Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Beeinflussung, Internetforen
Seite 1 von 1
omem
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 10:51
Ich fand gerade einen Artikel bei Telepolis, der sich mit der gezielten Beeinflussung von Internetforen und Blogs beschäftigt:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31159/1.html

Enthalten im Artikel ist u.a. eine interessante pdf, die sich mit der nachgewiesenen Manipulation im Rahmen der Privatisierung der Bahn beschäftigt:

http://www.drpr-online.de/upload/downloads_102upl_file/DRPR_Bahn_Allendorf_Beschluss_090907.pdf

Mir ist selbst schon öfters aufgefallen, dass in bestimmten Foren wie z.B. bei SPON bei einigen Themen immer wieder einige meist neu angemeldete Foristen hinzukommen, die scheinbar eine "Mission" zu haben scheinen. Und ich meine, dass das ganze stark zunimmt.
Wie im Artikel bei Telepolis nachzulesen, scheint das ja ein wachsender Markt zu sein. Habt Ihr auch schon derartige Erfahrungen gemacht, vielleicht welche, die über das "Bauchgefühl" hinausgehen?


melden
Anzeige

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 12:53
Die Beiträge sind oft als solche zu erkennen. Ich glaube nicht, dass sich eine PR-Firma die Mühe macht Profile in den Communities aufzubauen. Folglich sind solche Beiträge meist leicht zu erkennen. Für den Betreiber dürfte das erkennen solcher Beiträge ohnehin noch leichter sein, vorraussegesetzt der PR-Fuzzi macht sich nicht die Mühe jedesmal seine IP zu verbergen/wechseln.

Bekannt geworden sind ja auch die Manipulationen von Wikipedia-Artikeln http://www.lorm.de/2007/08/18/die-10-brisantesten-wikipedia-manipulationen/
http://www.stern.de/digital/online/kontrollsoftware-vatikan-manipuliert-wikipedia-eintraege-595480.html
http://www.lorm.de/2008/03/11/jeder-3-dax-konzern-manipuliert-bei-wikipedia/


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 13:02
Besonders in der deutschsprachigen Ausgabe von Wikipedia werden Artikel über paranormale Sachen teilweise schwer verunstaltet, einfach gelöscht oder aus der "Auflistung" genommen.


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 13:12
@rottenplanet
Es geht hier um die gezielte Manipulation durch konstituierte Interessengruppen. Kannst du einen Zusammenhang zwischen deiner Anschuldigung und einer solchen Gruppe herstellen? Kannst du deine Anschuldigungen belegen?


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 13:23
@PetersKekse

wer weiß denn, wer hinter dem Löschen der von von mir genannter Themen steckt? Mir ist es einfach schon öfters aufgefallen - kaum hat man etwas über ein Thema gelesen und schon ist es nach ein Paar Tagen einfach weg.

Davon war z.B. des öfteren die Kategorie „Kryptid“ betroffen.

Außerdem werden oft auch Investigative Journalisten aus dem Wiki-Programm genommen.


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 13:28
@PetersKekse

Davon ist übrigens nicht nur Wikipedia betroffen.. komischerweise ist es bei Google auch so. Ein Beispiel wäre z.B. der De-Loys-Affe - such mal nach den Bildern bei Google. Früher hat man mindestens 10 gefunden - heute grad mal 3 (1 Bild stammt von allmystery.de).


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 13:31
@rottenplanet
Es ist doch aber nicht ungewöhnlich, wenn Beiträge in einer solchen Gruppe häufiger Löschungen unterworfen sind als andere Beiträge in anderen Gruppen. Nicht jede Einzelbehauptung verdient einen Artikel, da muss schon eine gewisse Relevanz vorhanden sein. Wenn also Erna P. aus Oberunteraubach schwört einen "blabladingstut" gesehen zu haben, reicht das nicht um dafür einen Artikel zu rechtfertigen. Das magst du anders sehen, aber dann ist Wikipedia nicht der richtige Ort für deine Bemühungen.


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 13:41
@PetersKekse

Daniel Estulin z.B. ist keine "Erna P. aus Oberunteraubach". Aber bitte, suche weiter nach Rechtfertigungen für die Zensur. :{


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 14:01
Naja was heißt Manipulation?

In Diskussionsforen tragen eben die Teilnehmer sich gegenseitig ihre Meinung vor und diskutieren über diese.
Wenn manche Leute eine bestimmte Meinung vertreten, weil sie dafür bezahlt werden, ist das ja nicht automatisch verboten oder ein Problem.

Problematisch fände ich es nur, wenn ganz bewusst Tatsachen verfälscht, verdreht und als Wahrheit verkauft werden.
Das wäre Manipulation.

Aber wenn jemand in einem Diskussionsforum über die Bahn schreibt, wie toll Mehdorn sei, dann würde ich das nicht automatisch Manipulation nennen.


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 14:18
@rottenplanet
Was hat der denn jetzt mit dem Thema Kryptiden zu tun?

Zensur ist schlecht. Ein Gemeinschaftsprojekt wie Wikipedia kann aber nicht ohne Regeln leben. Das mit Zensur zu verwechseln zeugt entweder von Dummheit oder verblendetem Idealismus.


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 14:32
@PetersKekse

er gehört zu den "Investigativen Journalisten", welche ich ebenfalls erwähnt habe. Außerdem wurden bei Wikipedia nicht nur Aussagen von der Person XY aus Buxtehude gelöscht, sondern ganze Themenbereiche. Ich halte das für sehr bedenklich.
PetersKekse schrieb:Das mit Zensur zu verwechseln zeugt entweder von Dummheit oder verblendetem Idealismus.
Wie bitte? Du kennst den von mir vorgebrachten Kritikpukt garnicht (offenbar aus fehlendem Interesse) und wirfst mir einfach "Dummheit" und "verblendeten Idealismus" vor?! Diese ignorante Frechheit ist einfach unglaublich. Mach dich lieber ein wenig mit dem Begriff "Zensur" vertraut, bevor du hier aus purem Unwissen heraus, Leute beleidigst.


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 14:34
Internetforen, Blogs, Netzwerke, Social Communities wurden schon vor längerem von Wirtschaft und Politik entdeckt. Guerilla-Marketing ist die Devise für Web 2.0.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 14:52
In jedem Forum liest man was über Beeinflussung, Täuschung, Lügen usw. usf., aber amüsanterweise melden sich immer mehr Menschen in Foren an und lesen und schreiben dort mit.

Wenn man nicht in der Lage ist, zwischen Realität und Internet zu unterscheiden dann ist es traurig, aber für die Menschen die das können sollte ein Forum oder ein Blog nichts anderes sein, als ein Zeitvertreib.

Meinungen kann man sich auch anders bilden.

*blubb*


melden

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 16:09
@rottenplanet
Das Problem in der Kommunikation mit dir fängt schon da an, dass du nicht zu überprüfende Pauschal-Vorwürfe machst. Wie soll ich da drauf eingehen? Meine Nachfragen sind weniger auf mangelnde Sachkenntniss als eher auf eine Bemühung um konkrete Vorwürfe zurückzuführen. Selbstverständlich kenne ich nicht jeden Löschvorgang, aber das kann man mir wohl kaum vorwerfen. Da ich bis jetzt fast nur positive Verläufe kenne musst du schon konkret werden damit ich mich mit dem Fall auseinandersetzen kann.

Meine Erfahrung ist, dass Löschungen offen diskutiert und verhandelt werden. Die Kriterien nach denen Inhalte beurteilt werden sind bekannt. Wer ein Thema einbringen will, dass diese Kriterien nicht erfüllt muss entweder versuchen die Kriterien zu ändern oder seine eigene Party machen.

Ich habe dir übrigens nur bei Begehung dieses benannten Irrtums Dummheit ODER verblendeten Idealismus vorgeworfen. Natürlich ist es per definition Zensur wenn ich irgendwie Informationen reguliere. Aber jeder klar denkende Mensch wird den Zensurbegriff nicht so weit auslegen, dass jeder im Sinne der nicht-Zensur alles dort reinschreiben kann was er will. Das kann unter realen Bedingungen nicht funktionieren.

Wikipedia: Wikipedia:Löschkandidaten/12._November_2008#Daniel_Estulin_.28gel.C3.B6scht.29
An dem Tag sind alleine 53 Artikel zur Löschung vorgeschlagen worden. 30 wurden tatsächlich gelöscht. Die Diskussion um den Artikel entspricht den Regularien. Daniel Estulin hat nach den Wikipedia Regeln keine enzyklopädische Relevanz. Wenn du es besser weißt kannst du einen Artikel schreiben und die Relevanz in der Diskussion belegen. Alles was nicht allgemein bekannt ist muss ggf. seine Relevanz beweisen. Sonst fliegt es raus.


melden
Anzeige

Gezielte Beeinflussung in Internetforen

22.09.2009 um 16:41
@PetersKekse

Ich schulde dir keine Rechenschaft, wenn ich hier meine Beobachtungen beschreibe. Das, was bei Wikipedia geschieht ist nunmal eine Tatsache, welche jeder (auch du) nachprüfen kann, wenn er sich regelmäßig bestimmte Themen anschaut.

Die Moderation bei Wikipedia geschieht teilweise sehr willkürlich und selbstgerecht. Von wegen "es wird alles ausdiskutiert".

http://www.psychophysik.com/h-blog/?p=80

http://www.psychophysik.com/html/re-061-skeptizismus.html
PetersKekse schrieb:Wie soll ich da drauf eingehen?
Ich habe dich nicht angesprochen, sondern DU MICH und nun fragst du noch, wie du darauf eingehen sollst? Wer zwingt dich denn dazu darauf einzugehen? Lasse mal einfach deine Beleidigungen stecken und gut ist.
PetersKekse schrieb:Ich habe dir übrigens nur bei Begehung dieses benannten Irrtums Dummheit ODER verblendeten Idealismus vorgeworfen.
Es ist mir egal ob du den von dir eigebildeten "Irrtum" gemeint hast oder nicht. Du hast hier nicht das Recht mit Beleidigungen um sich zu schmeißen, nur weil dir etwas nicht in deine Weltanschauung passt.
PetersKekse schrieb:Daniel Estulin hat nach den Wikipedia Regeln keine enzyklopädische Relevanz.
Unsinn! In der englischsprachigen Wikipedia ist er sehr wohl vertreten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
48am 03.05.2014 »
31am 06.11.2009 »
von styx
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden