Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Redefreiheit USA

90 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bill Of Rights ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 00:41
Wenn das stimmt was amerikaner geschrieben hat ( und davon gehe ich einfach mal aus ) dann war die Aktion bis auf den Taser Einsatz gerechtfertigt.

Redefreiheit ist eine Sache, asoziales Verhalten eine andere. Er ist des Saales verwiesen worden, er weigert sich, die Campus Security ( nicht Polizei ) sackt ihn ein und schafft ihn raus. Wo ist das Problem?

Einzig und allein das 4 Leute es nicht schaffen ihm Handschellen anzulegen und nen Taser brauchen ist arm. Alles andere geht wohl klar und hätte so auch in Deutschland passieren können.

Die Security hätte einfach souveräner sein müssen, dann wäre es wohl auch so gegangen.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 08:49
Der Taser war auf KEINEN Fall gerechtfertigt...
Da ich dem Bericht von "Amerikaner" Glauben schenke, kann ich mir gut vorstellen das man ihm das mic abstellt..
(wobei ich immer noch der Meinung bin, hätte man ihn kurz ausreden lassen, hätte Kerry seine Frage beantwortet und er wäre hingesessen...)

Dass man ihn dann schliesslich raus-eskortiert, ist demfall angemessen, aber nachdem er auf dem Boden liegt, von weiss-nicht-wievielen Cops unter Schach gehalten wird, er KEINE Waffe trägt und trotzdem noch getasert wird...

Naja..


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 12:23
Ich halte die ganze Sache für relativ untragisch... Natürlich hätte man auf den Teaser Einsatz verzichten können (bzw müssen), doch wie bereits mehrmals erwähnt wurde; dies sind Campus Security Leute, und es liegt nunmal in der Natur dieser Art von jobs, dass sie nicht von hochqualifizierten Personen besetzt werden...

Wenn ein fast US Präsident normalen Studenten die Chance gibt, sich mit ihm zu Unterhalten und ihm Fragen zu stellen, dann hat man sich zu benehmen. Wenn man vom Sicherheitsdienst aufgefordert wird, dann hat man den Raum zu verlassen und wenn die Security einen dann rauszuführen versucht, dann hat man gefälligst mitzugehen.

Tja, Pech gehabt für den Jungen. Wäre ich im Sicherheitsdienst, hätte ich bestimmt keinen Taser benutzt; Mitleid hat er trotzdem nicht verdient ;)


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 12:25
Achja nochwas: Der Titel dieses Threads ist mal wieder reine Anti-Ami-Propaganda und hat mit diesem Fall rein gar nichts zu tun...


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:24
Schweine !
Da sieht man das Kerry genauso Müll ist wie Bush !!!

Meinungsfreiheit ? Im alten Amerika würde deswegen sofort Köpfe rollen.
Der Junge tut einem Leid, das sind Russland/China zustände !!!

Aber ja natürlich alles reine Anti Amerika Propaganda


1x zitiertmelden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:25
@kobold
Wurde er rausgebeten weil er sich nicht benommen hatte ?
oder wegen dieser Frage ???


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:31
Naja, soo schlimm wars auch nicht, ok die haben den Taser benutzt, aber wahrscheinlich sollte man hier von Inkompetenz der Sicherheitsleute reden. Gute Beispiele, wo die Redefreiheit, oder freie Meinungsäußerung zu kurz kommt, oder verhindert wird, gibts andere. Z.B. darf man in der Nähe von Bushs Ranch sich nicht versammeln und dies tun. Ich weiß natürlich nicht wie es jetzt grad ist.

Stimmt es übrigens, dass Bush Angst vor Kühen und Pferden hat? ö..ö


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:31
Link: de.wikipedia.org (extern)

Die Bill of Rights sind die ersten zehn Amendments („Zusätze“) zur Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie gewähren den Einwohnern im Rahmen einer freien und demokratischen Gesellschaft bestimmte unveräußerliche Rechte.

Sie wurden vom amerikanischen Kongress am 25. September 1789 beschlossen und von 11 Bundesstaaten ratifiziert. Die Ratifizierung wurde am 15. Dezember 1791 abgeschlossen.

Die Besonderheit der Bill of Rights liegt vor allem im Grundsatz der Verfassungsgerichtsbarkeit, d. h. die Rechte sind für jeden Bürger am Supreme Court einklagbar, sogar gegenüber staatlichen Gesetzen, die nicht verfassungskonform sind.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:36
Zitat von PrometheusPrometheus schrieb:Schweine !
Da sieht man das Kerry genauso Müll ist wie Bush !!!
Gehts noch dümmer? Ich denke nicht. Hast Du das Video gesehen? Schau es noch einmal an.

Lies auch den Beitrag von "Amerikaner", dann wird klarer warum er gebeten wurde das Mic abzugeben. Ausserdem kam nach seiner Eingangsfrage nur noch Polemik. Es war auch nur gestattet eine Frage zu stellen und nicht noch nen Monolog anzuhängen. Kerry wollte ja antworten kam aber gar nicht zu Wort.

Dem Kerl gings darum seine Meinung zu propagieren und dafür war das wohl kaum das richtige Forum.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:37
Nun Redefreiheit heißt nicht das man machen darf was man will. Er kann das in der Öffentlichkeit machen, aber bei so einer Sache muß man sich an die Spielregeln halten.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:40
Nebenbei waren das keine Campuspolizisten sondern echte.

Zwei amerikanische Polizeibeamte wurden beurlaubt, nachdem sie mit einem Elektroschock-Gerät gegen den Störer einer Podiumsdiskussion vorgingen. Der Fall löste Empörung aus, die Polizei behauptet, provoziert worden zu sein.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,506757,00.html
Meyer tat dies, wie es in einem später veröffentlichten Polizeibericht hieß, "laut schreiend, um auf seine Person in sensationsheischender Art und Weise aufmerksam zu machen".

Andrew Meyer wurde nach anderthalb Minuten am Mikrofon von mehreren Polizeibeamten überwältigt, die ihn zu Boden rissen. Meyer protestierte lauthals gegen diese Behandlung, die Polizisten drohten, den Taser zum Einsatz zu bringen, wenn er seinen Widerstand nicht aufgebe. Den beschwichtigenden Worten des Senators wurde keine Beachtung geschenkt. Die Polizisten verabreichten Meyer einen Elektroschock mit dem Taser undführten ihn ab.

Schnell kursierten Videoaufnahmen des Zwischenfalls im Internet. Besonders die Szene, in der Meyer die Polizisten vergeblich anfleht, ihm den Stromschock zu ersparen, sorgte für kritische Reaktionen. Der Vorfall sei ein "Angriff auf die Vernunft" gewesen, sagte der Sprecher einer Studentengruppe dem Fernsehsender CNN. "Dass jemand festgenommen wird, ganz zu schweigen von physischer Gewaltanwendung gegen ihn, nur weil er Fragen gestellt hat, darf in den USA nicht hinnehmbar sein."
also ein Brutaler Störenfried sieht doch anders aus ?
oder seit wann betteln Störenfriede ???



melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:42
Prome
Du vergleichst Russland oder die USA Meinungfreiheittechnisch mit China?!


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:45
Redefreiheit bedeutet aber auch das man auch kritisch was fragen darf.

Dazu bat er nur seine Frage zu stellen !

Aber was anders ist man nicht von Amerikanischen Polizisten in den Deutschen News zu erwarten. Nur das diesem kein Schwarzer angegriffen wurde sondern ein weißer.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:46
@Gladiator
Ich verbessere mich.

Ich vergleiche diesen Fall mit den Demo's in Russland oder die Lage in China (bei China generell)


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 18:50
Naja, es sind doch verschiedene Sachen illegale Demos zu verbieten (!), einen Störenfried der sich nicht an die Anweisungen der Security hält des Saales zu verweiswen (Taser EInsatz übertrieben... aber es war auch die CAMPUS Security) oder hunderte Menschen zu ermorden und ihre Organe zu verkaufen weil sie was gegen die Regierung sagen, oder?


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:06
illegale Demos:
Sind nicht so gut wie alle Demo's die sich gegen den Krem(e?)l äussern verboten ???

Störenfried/oder was auch immer:
Warum ? Warum dachte er das er diese Frage stellen darf ???

China:
Ein Problem ... (anders Thema)

@oder?
Mir ging es darum das man sowas nicht macht ! in einer Demokratie muss man sich auch kritischen fragen stellen. In einem Polizeistaat kann man sowas machen aber nicht in einer Demokratie.

Die Fälle sind "natürlich" unterschiedlich.
Demokratische Freiheit darum ging es mir.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:08
Aehm hab ich da was verpasst ?
Das waren keine Cops sondern der Campus Sicherheitsdienst.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:11
ein guter fall von...die leute sind einfach zu blöd für solche waffen. die meisten security leute haben sowieso nen sprung in der schüssel. spielen wie kleine kinder mit ihren waffen und warten nur auf ne gelegenheit sie an einem auszuprobieren.

diese taser waffen sind da noch 10 fach reizvoller.

meiner meinung nach verdienen die eine suspendierung plus 10 peitschenhiebe.


1x zitiertmelden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:12
@JoschiX
und wieso wurden laut Spiegel Cops vom Dienst beurlaubt ?


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:14
"und wieso wurden laut Spiegel Cops vom Dienst beurlaubt ?"

Keine Ahnung, ich war ja nicht dabei ^^
Aber von den Mützen her sind es keine Cops, hab heute morgen auch irgendwo den genauen verlauf gelesen, da war ebenfalls vom Campus Sicherheitsdienst die Rede.
Ich schau mal...


melden