weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raketenabwehr mit Laser - was tun

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Laser, Raketenabwehr

Raketenabwehr mit Laser - was tun

12.02.2010 um 16:52
Hallo ich bin gerade auf folgenden Artikel gestoßen

Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2010-02/laser-usa-rakete

Militärtechnologie
USA schießen Testrakete mit Laser ab

Von einem Flugzeug aus zerstörte ein Strahl energiereichen Lichts das Testobjekt. Das Projekt der US-Raketenabwehrbehörde und Boeing soll die Luftabwehr revolutionieren.

Die USA haben nach eigenen Angaben erstmals eine ballistische Rakete von einem Flugzeug aus mit einem Hochenergie-Laser zerstört. Mithilfe von gerichteter Energie sei sie in der Startphase abgeschossen worden, teilte die US-Raketenabwehrbehörde nach dem Test vor der Küste Zentralkaliforniens mit.

Die Laser-Waffe, die die Behörde mit dem Flugzeughersteller Boeing als Hauptauftragnehmer entwickelt, soll Gegner von Angriffen mit ballistischen Raketen jeder Art abschrecken. An dem Projekt sind auch die Rüstungskonzerne Northrop Grumman und Lockheed Martin beteiligt.

"Der revolutionäre Einsatz von gerichteter Energie ist äußerst attraktiv für die Raketenabwehr und hat das Potenzial, mehrere Ziele gleichzeitig in einem Umkreis von Hunderten Kilometern mit Lichtgeschwindigkeit anzugreifen", hieß es. Zudem seien die Kosten je Abschuss im Vergleich zu den derzeitigen Technologien niedrig.

--------

Welche technologischen Möglichkeiten hätte man um ein solches Abwehrsystem zu kontern?

Mal abgesehen vom Ausschalten der Stromversorgung (EMP, Stromnetz überlasten etc.)


melden
Anzeige

Raketenabwehr mit Laser - was tun

12.02.2010 um 16:56
D-3-H schrieb:Welche technologischen Möglichkeiten hätte man um ein solches Abwehrsystem zu kontern?
Gegen ein Trommelfeuer aus ner Railgun nützt das neue System wohl auch nichts:

Diskussion: Die Railgun


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

12.02.2010 um 16:59
Endlich mal eine sinnvolle Erfindung, vielleicht werden so ja Nuklearraketen irgendwann überflüssig, ausser der Feind möchte sich selbst verseuchen...


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

12.02.2010 um 17:03
D-3-H schrieb:Mal abgesehen vom Ausschalten der Stromversorgung (EMP, Stromnetz überlasten etc.)
Stromnetz überlasten dürfte der Boeing übrigens auch ziemlich wurscht sein.

Eine durchaus interresante Entwicklung, allerdings sollte man nicht vergessen, dass der letzte amerikanische Laser (dieses Ding zur Abwehr von Artilleriegranaten) auch erfolgreich getestet und dann doch als zu unpraktisch abgebrochen wurde.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr mit Laser - was tun

12.02.2010 um 20:36
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,677548,00.html


Soviel zu diesem Thema, denn ausgereizt scheint es noch lange nicht zu sein.


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

12.02.2010 um 21:01
D-3-H schrieb:Welche technologischen Möglichkeiten hätte man um ein solches Abwehrsystem zu kontern?
die raketen mit spiegelfolie überziehen ;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr mit Laser - was tun

12.02.2010 um 22:18


der artikel, aus dem ich das viedeo habe ist auch ganz nett
http://www.basicthinking.de/blog/2010/02/12/photonic-fence-laser-abwehr-system-schuetzt-vor-fliegenden-blutsaugern/#more...

buddel


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 10:58
die raketen mit spiegelfolie überziehen
-------------------------------------------------------

würde begrenzt helfen, allerdings wird nur ein Teil der Energie reflektiert, sobald genug übrig bleibt wird es halt auch einfach durchschlagen.

Das einzige was gegen Laser hilft, wäre die Raketen stärker panzern

in der Start´phase ist aber ne ICBM mit vielen Dingen abschießbar,


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 12:19
Was Laser angeht wird wohl demnächts noch einiges mehr kommen.

Da laufen im Moment mehrere Projekte auch z.b. bei der Navy um Laser auf Schiffen zu installieren.

Gibt glaub ich auch ein Projekt um einen Laser in die F-35 zu integrieren.


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 12:25
@Larry08

Auf Schiffen wohl maximal als Verteidigunssystem, also Raketen, Granaten, Flugzeuge.
Als Angriffswelle ist das wohl mumpitz, die können damit ja schlecht über die Kimm schiessen :D


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 12:28
@StUffz
StUffz schrieb:Als Angriffswelle ist das wohl mumpitz, die können damit ja schlecht über die Kimm schiessen
Och wiso nicht?

Brauchst halt noch ein Flugzeug mit einem Spiegel drunter das über das Ziel fliegt und dann schießt du vom Schiff über den Spiegel ins Ziel.

Dürfte doch nicht sehr kompliziert sein. :D


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 12:33
Meinste nicht, dass es einfacher wäre, so ne Lampe dann gleich an den Flieger zu kleben?
Ich hätte als Pilot nen Heidenschiss, dass die mir den Arsch wegschiessen...
Ich hatte schon ziemlichen respekt vor den Leuten, die die Flugzeuge mit dem Luftsack zum Fliegerabwehrschiessen steuern, das die ihm nicht das Flugzeug perforieren...


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 12:45
@StUffz
StUffz schrieb:Meinste nicht, dass es einfacher wäre, so ne Lampe dann gleich an den Flieger zu kleben?
Wird dran gearbeitet.

Hab grad noch mal Artikel gelesen wo es um einen Laser für die F-35 geht.

Da ist drin zu lesen das man einen Laser in der B-Variante ganz gut unterbringen könnte, der dann bei bedarf irgendwie ausfährt und dann kann man damit z.b. die Sucher von Luft-. bzw. Boden-Luft Raketen blenden.


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 12:55
Wäre doch noch sinnvoller gleich kleine Löcher in die Abschusseinrichtung zu stanzen.


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 13:47
Finds schwachsinnig. Erstens, weil es vermutlich mehrer Gigawatt an Leistung brauch und zwotens, weil es recht schwer zu transportieren ist.

Wie Stuffz schon sagt, denke ich auch, dass es HÖCHSTENS als Punktverteidigung ausreicht.
Angriff kann man damit knicken.


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 15:52
@slubber
An Angriffslasern wird doch schon längst gearbeitet. Sogar erfolgreich getestet gegen Autos vom Flugzeug aus.^^
Sobald die Energie dafür bereitsteht werden die immer mehr eingesetzt hat ja auch viele vorteile.^^
Punktgenaues Zielen und abwehren ist fast nicht möglich. Ausweichen sowiso nicht.

Mfg Matti15


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 16:02
@matti15
Es wird aber zeitgleich an deren Abwehr getestet. Somit sehr wirkungslos.


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 18:24
@slubber
Wie willst du einen Laser abwehren?^^
Spiegel wären nicht besonders wirksam da es nicht nur Laser im Sichtbaren Bereich gibt also würden die wenn nur bei bestimmten Arten was nutzen und 100% reflektieren die nicht also irgendwann geht was durch.^^
Und im Notfall schickt man eine kleine kugel vor die zerstört dann die spiegelnde schicht.^^

Mfg Matti15


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 19:22
@matti15
Ich dachte eher an besondere Materialen.
Ausserdem brauch nen Laser doch sicher ne Weile, um 20 CM Stahl zu verbrennen. Ausserdem müsste es ein enormer hochleistungs Laser sein.


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

13.02.2010 um 20:04
@slubber
Wie gesagt die Energie muss bereitstehen.^^
Wie lange das dauert hängt von der Leistung ab.

Mfg Matti15


melden

Raketenabwehr mit Laser - was tun

14.02.2010 um 08:02
Spiegel bringen in der Tat nur wenig. Ein Teil der Energie mag reflektiert werden - aber das dürfte den Schützen nix ausmachen. Nur dann, wenn der Laser exakt in einem 90°-Winkel auf den Spiegel kracht, wird der Schütze erwischt.

Laser zum Angriff.... hm. Naja, sobald die zwei Hauptprobleme gelöst sind, nämlich Energieversorgung und Kühlung, wäre es grundsätzlich denkbar. Für einen Luftkampf wäre es enorm praktisch - im Gegensatz zu Raketen oder Kugeln trifft ein Laser immer, sobald er das Ziel im Visier hat, da er praktisch keine Zeit braucht, um vom Schützen zum Ziel zu gelangen. Bodenziele mit einem Laser sind hingegen problematisch, spätestens, wenn die Ziele durch einen Bunker geschützt werden. Da sind klassische Raketen bzw. Bomben wohl effektiver.


melden
Anzeige
Conner23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raketenabwehr mit Laser - was tun

14.02.2010 um 09:58
Seht ighr, der Iran kann seine Bombe ruhig bauen da, wie haben das Gegenmittel...

Den Fetten Laser da HAHAHAHAHAHA

Skywaler un Co. Tecnologie tm^^


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Satelliten24 Beiträge
Anzeigen ausblenden