Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Teilprivatisierung der Bahn

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche Bahn, Privatisierung
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 12:59
Link: www.spiegel.de (extern)

Berlin - Die lange umstrittene Teilprivatisierung der Bahn ist auf den Weg gebracht: Das Kabinett billigte den Gesetzentwurf zur Privatisierung der Deutschen Bahn, wie ein Regierungsvertreter in Berlin mitteilte. Die Entscheidung sei einstimmig gewesen, hieß es weiter.

"Bürger nicht den Renditewünschen unterwerfen"

Die Bahn gehöre zur öffentlichen Daseinsvorsorge, erklärte Matecki. Deshalb lehne er die Teilprivatisierung weiterhin ab. Die Mobilität der Bürger dürfe nicht Renditewünschen der Kapitalmärkte unterworfen werden. Die internationalen Erfahrungen mit Bahnprivatisierungen seien negativ. Gravierende Nachteile für die Beschäftigten wie Leistungsabbau und Lohndumping könnten nicht ausgeschlossen werden.

Unter dem Namen "Bahn für alle" hatte heute ein Bündnis aus Umweltschutzverbänden, Globalisierungskritikern und Gewerkschaften vor dem Kanzleramt gegen die Teilprivatisierung demonstriert. Das Bündnis befürchtet ausgedünnte Fahrpläne und stillgelegte Strecken. Der Verkehrsexperte des BUND, Werner Reh, erklärte, nicht nur die Bahn, sondern das gesamte Streckennetz werde verramscht. Die Entscheidung sei unumkehrbar. Die Verkehrsexpertin von Robin Wood, Monika Lege, forderte Bundespräsident Horst Köhler auf, seine Unterschrift unter das Gesetz zu verweigern.


Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 13:12
Auf jeden fall wirds noch teuer und sicher noch unpünktlicher


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 13:21
teurer ja, unpünktlicher?? hmmm


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 13:29
Stimmt, noch unzuverlässiger können die gar nich werden


melden
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 13:45
Also ich denke mal, ich als "normaler" Bahn-user hab von den Privatisierung erstmalnichts. Teurer wirds bestimmt (ist jetzt schon vieeel zu teurer) und da werden bestimmtbald ein paar Jobs hopps gehen ;)


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 13:48
Ich war mit der Bahn immer zu frieden und ich fahre relativ viel,
Ich hoffe auf mächtePreisnachlässe :)


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 15:16
Naja, mit einem neuen Motorrad brauch ich die Bahn weniger, und es gibt ja auch nochFlugzeuge. :)


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 15:20
Hmm ich dachte eigentlich durch einen groesseren wettbewerb wuerden auch die preisesinken...da hab ich mich wohl getauescht.


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 16:25
@Judge
Nur wenn mehrere Investoren auf einen Abschnitt fallen, was mitnichten der Fallsit. Es wird keine Konkurrenz innerhalb der privatisierten Bahn geben.


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 16:31
Tja kriegt mal wieder nur der endverbraucher einen tritt in den hintern wie konnte ichauch so naiv sein :)


melden
esszett23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 16:35
Link: bochum-herne.verdi.de (extern)

Der dritte Artikel von oben über die Schweizer Bahn ist ganz interessant.


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 17:16
Tja, da sieht man mal, was passiert wenn ein Tarifabschluss mit einem KorruptenGewerkschaftsboss erkauft wird:
Transnet bekommt einen schnellen und oberflächlichguten Tarifvertragsabschluss und dafür stimmen diese der Privatisierung zu (gegen dieStimmen der eigenen Mitglieder).


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 17:19
Statt dessen wird die GDL jetzt für Maßnahmen wie Fahrpreiserhöhungen und Entlassungenverantwortlich gemacht, die nach einer Privatisierung sowieso anfallen werden.


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 17:46
Wiedermal sehr seltsam......
:(

Delon.


melden
AntiMaxim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 18:58
Bitte Bitte Bitte ALLES privatisieren!!!
damit ich Bitte Bitte Bitte für ALLES nochmehr bezahlen darf!


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 19:01
AntiMaxim schrieb:Bitte Bitte Bitte ALLES privatisieren!!!
damit ich Bitte Bitte Bitte fürALLES noch mehr bezahlen darf!
Seh ich genauso, irgendwann sitzt man inseiner Stadt fest, weil man sich keine Verkehrsmittel mehr leisten kann, dann sind wirwieder im Mittelalter und wandern ne Woceh von Stadt zu Stadt wenn wir irgendwas dort zutun haben ...


melden
g8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 19:03
Es ist eine riesen Sauerrei das noch das letzte Tafelsilber des Bundes (also allerBundesbürger) verscherbelt wird ...und die Nation muss zusehen ! UnreparablleKolateralschäden entstehen dem Volk damit . Unwiederbringlich wird auch noch der letzteRest vom Deutschen Gesamteigentum verhökert , nachdem sämtliche Rathäuser und öffentlicheGebäude an Investmentfonds versilbert wurden, der Strommarkt privatisiert und das Wasseraus der Hand gegeben wurde, ist nun die Bahn dran !
Ohne das Einverständnis der Bürgerwird ihr langsam der "Ausverkauf" vorwärts getrieben, meist zum Nachteil derBürger/Entverbraucher (Siehe dazu aktuelle Preiserhöhungen der Stromkonzerne bis zu34%).

Das ganze wird dann wieder als Vorteil für die Konsumenten verkauft!
Letztlich wird dann Bahn fahren wieder teurer und vor allen werden viele Orte inDeutschland dann keinen eigenen Bahnanschluss mehr haben weil es einfach unrentabel istdiese Orte anzufahren !

Als nächstes stehen bestimmt die Bundesautobahn zu Debatteund dann wirds Haarig für den einzelnen !


melden

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 19:11
Die Bahn wird noch unpünktlicher? Da bekommt der Begriff "Schlafwagen" eine völlig neueBedeutung.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 21:40
Welche Unverschämtheiten muss sich die Bahn eigentlich noch einfallen lassen, bevor auchder letzte Trottel merkt, dass er verarscht wird?


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 21:47
Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18 km/h (achtzehn!!!!) zuckelt derGüterverkehr über Europas Schienen!
Eine kundenorientierte Bahn erhalten wir nur mitManagern, die sich dem Wettbewerb stellen und begreifen, dass sie für den Kunden da sindund nicht zur Erhaltung unrentabler Arbeitsplätze.


melden
Anzeige

Teilprivatisierung der Bahn

25.07.2007 um 22:04
Könnte mir eigentlich mal jemand eine gelungene Privatisierung eines ehemaligenStaatsbetriebes nennen?

Man kennt das ja, unrentabel, zu langsam, zu teuer,unflexibel etc, das sind, egale welche Branche, die Vorwürfe die Staatsunternehmengemacht werden. Damit wird dann immer die Erwartung geweckt, wenn das in die Händeprivater Investoren kommt, dann wird alles besser, schöner und günstiger.

Aber wowar das jemals der Fall? Besser wird es meist nicht, dafür teurer und es werden Menschenentlassen, damit kurzfristig die Rendite erwirtschaftet wird.

Ich bin derAnsicht, das bestimmte Teile der Staatswirtschaft, dieses mit allem Recht sind undbleiben sollen, weil es um Aufgabenstellungen geht, die Dienst an allen Bürgern bedeutensollen und nicht Gewinnmaximierung.

Man schaue sich mal die Geschichte derbritischen Infrastrukturprivatisierungen, besonders beim Wasser, an. Seitdem das inprivater Hand ist, wird gespart und kein Penny wurde mehr in die Leitungsnetzeinvestiert. Resultat waren so marode Leitungen, das soviel Wasser entwichen undversickert ist, das man die Preise angehoben hat um die Rendite zu halten.

Sosiehts oft aus, wenn die Privatwirtschaft die achso schlechten Staatsbetriebe übernimmt.Dont believe the hype!


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt