oettinger (52)

Sie fordern Korrekturen:CDU-Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (54) ...
RotlichtskandalMuß Peter
Hartzins
Gefängnis?Regierungs-PlanHartz-IV-Empfänger
sollen Arbeitswillen
beweisenHartz IVKosten ufern
immer
weiter aus!

Berlin – Mit immerneuen Nachbesserungen versucht die Bundesregierung, den Hartz-Reformen zum Erfolg zuverhelfen – bisher vergebens. Die Kosten gefährden den Staatshaushalt, in derArbeitsverwaltung herrscht Chaos, und die Arbeitslosigkeit verharrt auf erschreckendhohem Niveau. Jetzt fordern erste Politiker aus dem Regierungslager: Schluß mit demFlickwerk! Fangt noch mal von vorn an!

SPD-Bundesvorstandsmitglied OttmarSchreiner zu BILD am SONNTAG: „Wir brauchen so schnell wie möglich eine grundlegendeNeuordnung der Arbeitsmarktpolitik. Die Hartz-Gesetze müssen weg, wirkungsvolleInstrumente müssen her.“

Schreiner, auch Vorsitzender derSPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, beklagt: „Im Sommer 2002 hat der Erfinderder Hartz-Reformen eine Halbierung der Arbeitslosenzahl von vier auf zwei Millionen inAussicht gestellt. Was ist passiert? Die Arbeitslosigkeit stieg auf über fünf Millionen.Das zeigt, wie wenig die Hartz-Instrumente taugen.“

Auch in der Union werdenRufe nach einer Generalüberholung laut. „Die Gesetze Hartz I bis IV sind gescheitert“, soJosef Schlarmann, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU.„Ständiges Nachbessern führt uns nicht weiter. Wir brauchen einen kompletten Neuanfangbei der Arbeitsmarktreform.“ Wie der aussehen soll, hat Schlarmann klar vor Augen.

Der Unionspolitiker: „Bei einer Generalrevision der Arbeitsmarktgesetze wird es vorallem darauf ankommen, die Zuständigkeit für Langzeitarbeitslose stärker auf die Kommunenzu verlagern. Außerdem muß der Kreis derer, die Anspruch auf Arbeitslosengeld II haben,reduziert werden.“

Mächtige Ministerpräsidenten machen der Bundesregierungebenfalls Druck. Baden-Württembergs Regierungschef Günther Oettinger (CDU) zu BamS: „DieHartz-IV-Gesetzgebung ist ein von Rot-Grün zusammengeschustertes Flickwerk, dasgrundlegend korrigiert werden muß.“

Zwar sei es richtig gewesen, Arbeitslosen-und Sozialhilfe zusammenzulegen, fügt Oettinger hinzu. „Doch Hartz IV krankt an deneigenen Strukturen. So führt die Mischverwaltung von Bundesagentur und Kommunen fastzwangsläufig zu Kompetenzkonflikten und ineffizienten Abläufen.“

Das vomBundeskabinett in der vergangenen Woche verabschiedete Optimierungsgesetz „bleibt weithinter den notwendigen Verbesserungen zurück“, kritisiert Oettinger. „Es wäreerforderlich, den Arbeitsagenturen vor Ort mehr eigenständige Handlungskompetenzen zugeben. Außerdem müssen weitere Maßnahmen zur Kostensenkung ergriffen werden.“

Auch NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) fordert tiefgreifende Korrekturen:„Wir brauchen eine Neuregelung, die Langzeitarbeitslosen einen besseren Neustart auf demArbeitsmarkt ermöglicht und die staatlichen Transferleistungen zielgerichteter einsetzt.Meine Forderung nach einer Generalrevision, die ich vor zwei Jahren erhoben habe, warrichtig. Das Grundanliegen von Hartz IV ist nicht erreicht worden.“


melden
Anzeige
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 14:27
solange die neue reform nicht noch bekloppter wird bin ich ganz klar für die abschaffungvon hatz 4


melden

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 15:33
da kommt bestimmt was neues..aber dann mit noch weniger geld


melden

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 15:36
:D der Weg zum NULLPUNKT ist kein Wochenend trip !!!
Nur kann es schlechter als Hartz4 werden ???

Find es ist eine gute Sache lieber NEUANZUFANGEN als STUR etwastotes am Leben erhalten zu wollen ...


melden

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 18:45
Wie wäre es denn damit erst mal die 1 Euro jobs abzuschaffen und dafür RICHTIGE Jobs miteinem vernünftigen Lohn bereit zu stellen?

