weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fundamentalisten haben schulfrei

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Schule
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 17:38
Wie man diese Leute nennt ist erstmal egal! In Deutschland und anderendemokratischen
Ländern hat Schule bestimmte Aufgaben: Bildung für Alle und Erziehungzum leben in eben
diesem demokratischen System. Wenn man da Ausnahmen zu lässt, legtdas die Axt an den
Staat.

Offenbar haben manche hier vergessen, dassSchulpflicht immer noch nicht
überall selbstverständlich ist und dass es im 18. Jh.auch in Europa ein Fortschritt war.


Zum Topic: Dieses Ehepaar ISTreligiös-fundamentalistisch!


melden
Anzeige
dearie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 17:43
@al-chidr
Sicher haben sie das recht sich sorgen zu machen. aber kinder kommen janicht nur durch die schule in kontakt mir drogen und co. Und man kann sie ja nicht fürimmer im haus einsperren weil man angst vor den einflüssen der gesellschaft hat.


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 17:57
Nun ja in der von euch hoch gelobten Institution "Schule" kommen viele Kinder mitRauchen, Drogen, Geschlechtsverkehr etc. in Kontakt.

Rauchen und Drogenokay... Aber Geschlechtsverkehr ist was ganz natürliches und menschliches...

Außerdem: Warum siehste nur die negativen seiten? Wie wärs mit sozialen Bindungen undähnlichem?

der Mensch ist ein Gruppentier - allein verkümmert er und ist nichtüberlebensfähig?

Oder wurdest du auch daheim eingesperrt - sowohl körperlich alsauch emotional?


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 19:14
@al chidr
=Nun ja in der von euch hoch gelobten Institution "Schule" kommen vieleKinder mit Rauchen, Drogen, Geschlechtsverkehr etc. in Kontakt.
Eltern haben dasRecht, sich deswegen Sorgen zu machen.=

Sorgen mache ist ok, und deshalb muß ichmeinem Kind ne Erziehung angedeihen lassen,die ihm den verantwortungsvollen Umgang damitermöglicht.
Ignorieren und Abschotten bewirkt gerade das Gegenteil.
Imübrigen-das ist das Leben und da muß man durch ! :)


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 19:25
Naja Drogen, Rauchen und Gewalt ist in den Schulen mehr oder weniger präsenz.
Ambesten ist, dass man die Kinder darüber aufklärt, damit es hoffentlich die Finger vonsolchen Zeug lässt.

Aber ein Kind deswegen nicht in die Schule zu schicken,finde ich schon krass :(
Schließlich gibt es sowas wie Schulpflicht.


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 19:38
der Mensch ist ein Gruppentier - allein verkümmert er und ist nicht überlebensfähig?


Ob der Mensch ein Tier ist oder nicht, darüber könnte man jetzt sehrlange diskutieren.

Aber ich kann dir sagen, dass ein Mensch alleine ganz undgar nicht verkümmert.


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 19:41
Meine Rede.
Es geht wohl eher darum,daß bei diesen Fundamentalisten entgegen allemGetöne wohl eine erhebliche Unsicherheit hinsichtlich der eigenen Werte undGrundüberzeugungen herrschen muß. Wäre man sich da wirklich sicher, dann könnte man auchin Kauf nehmen,daß diese Werte einer Infragestellung und Prüfung durch die Mitwelt ausgesetzt würden und dort auch bestehen oder sich durchsetzen würden. Allein dieTatsache,daß man meint,die eigenen Werte dagegen abschotten zu müssen zeigt doch,aufwelch tönernen Füßen dieser Fundamentalismus steht.
das tragische ist nur,daß dieKinder das ausbaden müssen.


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 19:51
@zaphodB
Word! Solche Fundis dürfen sich nicht über den Staat erheben. Wer dieEvolutionstheorie ablehnt kann das ja privat seinen Kindern als zweite Option beibringen.
Seine Kinder aber weltfremd erziehen zu wollen indem man sie abschottet, der hatnicht mehr alle Tassen im Schrank (meine Meinung).


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 20:54
zaphod@

Hm vielleicht hast du noch nie solche "Fundamentalisten" kennengelernt!
Ich finde, dass sie sehr wohl aus ihrem persönlichen Weltverständnis heraus Gründehaben, zumindest der Institution Schule kritisch gegenüberzutreten.
Deutsdchland istja nach der Verfassung ein neutraler Staat im Bezug auf die Weltanschauung. Viele Dingewie z.b. Fernhalten von der Konsum- und Kommerzwelt geht nicht ohne Abschotten, das heißtnoch lange nicht, dass die Kinder stets im Haus bleiben müssen oder keine Freundschaftenpflegen dürfen.
Alternative Privatschulen sind für viele zu teuer und ... auch wiederin einer bestimmten ideologischen Schiene anzusiedeln.

Aber es ist natürlichrichtig, dass der Staat das nicht so leicht mit sich machen lassen kann, weil das schnellausufern könnte


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 23:34
@zaphod

word!!!

bezeichne mich selbst als christlichen Fundamentalist.Gerade deshalb aber muss ich doch mit meiner Umwelt zurecht kommen. Außerdem kann ichdurch meine Erziehung und vorallem durch das Vorleben, Vorbild auf meine Kinder wirken.

Es gibt es staatl. anerkannte,christliche Privatschulen deren Schulgeld vomEinkommen abhängig ist. Wer kein Geld hat, muss nicht zahlen.


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 23:38
"ein christlich-fundamentalistisches Elternpaar weigert sich aber seit Jahren ihreneun Kinder an eine Schule zu schicken und verpaßt ihnen deswegen ihren eigenenbibeltreuen Hausunterricht"

diese christlichen extremisten sind eine zunehmendegefahr für die gesellschaft! und am meisten tun einem da die armen kinder leid, die inbibelschulen ihre knallherte ideologie eingetrichtert bekommen!

no tolerance!

kein wunder, dass so viele letzlich nicht mal richtig deutsch lernen, geschweigedenn mathe, physik etc. (siehe pisa...)!


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 23:48
@i,Gangxta

was verstehst du unter Bibelschulen? Ich glaube du verwechselst dawas. Bibelschulen werden von Erwachsenen besucht, die sich freiwillig dafür entscheiden.

Schulen für Kinder MÜSSEN staatlich anerkannt sein, sonst dürfen sie nichtunterrichten. D.h. auch sie lehren nach den amtlichen Lehrplänen, können natürlich, zB.bei der Evolutionstheorie zusätzlich noch biblische Prinzipien erläutern.
Außerdembieten sie auf freiwilliger Basis verschiedene Fächer zusätzlich an.

Positivist ebenfalls, dass die Eltern mehr Mitspracherecht haben. Denn die Eltern entschlossensich ihre Kinder dort einzuschulen - eine Alternative.

Hatte zwei Kinder aufeiner christlichen, staatl. anerkannten Schule.


melden
parakletos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 23:52
Ich finde es schlimm das in Deutschland kein Homeshooling möglich ist. Ín jeden freien,demokratischen Land sollte es den Erziehungsberechtigten möglich sein ihre Kinder nachihren eignen Vorstellungen frei zu erziehen, da hat sich der Staat gar nichteinzumischen.
Schulen haben heute einen schlechten Einfluss auf Kinder: Auf denPausenhöfen erfahren die Kinder früh Gewalt, die Ausländer sind in großer Zahl (mangelndedeutschkenntnise), es wird öfftl über Geschlechtsverkehr im Rahmen des Schulunterrichtsgesprochen, die Kinder lernen Fäkalausdrücke. Das gefällt nicht allen Eltern und siesollten die Möglichkeit haben ihre Kinder vor diesen schädlichen Einfluss zu bewahren unddennoch eine vernünftige Bildung zu ermöglichen.
Das Prinzip der Hausschule zuverbieten ist Diktatur!


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

15.06.2006 um 23:53
Klingt nach Stoff für eine Simpsons Folge. "Rod(d?) und Tod(d?) werden eingeschult".


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

16.06.2006 um 00:28
@parakletos
schon mal darüber nachgedacht, das alle fanatischen Islamisten mit demgleichen Recht dann auch hingehen könnten und ihre Kinder auf private Koran-Schulen nacheigenem Unterrichtsplan ausbilden dürften? Und wer legt dann den Lehrplan fest?


melden

Fundamentalisten haben schulfrei

26.08.2006 um 14:42
Es gibt Neues.


Nachdem der Familienvater jetzt nach einer Woche im Knastseine Kinder immer noch nicht in die Schule geschickt hat, greift die hamburgerSchulbehörde jetzt zu ihrem letzten Mittel, dem Sorgerechtsentzug:


"Sorgerechtsentzug ist das schärfste Schwert, das die Stadt noch ziehen kann, nachall den Fehlschlägen der letzten Monate: Sie hat Bußgelder verhängt. Sie hat die Elternangezeigt und vor das Strafgericht gebracht. Zuletzt hat sie den Vater eine Woche inErzwingungshaft gesteckt - auch das ohne Erfolg. Eine Woche verbrachte er im Gefängnis,und die Kinder waren zuhause statt in der Schule, wie immer. Als der 41-Jährige amDonnerstagabend aus der Haft kam und seine Töchter auch am Freitag nicht zum Unterrichterschienen, war die Geduld der zuständigen Sachbearbeiter endgültig erschöpft: Noch amNachmittag zogen sie vors Familiengericht."
...
Die Schulbehörde hatte schoneinmal die Kollegen vom Jugendamt in die Familie geschickt. Bei diesem Hausbesuch wurdeoffensichtlich, dass die Eltern bei aller Verbohrtheit aus Liebe handeln und es denKindern gut geht.
...
Dennoch haben mehrere Gerichte festgestellt, dass dasVerhalten der Eltern - bei allem guten Willen - für ihre Kinder zutiefst schädlich sei.Denn der Pflicht zum Schulbesuch steht das Recht von Kindern und Jugendlichen gegenüber,am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Das aber ist den Töchtern der Hamburger Familieseit Jahren verwehrt. Die Familie lebt ganz unter sich. Ihr Reihenhaus verlassen Elternund Kinder stets gemeinsam und fast nur sonntags zum Gottesdienst. Die "heile Welt" desElternhauses isoliere die Kinder, befand Ende März das Oberverwaltungsgericht. Ihnendrohten schwerwiegende Nachteile, wenn sie nur in der "eng begrenztenParallelgesellschaft" im Elternhaus lebten. Sie würden sich zu unmündigen Menschenentwickeln, die über die Gestaltung ihres weiteren Lebens nicht frei entscheiden könnten.


http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,433678,00.html


Ichkann mich der Begründung des Verwaltungsgerichts nur anschließen, besonders da es nichtnur um die drei Töchter der Familie, sondern auch um deren Söhne geht, die jetztschulpflichtig werden. Religiösen Sektierern muß klar gemacht werden, das es gewisseobligatorische Pflichten in diesem Land gibt, die nicht von fundamentalistischenFanatikern außer Kraft gesetzt werden können, auch wenn das für die Betroffenen selbstzur emotionallen Katastrophe werden kann, das hat man sich dann selbst und seinemStarrsinn zuzuschreiben.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

26.08.2006 um 14:58
Also ich habe mal in einer Grundschule für kurze Zeit (zum glück nur kurz) gearbeitet und der Ausländeranteil liegt dort bei ca. 85% quer durch alle Nationalitäten.
Man wasich da so alles erlebt habe hätte ich vorher nie für möglich gehalten, wobei ich dasnicht pauschalisieren will und würde.
Da gab es einen Vorfall wo die Eltern (strengtürkische Mitbürger) ihre 12 Jahre alte Tochter aus der Schule nehmen wollten weil dieseverheiratet werden sollte und das mit 12 Jahren! Die Argumentation bezüglich derSchulpflicht in Deutschland hat ihn null interessiert weil es sein Fleisch und Blut istwie er meinte. Es sei seine Angelegenheit und da hat sich niemand ein zu mischen, WeitereVersuche unserseits sich mit ihm darüber zu unterhalten wurden von ihm dann als NaziGetue abgestempelt. Man also ich war echt sprachlos muss ich gestehen und war froh alsich den posten wieder räumen konnte. Ich habe dann nur noch erzählt bekommen, das sichdort die Schulbehörde eingeschaltet hat.
Das ist auch nicht unbedingt einEinzellfall wie mir von den Lehrkräften berichtet wurde. Natürlich darf man das nichtverallgemeinern und das ganze im Bundesvergleich sehen aber es gibt solche Ansätze.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

26.08.2006 um 15:33
>Ich habe dann nur noch erzählt bekommen, das sich dort die Schulbehörde eingeschaltethat<

die wird nichts ausrichten koennen, denn die eltern koenen sagen wir habendas kind wieder in userer heimat geschickt. aus basta.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fundamentalisten haben schulfrei

26.08.2006 um 15:49
ja nun das haben sie aber nun mal nicht und die kleine geht hübsch weiter zur schule unddas gegen den willen der Eltern. ich nehme mal ganz stark an, dass wenn sie sie wirklichin ihr Heimatland zurück geschickt hätten, so hätte ich das bestimmt irgendwiemitbekommen.
Immerhin ist sie kein Einzelkind und ihre Geschwister leben auch nochalle hier.
ist doch auch gesetzeswidrig...Die Eltern leben hier aber wollen ihre 12Jährige Tochter zum heiraten nach hause in ihr Heimatland schicken. Das geht doch garnicht.


melden
Anzeige

Fundamentalisten haben schulfrei

26.08.2006 um 20:36
"Schulen haben heute einen schlechten Einfluss auf Kinder: Auf den Pausenhöfen erfahrendie Kinder früh Gewalt, die Ausländer sind in großer Zahl (mangelnde deutschkenntnise),es wird öfftl über Geschlechtsverkehr im Rahmen des Schulunterrichts gesprochen, dieKinder lernen Fäkalausdrücke."

so siehts aber höchstens auf der rütlichschuleaus.
ich war selbst auf einer schule mit über 50% ausländeranteil und von 33 schülernin der klasse hatten wir11 türken,2 russen, 3 polen, einen briten, 2 ukrainer und 4kroaten. nach dieser these, müsste ich ja mindestens schon 2mal vorbestraft sein, wäreschwerer alkoholiker und und erfolgreicher drogenbaron. in wirklichkeit aber hatt mirnoch nie jemand alkohol angeboten,
und drogen habe ich auch nur einmal gesehen, alsein mitarbeiter einer entzugsklinik zu uns kam um uns zu warnen .und dass offelntlichüber geschlechtsverkehr gesprochen wird, beugt zum beispiel inzucht vor und sollteeigentlich gelobt und nicht kritisiert werden.

fernab von alldem, sollten es dieeltern auch schaffen, ihrem kind wenigstens ansatzweise einen funken "moral" mitzugeben.dann ist das berühmte "neinsagen" zu drogen etc. auch nicht so schwer.

ichdenke, es ist mehr eine sache der erziehung und nicht des umfeldes.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden