Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raketenabwehr aktiv -.-

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Raketenabwehr
ophiuchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:32
Ich lese garde, daß die USA ihre neue landgestützte Raketenabwehr aktiviert haben. Siewarnten auch Nordkorea nochmals vor dem Test Ihrer Langstreckenrakete.
Die Rakete"könnte" einen nuklear Sprengkopf in die USA tragen. Ist das ein Grund gleich so zureagieren? Han Song Ryol der stellvertretende Leiter der nordkoreanischen UN-Botschaftsagte : "Nordkorea habe nicht nur das Recht, Raketen zu entwickeln, aufzustellen und zutesten, sondern sie auch zu exportieren". Aber an wen exportieren? Entwickelt man sowasprimär um es zu Geld zu machen?
Da ich selber politisch nicht so durchblicke, frageich hier die Erfahreren User ob sich da ein Krieg zusammenbraut oder wollen die Amis nurIhr neues Waffensystem testen?


melden
Anzeige
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:34
"frage ich hier die Erfahreren User "

--> Ironoie ist alles : )

Aberich denke: Ja. Es braut sich ein (von den USA und Hintermännern verschuldeter) Kriegzusammen


melden
ophiuchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:41
Joa hab es beim Frühstücken geschrieben....also nicht so übergangen nochmal XD *push*sollte natürlich erfahrahenem User heissen.

>>Aber ich denke: Ja. Es braut sichein (von den USA und Hintermännern verschuldeter) Krieg zusammen

Klingst aberauch nicht als hättest Du ne Ahnung von irgendwas XD


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:41
Nordkorea ist auch nur ein satteliten staatchinas und nicht mehr.


melden

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:41
Naja ich glaube kaum das man mit einem Raketenabwehrsystem aus den USA heraus eine Raketein Korea ausschalten kann. ^^
Korea braucht diesen Test um die Rakete vermarkten zukönnen. Dagegen hat die USA natürlich was, weil dann der Käufer damit eine Bedrohungdarstellt. Und Interessenten dürfte es genug geben.


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:43
Jetzt hab ich ein deja-vuz (wenn man das so schreibt) aber ihr wisst schon was ich meine.

@o: Es war anders gemeint: Einer mit 10.000 Beiträgen (also vermutl. fast derlängste User) möchte etwas von "erfahrenen Usern" hören^^


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:44
@goldman
>>>Es war anders gemeint: Einer mit 10.000 Beiträgen (also vermutl. fastder längste User) möchte etwas von "erfahrenen Usern" hören^^<<<

LOL
habsauch erst jetzt verstanden aber recht hast du.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:45
10.000 ? Schaut nochmal GANZ genau hin. ;)


melden
ophiuchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:46
>>Naja ich glaube kaum das man mit einem Raketenabwehrsystem aus den USA heraus eineRakete in Korea ausschalten kann. ^^

Hmm was ist es denn für ein neues System??Und wo ist es??


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:46
Da ist n Minus davor?


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:46
Hoffentlich ist es nur in den USA


melden
ophiuchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:48
>>möchte etwas von "erfahrenen Usern" hören

Mensch Leute es bezog sich auf"Politik"! Ich hab keine Ahnung genau was da mit den USA, Nordkorea und China abgeht.


melden

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:50
Ich glaube die Nord Koreaner machen nicht ernst, die Verhandlungen wegen der A-Bombestehen wieder an und dafür braucht man eine bessere Position.

Allerdings würdekeine mit einem Angriff jetzt rechnen, die A-Bombe sagen die doch haben Sie schon.


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:51
Ja aber wieso hast Du "Minus-Beiträge"? Wie geht das?

Also: Die USA (bzw. mancheTypen da) haben weltweite Interessen, unter anderem in Südkorea. Sie haben ihreBeinahe-Niederlage in den 50ern nicht vergessen. Kim Jing Il beugt sich ihnen nicht undgehört damit zu den Bösen


melden

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:55
Link: www.allmystery.de (extern)

@Beiträge use PN

@Thema
Kims Rache: Raketenziel Alaska oder Hawaii?

"Vergeltung" wegen Falschgeld-Affäre?

In Südkorea spekulieren Kommentatoren,dass allein schon die Berichte über die Raketenvorbereitungen dafür sorgen, dassNordkorea die gewünschte Aufmerksamkeit erlangt, die der Atomstreit mit dem Iran von deneigenen Forderungen im Konflikt um sein Atomprogramm ablenken könnte. Mit denVorbereitungen für einen Raketenstart wolle Diktator Kim Jong-II auch seinen Unmut überdas Vorgehen der USA gegen angebliche Falschgeldaktivitäten und Geldwäscherei des Regimesin Pjöngjang demonstrieren.

Mit der Erhöhung seines Einsatzes hat Nordkorea ausder Sicht der USA schon früher geglaubt, Washington nicht nur zu den von Pjöngjanggeforderten Gesprächen und zu Konzessionen bei den Sechs-Länder-Verhandlungen über dasAtomprogramm zu zwingen. Eine Einladung Nordkoreas für den US-ChefunterhändlerChristopher Hill nach Pjöngjang wies Washington zuletzt zurück. Die Einladung erfolgte zueinem Zeitpunkt, als die USA ihre Bereitschaft zu Gesprächen mit dem Iran über dessenumstrittenes Atomprogramm erklärten.

In Südkorea wurde vermutet, dass dieZurückweisung in Pjöngjang als Affront aufgefasst wurde. «Auf Nordkoreas einseitigeAufgabe zu warten, wäre genauso dumm wie eine Rakete abzufeuern, um die amerikanischenHardliner zum Aufgeben zu zwingen», kommentierte die linksliberale südkoreanische Zeitung«Hankyoreh». (N24.de, dpa)


melden

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 10:57
@ophiuchus "Hmm was ist es denn für ein neues System?? Und wo ist es??"

Ich habenichts von einem "neuen" System gesagt. Die Raketenabwehr in den USA dient doch nur dazueinfliegende Sprengköpfe zu vernichten.
Ich glaube auch nicht das Korea eine Raketeabschiesst die in Richtung USA fliegt. Denn das würde bedeuten das die USA von einemAngriff ausgehen müssten und ihrerseits Raketen in Marsch setzen. So dumm wäre dochniemand mit einem Test einen Gegenschlag zu provozieren.


melden
ophiuchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 11:02
@JoschiX

Nein Du hast es nicht gesagt, stand aber so in dem Artikel

http://www.abendblatt.de/daten/2006/06/21/576380.html

"haben die USA nacheinem Zeitungsbericht ihre neue landgestützte Raketenabwehr aktiviert."


melden

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 11:04
Die Rakete soll schon aufgetank sein, also muss sie bald losfliegen


melden
ophiuchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 11:06
Hmmm Thx für die Infos oben aus Deinem ersten Post -Prom-

Wie aufgetankt? Alsostarten Sie sie? Ich dachte es sei noch unklar -.-


melden

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 11:08
Sie wird auch fliegen Prometheus. Aber es wird nichts weiter passieren, ausser das sieirgendwo ins Wasser fällt.


melden
Anzeige
ophiuchus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr aktiv -.-

21.06.2006 um 11:09
Na hoffentlich^^


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden