Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bücherverbrennung 2009

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Hetze, Killerspiele

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 10:49
Deutsche wehrt euch!

Entsorgt eure Killerspiele!

Lange genug wurde die deutsche Jugend von dem ausländischen Software-Schund verdorben.

Jetzt ist es Zeit diese entartete "Unterhaltungs"software dorthin zu schicken wohin sie gehört - auf den Müll!

pr57226,1255682957,f11t154p156n157

Als zusätzlicher Anreiz kann ein signiertes Trikot der deutschen Nationalmannschaft gewonnen werden.
Bei dieser Aktion, die von 10 Uhr bis 19 Uhr stattfindet, ist eine Lostrommel aufgestellt. Direkt nach dem Einwurf können die Personen ein Los ziehen. Hauptgewinn ist ein Trikot der deutschen Fussball-Nationalmannschaft auf dem sich die Unterschriften des aktuellen Kaders befinden.
http://www.memo-software.de/aaw/index.php/aktionen/148-familien-gegen-killerspiele

Bei dem anschließenden Fackelzug durch die Innenstadt werden die Schaufenster von Killerspiel-Läden beschmiert.

Naja, das wäre zuviel des Guten. Aber diese Aktion finde ich doch bedenklich. Fehlt nur noch dass der Container anschließend in Brand gesteckt wird.

Damit hat die Hetze ein neues Niveau erreicht. Und das auch noch an meinem Geburtstag :(


melden
Anzeige
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 10:53
Wieviele das machen würde mich wirklich interessieren...ansonsten *pfui*


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 10:56
Arme geblendete Familien...


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 10:57
Die sollten lieber direkt die Schießprügel einsammeln, die bei den Eltern im Haus verwahrt werden. Das wäre vielleicht sinnvoller. Und dann mit einer Walze drüber. Dafür stelle ich mich dann zur Verfügung, wenn man mir die Anreise bezahlt.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:07
Was kommt als nächstes? Alle Actionfilme die etwas "brutaler" sind, werden indiziert bzw. geschnitten und gekürzt, aus den Büchern werden alle etwas gewalttätigen Sätze gestrichen und aus den Duden verschwinden Wörter wie "Krieg", "Pistole" und "schlagen".

TV-Serien und "Events" werden umbenannt. Aus "Schlag den Raab" wird "Besiege deinen Gegner in sportlichen Wettkämpfen" und aus Lieder wie "Killing me softly" wird "Love me softly"...

Oh man....wo sind wir nur hingekommen? Wäre es nicht einfach ratsamer wieder ein bisschen mehr in die Erziehung der Kinder zu finanzieren anstatt solcher Aktionen zu veranstalten? *kopfschüttel*

*blubb*


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:10
@datrueffel

es ist billiger killerspiele die schuld zuzuschieben anstatt mehr geld für erziehung auszugeben

und waffengesetze verändern geht ja nicht weil es soviele steuerzahlende vereine gibt denen amokläufe egal sind


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:11
Aber hey, wenn man ein Trikot von der durch die Unterhose spielenden Nationalelf bekommen kann....?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:15
@fregman

Ja, das ist das traurige. Naja, ein Bauernopfer ist schnell gefunden, aber ob die Verbrennung dieser Spiele das Richtige ist? Nein; definitiv nicht. Ich habe im Freundeskreis eine Menge Leute die "solche" Spiele spielen, aber einer Fliege nichts antun könnten -.-

*blubb*


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:29
Mal sehen, wann die ersten entartete Kunst schreien, dann reis ich da persönlich hin und klopp die Propagandisten in ihre Tonnen....


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:39
Wenn jemand mit einer waffe Leute tot schiesst gibt es zwei interessante Fragen.
a) Warum ist ihm das Lebend er anderen nichts wert?
b) Wo hat so jemand eine Waffe her?

Zu a) Die Frage ist meistens mit
1) Soziale ausgrenzung
2) Perspektivenlosigkeit zu beantworten.

Aber wenn man dagegen etwas unternehmen will muss man sich eben mit den Leuten abgeben die uncool uninteressant und vielleicht haesslcih sind. Und wer will das schon.

Gegend ie Perspektiven losigkeit muesste wir unser ganzes Geselschaftssystem umlrempen
Die die vom jetzigen Zustand profitieren sind auch die die die MAcht haben es zu aendern.
folgerun es ist keine Aenderung zu erwarten
Dank des technischen Fortschrittes kann ein Bruchteil der BEvolkeung die ganze Bevolkerung mit allem versorgen was sie zum Leben braucht.
Leider istd er Soziale Fortschirtt nicht soweit dass wir ein Geselschaftsystem haettend ass denen die dafuer nicht beoetogt wuuerde nichtd as GEfuhle gibt ueberfluessige Versager zu sein und solange das so bleibt werden ein paar davon auch weiterhin sich fuer alles erlitenes oder vermeidliches Unrecht in eime Ausbruch der Gewalt rechen wollen..

Zu b) Die Waffenlobby und die Lobby der Schuetzneveriene sorgen schon dafuer dass die Simple Loesung wenn es weniger Waffen gibt werden auch weniger Waffen benuzt nicht gewahelt wir/

Wenn wir also keine der Ursachen beseitigen koennen...
Wie waere es mit einem Placebo damit wir uns alle dabei besser fuehlen.

Wir suchen uns ein halbes duzent fake Ursachen Killerspiele Techno musik(Frueher waere es Rock an d Roll gewesen)Actionfilme usw

Und bekaempfen dann eben die Fake ursachen...

Das ganze funktioniert wunderbar weil die Erwachsen alle vergessen das sie auch mal Kinder waren..
"die Jugend von heute" "fruher war alles besse usw
Ja Egoshooter hat es fruher nicht gegeben...

Fruher haben sie mit Wasserpistolen und wasserbomben Krieg gespielt
Davor mit Holzschwertern...

Das ist doch aber nicht das selbe..

Richtig mit einem Holzschwert kann man wirklich MEnschen verletzten


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:44
datrueffel schrieb:Was kommt als nächstes? Alle Actionfilme die etwas "brutaler" sind, werden indiziert bzw. geschnitten und gekürzt,
So weit sind wir schon seit Jahren. Das wäre nix neues.


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 11:51
Ich wusste schon immer, dass die "Killerspiele" an den Amokläufen und am Übel und den Kriegen in der Welt schuld sind.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 12:51
Dazu bitte noch alle Jackie Chan und Jet Li Filme indizieren!

Räuber und Gendarm als Kinderspiel verbieten!

Tagesschau, Heute und weitere Nachrichtensender abschalten und nur permanente Bildschirmberieselung durch Blümchenwiesen und Herbstwälder!

Namen wie: Gerhard ( Speerstarker ect. ) verbieten und umtaufen in Liebelein als Vornamen!

Schreiereien und Pöbeleien werden mit Wochenendarrest bestraft!


Mal ehrlich... an den Killerspielen liegt es keinesfalls. Nur an der wie schon oben beschriebenen Ausgrenzung, Perspektivlosigkeit oder mangelnder Erziehung.

Und wer nen Dachschaden hat.... dem ist eh nicht zu helfen.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 12:55
Wooohooo verbrennt die Killerspiele, damit ist dann für immer Schluss mit Gewalt.
Am besten auch noch Fernsehen und Musik verbieten. Oder das denken...


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 12:58
Fackelzug durche stadt? oO Und dann auch noch Lädenbeschmieren?
Is ja wie bei Hitler... Fackelzug durch die Städte und dann bei jedem Juden an die Tür kritzeln oO Alter Falter...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 13:00
herrlich gestaltet dieses plakat zum aufruf :
blutstropfen und knarren durften nicht fehlen

buddel


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 13:17
ach ja, und hier wir jetzt ein Thomas Mann mit Doom verglichen?
Der Zauberberg auf Level 10.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 13:29
Weiß nicht, ob ich der erste bin, aber ich finde das gut :D


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 13:35
@yoyo

Das Killerspiele in den Container kommen?


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 13:44
Ist doch eine gute Sache - bringt wahrscheinlich einige Eltern dazu sich mal umzuschauen, was ihre Kinder so treiben.


melden
Anzeige

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 13:46
@rottenplanet
Nein, die die's nicht interessiert interessiert's nicht. Und die anderen kümmern sich auch so drum...


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt