Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Redefreiheit USA

90 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bill Of Rights ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:14
@ Sicarius

Ich bin erstaunt über deine Geistlosigkeit!!!
Hätte ich nicht von Dir gedacht...
Nach deiner Argumentation wären somit auch die Geschwister Scholl selbst Schuld gewesen??? Immerhin war es damals auch nicht erlaubt Flugblätter mit Parolen gegen die herrschende Regierung zu verteilen!

Und mehr dazu gleich....


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:28
Ja stimmt, es waren doch Cops. Da unterlag ich wohl einer Fehlinformation.
Die waren wohl ein wenig übermotiviert...


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 19:35
Zitat von wahrsagerwahrsager schrieb:ein guter fall von...die leute sind einfach zu blöd für solche waffen. die meisten security leute haben sowieso nen sprung in der schüssel. spielen wie kleine kinder mit ihren waffen und warten nur auf ne gelegenheit sie an einem auszuprobieren.

diese taser waffen sind da noch 10 fach reizvoller.
Denke ich auch dazu kommt das man so schneller das Opfer/Täter beruhigt als mit ihm zu sprechen.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 20:24
Soweit ich weiß, waren die Securities sieben. Das hätte doch wahrlich ausreichen können, um den Mann außer Hörweite zu schaffen und gut.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 20:56
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Aus diesem Kamerawinkel und sekunde 40 achten und sehen wie er reagiert nachdem die Dame ihn gebeten hat endlich mal auf den Punkt zu kommen.

Und es waren Campus Security Leute, mag sein dass sich zwischendrin irgendwo echte Polizisten getummelt haben da John Kerry auch nicht irgendwer ist.


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 23:35
@ topic

John Kerry ist Demokrat und müsste eben solche Werte vertreten und besser noch vorleben!
Zu diesen Werten gehören vor allem Rede/- Meinungsfreiheit!

Dabei spielt es keine Rolle, wie die Situation entstanden ist, sondern dass sie nicht von John Kerry gelöst wurde!

Wo hätte er besser deutlich machen können, wie seine Politik, sein Umgang mit den Menschen oder seine Reaktion auf 'unbequeme' Fragen aussehen?


melden

Redefreiheit USA

19.09.2007 um 23:57
Für den Fall, dass 'Kerry' das Buch in der Hand als Zeichen der Intelligenz und somit als eine 'Art der Waffe' bewertet, dann hab ich ehrlich gesagt Angst um die Entwicklung die sich in den letzten Jahren abgezeichnet hat!

(das Video sollte man höchstens einmal schauen.. :( )


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 00:10
er lag bereits am BODEN und war UEBERWAELTIGT!!!

also. ein FeF (Freund eines Freundes) meint dazu: leute, ruestet euch mit selben "waffen", und im zweifelsfalle wenn so uniformierte aersche zu nahe kommen > praeventiv schlag!


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 00:16
@sicarius

>wie gesagt über 200 Todesfälle durch die Dinger letztes Jahr)

glaubwuerdige quelle dazu?


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 00:17
@ neo

Erklär mal bitte, was das soll!
Hier geht es doch gerade um die Entrüstung, den Schock über den Einsatz eben dieser Waffen!

Was Du willst hört sich an, wie den Grund/ Rechtfertigung für eine Auseinandersetzung zu finden! *kopf schüttel*

P.S. Sag Deinem 'FeF', dass er Stuss erzählt! ;)


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 00:24
@niurick

ich gehe auch nicht unbedingt "konform" mit dieser meinung....

mein vorschlag waere ohnehin (fuer die finanziell besser ausgestatteten) die rechtsstaatlichen moeglichkeiten auszuschoepfen, sprich ein juristisches verfahren gegen diese sicherheitsleute/polizisten anzustreben (schadenersatzklage, koerperverletzungsklage, freiheitsberaubungs klage usw...)

vor allem es aber an die "grosse glocke" hangen !


1x zitiertmelden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 00:33
@ neo

Dein zweiter Vorschlag hört sich doch recht gescheit an! ;)
Das wäre auch meine Variante!

Mit der ganzen 'Klagerei' sind wir in Deutschland sowieso 'vorbelastet'! Schau mal auf die Arbeit der Gerichte, die überwiegend den Streit um den 'Gartenzwerg' entscheiden müssen!
Im Zweifelsfall wird die Verantwortung einer solchen Tat dann als 'übertriebener Arbeitseifer' dargestellt und der Sicherheitsdienst ausgetauscht!

Das liefe dann so, wie mit den Häftlingsfotos von Abu-Ghraib!


Mit der öffentlichen Debatte über solche Vorfälle erzielt man wesentlich mehr Wirkung!
So kann man sich 'live' ein Bild davon machen, wie Kerry reagiert!

'Wahlkampf' mal andersrum! ;)


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 08:17
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:vor allem es aber an die "grosse glocke" hangen !
Sonst wäre es ja nicht hier im Forum...



Und der Titel: Redefreiheit USA</>


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 14:27
Naja-der junge Mann gebrauchte vor allem die Vokabel "impeach Bush" und ab da gab es kein Halten mehr. Spätestens der Einsatz des Tasers muss als überflüssige Härte des übereifrigen Sicherheitspersonals angesehen werden. Es wäre schliesslich auch an Kerry gewesen, die Situation zu entspannen. Er hat es nicht getan.


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 15:07
jaja- der junge mann hat sich ungebührlich verhalten und wurde ermahnt, hat sich aber nicht davon abhalten lassen, weiterhin respektloses und beleidigendes verhalten an den tag zu legen. tsts, hätte er sich zivilisiert verhalten und nicht auf dramaqueen gemacht, wäre es nicht zu diesem vorfall gekommen. klarer fall von provokation mit erklärtem ziel, dass er, wie zu sehen, erreicht hat...


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 17:03
Angeblich hatte Meyer auch gefragt, ob Kerry Mitglied im Geheimbund "Scull And Bones" sei ...


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 17:55
wie schön, wenn jede Studentenverbindung hopsgenommen wird.

mal sehen wann hier ein hysterischer VT anhänger mal losstürmt.


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 18:49
"Ich bin erstaunt über deine Geistlosigkeit!!!
Hätte ich nicht von Dir gedacht...
Nach deiner Argumentation wären somit auch die Geschwister Scholl selbst Schuld gewesen??? Immerhin war es damals auch nicht erlaubt Flugblätter mit Parolen gegen die herrschende Regierung zu verteilen!

Und mehr dazu gleich...."

nur deutschle schaffen es, ein paar asoziale wachmänner und einen debilen studenten mit naziermordeten zu vergleichen. vollidiot.


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 20:19
Kann es vielleicht sein, dass man in den USA den Polizisten irgendwelche Psycho-Drogen oder Aufputschmittel in die Nahrung mischt?
Oder sind die so aufgeregt und übereifrig, weil Kerry im Saal sitzt?
Das ist aber wirklich krank, was die da machen.

Keine Ahnung ich kann es mir nicht erklären.


melden

Redefreiheit USA

20.09.2007 um 21:49
@distracted.

Nicht angeblich. Es ist laut und deutlich zu hoeren (mit seine letzten Worte bevor sein Mikro stumm geschaltet wurde).

https://www.youtube.com/watch?v=lpMSNjXhhhg
(hier bei 1:36 zu hoeren)


melden