weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Homegrown Terrorism Prevention Act

79 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Internet, Gesetz, Terrorismus

Homegrown Terrorism Prevention Act

12.10.2008 um 23:55
jollyrogers schrieb:ich halte nichts von verschwörungstheorien.
Verschwörungstheorie bedeutet nicht automatisch das die Theorie Blödsinn ist. ;)


melden
Anzeige

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 00:14
Es geht hier auch gar nicht um Theorien. Es geht um Fakten. Der Bundesgerichtshof het 1920 entschieden das es keine weiteren Steuergestze zuläßt.
Einkommen wurde zudem deffiniert als Zugewinn aus wirtschaftlicher Tätigkeit, während der Lohn eines einzelnen US bürgers als Besitz deffiniert wurde.
In den IrS schreiben wird nachwievor immer noch von freiwillig zu entrichtender Steuer gesprochen.
Freiwillig d.h.nicht verpflichtend.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 00:26
floffi schrieb:Zugewinn aus wirtschaftlicher Tätigkeit
ich weiß es ist weit formuliert. aber wenn ich meine arbeitskraft verkaufe, dann mache ich mit dieser gweinn.
Bukowski schrieb:Verschwörungstheorie bedeutet nicht automatisch das die Theorie Blödsinn ist.
das bedeutet aber auch. dass es nicht doch blödsinn sein kann.
floffi schrieb:Es geht um Fakten.
wenn wissenschalftiche arbeiten belegen, bei der wichtigkeit dieser angelegenheit müssen die autoren schon sehr gewichtige namen und titel haben. kann man von einem beweis reden, aber wenn da ein paar schauspielern fad ist, dann hat das weniger aussagekraft. sorry, aber wenn ich mit sowas eine arbeit belege kann ich gleich sagen dass ich auf die veranstaltung einen fleck haben will. daher gewichtige wissenschaftler sowie pro und contra argumente. und wie gesagt, von vts halte ich recht wenig.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 00:36
Lies mal bis zum Ende, dann hättest Du nämlich auch die andere Deffinition gefunden.
Der Lohn gilt als Besitz!
Er ist nach amerikanischem Gesetz nicht zu versteuern!
Das ist ein Fakt. Sämtliche Politiker die zu diesem Thema befragt werden verweigern die Aussage.
Ein Gesetz was den amerikanischen Bürger dazu verpflichtet Steuer auf seinen Lohn zu zahlen gibt es nicht!
Deshalb ist es nach wie vor als freiwillige Steuer formuliert. Auch wenn die IRS immer wieder Druck ausübt auf einzelne um zu ihrem Geld zu kommen, das tut die Mafia auch aber es ist nicht legal nach dem Gesetz!
Ich hoffe jetzt hast auch Du es verstanden!


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 00:44
Ist schon erschreckend, dass einige leute diesen homegrown terrorism prevention act sogar noch verteidigen! Er hebelt die Verfassung der USA aus. Einer der besten VErfassungen der Welt und die Hansis und co jubeln sogar noch!
Keiner will hier die Marktwirtschaft abschaffen man sollte sie nur intelligent regulieren und ein starkes soziales Fangnetz errichten.

Freiheit will ich verteidigen und genau das tun wir hier, wenn wir gegen diese Gesetze aufklären was in sie steckt. Und die US-Gesellschaft geht sehr stark in die Richtung einer geschlossenen Gesellschaft, sowie unsere, auch wenn hier noch nicht so stark vorangeschritten!


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 00:51
Mir ist meine Freiheit mit das wichtigste. Und die meiner Kinder und kommenden Kindeskinder!
Wenn ich das Gefühl haben muß das ich nicht mehr sagen darf was ich denke, keine Kritik am Staat ausüben darf und soweiter, dann überkommt mich ein beklemmendes Gefühl und ich möchte die Verantwortlichen dafür zu Rechenschaft ziehen.


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:03
@floffi

genau richtig! Deshalb kann ich es nicht nachvollziehen wieso hier einige diese Angriffe auf unsere Verfassungen so einfach hinnehmen. Besonders ein gewisser Hansi der doch so krass für Freiheit sich einsetzt!!


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:12
@Hansi

nur mal so als info! Die Menschen sehen nicht mehr die vorteile der freien Marktwirtschaft da sie das gefühl haben man würde sie als Austauschbar bzw. als expendible betrachten! freie marktwirtschaft funktioniert nicht, dass hat die finanzkrise gezeigt. Man braucht Regulierungen und ein starkes soziales Fangnetz und staatliche Leistungen für die Menschen die sonst keine Chance hätten -> Chancegleichheit!
Sprich unsere schöne soziale Marktwirtschaft für die ich eintrete! Sie hat perfekt funktioniert erst seit kurzem wird sie abgebaut! Wenn du das gut heisst dann bist du gegen Freiheit. Denn viele Menschen in Deutschland und den USA haben nun in dieser Finanzkrise definitv viel Geld verloren und in den USA landen Millionen sogar auf der Straße! DAs ist keine Freiheit, wo die Geldbörse den Rahmen der Freiheit definiert.
Und zusammen mit dem tollen verfassungswidrigen Gesetzen nimmt die Freiheit stetig ab! Wer hier immernoch rosarot sieht, bei dem stimmt was nicht!
Wenn ein Präsident also Bush ein Krankenversicherungspaket im Rahmen von 3 Milliarde Dollar für arme Kinder mit einem Veto versieht und nun den ganzen Bonsen, die noch dazu die Krise selbst verursacht haben 700 Milliarden in den Arsch schiebt kann jeder Idiot sehen, dass irgendetwas hier sehr sehr schief läuft!
Wer das nicht sieht, der ist entweder dumm oder ist ein Mitläufer diese neoliberalen, neokonservativen Bastardschweine, allesamt vor ein Erschießungskommando gehören!


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:12
edit:
Wer das nicht sieht, der ist entweder dumm oder ist ein Mitläufer dieser neoliberalen, neokonservativen Bastardschweine, die allesamt vor ein Erschießungskommando gehören!


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:19
jollyrogers schrieb:ich weiß es ist weit formuliert. aber wenn ich meine arbeitskraft verkaufe, dann mache ich mit dieser gweinn.
Gewinne können nur von Unternehmen erwirtschaftet werden.
Gewinn ist das was du nach Abzug aller Kosten über hast:

"Gewinn ist der Unterschiedsbetrag zwischen dem Betriebsvermögen am Schluss des Wirtschaftsjahres und dem Betriebsvermögen am Schluss des vorangegangenen Wirtschaftsjahres, vermehrt um den Wert der Entnahmen und vermindert um den Wert der Einlagen."

Angestellte erzielen keine Gewinne sondern sie tauschen ihre Arbeitskraft gegen Geld. Ich geb' meinem Boss meine Arbeitskraft/zeit und er entlohnt mich dafür mit Geld. Ein Tauschgeschäft.


Aber das ist hier ja nicht das Thema. ;)


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:25
in den usa gibt es nun auch ein gesetz, dass amerikaner, die die staatsbürgerschaft aufgeben, 30% ihres vermögens abdrücken müssen.

sehr frei das ganze...

so ganz nach dem geiste "wer nicht für uns ist, ist gegen uns"


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:25
Ok, ganz so radikal sehe ich es jetzt nicht, aber ich ärger mich ja auch nicht über Aussagen von Personen die sich auf Umfragen der SuperIlu und sowas stützen.
Solche Zeitungen würde ich nicht mal in die Hand nehmen und das Wissen das sie vermitteln nicht weiter beachten.
Es gibt aber durchaus einige Quellen die seriöse Faten zusammentragen.
Der Homegrown Terrorist Prevention Act ist verfassungswiedrig und im höchsten Sinne unmoralisch, deshalb ist er auch 1955 zurückgewiesen worden.
Nun wird er wieder herausgeholt und ohne die Bevölkerung zu informieren unterschrieben.
Das ist skrupellos.
Verwunderlich ist es allerdings nicht mehr wenn man zusätzlich bedenkt das die USA in den letzten Jahren fast alle ihre Wirtschaftpeise an China vergeben hat.
Unter Mitberücksichtigung dieses Aspekt ist die Richtung in die das neue Gesetz weist durchschaubar.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:34
Wenn es so ist dass die Lohnsteuer in den USA nicht gesetzeskonform ist - warum erlassen die nicht einfach ein solches Gesetz, da es faktisch schon besteht wäre das doch nur noch Pro Forma.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:36


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:37
Tahiri schrieb:warum erlassen die nicht einfach ein solches Gesetz, da es faktisch schon besteht wäre das doch nur noch Pro Forma.
Wenn die dieses Gesetz jetzt verabschieden würde, würde es doch zum Volksaufstand kommen weil dann allen mit einem Mal klar werden würde das es vorher nicht nötig war Steuern zu lassen. Dann würde die Regierung ja eingestehen das sie jahrelang illegal Steuern erhoben haben.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:38
Lohn als "Besitz" zu definieren ist schon sehr seltsam - klar ist es ein Gewinn aus Erwerbstätigkeit.

Als "Tauschgeschäft" kann man alles definieren, auch unternehmerischer Gewinn beruht darauf da Geld nun mal von Natur aus nur ein Tauschwert ist.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:44
Tahiri schrieb:Lohn als "Besitz" zu definieren ist schon sehr seltsam - klar ist es ein Gewinn aus Erwerbstätigkeit.
Per Definition ist der Lohn eben kein Gewinn.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:46
nein er ist kein gewinn. lohn ist quasi eine entschädigung dafür, dass wir unsere arbeitskraft für andere einsetzen und nicht für uns.


melden

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:48
Per Definition ist der Lohn eben kein Gewinn.
Kommt auf die Definition drauf an.
Hier in Deutschland - und in fast allen anderen Staaten - ist Lohn eben doch als "Einkommen (gleichbedeutend mit Gewinn) aus Erwerbstätigkeit" definiert.


melden
Anzeige

Homegrown Terrorism Prevention Act

13.10.2008 um 01:48
wenn ich unternehmer bin arbeite ich für mich selbst und frage eventuell nach der arbeitskraft anderer, die dann für mich arbeiten. da sie in der zeit nicht für sih arbeiten können, entschädige ich sie dafür.

ich find es beinahe krank zu behaupten mein lohn wäre ein gewinn!


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden