weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Killerspiele
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 17:32
Waffen sind nicht gefährlich.
Gefährlich sind die Menschen, die sie führen.


@myth
Genau so ist es.
Nur will das keiner kapieren, weil diese achso tolle
Gesellschaft ja nicht an irgendwas üblem schuld sein kann,


melden
Anzeige

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 17:33
@myth

das verlierene der hemmungen ist wohl durchaus ein argument

dernette herr beckstein ist ein ein wahnsinns toller hecht... aber irgendwie muss man jaberühmt werden. und das hat er geschafft! ich glaube es gab zeiten, da hat man über ihnmehr gesprochen als über unsere frau kanzlerin.
sein anliegen ist nicht vollkommentragbar, das müssten sogar unsere politiker einsehen. dennoch ist manches was er sagtsogar ein wenig wahr. nur an dem großteil weniger sinnvollen (in meinen augen) und einerrecht derben veranschaulichung sollte er noch arbeiten.


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 17:42
tretet den pe**nern in den arsch!!!! :)


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 17:44
"das verlierene der hemmungen ist wohl durchaus ein argument"

ganz bestimmtnicht
du knallst zwar leute im spiel ab aber es sind immer noch galaktischeunterschiede zu dem wirklichen leben

das sinkt keine schwelle
oder sindrpgler aufeinmal meuchelnde schwerträger ?
usw


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 17:53
Link: www.heise.de (extern)

ob der Beckstein und seine schergen dies gelesen haben?
(koennte das ((der text bzw.die studie))nicht ev. eine "arguementationshilfe" darstellen?)

Gewaltbereitschaft kann auch durch Lektüre von Texten verstärkt werden

Nacheiner Studie, die die Wirkung von Gewaltdarstellungen in der Bibel untersuchte, könnennicht nur Filme oder Computerspiele aggressiver machen, sondern auch durch Gottsanktionierte Gewalt in Texten
Wenn ein Gott im Spiel ist, dann kann vieles einfachergeschehen, weil der moralische Druck oder auch die Legitimität für den Gläubigen von derüberweltlichen Instanz kommt. Nach einer [extern] Studie von Psychologen der [extern]University of Michigan, der [extern] Vrije Universiteit, Amsterdam, und der [extern]Brigham Young University verstärkt auch das Lesen von Heiligen Schriften, in denen Gewaltgerechtfertigt ist, die Aggression. Bislang standen hier fast ausschließlich Filme undComputerspiele am Pranger, woran sich auch die Voreingenommenheit der Forschung ablesenlassen könnte, die bislang in der Gewaltforschung Schriftmedien beiseite gelassen undsich auf die Bildmedien konzentriert hat, die wegen ihrer visuellen Darstellungenscheinbar realistischer sind und daher als gefährlicher gelten.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24907/1.html


melden
caoz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 18:41
hi @all,
DA ich selbst in einem E-SPORT CLAN SPIELE (BATTLEFIELD und UNREALTOURNAMENT2003 & 2004) das schon seit 3 jahren, kann ich sagen das solche spiele unter deneinzelnen CLAN's freundschaftlich ausgetragen werden .WAS hier bei den politikernbagatellisiert wird ist absolut lächerlich .
Meines erachtens sind solche SCHÜLER/kinder psychisch krank, da sie die realität mit der virtuellen welt scheinbarverwechseln.

erfahrungsgemäß werden werden solche durchgeknallte ZOCKER auchWährend des spiels durch admin's vom server gekickt! solche die herr der vekaliensprachesind oder keine benimmregeln kennen etc...!!

ich spreche jetzt mal für unserenCLAN bestehend aus knapp 50 Personen

seit diesen vorfällen sind die CLAN SPIELERdarauf bedacht solche personen die morddrohungen während des SPIELS ankündigen(IP undportnummer) rauszufiltern und den behörden zu melden .BEI uns ist das aufjedenfall so.ich spreche jetzt mal für meinen clan bestehend aus knapp 50 Personen.

Wenn manauf einem fremden E-sportserver spielt und keine ip und portnummer (von solchensubjekten) ermitteln kann ,hat man immer noch die möglichkeit den spielernamen undzeitpunkt der verbalattacke des jeweiligen serveradmin's zu melden (über e-mail oderCLANPAGE)

MFG CAOZ


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 20:18
@Gabrieldecloudo

ich denke durchaus, dass die hemmschwelle sinken kann, wenn manim gebrauch von "killerspilen" die handlung des tötens realistisch nachspielt. Incomputerspielen fällt es leicht sich dazu zu überwinden, da man keine persöhnlichebeziehung zu bestimmten personen hat. doch gerade daran arbeiten spieleentwickler: einhineinversetzen in die spielperson und eine übernahme der aktivitäten und gefühle derhauptfigur sollen möglichst realistisch und flüssig einhergehen. in spielen der neustengeneration wird dann als steigerung des nervenkitzels vom spieler verlangt er solle gutefreunde seines zweiten ichs, dass er emotional angenommen hat, töten oder sich vormoralische fragen stellen. natürlich stumpft der mensch dadurch ab!

ich selbstbin spieler und auch spiele dieser art gehören zu meinem repourtoire. ich weiß alsodurchaus wovon ich spreche.

und genau deswegen kommt hier das große ABER. daseben beschriebene problem kommt nur zur anwendung, wenn der betroffene sich bereits austotal anderen, aber bekannten gründen bereits zum amoklauf entschieden hat.und selbstdann nur in dem falle, dass der amokläufer sich bewusst dazu entschließt "unemotional",ich will es mal so nennen, zu töten. da aber vermutlich, ich habs noch nie gemacht undhabe es auch nicht vor, eine genugtuung stattfindet während dieses prozesses, wird er dasvermutlich nicht tun.

mfg


melden
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 20:23
Ja mit meinen Beitragen auf der Seite zuvor mein ich das beides eine Rolle spielt.
Das mit den Hemmungen war halt ein Argument das für das verbot spricht.

Aberdas wichtigste Argument ist das das so Amokläufer durch hänseln und ärgern enstehen.Manmuss was eher daran ändern das keine Kinder gehänselt werden das Kinder von allenakzeptiert werden.
Das könnte man z.b ein bisschen durch Schuluniformen erreichen.
Dann haben immerhin schon alle das gleiche an.

Ich selber bin zwar nicht fürSchuluniformen weil ich selbst noch in der Schule bin und das kacke finden würde.
Aber manche Kinder oder jugendliche sind so dumm und kapieren es nicht das es nichtnur ums Aussehen geht sondern um das innere.


melden
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 20:25
Denn nur durch die Ballerspiele allein passiert sicher nichts.
Ich spiele ja selber:D

Nur das noch mit dem gehänselt werden und geärgert werden zusammen istschlimm.Das ist halt wie gesagt das schlimmste wenn man gehänselt wird


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 20:26
Wenn Beckstein etwas gegen Gewalt unternehmen wollte, würde er seinen Mund halten ;)
Bei solchem Mist den der ablässt kommt man leicht auf 180...





melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 21:28
Ich finde die ganzen Politiker mit ihren gewollten Verboten zum Kotzen. Kann ja sein dasbei gewaltspiele die Hemmungen Schwinden. Genauso wenn jemand Gewalt im Fernsehn sieht.Aber was mich so dabei aufregt sind diese Unverhältnisse Verbotsforterungen. Bisher gabes 2 Amokläufe in Deutschland. Nur zur erinnerung. In der selben Zeit sind es 5 in denUSA. Was die Politiker auch oft vergessen ist das Deutschland das HärtesteJugendschutzgesetz in der Westlichen Welt haben. Z.B. werden viele PC-Spiele (und auchein paar Konsolenspiele) Extra FÜR den Deutschen Markt umgehändert (also geschnitten, Tonverändert (das war bei den meisten Spiele der C&C Reihe) oder gar die KompletteHintergrundgeschichte verändert (sehe C&C Generals)).

Oder jetzt aus denjüngeren Nachrichten. Alkoholverbot bei Jugendlichen. Warum? Weil ein einziger 52Tequillas gedrunken hat? Selbst der Stärkste Alkie wird so etwas kaum wiederholen können.

Die Politiker sind zur Zeit Simmlich Schnell mit ihren Geplanten verboten.Befor die so einen Scheiß verzapfen sollten die erst mal ihr Hirn einschalten.


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 21:33
PC Action rockt da habe ich mal gearbeitet ^^

Dummerweise lässt sich derZusammenhang zwischen Computerspielen und realer Gewalt nicht gänzlich verleugnen... aberein Verbot ist in der Tat nicht das Richtige.


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 21:59
Der folgende Footer hat in einem anderen Forum eine heftige (und z.T. kustige) Diskussionüber Killerspiele ausgelöst:

---
Es gibt ein Spiel, bei dem eine weiße gegeneine schwarze Gang kämpft.

Der Spieler befehligt eine der Seiten und muss denAnführer der Gegenseite gefangen nehmen. Dabei ist das einzige Mittel, die gegnerischenGangmitglieder zu töten, um sich zu deren Anführer vorzukämpfen.





Das Spiel heißt Schach.
---

CU m.o.m.n.


melden
eylem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 22:01
@mmm


Das Spiel heißt Schach


*gg* nichts gegen schach ,dasspiele ich sehr gern in meiner freizeit


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 22:27
Wo soll das enden? Erst werden alle Spiele verboten wo Menschen erschossen werden. Dannwerden alle Spiele verboten wo Außerirdische Abgeschlachtet werden, mit der begründungdas es wenn es mal einen Erstkontakt mit Außerirdischen gibt das solche Spiele ihreGefühle verletzen könnten. Dann darf man keine Zombies mehr Töten wegen Störung derTotenruhe. Über Schildkröten, Hunde usw. sehe Tierschutzgesetze. Daher kommenwarscheinlich die Pferdeschlitzer usw. Dann darf man keine Komischen Figure mehr Töten(z.B. die Pilze aus den alten Super Mario Spiele) mit der Begründung auch Pixelfigurenhaben Gefühle. Und zuguter letzt werden Spiele wie Tetris verboten damit die Blöcke keineKopfschmerzen mehr haben.;)


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 22:31
@MyMyselfAndI

Hast eigendlich Recht. Das ist eine Schweinerei. Rassismus pur.Ich verlange das die Fachfiguren alle in verschiedene Farben sind. Da weiß man zwar nichtmehr wem Welche Figur gehört, aber was solls.:}


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 23:15
neue frage:
wo ist die grenze?
wann genau ist ein killerspiel ein killerspiel?

das es, das nehme ich vorweg, keine offizielle definition gibt frage ich einfachmal in den raum hinein, was ihr denkt. wie renamon es schön ausdrückte:
"Und zuguterletzt werden Spiele wie Tetris verboten damit die Blöcke keine Kopfschmerzen mehr haben"
wann ist schluss? bei den tetrissteien?

was passiert, wenn dann wenn allesverboten ist einer amok läuft?
naja... wir essen alle brot...


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 23:21
Dann wird das Fernsehn verboten wegen der Gewalt im Fernsehn, Als nächstes werden alleBrettspiele verboten weil man bei allen Spielen GEGENEINANDER statt zusammen Spielt. Dasist ja eins der Hauptargummente bei den Killerspielen. Dann wird das Bier verboten und zuguter letzt ein Schönes Sprichwort: "Ich Rauche nicht, ich Bumse nicht, ich Drinke nichtund dafür werde ich 180 Jahre alt. Aber jetzt die Frage. Was lohnt es sich dann 180 zuwerden."


melden

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 23:26
@revolanik

was passiert, wenn dann wenn alles verboten ist einer amok läuft?
naja... wir essen alle brot...


So darfst du das nicht sehen. Es Spielenja auch nicht alle in Deutschland Computerspiele. Sehe die Politiker. Sonst würden die janicht so einen Scheiß erzählen.


melden
Anzeige

PC ACTION-Leser stellt Strafanzeige gegen Beckstein

22.03.2007 um 23:52
@eylem: KILLERSPIELESPIELER!!! KILLERSPIELESPIELER!!! KILLERSPIELESPIELER!!!
;-)

@renamon: Spiel HEXENTANZ, da haben alle Figurem die gleiche Farbe, feministisch istes auch ;-) und es wird niemand getötet, es geht nur um den besten Platz beimNavhhauseflug.

Ach ja, ich hab mal eine "kindgerechte" Version von DOOMgespielt.

Die Hintergrundstory war:
Das geößte Dreckschwein des Universumshat die sauberen Unterwäschevorräte der Erde gestohlen, der Spieler muss sich - bewaffnetmit einer Seifenschaumkanone - den Weg durch die Schlam werfenden Dreckspatzen u.a.bahnen und die Vorräte wieder zurückholen.

Es wäre interessant zu sehen, wasdeutsche Politiker heute an DEM Spiel auszusetzen hätten.

CU m.o.m.n.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden