Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

81 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: EU, Türkei, Bundeswehr ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:20
http://www.n-tv.de/politik/Es-war-ein-symbolischer-Akt-article10011231.html
Eine Gruppe Jugendlicher überfällt im türkischen Iskenderun deutsche Soldaten, einem von ihnen stülpen sie einen Sack über den Kopf. Die Soldaten hatten den Transport der Patriot-Raketen in die Türkei begleitet. Hinter der Attacke auf die Bundeswehrsoldaten steckt der "Bund Türkischer Jugendlicher"
In dem verlinkten Interview bezeichnet Beyhan Yıldırım die Aktion als symbolischen Akt gegen die USA.

Ist diese Aktion gerechtfertigt oder hat man hier weit über das Ziel hinausgeschossen?

Ich meine Letzteres, eine unangemessene Anwendung von Gewalt (Yildirim selbst kann als Vorsitzender der Bewegung dazu nichts sagen? WTF?). Auch im Zuge einer Integration in Europa war diese Aktion aus meiner Sicht völlig falsch, das falsche Zeichen. Ich bezeichne diese Art der Durchsetzung politischer Ziele als Extremismus und unzivilisiert.

Was meint Ihr?


2x zitiertmelden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:23
Na wo kommen wir denn da hin, wenn im Krieg Soldaten angegriffen werden? Selbst schuld, wenn man sich aussucht Soldat zu werden. Dann muss man eben damit rechnen dass sowas oder noch schlimmeres passiert.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:25
@acc

Die Türkei hat um die Anwesenheit der NATO Soldaten gebeten um sie zu schützen.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:25
Berufsrisiko. Wenn sich nen Feuerwehrmann die Flossen verbrennt im Einsatz macht auch keiner so einen Aufriss darum.


1x zitiertmelden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:27
@acc

Wenn ein Feuerwehrmann von dem angegriffen wird, den sie eigentlich retten wollen schon.
Dein Beispiel würde nur greifen wenn sie von einem Feind angegriffen werden gegen den sie kämpfen, dies war hier aber nciht der Fall.
Es waren abgesehen davon sogar zivil bekleidete Soldaten.


1x zitiertmelden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:29
@CurtisNewton
Sicher war die Aktion daneben.
Aber mir erschliesst sich nicht ganz wieso eine Aktion Antiamerikansicher Jugendlicher in der Türkei schlecht für die Integration sein soll. Solange solche Aktionen nicht von offizieller Stelle kommen, seh ich das nicht so dramatisch. Sonst müsste man ja jede Aktion von Rechtsradikalen in Deutschland auch so stark gewichten.


1x zitiertmelden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:30
Naja, was Regierungen wollen und was die Bevölkerung oder Bevölkerungsgruppen wollen sind immer Unterschiede. Es ist ja niemand was passiert. Die wollten wohl nur ein Zeichen setzen. Ich find das ok so.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:32
wie kann es sein, dass ein bund türkischer jungendlicher, ein gut ausgebildeten und gut ausgerüsteten trupp einfach so überwältigen kann?


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:33
@acc

Klar sind das Unterschiede, aber wenn die Regierung um sowas bittet, hat sie auch den Schutz der Hilfstruppen zu gewährleisten.
Und ein Angriff auf Soldaten weil man mit der Entscheidung seiner Regierung nicht einverstanden ist, ist definitiv der falsche Weg.

@Malthael
Sie waren in Zivil unterwegs und nicht in Kampfausrüstung. Und wenn du dir die Videos ansiehst wird klar, das es nciht nur ein Bund war.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:37
Tja, zur Abwehr von Säcken scheinen mir Patriots ganz offenbar ungeeignet.

Mal ganz ernsthaft: Warum sollte die Bevölkerung eines NATO-Landes geschlossen nett zu NATO-Truppen sein? Ich kann mich in der BRD an zahlreiche Aktionen gegen zivile und uniformierte US-Soldaten, Fahrzeuge oder Einrichtungen erinnern, als die Friedensbewegung noch jung und wild war.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:40
@fregman
so wie es aussieht, ist ja keiner zu schaden gekommen.
aber was ich interessant finde, ist diese aussage
Darum gibt es in der Türkei große Proteste gegen den Einsatz. Die Regierung hat darum auch keinen Parlamentsbeschluss über die Stationierung der Patriot-Raketen herbeiführen können. Ist es nicht kurios, dass das deutsche Parlament gefragt wurde, das türkische aber nicht?
jeder der sich auskennt weiss, dass patriot-raketen gegen mörserbeschuss nichts bringen.
es ist auch nur ein symbolischer akt...


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:43
@fregman

Jo, Gewalt muss nicht sein. Da bin ich auch dagegen, aber es ist halt einfach Berufsrisiko. Scheisse passiert halt.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:44
In Deutschland können US-Soldaten ohne irgendwelche Hindernisse bereits am Flughafen erschossen werden:
http://www.welt.de/politik/deutschland/article12685755/Das-Doppelleben-des-Attentaeters-Arid-U.html


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:45
@Branntweiner
so ziemlich jeder mensch, kann an so ziemlich jedem ort, ohne irgendwelche hindernisse erschossen werden.


1x zitiertmelden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:47
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:so ziemlich jeder mensch, kann an so ziemlich jedem ort, ohne irgendwelche hindernisse erschossen werden
Na, dann können die Bundeswehrsoldaten froh sein, dass sie noch leben.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:48
@Branntweiner
so wie jeder andere mensch auch.


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:49
Nachdem wir das hätten: warum wurde nach dem Attentat in Deutschland nicht die deutsche Integration in die NATO in Frage gestellt?


melden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:50
Also die grundsätzliche Absicht dieser Aktion ist verständlich, für ich jedenfalls. Aber ob sie unbedingt die friedlichste "Armee" der Welt treffen muss? Die Bundeswehr ist echt mal nicht der richtige Adressat für solche hoch politischen Aktionen.

Da kann man jedem Mönch so einen Sack auf den Kopf wickeln, der Effekt ist derselbe.


1x zitiertmelden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:51
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:Auch im Zuge einer Integration in Europa war diese Aktion aus meiner Sicht völlig falsch, das falsche Zeichen.
Wieso soll man aus der Nummer jetzt schon wieder Verbindungen zur Integration ziehen?
Es passiert ständig, dass in irgendwelchen europäischen Ländern Ausländer einen auf den Deckel bekommen. Passiert auch in Deutschland, dass Touristen hier angegriffen werden von irgendwelchen Spinnern.

Nun hat es halt zufällig Bundeswehrsoldaten in zivil erwischt in der Türkei.


Das hat doch rein gar nichts zu tun mit Integrationsfragen.


1x zitiertmelden

Türkei: Angriff auf Bundeswehrsoldaten

25.01.2013 um 12:51
@Branntweiner
meinst du, die mitgliedschaft deutschlands in der NATO oder der türkei?
Zitat von kofikofi schrieb:Aber ob sie unbedingt die friedlichste "Armee" der Welt treffen muss?
vielleicht deswegen?
bei den amis hätten die das wohl nicht gemacht, die hätten wohl zurück geschossen.


2x zitiertmelden