Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Massenmedien und die Moral

28 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medien, Moral, Manipulation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
smailliw Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Massenmedien und die Moral

23.07.2007 um 22:15
Hallo,
ich würde gerne ein sehr umstrittenes Thema ansprechen.
Seit langem beobachte ich schon die Medien und bemerke das die öffentlichen wie auch die Privaten Sender wie mir scheint eine scheinheilige Moral als begründung ihrer ohne Frage stattfindeten Manipulation benutzen.
Es wird bei den öffentlich rechtlichen so dargestellt als wenn sie aufklärend und Weltoffen
sind gepaart mit unschuldigkeit und unabhängigkeit trotz massiver parteiname und Korruptionierung der Intendanten und Moderatoren.
Meine Frage ist ob die Fernseh Sender heutzutage mehr schaden oder ob sie noch helfen die Welt für die Masse noch Korrekt und mit gutem gewissen darzustellen?
Ist es nicht mitlerweile so weit das sich der durchschnittsbürger nur noch sensationshungrig auf jede bizar und aufgeputschte nachricht stürzen?
Versuchen die Tv Sender denn noch wirklich zu informieren?
Haben sie das recht das sie sich eine Moral aufs Gesicht setzen die sie garnicht mehr vertreten?
Ich weis nur eins sie haben Macht und sie setzen sie gezielt für unseren angeblichen Rechtsstaat der zwar dem einzelnen Bürger Freiheit beschert doch ihn Geistig und Menschlich ausbeutet und ihn gezielt auf dem Boden hält.
Mir scheint es so als wenn es aufgegeben worden ist die Menschen zu informieren und ihnen eine offene und lügenfreie Welt zu sschaffen.
Den Menschen fehlt der Geistige halt sie versumpfen in eine gemachte Welt(macht) der sensationslust und geistlosigkeit der scheinenden Demokratie ,sie verstehen die Welt nicht mehr sie haben keinen durchblick mehr sie verarmen zu geistlosen armen hüllen in einer Mechanisierten Welt gemacht von einer gierigen Wirtschaft.
Die Medien stellen es gerne und oft so dar das die Bürger frei sind sie müssen ja nicht dies oder das konsumieren sie machen es ja aus freiem willen ! aber das sie selbst diesen freien willen untergraben sehen sie nicht den Geld ist auch für sie die höchste Priorität!

oder sehe ich das Falsch bin ich immer noch zu Pessimistisch bin ich ein neider? dieses Argument sitz fast bei jedem im Kopf der nicht versteht wenn sich jemand aufregt über unsere Welt .
Schnell wird er als eigentlich auch machthungriger dargestellt der doch nur neidisch ist und nur meckern kann!

was denk ihr ?

sind Medien schädlich oder doch noch informativ? ich meine besonderst das TV


liebe grüße


melden
smailliw Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Massenmedien und die Moral

23.07.2007 um 22:15
sorry gehört wohl eher in politik


melden

Massenmedien und die Moral

23.07.2007 um 22:48
Abgesehen davon dass es bestimmt schon einen Tread dazu gibt,generell alleshinterfragen....wer Macht hat nutzt diese auch meistens.
und nicht immer zum Vorteilder Masse.


melden
smailliw Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Massenmedien und die Moral

23.07.2007 um 22:54
job leider ist oft nur traurig mit anzusehen wie alle davon infiziert sind


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 01:14
Dazu ein kräfiges: Sowohl als auch!

Es gibt Medien die sehr und offensichtlichmanipulativ sind und solche die noch dem journalistischem Ehrenkodex verpflichtetsind.

Wie bei allem in der heutigen Zeit: WIR sind aufgerufen auszusuchen -auszuwählen. Das ist einerseits ein Segen andererseits mit etwas Müheverbunden.

(Und sicherlich gibts dazu schon einen Thread - aber Du bist neu hier!und deshalb bleibt er stehen!)


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 01:18
Also ich werde nicht mehr die Rundfunk gebühren bezahlen :)


1x zitiertmelden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 01:20
wo du recht hast

aber die sache ist das die meisten garniicht hintefragen
warum?

der alltag kotzt sie an und sie wollen sich nicht auchnoch damitauseinader setzen

also wird angenommen was man angereicht bekommt


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 01:46
@vatoloco
Zitat von vatolocovatoloco schrieb:Also ich werde nicht mehr die Rundfunk gebührenbezahlen
Viel Spass dabei. Du weisst schon welche Möglichkeiten derGesetzgeber der GEZ eingeräumt hat? -gg*

@Gabrieldecoudo

Ja, stimmt! dasnicht-hinterfragen und hinnehmen ist das Problem...


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 01:51
Solange Medien selektieren (auswählen), kannste den ganzen Laden doch vergessen. Gibt esMedien welche unterschiedliche Perspektiven ohne Wertung darlegen? Am Nähesten ist vltdie BBC dran, dann Al- Jazeera ...


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 01:55
@al-chidr

Al-Jazeera gleich hinter BBC als einzige? Und warum nur TV-Sender? Sindüberregionale Zeitungen für Euch keine Massenmedien mehr? Ich halte Phoenix übrigens auchfür sehr ausgewogen und informativ.


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 02:31
@jafrael

Ich Schaue auch Gerne Phoenix und halte es auch für Informativ..


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 02:36
@SoundTrack

Willkommen im Klub! -gg*


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 08:44
@smailliw

>>Hallo,<<

Hallo und wilkommen.

>>ich würde gerne ein sehrumstrittenes Thema ansprechen.
Seit langem beobachte ich schon die Medien und bemerkedas die öffentlichen wie auch die Privaten Sender wie mir scheint eine scheinheiligeMoral als begründung ihrer ohne Frage stattfindeten Manipulation benutzen.<<

Dasist vielleicht etwas voreilig, denn Du weisst eigentlich garnicht wie sie einenmanipulieren wollen. D.h. in welche Richtung sie die Gedanken der Menschen lenken wollen.Oder hast Du was bestimmtes beobachtet?

>>Es wird bei den öffentlich rechtlichenso dargestellt als wenn sie aufklärend und Weltoffen sind gepaart mit unschuldigkeit undunabhängigkeit trotz massiver parteiname und Korruptionierung der Intendanten undModeratoren.<<

Auch hier scheint mir das eine subjektive Empfindung deinerseits zusein. Du müsstest erstmal konkrete Beispiele dafür nennen, damit es bestetigt oderwiderlegt werden kann.

>>Meine Frage ist ob die Fernseh Sender heutzutage mehrschaden oder ob sie noch helfen die Welt für die Masse noch Korrekt und mit gutemgewissen darzustellen?<<

Zunächst muss man sich vor Augen halten, dass selbst einerenomierte journalistische Sendung, wie die Tagesschau, auf nicht mehr als 90%Wahrheitsgehalt kommt. Was sagt mir diese Tatsache nun?
MIR wenigstens sagt sie, dassich sehr darauf achten muss WAS von WEM und WIESO gesagt wurde. Ich muss einen gewissenFilter im Hirn einschalten um unterscheiden zukönnen. Dazu braucht man aber einMindestmass an Informationen über die Welt. Leider bekommt man diese Infos nicht, odernur bedingt, aus den Massenmedien.

>>Ist es nicht mitlerweile so weit das sich derdurchschnittsbürger nur noch sensationshungrig auf jede bizar und aufgeputschte nachrichtstürzen?
Versuchen die Tv Sender denn noch wirklich zu informieren?<<

Naja, dasist Konsum. Wir leben in einer Konsumgesellschaft und es wird eben auch sowas konsumiert.Wer es braucht, bitte.

>>Haben sie das recht das sie sich eine Moral aufs Gesichtsetzen die sie garnicht mehr vertreten?<<

Dies wiederrum ist Theater. Dazu istwieder dieser Filter nötig um es richtig zu deuten. Mehr kann man eben nichtmachen.

>>Ich weis nur eins sie haben Macht und sie setzen sie gezielt für unserenangeblichen Rechtsstaat der zwar dem einzelnen Bürger Freiheit beschert doch ihn Geistigund Menschlich ausbeutet und ihn gezielt auf dem Boden hält.<<

Du hast Doch auchdie Macht kritisch zu hinterfragen, warum Dir jemand was erzählt. Welche Absichten erverfolgt. Was er mit seinen Geschichten bezweckt. Ob diese seine Erzählungen mit Deinenpersönlichen Zielen vereinbar sind. Diese Macht steht Dir als freier Bürger zu, und Dubist selbst Schuld wenn Du nicht von ihr gebrauch machst, weil Du zu faul zum Denkenbist.

>>Mir scheint es so als wenn es aufgegeben worden ist die Menschen zuinformieren und ihnen eine offene und lügenfreie Welt zu sschaffen.<<

Dassicherlich nicht. Nur man muss zwischen Konsum-/Unterhaltungsmedien undInformationsmedien zu unterscheiden lernen. Sieht man sich programme wie 3Sat, Arte,BR-Alpha oder Lieber RTL2 an. Das ist ein Himmelweiter Unterschied.

>>Den Menschenfehlt der Geistige halt sie versumpfen in eine gemachte Welt(macht) der sensationslustund geistlosigkeit der scheinenden Demokratie ,sie verstehen die Welt nicht mehr siehaben keinen durchblick mehr sie verarmen zu geistlosen armen hüllen in einerMechanisierten Welt gemacht von einer gierigen Wirtschaft.<<

Den geistigen Haltkönnen sich die Menschen nur selbst geben. Es zwingt sie doch keiner dazu so zu sein. Esgibt auch unzählige Beispiele dafür, dass es auch anders geht. Ich kenne Menschen diehaben überhaupt keinen Fernseher und sind garnicht interessiert anSensationsberichterstattung.
Doch leichter und unterhaltsamer ist es eben zukonsumieren als kritisch zu hinterfragen.

>>Die Medien stellen es gerne und oft sodar das die Bürger frei sind sie müssen ja nicht dies oder das konsumieren sie machen esja aus freiem willen ! aber das sie selbst diesen freien willen untergraben sehen sienicht den Geld ist auch für sie die höchste Priorität! <<

Geld regiert die Welt.Aber deinen freien Willen kann Dir keiner nehmen, wenn Du ihn nicht freiwilligabgibst.

>>sind Medien schädlich oder doch noch informativ? ich meine besonderstdas TV<<

Ich denke sie sind verfürerisch. Doch schaden können sie Dir nur, wenn Dues selbst zulässt. Wenn Du ein Wiederkäuer dessen bist was Dir vorgekaut wird, wird deinfreier Wille unterwandert. Doch wenn Du darüber nachdenkst und Deine eigenen Schlüsseziehst, bist Du ein mündiger Bürger einer freien Gesellschaft.


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 18:23
Word!
Joa denke auch verführerisch triffts am besten.Von seichter Unterhaltung bis zuanspruchsvollen Dokus, Gewalt, Sex , Werbung und offensichtlicher Verblödung. Naja aberman hat halt die Wahl. Wir sind ja keine Schweine die alles fressen was man ihnenhinwirft.

....und ganz ehrlich übers TV kann man sich auchbilden.......

Ich guck auch Phönix! ;)


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 18:26
@rockandroll
"Aber deinen freien Willen kann Dir keiner nehmen, wenn Du ihn nichtfreiwillig abgibst."
vielleicht nicht nehmen, aber so manipulieren wie es gewünschtist.......


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 18:30
.....es gibt da so einiges an literatur zu diesem thema. beispielhaft kann ich jetzt, -Manfred Zach; Die manipulierte Öffentlichkeit- nennen, denn ich lese esgerade.............:-)


melden
smailliw Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 22:14
sehr lange und gute antwort ja
es stimmt schon ich finde auch das wir in einer gutengesellschaft leben man ist zum größten teil frei solange man seinen geist nicht zumüllenläst !
das tuhen aber sehr viele den sie haben garkeine wahl sie werden ja von kind anschon in denkweisen eingeführt die viele nie wieder loswerden weil sie nicht mehr denwillen besitzen selbstständig nachzudenken naja ich weis nur mich macht es oft sehrwütend und traurig mit anzusehen wie die Massenmedien wirken
ich ertrage es z.b. sehroft nicht mehr mit menschen TV zu sehen da muss ich mich dann ausreden und das findenviele oft eher störend..


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 22:50
Die Moral der Massenmedien ist größtenteils definiert durch die Auflage oderEinschaltquote! Wo soll da die Moral bleiben?


melden

Massenmedien und die Moral

24.07.2007 um 23:11
Tja in unserer schönen kapitalistischen Welt ist Geld halt immer noch mehr wert als dieMoral.Und gerade die großen Medien(Meinungs)macher hätten eigentlich die Aufgabemoralisch und verantwortungsbewusst zu handeln.


melden

Massenmedien und die Moral

25.07.2007 um 19:47
im japanischen fernsehen gibts fast nur unterhaltung ( comedy, gameshows ).
selbst die"nachrichten" sind showmäßig aufgebauscht. da können wir hier noch ganz froh sein und unsüber mehr oder weniger seriöser berichterstattung freuen.
trotzdem findet meinermeinung nach eine art "gleichschaltung" statt.
station
ps: habe eine japanischefreundin


melden

Massenmedien und die Moral

25.07.2007 um 19:49
Ich sehe die Medien - als Sprachrohr der Politik !
Moral ?
Dient nicht der Zweckdie Mittel ^^

Delon.


melden