Damit wären die Kassen entlastet unddiejenigen, die wirklich von Hartz 4 abhängig sind, bekommen das was sie brauchen.

Ich als verheirateter mit zwei Kindern kann mich allerdings nicht beklagen
(inklusive Miete 1100 € ) vom Arbeitsamt.

Nur so nebenbei: Als ich noch arbeitenwar, hatte ich 1053 € im Monat, was ich sehr traurig finde.Denn mit etwas mehr im Monatals wie ich Hartz 4 kriege, würde ich lieber arbeiten gehen als "Steuergelder undArbeitslosenversicherungsgeld"für unseren Lebensunterhalt zu "verpulvern".

DasLeben ist echt ungerecht, hier in Berlin geht man zum Arbeitsamt,steht in der Schlange (stundenlang, aber man hat ja Zeit.........)und hört sämtlichr Sprachen derWelt:Russen,Araber,Polen und so weiter.Und allen sind Deutsche?????????


Ichbin kein Nazi, Ausländerhasser oder so, aber mal ehrlich:Wenn die weg wären..........esgäbe mehr für die "Deutschen arbeitslosen" zu verteilen, auch wenn die keine 5 Kinder ander Backe haben!!!!!!


melden

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 18:53
solange die neue reform nicht noch bekloppter wird, bin ich ganz klar für dieabschaffung von hatz 4

Schliesse mich der Meinung von " Soci " an.
Wensich die Politiker mal was Gutes zum Neuanfang einfallen lassen und Hartz abschaffenwürden würde es einem Wunder gleich kommen.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 19:08
wer fährt in den hartz?


melden
moharib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 19:35
ja ja die Schafen es onch die löhne in Deutschland an Rumänien usw anzupassen....!

Nix anderes wie die Industrie und die Politik in deutschland......

bei 3,5Euro seid ihr ja schon in Berlin und Brandenburg!


melden

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 19:39
Warum heißt es eigentlich Harz IV? Gibt es auch Harz III? Oo


melden
blubbb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 19:40
das kommt aus der bild -.-


melden
dul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 21:36
seien wir doch mal realistisch: Die sogenannten Reformen hatten nur eines gemeinsam: DemDurchschnittsverdiener (wie mir) noch mehr in die Tasche zu greifen.
Denkt eigentlichnoch jemand daran, das Ullalalala Schmitt uns versprchen hat, nach dem Artzbeitrag inHöhe von € 10,-- werden im Gegenzug die Krankenkassenbeiträge gesenkt?
WessenKrankenkassenbeiträge im Vergleich zu 2002 gesenkt wurden, der soll sich jetzt mal bitteman melden.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 22:20
@Al-Bundy
Ich bin kein Nazi, Ausländerhasser oder so, aber mal ehrlich:Wenn dieweg wären..........es gäbe mehr für die "Deutschen arbeitslosen" zu verteilen, auch wenndie keine 5 Kinder an der Backe haben!!!!!!>/i>


Wohl wahr, aber so was sagtman nicht.


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

15.05.2006 um 23:44
>>> Wie wäre es denn damit erst mal die 1 Euro jobs abzuschaffen und dafürRICHTIGE Jo
bs mit einem vernünftigen Lohn bereit zu stellen? <<<

Hansis rechts-konservatives Weltbild verdammt dich auf das kleinste Zahnrad imGetriebe. Wenn du ein System willst, in dem der Arbeiter regiert und nicht die Bonze,solltest du mal das Kreuzerl etwas weiter links setzen...


>>> Damitwären die Kassen entlastet und diejenigen, die wirklich von Hartz 4 abhängig sind,bekommen das was sie brauchen. <<<


Die Kassen werden von derleiBilanzfälschung nicht entlastet - im Gegenteil: Neudings sollen Steuergelder für dasunfaire 2-Klassensystem herhalten. Kannst 2 mal raten, welche Klasse in diesem Land dieSteuern aufbring, aber vorsicht: du könntest richtig liegen...


>>> Ichals verheirateter mit zwei Kindern kann mich allerdings nicht beklagen
( inklusiveMiete 1100 € ) vom Arbeitsamt. <<<

Warum dann meckern?

>>> DasLeben ist echt ungerecht, hier in Berlin geht man zum Arbeitsamt,steht in der Schlange (stundenlang, aber man hat ja Zeit.........)und hört sämtlichr Sprachen derWelt:Russen,Araber,Polen und so weiter.Und allen sind Deutsche????????? <<<


Ja, so ungerecht wenn andere bekommen und du nicht...



>>> Ichbin kein Nazi, Ausländerhasser oder so, aber mal ehrlich:Wenn die weg wären..........esgäbe mehr für die "Deutschen arbeitslosen" zu verteilen, auch wenn die keine 5 Kinder ander Backe haben!!!!!! <<<



Ja genau. Deutsche hätten mehr. DEUTSCHDEUTSCHE DEUTSCHE. und nur DEUTSCHE. Solches Treibgut auf rechtsnationaler Strömung istnet umsonst arbeitslos. Sei du mal froh, dass es Politker gibt, die sich dafür einsetzen,dass du dein Geld hast, mein Lieber! die CDU scheißt auf dich, die FDP sowieso. Die SPDneuerdings auch. Denk mal drüber nach.


melden

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:13
Es ist fürmich,sehr schwer nachvollziehbar,daß die ( Raubritter )dies überhaupt
wollen u. können,ohne ihre Aktöre.( "Berater-Firmen"),die beim ersten Entwurf
schon versagten.Die alle soziale Grausamkeiten für gut befunden haben,einen
fürdie geschundenen Menschen einen positiven (Neuanfang) auf den Weg
bringen.
Wasich eher glaube ist,das diese "schlauen"Köpfe,die die Menschen mit 345Euro im Monat zumLeben lassen,diesen armen Mensch nochmal 50Euro
abzuziehen.
Es ist ja in unserGesellschaft eigenartig,das die sogenannten vereidigte Volks=
vertreter nicht zumWohle des Volkes,sondern für ihr Wohl.
Über solche Untat,hört man keine warnendeStimmmen es ist traurig und
schmerzt.
Vielleicht kommt dieZeit,wo sich die Menschen gegen
Ausbeutung u.Diebstahl wehrenwerden.Dies wäre Notwehr:

Solb.Mitbürger,denkt mal nach,u.schreibt mir Euer Meinung.

Danke
( Freud40 )


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:18
>die CDU scheißt auf dich, die FDP sowieso. Die SPD neuerdings auch. Denk mal >drübernach.

Supi Aussage!!! Habe nichts hinzu zu fügen...!
das Ding steht fürsich


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:22
Also PDS wählen oder wie ???? oO


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:27
links wählen, sehr richtig. das wäre meine art des protestes.


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:37
>>> Also PDS wählen oder wie ???<<<

Und solchen soll man die Welterklären, in der sie leben...


Nee du, machs Kreuzerl mal schön weiterrechts - du verdienst die Regierung, die du wählst!!!! Im Gegensatz zum aufgeklärten Teilder Bevölkerung kannst du dich nicht beschweren etwas anderes gewollt zu haben, als duwähltest!


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:41
...das bezieht sich natürlich aufs Wahlergebnis über 90% konservativ..1/10 darfsich beschweren, mehr net.

90% der Bevölkerung ernten, was sie sähten meinlieber. Und jetzt fahr die Ernte ein, zahl Steuern für Bonzensubventionen, nimm Hartz4,zahl Praxismaut und verkaufe deine Kinder an die Diktatur des Kapitals.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:49
@tunkel

"Und solchen soll man die Welt erklären, in der sie leben...


Nee du, machs Kreuzerl mal schön weiter rechts - du verdienst die Regierung, die duwählst!!!! Im Gegensatz zum aufgeklärten Teil der Bevölkerung kannst du dich nichtbeschweren etwas anderes gewollt zu haben, als du wähltest! "

Hä ??

Dafrag ich mich doch eher wo du lebst !!!
Das ist ja mal der volle Schuß in den Ofen....

.... davon ab, ich geh nicht wählen.


melden
Anzeige
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz-4-Politiker wollen Neuanfang?

16.05.2006 um 00:53
Gibts hier auch niveauvolle Gesprächsparntner? IHR fahrt unsere Welt vornAbgrund und traut euch noch so scheiße zu schreiben oder gar zu schweigen?? Das istpervers.

Hartz4...wird euch auch noch treffen, verlasst euch drauf! Denn dieBonzen bekommen auch EUER Geld.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Venezuela23 Beiträge
Anzeigen ausblenden