weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

47 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Irak, Rückzug, Rückzug Aus Dem Irak

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 16:56
erstmal ein land vernichten danach sich verpissen. gut gemacht ihr ********* amerikaner.


Ich dachte da freud sich doch der Irakische Widerstand, kann er dochendlich
aufhören , die eigene Bevölkerung zu dezimieren.


was hat euchdas gebracht?
für wieviel liter öl habt ihr eine nation vernichtet.
ein volk.
kinder.

frauen.
bagdad. wisst ihr was bagdad fürher mal fürnewunderschöne stadt war.
ein türkisch/kurdsicher sänger sagte mal: bagdad gibi birsehir olmaz
jetzt haut ihr
hab. und lässt chaos zurück.



Wahrscheinlich deswegen der Terror dort,
weil Bagdad nicht genug abbekommen hat. Scheinbar warten die Leute dort schon das sie
ihren Sinnlosen Bürgerkrieg weiterführenkönnen ohne das US Soldaten mitspielen.


melden
Anzeige
aeom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 17:14
häh.

die amis sind schuld an dem chaos da unten.
basta.


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 17:38
Nun ja, sie könnten ja einfach Saddams Methoden aufgreifen, mal schauen ob esfunktioniert, damit wieder Ruhe reinzubringen.

Nimm man echt manchen Leuten dieAngst, fangen sie sofort an, blödsinn zu machen. Vielleicht brauchen manche Völkereinfach Diktatoren und Erschießungen.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 17:41
Fedaykin@
Nimm man echt manchen Leuten die Angst, fangen sie sofort an, blödsinn zumachen.




Meinst du nicht dass deine Sicht der Dinge da wiedereinmal etwas naiv ist Herr General?


melden
aeom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 17:42
wenn du in so einem land wie irak regieren willst musst du das mit harter hand tun, ineinem gehege mit 20 pitbulls kannste auch net sagen gudi gudi geht alle mal inne ecke ichmöchte gerne euer gehege saubermachen beisst mich nicht.

irak braucht eine hartehand, und nicht diesen trottel von ministerpräsidenten der den amis in den allerwertestenkriecht.

keiner, keiner wird den laden da unter kontrolle kriegen.

istsehr sehr schade. wenn der saddam da noch am start wäre würden nicht 150 leute am tagdurch irgendwelche bomben sterben.

ich möchte nicht saddam gutheißen oder sagendas er gut war, er war ein diktator keine frage. aber irak braucht so einen.


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 17:49
Meinst du nicht dass deine Sicht der Dinge da wieder einmal etwas naiv ist Herr General


Nun , das ist mal sehr stark Vereinfacht. Kaum fällt in jouguslawien Titoder Ewigkeit anheim, keimen alte Konflikte wieder auf.

Im Irak sieht man einähnliches Phänomen. Saddam ist weg, aber anstatt das beste aus der Situation machen, dieDinge auf Vordermann bringen, Sicherheitskräfte ausbilden, dann die Amis bitten zuverschwinden, bekämpft sich die Volksgruppen gegenseitig.


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 17:49
ist sehr sehr schade. wenn der saddam da noch am start wäre würden nicht 150 leute am tagdurch irgendwelche bomben sterben

Nur 75 duch seine Geheimpolizei inhaftiert.


Das es schade ist das dort scheinbar nur die Harte Hand funktioniert, seheich ähnlich.


melden
aeom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 17:52
so einen wie saddam wird es da in der region nie mehr geben.
und das ist fatal.
fatal für die amis (der laden da wird nicht kontrolliert, ölfluss nach usa ist nichtgesichert)

fatal für die bevölkerung (alle bekriegen sich selber anstatt dasruhe herrscht weil einer ordentlich mal auf den tisch haut und nicht um den heissen breiredet)

in der region wird wenn es so weitergeht nichtmal in 25 jahren ruheherrschen.
meiner meinung nach haben die amis da ordentlich mist gebaut.


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 18:07
>>>Vielleicht brauchen manche Völker einfach Diktatoren und Erschießungen.<<<

Jada haben manche Europäer viel Ahnung von ne :D


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 18:11
Ja da haben manche Europäer viel Ahnung von ne


Ist irgendwie der Eindruckder Ensteht. Weil das erste was die Menschen dort unten machen ist uralte Konflikte mitGewalt austragen.

Ich meine Selbst die Japaner sind ja auf die Demokratie klargekommen. Also, warum scheint der Irak nur mit Gewalt befriedet werden zu können, mit nemDikator und ner Geheimpolizei.?

Oder was wäre die Alternative?


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 18:11
@Fedaykin

Dein allgemeiner Denkfehler besteht darin das du nicht annimmst dasdie Kriege ob in Afgahnistan oder Irak nicht für das Wohl der Menschen dort geführt wurdeund auch nicht zum Schutz des Westens, das lässt sich wenn dann in Afgahnistan begründenaber nicht im Irak der auf Lügen basiert.

Was willst du den Leuten also erzählenvon abgeblicher Aufbau und Stabilisierung durch die Besatzungsmächte?

Wenn dieOrdnung nach den Interessen der Besatzungsmacht gefestigt werden dann ist das ein Verlustfür die Länder und kein Segen.

Es gibt genug arme Länder wo man MilliardenAufbauhilfe schicken kann.
Die USA ist und bleibt weiterhin eine machtpolitischesGebilde und kein humanes.

Die Lösung ist weder die Instabilität der besetzenLänder noch ihre fortführende Besatzung.
Die einzig gute Lösung wäre wenn die Irakerund Afgahnen die Besatzungsmacht dort auslöschen oder bis zum Abzug vernichten um danneine Politik zu betreiben die wirklich den Menschen zu gute kommen kann.

Aber dadies mangels Stärke Träumerei ist gibt es keine Lösung sondern der Fortbestand einesProblems für die dortigen Menschen.


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 18:14
@Fedaykin

Die Japaner hatten einen "Gottkaiser" der in einer berühmtenAnsprachen, wohl die erste eines japanischen Kaisers überhaupt, sehr überzeugend darlegenkonnte warum die Demokratie für Japan der bessere Weg sein.

Und überhaupt gab esin Japan zu dieser Zeit Hauptsächlich ein Volk, eine Religion.


melden
aeom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 18:17
wo ist peschmerga?

dat ist wieder mal ein thema für ihn, jetzt würd derschreiben die türken sind schuld daran.

für ihn sind wir türken immer schuld anallem böse auf der welt.

ach ach...

no comment please on this statementthis is only to think about.


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 18:22
@Fedaykin

Jaja der gute alte Saddam dem Frankreich ein Atomreaktor baute, dieUSA Giftgas lieferte und sonstige europäische Länder Waffen für Öl verkauften, der wegenseinem Panarabismus gegen den Iran aufgeputscht wurde.

Aber dann vor einigenJahren wurde die westliche Welt human und wollte dein armen unterdrückten Völkern mit derWaffe helfen.


Hört mal auf den Irak-Krieg damit zu begründen das Saddamschlimm war, wir haben nämlich einen Fall in der sozusagen ein Saddam 2 den Saddam 1stürzt und sagt "ey ich hab doch euch von ihm befreit".


melden
platinum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

13.03.2007 um 18:41
@peschmerga so westlich und kulturlos?
Immer hin besser wie euer Mum söndü (Kerzeaus)!!!!!!!!


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

14.03.2007 um 21:22
Dein allgemeiner Denkfehler besteht darin das du nicht annimmst das die Kriege ob inAfgahnistan oder Irak nicht für das Wohl der Menschen dort geführt wurde und auch nichtzum Schutz des Westens, das lässt sich wenn dann in Afgahnistan begründen aber nicht imIrak der auf Lügen basiert.


Irak, war sicher nicht so toll gedeichselt,aber sollte das Volk nicht das Beste daraus machen?


Die einzig gute Lösungwäre wenn die Iraker und Afgahnen die Besatzungsmacht dort auslöschen oder bis zum Abzugvernichten um dann eine Politik zu betreiben die wirklich den Menschen zu gute kommenkann


Glaubst du das wäre eine Lösung? Ohne die Besatzungsmächte würde wasneues entstehen?

Afgahnistan wäre ein schönes Beispiel, denn nach dem Abzug derUDSSR ging der Krieg dort weiter. Die Taliban haben einen Großteil unter ihre Kontrollegebracht. Aber betrieben sie eine Politik die Wirklich den Menschen zu gute kam?


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

14.03.2007 um 21:23
Und überhaupt gab es in Japan zu dieser Zeit Hauptsächlich ein Volk, eine Religion.


Nun, ja Gottkaiser gut und schön,

Also liegt ein problem in denunterschiedlichen Volksgruppen und Religiösen ansichten, das sie sich gegenseitig nichtin einem Staat tolerieren können?


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

14.03.2007 um 21:25
Jaja der gute alte Saddam dem Frankreich ein Atomreaktor baute, die USA Giftgas lieferteund sonstige europäische Länder Waffen für Öl verkauften, der wegen seinem Panarabismusgegen den Iran aufgeputscht wurde.


Ja im Kalten Krieg war man froh überjeden im Nahen Osten der nicht den Kommonisten anheim viel.

Nur was für eineLösung bietet das auf die Jetzige Situation.

Nehmen wir an die USA packen ihreSachen und ziehen ab, Wie geht es weiter?


melden

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

14.03.2007 um 21:27
@Fedaykin

Es ist eine völlig neue und traurige Entwicklung aber anscheinend ja.


melden
Anzeige

USA bestätigen Arbeit an Rückzugsplan

14.03.2007 um 21:31
Dann kann es nur eine Teilung als Alternative geben.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden