Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

684 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bundeswehr, Soldaten, Denkmal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 01:59
Für alles mögliche gibt es bei uns in Deutschland Denkmäler. Aber warum nicht für die im Einsatz gestorbenen Bundeswehrsoldaten das frage ich mich. Denn seit bestehen der Bundeswehr sind insgesamt rund 2600 Soldaten ums Leben gekommen davon 64 im Einsatz. Wobei die Zahl von 64 wohl eher zuniedrig ist, denn es fehlen vermutlich die Gefallenen des KSK dabei. Es wird vermutet daß das KSK auch rund noch zirka 20 Gefallene zubeklagen hat.
Sollte es in Deutschland ein Denkmal für die gefallenen Bundeswehrsoldaten geben Ja oder Nein, und warum oder warum nicht?


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 02:05
Link: www.welt.de (extern)

Hier mal ein Link dazu.....

http://www.welt.de/politik/deutschland/article943934/Gedenkstaette_fuer_2600_gefallene_Soldaten_.html


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 02:05
Dann müsste ja wohl unsere "Obrigkeit" endlich mal zugeben, wo "wir" überall die Pfoten drin haben...und damit sich niemand diskriminiert fühlt, gibt es eben gar kein Gedenken! Die einfachste Lösung


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 02:12
Ja. moment mal bisher ist kaum etwas heldenhaftes passiert- der Krieg fängt doch erst noch richtig an.
Und Denkmal kommt erst nach Kriegsende( 2056). Aber es ist doch schonmal etwas, daß es bald wieder eiserne Kreuze geben soll. Das hebt die Moral und den Kampfesmut.

... wie?? --du willst verweigern- nicht zur Bundeswehr gehen???- Komm to us. Wir zeigen dir, wo die Eisernen Kreuze wachsen"


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 02:14
nach 2065 ?


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 02:14
ups Zahlendreher ...ich meinte 2056 ....^^


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 09:17
http://av.sr-online.de/img.php?c=4232

Au ja, ein Denk Mal, möglichst in Sichtweite des Bundestages, so wie das hier


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 09:20
Link: umweltinformatik.uni-lueneburg.de (extern) (Archiv-Version vom 19.10.2007)

Und die Toten der NATO-Ralleys, der Wochenende-Heimfahrten Wehrpflichtiger, bekommen dies als Denkmal. Mindesthöhe 200 m, nachts beleuchtet


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 11:34
@Doors
Das Bild hast du gerne, gelle ?! (Kreuze)

Findest du es nicht ein wenig respektlos, den Gefallenen gegenüber ?!
Sie haben ihr Leben geopfert, für was ist natürlich fraglich, aber für "sie" war es wichtig, ihrem Land und der guten Sache zu dienen !


@Thread
Das kann ich nur begrüßen, es wäre langsam mal angebracht.


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 11:45
Ich würde eher ein Denkmal für den "unbekannten Kriegsdienstverweigerer" begrüßen, als noch eine Gedenken-Obszönität für "Helden" des Krieges!


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 11:46
2600 Tote ??? soviele Unfalltote oder was ???

Denke mal das da wieder der 2. WK im Weg steht ...
Sollten aber ein GUTES haben für unsere Jungs


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 11:57
Klar ein Denkmal, in Sichtweite des Reichtages, für alle die in Auslandseinsätzten gefallen sind.


und dann noch ein Denkmal für divese Allmyuser für wo der Verstand gefallen ist.


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 11:58
Das Denkmal sollte wo sein wo die Deutsche Geschichte liegt !
An irgendeinem Ort der Befreiungskriege oder so ..


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 12:00
In Leipzig gibt es doch schon 1.


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 12:15
Man könnte es auch bei Krauss-Maffei errichten, bei Heckler & Koch, bei Daimler, bei Krupp...


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 12:27
"Die größten Denkmäler für gefallene Soldaten sind nicht aus Marmor gebaut.
Weit unten im Ozean sind sie, oder tief im Dschungel.
Ein in den Boden gerammtes Gewehr mit einem Helm darauf und einer Erkennunsmarke....."


Ein Filmzitat, aber ich finde das trifft es ziemlich genau......


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 12:36
Wenn ich nur auch ein Denkmal bekäme für jedes Mal, das ich schon gefallen bin ...


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 16:05
Auf dem Kriegerdenkmal bei uns im Ort ist noch Platz für WK III & IV.


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 16:36
Ah Doors , aber für alle anderen Opfer von was auch immer gibt es auch Gedenkstätten.


dein pazifismus in Ehren, aber du weißt ja selber das es nicht so einfach ist.


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 16:38
Sowas würde es hier nie geben, da wir unsere toten Kameraden nicht ehren.
Wir haben ja nicht mal sowas wie eine Schweigeminute für die deutschen Frauen und Kinder die in Dresden elendlich verbrannt sind!


Pfui...


Die Frage an sich ist gut - die Antwort bekannt @Threadsteller


melden

Denkmal für gefallene Bundeswehrsoldaten!

12.03.2008 um 16:39
Was hat das denn mit dem Thema zu tun?


melden